Brennstoffzellen sind in kommen!!

Seite 2 von 24
neuester Beitrag: 25.04.21 10:35
eröffnet am: 23.03.07 18:49 von: siggileder Anzahl Beiträge: 585
neuester Beitrag: 25.04.21 10:35 von: Sophiamjxga Leser gesamt: 123936
davon Heute: 32
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24   

21.11.15 12:17
1

1783 Postings, 3521 Tage heitinoch tiefer

kann der kurs nicht gehen, aber alle Bänder zeigen nach unten, was mich etwas beunruhigt.....wie seht ihr das?  

23.11.15 19:18
1

1992 Postings, 3208 Tage tzadoz77Nach

den heutigen Zahlen gehen die Lichter wohl langsam aus.  

23.11.15 19:23
1

606658 Postings, 2674 Tage youmake222Heliocentris: Umsatzwarnung - Aktie stürzt ab

Heliocentris: Umsatzwarnung ? Aktie stürzt ab | 4investors
Nach einer Gewinnwarnung der Gesellschaft kommt die Heliocentris Energy Solutions Aktie am Montag heftig unter Druck. Am frühen Nachmittag notiert de...
 

23.11.15 23:50
1

40 Postings, 2900 Tage stockburgerzugekauft

Habe heute ordentlich zugekauft. Kann nicht erkennen, dass die Gesellschaft in absehbarer Zeit vor dem Aus stehen sollte. Der Auftragsbestand soll Ende des Jahres bei bis zu 15 Mio. ? stehen. Dass gegenüber 3 Mio. zum Vorjahr. So wie ich das interpretiere, wird 2016 ein sehr gutes Jahr für Heliocentris werden. Man muss einfach ein bißchen Nerven bewahren.  

24.11.15 05:10

3478 Postings, 5729 Tage nope1974Auftragsbestand Anfang 2016 bei 25-30 Millionen

davon werden 10-15 Millionen in 2016 realisiert + neue Aufträge die umgesetzt werden.  
-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung

24.11.15 09:48

1812 Postings, 4871 Tage Scentund was bleibt unter dem Strich

bei steigendem Umsatz? Zuletzt hatten die Verluste (gravierend) zugenommen.
Jetzt fehlt zusätzlich geplanter Umsatz.
Da fehlen ein paar ganz wesentliche Angaben, die für die Zukunftsfähigkeit schon sehr entscheidend sind
 

24.11.15 13:25
1

6951 Postings, 4680 Tage butzerleBei der wesentlich größeren Aggreko läuft es

auch alles andere als rund

GB00BK1PTB77

Nur schreiben de wengistens noch immer schwarze Zahlen. Die ganze Branche ist doch unter Druck. Teure Energielösungen werden abseits von großen Versorgern doch oft nur in Minen / Energieprojekten benötigt, also zb. wo exploriert wird und ne Menge Energie benötigt wird.

Aber der Rohstoffmarkt ist im Schweinezyklus gerade ganz am Boden, da gibt es kaum neue Aufträge, alte können sogar storniert werden.

Die Firma hier ist für mich typisches Beispiel, prinzipiell gute geschäftsidee, aber Gesamtmarktlage läuft gegen sie

 

24.11.15 13:55
1

4 Postings, 3024 Tage SchatzmeisterWenn man...

sich alte Meldungen des Unternehmens z.B. aus Oktober 2014 anschaut, dann kann ich die kürzlichen  Gewinnwarnungen nicht verstehen, denn im 1o714 war noch von einem Umsatzziel v. 20 Millionen die Rede. 20 Millionen sind weniger als jetzt die angekündigten 23-25 Mille. Aber vielleicht habe ich ja etwas übersehen oder fehlinterpretiert...  

29.12.15 16:15
5

103823 Postings, 7897 Tage Katjuschawenn man schon Gläubigerversammlungen einberufen

muss, sollte jeder Anleger hellhörig werden und sich die Sache mal genauer durchrechnen.

Man hat laut Vorstand aktuell noch 4-5 Mio liquide Mittel. Die werden bei der aktuellen Kostenstruktur Mitte 2016 aufgebraucht sein. Kein Wunder also, dass man die Wandelanleihe um zwei Jahre rausziehen will, weil man sonst wohl Anfang 2017 pleite wäre.

Umsatz ist halt nicht alles. Man muss auch kostendeckend wirtschaften können. Das kann dieses Management offenbar nicht, jedenfalls nicht bei Umsätzen unter 40-50 Mio ?.

