finanzen.net

Pan Ameriacan Silver

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 08.12.04 15:36
eröffnet am: 05.07.02 18:31 von: Urs9 Anzahl Beiträge: 28
neuester Beitrag: 08.12.04 15:36 von: Mecki Leser gesamt: 9482
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

05.07.02 18:31

26 Postings, 7125 Tage Urs9Pan Ameriacan Silver

Hallo,
ist die Aktie nicht bald überkauft??? Sie ging gar nicht stark zurück seit dem der Silberpreis auf Talfahrt war. Was haltet ihr von der Finma, ist ja immerhin in letzter Zeit ganz schön gestiegen.
Weitere Frage: Gibts darauf ne Option???

Urs  
Seite: 1 | 2  
2 Postings ausgeblendet.

14.08.04 19:28
1

9261 Postings, 6540 Tage sbrokersilver o. T.

 
Angehängte Grafik:
silver_14.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
silver_14.png

15.08.04 15:13

2233 Postings, 6072 Tage Mecki@sbroker

       ariva.de

       ariva.de
     
       ariva.de
     
       ariva.de
     
       ariva.de

       ariva.de
     

Hallo sbroker, Silberpreis und Silberminen scheinen derzeit einen recht stabilen Aufwärtstrend zu etablieren. Pan American Silver scheint mir der große Big-Player zu sein, mich wundert nur etwas, dass sich der Chart von Western Silver als reines Explorationsunternehmen fast so stabil wie Pan American entwickelt, obwohl die auch nach Gold, Blei und Zink suchen. Naja, der Markt ist klein, und wer Pan American kauft, kauft dann Western Silver gleich mit... werde ich wohl auch tun.

 

       

25.09.04 13:21
1

9261 Postings, 6540 Tage sbrokerpan am update o. T.

 
Angehängte Grafik:
panam_25.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
panam_25.png

26.09.04 02:26

2233 Postings, 6072 Tage MeckiWird wohl wieder ein guter Silver-Herbst... o. T.

27.09.04 17:34

14 Postings, 5527 Tage ManoSilber long ABN1SV

hallo zusammen,
bin im Silber Long ABN1SV KK 0,79 (6,24?) habe soeben verkauft VK 0,96 (6,53?)
                               

Werde wieder Long einsteigen (warte auf kleinen Kursrückgang) und versuche nach nochmaligem Verkauf zu shorten.
Suche noch den nächsten passenden charttechnischen Longausstieg und Shorteinstieg.
Hat jemand Meinungen und Infos??

Mano  

28.09.04 12:20

14 Postings, 5527 Tage Manosbroker, fragen zu silber

zuerst etwas zu meinen silber-aktivitäten.
besitze erfahrung in bezug silber-trading (long ABNAmro )und möchte meinen kenntnisstand
verbessern.
mir ist aufgefallen,dass deine charttechnischen analysen auch in bezug auf silber meiner meinung nach sehr gut sind.
silber sieht ja zur zeit charttechnisch sehr gut aus.
anstieg vom 17.09 TT 6,16 bis heute TH 6,63.
wann könnte deiner meinung nach eine zwischenkorrektur einsetzen und wie weit könnte diese korrektur nach unten gehen? (hängt natürlich auch wieder sehr stark vom Dollarkurs ab)
wenn du eine meinung dazu hast, bitte auch begründen.
Als "halbanfänger" muss ich "leider" viele fragen stellen.
danke schon mal vorab  Mano  

28.09.04 14:27

9261 Postings, 6540 Tage sbrokermano

vorab, bin auch kein silber/rohstoff profi!
trade silber ab und zu aufgrund des charts.. das hat bislang immer gut geklappt. seit meiner letzten empfehlung ist man ja auch schon mindestens 40 cents vorn..
aktuell ist die 6,65 für mich auschlaggebend. es ist nicht verkehrt dort etwa einen teil seiner tradingpositionen zu verkaufen.. ;) es gibt in dieser region keine eindeutigen horizontalen marken, trotzdem habe ich eine meinung dazu. und die ist auch mit hinblick aufs gold ähnlich.

der downtrend von silber verläuft aktuell bei 6,65.. auf diesem niveau ist eine konsolidierung wahrscheinlich. der break der 6,50 war positiv zu werten. ein kosolidierung sollte die marke von 6,40 möglichst nicht unterschreiten.. dies wäre als retest zu werten, wenn der preis im anschluss direkt über den abwärtstrend läuft an dem wir gerade stehen. im falle von einem break der 6,65 ist das erste ziel 6,80, darüber steht ein erneuter anlauf an die 7er marke.

der goldpreis ist auf akt. niveau beruhigend. hier wäre es natürlich wichtig die 410 zu halten und über die 414 zu laufen. in einem solchen falle gehe ich mit kursen von 422/424 aus. mitte oktober wäre ein guter zeitpunkt dafür.. allerdings ist der oktober ein statistisch sehr schlechter monat.. von daher auf der hut bleiben ;)


 

ariva.de...be happy and smile

 

 

28.09.04 14:39

14 Postings, 5527 Tage Manosbroker,

danke für die ausführlichen Erklärungen,
werde den Kurs weiterhin beobachten und eventuell kurz short gehen, mal sehen.
sind denn die aktuellen silber-tagescharts wieder funktionsfähig?


