finanzen.net

Gazprom 903276

Seite 1 von 1473
neuester Beitrag: 11.12.18 16:49
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 36824
neuester Beitrag: 11.12.18 16:49 von: meingott Leser gesamt: 7442488
davon Heute: 2753
bewertet mit 102 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1471 | 1472 | 1473 | 1473   

09.12.07 12:08
102

981 Postings, 4545 Tage a.z.Gazprom 903276

hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1471 | 1472 | 1473 | 1473   
36798 Postings ausgeblendet.

10.12.18 18:46
2

1599 Postings, 572 Tage UlliMUnd hast Du ein sicheres Endlager?

Oder möchtest Du das gerne Deinen Kindern und Enkeln überlassen? Und ja, es war sicher in Tschernobyl, in Harrisburg, in Fukoshima, lassen wir einfach mal die kleinen Störfälle aussen vor um nicht noch mehr zu nennen.

Und ich brauch keinen Zettel zu nehmen. Diese Populisten sind für mich indiskutabel. Ich habe mir die Kyffhäusertreffen, den Aschermittwoch vom Poggenburg, die Hetze von Elsässer, Kubitschek und Co. von vorne bis hinten angeschaut. Ich kann nicht soviel essen, wie ich k........

Wer dieses Land in einer solchen Weise verändern will, vorallem Hass sät, der steht m.M. nach nicht mehr zu den Grundwerten dieses Landes. Dem geht es nicht um gutes Zusammenleben, sondern darum um als Minderheit den anderen den Willen aufzudrücken. Die Hetze in den (a)sozialen Medien scheint aber mit 3-10.000 gut bezahlt zu sein. Ich hoffe wir erfahren noch in Einzelheiten wer die Geldgeber sind.

 

10.12.18 19:43

1599 Postings, 572 Tage UlliMP.S. Lucky, das was ihr

hier in diesem Thread betreibt https://www.ariva.de/forum/...lands-zukunft-quo-vadis-557758?page=431 ist auf dem gleichem Niveau.

Persönlich würde ich Dir wünschen, daß Du zu den gut bezahlten im social media team der Partei gehörst.  

10.12.18 20:07
1

28264 Postings, 1660 Tage Lucky79Ulli... jetzt musst Du mir mal erklären....

warum Du meinst, dass ich mir die AfD als "Regierungspartei" wünschen würde...???

Bist etwa der Meinung, dass in unserem Land alles richtig läuft...?
Falls ja, dann erklärst mir das auch bitte gleich noch mit.

Die Energiewende geht voll in die Hose... kann ich DIr jetzt schon versprechen.

Im übrigen... ist Atommüll zu schade um endgültig irgendwo in tiefen Löchern
verräumt zu werden.

Ein Kernkraftwerk ist keineswegs flexibel wie ein Gaskraftwerk...
Gaskraftwerke werden für die Spitzenregulierung unabdingbar bleiben.
AKW rauf u. runter fahren... ist teuer...
beim Gas ist es nur ein betätigen des Reglers...  ;-)

 

10.12.18 20:28

28264 Postings, 1660 Tage Lucky79AIDA Nova...

mit Gasantrieb... und somit richtig umweltfreundlich...!!!
Feinstaub im Hamburger Hafen ade....!  

10.12.18 20:29
1

4569 Postings, 809 Tage raider7hi UlliM

Dass USA Gas abfackeln sagt doch nicht dass USA viel Gas hat,,,, dass die viel Gas + Öl hatten das war einmal

Europa ergeht es genauso,,, 60 max gefördert und nun die Reste

Fakt ist dass nun der letzte Rest der einstigen Vorkommen mit Fracking rausgepresst wird aus dem Boden  aber es sind und bleiben nur Reste ehemaliger vorkommen mehr nicht..