Dafür noch ein KUV von 1,7 wie aktuell zu zahlen, find ich schon reichlich optimistisch. Dafür sind die Risiken einfach zu hoch, beispielsweise dass man neue Kapitalmaßnahmen durchführen muss. Zudem ist noch nicht mal gesagt, dass die Gläubiger dem Deal zustimmen, wobei der Vorstand die Versammlung clevererweise in den Januar gelegt hat, bevor dann im März/April erst rauskommt wie die Lage ist.  

20.01.16 16:56

3478 Postings, 5729 Tage nope1974Heliocentris Wandelanleihe um 2 Jahre verlängert

31.01.16 06:31
1

3478 Postings, 5729 Tage nope1974KUV unter 1 in 2016

Ich denke auf Grund des aktuellen Auftragsbestandes und der zu erwartenden weiteren Auftragsrealisierungen wird das KUV für 2016 unter 1 sein.

Die Chancen überwiegen, dass die Heliocentris in 2016 Umsatz- und Ergebnisseitig liefern wird.

Zudem sind in den letzten Wochen zunehmend Insiderkäufe des Managements zu beobachten, nicht das schlechteste Zeichen.

Die Wandelanleihe wurde auf 2019 verlängert, somit ist die Zukunft der Heliocentris gesichert.

Die Heliocentris ist am Zug zu liefern, ich hoffe dass der Ausblick für 2016 das wiederspiegelt was ich erwarte. Der Ausblich soll mit den Vorabzahlen für das Geschädtsjahr 2015 veröffentlicht werden.  

Trotzdem bleibt die Heliocentris natürlich ein riskantes Papier, dass nur als Depot-Beimischung dienen kann.

Kurs aktuell 2,11?  

11.02.16 23:12
1

16 Postings, 2225 Tage S228892251Leichte Korrektur nach oben ..

Huch? Gab es für diese kleine Kursbewegung nach oben irgendwelche vorliegenden Gründe?  

17.02.16 10:45
1

2334 Postings, 4032 Tage DELUXE_trader+ + + NEWS !! + + +

DGAP-News: Heliocentris und japanisches Handelshaus weiten strategische Zusammenarbeit aus (deutsch)

17.02.2016 / 10:21 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Heliocentris und japanisches Handelshaus weiten strategische Zusammenarbeit aus

- Japanisches Handelshaus stockt nach erfolgreicher Zusammenarbeit revolvierende Kreditlinie von anfänglich USD 5 Mio. auf EUR 10 Mio. zur Unterstützung des zukünftigen Wachstums auf - Intensivierung der gemeinsamen Vertriebsaktivitäten auf dem amerikanischen Kontinent sowie der Einkaufsdienstleistungen auf dem japanischen Markt vereinbart

Berlin, 17. Februar 2016 - Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Heliocentris Energy Solutions AG (ISIN DE000A1MMHE3) weitet die strategische Partnerschaft mit ihrem japanischen Handelspartner aus. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit, die in 2015 begann, wird die Kreditlinie in Höhe von USD 5 Mio. mit sofortiger Wirkung auf EUR 10 Mio. erweitert. Der japanische Partner wird damit für eine größere Anzahl von Kundenprojekten den Einkauf der Schlüsselkomponenten wie Batterien, Dieselgeneratoren und Solarmodulen übernehmen und diese Heliocentris mit verlängerten Zahlungszielen in Rechnung stellen. Das Gesamtvolumen der daraus entstehenden zeitlich unbegrenzten revolvierende Kreditlinie wurde nunmehr auf EUR 10 Mio. erhöht. Des Weiteren wird der japanische Handelspartner die Vermarktung der Energiemanagement-Systeme und Brennstoffzellen-Lösungen von Heliocentris insbesondere in Nordamerika intensivieren. Ebenso wird die Zusammenarbeit bei Lieferantenmanagement und Technologie-Monitoring in Japan und Korea ausgeweitet.

Ayad Abul-Ella, Vorstandsvorsitzender der Heliocentris Energy Solutions AG, kommentiert: "Die Vorfinanzierung unserer Kundenprojekte bleibt auch in diesem Jahr ein wichtiger Schlüssel zur Sicherstellung unseres Umsatzwachstums. So freuen wir uns sehr, dass unser Partner aus Japan seine revolvierende Kreditlinie auf EUR 10 Mio. ausgeweitet hat und uns damit die Finanzierung von noch mehr anstehenden Kundenprojekten zu attraktiven Konditionen ermöglicht."