Gruß Mano
 

28.09.04 14:57

9261 Postings, 6540 Tage sbrokermano

mit einem short kann ich mich nicht anfreunden.. dazu muss man den kurs immer im auge behalten, und das habe ich nicht, weil ich das nur nebenher laufen lasse..

die charts sind ts geschädigt.. ich frage mich schon seit langem was die für daten haben.. kriegen es anscheinend nicht in den griff obwohl sie es wissen.. ;(( aber das kursniveau reicht mir um bescheid zu wissen.. und die anderen tage passen

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

28.09.04 15:05

14 Postings, 5527 Tage Manosbroker, o. T.

werde über short nachdenken, oder evtl.auf einen Kursrückgang warten und wieder neu long
einsteigen.
bin leider einen moment zu früh aus long ausgestiegen.  

30.09.04 23:55
1

9261 Postings, 6540 Tage sbrokerumso besser...

..ist es wenn die prognosen schneller eintreten als man das selbst erwartet ;))

pan americ. silver ist ein toller amerikanischer wert, wunderbar zu handeln wenn man nicht direkt in silber investieren möchte.. und er bietet charttechnik die wirklich spaß macht.. nicht nur die kurze vergangenheit zeigt das.. meiner meinung macht in diesem wert ein chartstudium wirklich was her!! wer also bestimmte "verhaltensweisen" näher kennenlernen will, sollte sich u.a. mal diesen chart anschauen und studieren.... das lohnt sich wirklich (übrigens mal völlig losgelöst vom silberkurs)!







 
Angehängte Grafik:
panam_30.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
panam_30.png

30.09.04 23:56

9261 Postings, 6540 Tage sbrokersilber selbst..

       ariva.de
     

       ariva.de
       

04.10.04 10:48

14 Postings, 5527 Tage Manosbroker,

danke für die infos,
bin bei silber wieder nach durchbruch der abwärtstrendlinie bei 6,65 eingestiegen und habe
bei 6,93 wieder verkauft.
ist schon erstaunlich, wie weit silber ohne größere korrektur bisher gestiegen ist.
der letzte anstieg verlief ganz anders.

wie siehst du denn die weitere entwicklung, charttechnisch bei silber und auch
pan americ. silver?

ein Gap ist ja schon geschlossen worden, siehe blaues feld im chart ( pan americ. silver)
ich vermute einen rücksetzer bis 16,50 (rote linie) danach wieder einen weiteren anstieg
mit ziel 18,50.ist meine vermutung richtig?

Gruß Mano  

04.10.04 11:07

9261 Postings, 6540 Tage sbrokermano

pan am. silver hat das gap nicht geschlossen. schau nochmal hin.. silber korrigiert normal den anstieg bis zum alten top..ist naürlich wünschenswert dass es nicht mehr unter 6,60/6,50 geht.. aber ich sprach bereits den oktober an.. gold attestiere ich zwar noch luft nach oben.. ist aber am oberen trendkanalrand angekommen und somit bereit für eine korrektur.. pan am. könnte sogar die 15,5 testen..

man muss nicht permanent investiert sein n silber/gold usw.. zwingen tut einen nichts.. es sei denn klare signale..

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

04.10.04 11:52

14 Postings, 5527 Tage Manosbroker,

danke für die schnelle antwort,
ich versuche ebenfalls nur nach klaren signalen zu handeln.
hast übrigens recht,gap ist noch nicht geschlossen.
wenn pan am. bis 15,5 korrigieren sollte, ist damit dann das letzte top ( mitte juli )erreicht,liege ich damit richtig?

Gruß Mano  

06.10.04 12:42

9261 Postings, 6540 Tage sbrokerläuft alles perfekt nach plan..

die korrektur führte genau bis 6,60.. somit voll im plan.. aktuell notiert silber über 7 und sieht ganz gut aus.. das gold ist nach einem schwächetag ebenfalls wieder on top.. die situation bleibt aber heikel.. da wir in beiden fällen oben am trend angekommen sind.. man sollte sich die "pan am." heute mal auf watch fürs trading holen..

       ariva.de
     

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

06.10.04 16:57

9261 Postings, 6540 Tage sbrokerpan am.. gap closed..



 

 

 

 
Angehängte Grafik:
panam_06.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
panam_06.png

06.10.04 19:00

14 Postings, 5527 Tage ManoGap geschlossen, wie wird es

weiter gehen?
wird doch sicherlich auch sehr von der weiteren entwicklung silberpreis abhängen,
oder setzt nun eine Korrektur ein?
nach charttechn. gesichtspunkten würde ich jetzt eine Korrektur sehen.
ist meine vermutung richtig?

Gruß Mano  

09.11.04 21:51
2

9261 Postings, 6540 Tage sbrokerchartupdate pan am. silver

pan am aktie rund 35% gelaufen seit posting 3 ;)) candles bilden derzeit wieder erste warnsignale für einen tendenzwechsel.. 2 shootingstars in folge.. und am wichtigen widerstand bei 18,50 angekommen..





 
Angehängte Grafik:
pan_am_09.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
pan_am_09.png

15.11.04 15:13
1

9261 Postings, 6540 Tage sbrokerpan am kurzes update o. T.

nach kurzer erholung bis ans ausbruchsniveau (nur intraday!) steht die aktie aktuell wieder exakt an ihmren widerstand bei 18,50$. wenn diese marke intraday mit kaufkraft überboten wird setzt die aktie potenzial bis in den bereich 19,50/75 frei. dort markiert das high. in diesem falle wäre erneut das große 2. dreieck komplett gezielt und ein kleineres fähnchen ebenso. intradaykurse über 18,50 und SK darunter negativieren das bild. die grundtendenz ist aber weiterhin up sodass trendtechnisch keine gefahr besteht..  
Angehängte Grafik:
pan_am_15.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
pan_am_15.png

18.11.04 20:12
2

9261 Postings, 6540 Tage sbrokerPAnAmSi Chartupdate 18.11.2004

Bereits am Dienstag, dem 9.11. erwähnte ich die ersten Warnsignale im Chart bei Pan American Silver (PAAS), mit den zwei Shootingstars haben die "Alarmglocken" angefangen. Es folgte ein weiterer Test des wichtigen Widerstands bei 18,50.  Am vergangenen Montag (15.11.) wurde auf die Szenarien im Chart hingewiesen.. Ein kaufkräftiges Überschreiten (SK!) sollte zum Test der höher gelegenen Widerstandszone bei 19,50/75 führen; Hingegen höhere Intradaykurse ohne signifikanten Bruch der Marke 18,50 würde zu einer kurzfristigen Topbildung führen ("Intradaykurse über 18,50 und SK darunter negativieren das Bild"). So ist es letztlich gekommen. Die Stärke konnte sich per SK nicht kraftvoll durchsetzen, sodass es zu einem weiteren negativ zu interpretierenden 3. Shootingstar an entscheidender technischer Marke kam. Eine Bestätigung kam erneut mit fallender Notierung der Aktie am Folgetag. Hinzu kommt nun ein abschwachender ADX (Trendstärkemesser) und zu Trage kommende Negativdivergenzen, hier veranschaulicht am RSI.

 
Angehängte Grafik:
pan_am_18.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
pan_am_18.png

20.11.04 18:14

2233 Postings, 6072 Tage Mecki@sbroker

In Toronto gabs keinen Shooting-Star, Freitag schloss der Kurs dann wie an der Nasdaq über dem Eröffnungskurs. Trotzdem danke für deine Warnungen. Werde Stopp Loss zur Gewinnabsicherung höher setzen (13,39 EUR) und auf Silberpreis achten.
Gruß Mecki  

03.12.04 17:50
2

9261 Postings, 6540 Tage sbrokereindeutig oder? o. T.

 
Angehängte Grafik:
03_pan_am_si.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
03_pan_am_si.png

04.12.04 18:23

2233 Postings, 6072 Tage MeckiMinenwerte down?

Kam noch rechtzeitig raus, danke nochmals.
Schon komisch, dass nun zahlreiche Silberminenwerte diese Woche kräftig fielen, während der Silberpreis weiter stieg. Wohl Vorbote für fallenden Silberpreis. Dabei ist der Dezember eigentlich ein guter Monat für Gold und Silberinvestitionen...  

08.12.04 15:36

2233 Postings, 6072 Tage MeckiSilber intraday fast -10 % runter

       ariva.de
     
       ariva.de
     
Ich wiederhole mich: eigentlich ist der Dezember ein sehr guter Silber-Monat. In den letzten 4 Jahren gings im Dezember immer zwischen 8 und 12 % rauf. Wiederholt sich diese Zyklus-Statisitk, dann müsste Silber zum Ende des Jahres 2004 mindestens bei 8,30 USD stehen. Das erfordert aber einen Super-Rebound, und zwar ganz schnell....  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Lang & Schwarz AG645932
bet-at-home.com AGA0DNAY
Viscom AG784686
flatex AGFTG111
Basler AG510200
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
AlibabaA117ME
Amazon906866