Übrigens beim Fracken sind die meisten vorkommen nach max 3 Jahren erschöpft, bin immer wieder erstaunt dass USA da eine ausnahme machen,, die fördern Jahrzehnte lang , steigerten sogar von 9 auf 11 Mio Barel.!?

wieder ein Wunder oder wird wieder gezockt bei den Amis.!?

link  zu US Förderung.!?

https://www.finanztrends.info/...eckt-wirklich-in-den-us-oelreserven/  

10.12.18 20:32

28264 Postings, 1660 Tage Lucky79#36805 beim Fracken....

wird auch bald das Grundwasser erschöpft sein....
verunreinigung von "Tiefenwasser"... ist ganz schlecht...!

Aber Hauptsache man hat "GAS"...  :-(((

Grundwasser mit Chemikalien zu verunreinigen ist genauso
gefährlich wie Nuklearabfall... nicht beherrschbar das ganze.  

10.12.18 20:46

4569 Postings, 809 Tage raider7Und die LKWs + Schiffe

https://www.t-online.de/nachrichten/id_84905248/...netz-fuer-lkw.html

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...it-LNG-Antrieb-article20120219.html

LKWs auf den Autobahnen und

Frachtschiffe auf dem Meer werden auch auf LNG Gas umsteigen...

Alle wollen immer mehr Gas,,,, UND WER HAT DIESES GAS

 

10.12.18 20:49

1599 Postings, 572 Tage UlliMOch Lucky, Deine Aussagen in den anderen Threads

sind eigentlich glaskar,  warum soll ich Dir da und den 'Volksgenossen' was erklären?

Schwache Replik, hätte ich Dir mehr zugetraut. Du haust die  volle rechte Propaganda in den Nicht-Börsen-Threads raus. Hier mal so, mal so.

Aber jetzt habe ich mal ne Frage, was willst Du genau mit dem Atommüll anfangen, der ja zu schade zum Entsorgen ist?
Und welch Überraschung, daß ein AKW nicht flexibel ist, das hätte ich aber garnienicht vermutet.

Eins muß man Dir lassen, so an der Oberfläche hast die Kurve zu Gas bekommen. Aber wenn man sich die Gesamtargumentation so anschaut.

There could be some improvement. Tut mir leid,  wenn das Statement auf englisch und nicht russisch ist. Und nun einen schönen Abend. Morgen ist auch noch ein Tag.  

10.12.18 21:02

4569 Postings, 809 Tage raider7hi UlliM

Lucky79 hat recht

AKws sind 100 x besser als diese Dreckskraftwerke von Kohle

Politiks sollten alle KKw sofort stoppen und die AKWs noch 10 Jahre weiter laufen lassen,, und fertig,,, warum tun die das nicht diese Amateure.!!

Naturwandel kommt nicht durch AKWs sondern durch KKW  

10.12.18 21:45

28264 Postings, 1660 Tage Lucky79#36809 da hat wohl einer die

Gscheidheit mit Löffeln gfressn.... würde man hier bei mir in Bayern sagen...
gell Ulli...

Ich lass Dich jetzt mal in dem Glauben dass ich ein "Volksgenosse" bin...  ;-)

Für Dich gibts auch nur Schwarz u. Weiß... stimmts...?

Atomkraft ist ein weitgehend saubere Energie...
Wobei Kohlekraftwerke mit entsprechenden Filtern... auch einigermaßen gehen...
Aber, ist Kohle nicht zu schade zum verbrennen..?

 

10.12.18 22:25
1

1599 Postings, 572 Tage UlliMA weischd Lucky, der raider isch

hald a echda  hund, wie ma in Bayern sagd. (Die falsche Rechtschreibung bitte entschuldigen)

Was mich aber immer noch interessiert, wie soll denn nun der Atommüll sinnvoll eingesetzt werden. Das hast mir noch nicht erklärt. Hast wieder abgelenkt zu Filtern bei Kohlekraftwerken. Ja, die gibt's und die sind besser als keine Filter.

Aber Sakra, mich interessiert einfach der ultimative Einsatz von Atommüll.
Wolltest mir jetzt mit Volksgenosse mitteilen, daß Du nicht zum Höckeflügel (Genosse) gehörst, sondern nur zum Volk (15%)? Oder wolltest Dich von Spenden aus Russland absetzen? Oder hast Dich einfach zum Flügel und PP bekannt? Also Du siehst ich kenn da auch Grautöne :).

 

10.12.18 22:58

28264 Postings, 1660 Tage Lucky79#36811 ich werde mir die Mühe geben es Dir

zu erklären... so dass Du es auch verstehst...:

Stichwort "Fusion", hier nutz man unter Verwendung von starken Magnetfeldern
um Kerne zu fusionieren. Atommüll könnte hier in der Theorie "verbrannt" werden.
Natürlich wäre der dann nicht weg... aber evtl. umgewandelt in andere Elemente.
Wie gesagt... Theorie.

Praktischer sind hier die Reaktoren vom Typ BN800 (Power Magazine)
Im Russ. Beloyarsk steht ein solcher und ist in Betrieb. Hier werden als Brennelemente
sog. Transurane verwendet (Abfall)... und sogar Plutonium lässt sich hier "abreagieren"...  ;-)
Im Prinzip auch nix neues... sondern nur ein "schneller Brüter"...
Mit dem Unterschied... wir haben das nicht zum laufen gebracht... die Russen schon.

Und dann haben wir hier noch die Aussies.... (Hannover Messe)
Die haben scheinbar eine Lösung gefunden Fusion ohne dieses "MagnetfeldProblem"
zu fahren. Stichwort "Laser"....
Hier nutzt man eine Wasserstoff-Bor Reaktion als Basis... gepulst durch Laser.
gelänge es die Fusion dauerhaft zu pulsen... kann man da auch "alles" reinschmeißen.  ;-)

Technik gäb es... nur allein der Wille zu Neuem fehlt.

Und nun glaube, Du ungläubiger Ulli...!


 

10.12.18 23:01

28264 Postings, 1660 Tage Lucky79Ich prophezeie, dass der heutige

Atommüll zum einst Wertvollsten Material werden wird..... teurer als Gold u. Platin...!

Wolfram wollte damals auch keiner... und jetzt ist es Technologiemetall...?  ;-)  

11.12.18 07:36
1

1563 Postings, 2295 Tage exit58@lucky

sorry dass ich mich in Deine Diskussion mit Ulli einmische, aber Deine Aussage:
"Mit dem Unterschied... wir haben das nicht zum laufen gebracht... die Russen schon."
stimmt nicht so ganz. Wir haben das auch im Laborversuch zum Laufen gebracht, aber
es ist hochgradig riskant und wenn es außer Kontrolle gerät, dann haben wir eine
zweite Sonne (scheint nur nicht sehr lange).
Die Russen sind halt nicht so risikoscheu, haben aber auch nicht alles im Griff.
Ich sag da nur "Tschernomüll" und kann mich jederzeit daran erinnern, weil das
der hauptgrund ist, dass ich keinen Wildschweinbraten mehr esse.

Es gibt genügend regenerative Energie - man muss nur wollen(da geb ich Dir Recht)  

11.12.18 08:38

28264 Postings, 1660 Tage Lucky79Hier gehts zwar nicht um Atomkraft...

aber noch ein Schlusswort...:
Du sagst, es ist hochgradig riskant, einen BN800 zu betreiben...
und hier muss ich wiedersprechen.

Diese schnellen Brüter, wie der Name schon sagte laufen "schneller"...
d.h. die Reaktionen erfolgen kürzer aufeinander. Der Nachklingeffekt ist somit geringer
und die Kernreaktion entsprechend einfacher zu stoppen, als bei herkömmlichen Reaktoren,
westlicher u. chinesischer Bauart...!

Als unbedingt gefährlicher betrachte ich das jetzt auch nicht.
Und Tschernobyl war ein Graphitblockreaktor... + Bedienfehler... die
haben ihn kochen lassen... und das geht gar nicht... scheinbar haben die verpennt...
oder der Schichtwechsel zu lange gedauert. Und wenn der klemmt... dann klemmen die Brennstäbe
und es kann kein Berylium oder Bor zum runterfahren mehr eingesenkt werden...


Aber bei allem Nuklearen Fortschritt...

Gaskraftwerke sind nunmal die idealen Kraftwerke...


 

11.12.18 08:50

28264 Postings, 1660 Tage Lucky79Wie werden die Amis die NS2 zu verhindern

versuchen....?

Was glaubt Ihr..?

Bitte mal ein paar Vorschläge.  

11.12.18 10:00

1599 Postings, 572 Tage UlliMGanz so einfach ist

das nicht mit dem schnellen Brüter. Da ist nämlich das Problem, daß auch ein Störfall wesentlich schneller eskalieren kann und eben nicht rechtzeitig gestoppt werden kann. Aber ich bin zumindest beruhigt, daß deine Recyclingidee nichts mit Deinem Avatar zu tun hat. :-)

 

11.12.18 10:11

4569 Postings, 809 Tage raider7NS2 bekommt hilfe

Die Pioneering Spirit auf dem weg nach Greifswald

Türk Stream fertig gebaut und nun wird die NS2 gebaut

im link einfach ein Programiertes Schiff anklicken

https://www.vesselfinder.com/de/?imo=9593505  

11.12.18 10:18

28264 Postings, 1660 Tage Lucky79#36817 Die kann man schneller abschalten....!

Das ist Fakt...!  

11.12.18 10:39

4569 Postings, 809 Tage raider7Könnten US Gasreserven auf Null runter

diesen Winter

https://www.ariva.de/news/us-erdgas-us-gasvorraete-gesunken-7299374

Frage,,, wieviel Gas muss Russland diesmal liefern damit es warm bleibt in USA..!?

https://de.sputniknews.com/wirtschaft/...fluessigerdgas-usa-russland/

Wetter ist unberechenbar,,, wenn es so geht wie letztes Jahr,,, dann gute Nacht.!?  

11.12.18 11:01

28264 Postings, 1660 Tage Lucky79#36820 Mit den Vorräten haben die Amis...

immer schon etwas geflunkert...
Auch beim Öl...
 

11.12.18 11:27
1

4569 Postings, 809 Tage raider7Bei USA fällt das Lügenkartenhaus

langsam aber sicher zusammen...

Die wollen immer noch auf der Weltbühne mitspielen dabei sind sie schon abgerutscht in die 2te Liga..!?

Kaufen seit Längerem "heimlich"Gas über umwege in Russland,,,, tut das ein grosser Gasbesitzer,,? geht der zum grossem Feind und unterläuft ihre eigenen Sanktionen..!?

Das muss man sich vorstellen,,, England Kauft LNG Gas in Russland,,, wärend das Schiff unterwegs ist wechselt das LNG Gas 20 X den besitzer um dann in USA zu Landen.!?

Seit Russland nun seine Seewege für Aussländische Schiffe eingeschränkt hat, geben die USA zu Gas aus Russland zu benötigen.!?

https://de.sputniknews.com/politik/...ranporte-einschraenkung-regeln/

Für mich mogeln sich die USA über die Runden...  

11.12.18 14:36
1

551 Postings, 866 Tage 09.12.1947 P.wRaider

glaubst Du wirklich den Quatsch den du hier schreibst " dann gute Nacht " Sputnik "  

11.12.18 16:49

56963 Postings, 3338 Tage meingottSobald die Kernfusion

fertig entwickelt ist, werden die Karten so und so neu gemischt..Dann sind ÖL/Gas weit außen vor.
Es ist nur eine Frage der Zeit  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1471 | 1472 | 1473 | 1473   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
BASFBASF11
Amazon906866
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750