Über Heliocentris Energy Solutions AG

Die Heliocentris Energy Solutions AG ist ein technologisch führender Anbieter von Energie-Management-Systemen und hybriden Energielösungen und Dienstleistungen für stationäre Industrieanwendungen sowie für Produkte für die berufliche und universitäre Ausbildung sowie angewandte Forschung in den Bereichen Brennstoffzellen-, Solar-, Wind- und Wasserstofftechnologien. Heliocentris' Energie-Management-System schafft intelligente, ferngesteuerte und hocheffiziente hybride Energielösungen mit hoher Verfügbarkeit aus den unterschiedlichsten Komponenten - wie beispielsweise Batterien, Solarmodulen, konventionellen Dieselgeneratoren und Brennstoffzellen. Diese Lösungen reduzieren den CO2-Ausstoß um 50 % und die Betriebskosten bis zu 60 % gegenüber konventionellen Energielösungen für Mobilfunkbasisstationen. Heliocentris Brennstoffzellensysteme gewährleisten unterbrechungsfreie Stromversorgung mit langen Überbrückungszeiten für kritische Infrastrukturen wie beispielsweise TETRA Basisstationen im Behördenfunk, Back-Bone Mobilfunkstandorte, Stromverteiler- und Serverstationen. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 222 Mitarbeiter und hat seinen Firmensitz in Berlin sowie Standorte in München, Stuttgart, Crespina, Dubai, Yangon, Vancouver und Johannesburg. Die Aktien der Heliocentris AG werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der WKN A1MMHE gehandelt. Weitere Informationen unter www.heliocentris.com.

Kontakt Heliocentris Energy Solutions AG D-12489 Berlin Rudower Chaussee 29 Tel. +49 (0)30 340 601 500 Fax +49 (0)30 340 601 599 IR@Heliocentris.com

17.02.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de  

17.02.16 10:45
1

2334 Postings, 4032 Tage DELUXE_trader+ + Kreditlinie deutlich erhöht + +

- Japanisches Handelshaus stockt nach erfolgreicher Zusammenarbeit revolvierende Kreditlinie von anfänglich USD 5 Mio. auf EUR 10 Mio. zur Unterstützung des zukünftigen Wachstums auf - Intensivierung der gemeinsamen Vertriebsaktivitäten auf dem amerikanischen Kontinent sowie der Einkaufsdienstleistungen auf dem japanischen Markt vereinbart  

17.02.16 10:58
1

2334 Postings, 4032 Tage DELUXE_traderReboundkandidat 2016

Top CRV nun. JH 2015 8,00 ;))))  

17.02.16 11:57
1

2334 Postings, 4032 Tage DELUXE_traderTH 2,31 - Schöne Umsätze

17.02.16 19:56
1

2334 Postings, 4032 Tage DELUXE_traderNoch nicht entdeckt

Schöne Story. Die 2,xx dürften bald Geschichte sein :))))))))))  

03.03.16 16:53
1

8 Postings, 2532 Tage truceob es hier...

jemals wieder dauerhaft gen Norden geht?  

06.03.16 23:19
1

5558 Postings, 4949 Tage simplifyJa

die Möglichkeit zum Guten besteht.  

12.03.16 01:29
1

5558 Postings, 4949 Tage simplifyFunken

Mit jeder lauen Meldung gehts hier schnell über die 3? Marke und wir sind immer noch im Niemandsland.  

18.03.16 19:13
1

5558 Postings, 4949 Tage simplifyKurs

steigt schon. Auch 4? ist tief.  

20.03.16 11:17
1

5558 Postings, 4949 Tage simplifyKurs

Denke mit guten News ein sehr schneller Verdoppler. Unter 2? verkaufen zumindest die großen Adressen nicht mehr, die verantwortlich sind für den runtergeprügelten Kurs. Die zum Verkauf stehenden Aktien sollten auch schon sehr reduziert sein. Hier bedarf es nur wenig positiver Meldungen und wir stehen bei 4?. Und 4? ist historisch gesehen immer noch Tiefstkurs. Eigentlich paradox, da Helio vor der Ziellinie steht. Natürlich leert sich allmählich die Wasserflasche, aber viel bedarf es auch nicht, dass man nachhaltig profitabel wird. Denke 2016 noch ein überschaubarer Verlust und 2017 dann nachhaltig profitabel. Dann stehen wir bei Minimum 6?.  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln