AKTUELL: Der Abschiedsbrief von KIM SCHMITZ!!!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 11.01.02 11:44
eröffnet am: 10.01.02 23:30 von: Star Ikone Anzahl Beiträge: 37
neuester Beitrag: 11.01.02 11:44 von: der boardauf. Leser gesamt: 5153
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite:
| 2  

10.01.02 23:30

6203 Postings, 7608 Tage Star IkoneAKTUELL: Der Abschiedsbrief von KIM SCHMITZ!!!

Was für eine Peinlichkeit - der Abschiedsbrief...:


Die Deutschland-Allergie.

Ein Abschiedsgruß von Kim Schmitz

Ein deutsches Hightech-Märchen (Bild) ist zu Ende. Der 500-Millionen-Mark-Mann (BZ) hat Deutschland verlassen, denn der Star unter den deutschen Jungunternehmern (LH Magazin) hat Deutschland satt. Weil ein Super-Hirn (Finanzen) und
Internet-Tycoon (CNN) in Deutschland zum Aufschneider, Taschenspieler und Betrüger (Telebörse) gemacht wurde, man seine Pläne und Visionen zerstören will. Aber ein Genie (Financial Times) findet immer eine Lösung. Das beste Bespiel für deutsche Resozialisierung (Theo Waigel) sagt: Bye, bye, Germany. Zum Abschied erklärt das Drei-Zentner-Großmaul (Bild), warum Deutschland keine Heimat ist:

Weil Verbrecher das Leben eines deutschen Staatsbürgers bedrohen und trotz Anzeige die Staatsgewalt erst greift, wenn man entführt oder tot ist. Die Kripo für "organisierte Kriminalität" in München rät unterzutauchen. Danke für den Tip.

Weil ein deutscher Journalist eine Lügengeschichte schreibt und 100 Journalisten abschreiben. Schaden: 50 Millionen.
Reparatur ausgeschlossen. Schadensersatz in Deutschland ein Fremdwort. Gratulation an die Telebörse.

Weil einem deutschen Großsteuerzahler statt Respekt nur Spott und Hohn entgegengebracht wird. Der Dank für
Risikobereitschaft und Engagement.

Weil ein dynamischer Unternehmer von deutschen Behörden, Beamten und Paragraphen ständig gebremst und internationale
Wettbewerbsfähigkeit damit unmöglich gemacht wird.

Weil man wegen eines undurchschaubaren deutschen Paragraphenwaldes gezwungen ist, jedes Jahr Unsummen für Steuer- und Anwaltskanzleien auszugeben, die selber keinen Durchblick mehr haben.

Weil man mehrere Jahre warten muss, bis man an einem deutschen Gericht ein rechtskräftiges Urteil bekommt.

Weil man in Deutschland über drei Jahre auf die Erteilung eines Patents wartet.

Weil die deutsche Politik destruktiv arbeitet, Deutschland in Europa nicht ohne Grund das Schlusslicht in Sachen
Wirtschaftswachstum ist.

Weil Neid und Missgunst in Deutschland keinen Platz für Helden lassen.
Weil alle direkten und indirekten Steuern zusammengenommen eine Belastung von über 70% des Einkommens darstellen und
Deutschland seine Bürger abzockt.

Nächste Woche startet hier das KIMPIRE.
Legends may sleep, but they never die.

Kim "Kimble" Schmitz

Bitte, bitte, Kim, schlaf schön lange...

MfG
Star Ikone  

10.01.02 23:44

6537 Postings, 7061 Tage SchnorrerZusammenfassung:

In Deutschland wird jeder zu Tode gekitzelt, der sich nicht bewegt und nichts zustande bringt. Die Politiker sind schuld ... und die Presse, die Konsumenten, die Sozialarbeiter, die Kindergeldbewilliger, die Mandolinen und Konkubinen, die Saiten einer jeden Gitarre und natürlich: GERD. Oder?  

11.01.02 01:54
1

373 Postings, 7635 Tage aktienfanGanz unrecht hat der Typ aber nicht, weil.......

.........viele seiner Ansichten sich doch tagtäglich bewahrheiten. Hätte dieses der Arbeitgeberpräsident ausgesprochen, hätte sich kein Schwein aufgeregt.Aber bei Kim Schmitz ist es anders.
Dazu paßt noch folgende Meldung: nach einer Umfrage sind 85% der 24-35 jährigen nicht bereit sich selbstständig zu machen, Sie ziehen ein geregeltes Einkommen vor.

Ob nur Großmaul oder nicht, er hat recht.

aktienfan  

11.01.02 02:20

988 Postings, 7173 Tage SIEGERtrade@all

JA, SIEGER hat letztes Jahr zusammen mit KIM SCHMITZ in der
Kaefer-Blockhuette am Oktoberfest kraeftig gefeiert!!

Folgendes haben wir gegessen:

Vorspeise: Kaefer Lachs mit Birnenmeerrettich, Spargel:            Preis 40,50.-DM
Brozeit-Brett`l : Preis 31,50.-DM
                 

Hauptgericht: 1 Kaefer Hafermastgans für 4 Personen:
                         Preis 295.-DM
             Bayerischer Rehruecken
                         Preis 52,50.-

Nachspreise: Kaiserschmarn im Reindl

Getaenke: 0,5 Liter Kaefer Wies`n Obstler in der           Buegelflasche Preis: 99,50.-DM
         3 Liter Moet 650.-DM
         und diverse andere Getraenke

Ich hab KIM SCHMITZ zufaellig kennengelernt, denn ich war
mit der Freundin in der Kaeferblockhuette kraeftig am feiern
und SCHMITZ haette den Tisch neben uns.

Auf mich hat er einen netten Eindruck gemacht. Er ist sicherlich kein Mann leiser Toene, DOCH feiern kann er
wie ein Weltmeister. Wir haben eine riesen Gaudi gehabt
und sind im Anschluß noch in`s P1, wo SCHMITZ Stammgast ist,
auch dort haben wir bis 6 Uhr morgens maechtig einen aus-
gelegt. Wenn man wußte, wie man manche seiner Sprueche
bewerten soll, konnte man sehr gut mit ihm auskommen, das
er manchmal ein bischen uebertrieb war mir eigentlich von
Anfang an klar, doch dies hat mich nicht gestoert, denn
ich hab an manchen Punkten einfach ein paar Abstriche
gemacht. Fuer seinen weiteren beruflichen, wie auch privaten
Weg wuensche ich ihm alles nur erdenklich gute.

Ich schließe mit seinen eigenen Worten:

LEGENDS may sleep, BUT they NEVER DIE!!

Salut, Kim

Gruß
SIEGER
 

11.01.02 06:00

13451 Postings, 7530 Tage daxbunny@ aktienfan mußte dir einen grünen verpassen

denn teile seine und deine Auffassung. Gruß DB  

11.01.02 07:57

15 Postings, 7058 Tage PUTselbsthilfegrupp.auch für kim haben wir immer einen platz frei o.T.

11.01.02 07:58

262 Postings, 7226 Tage super_egonund ich dachte immer Kim Schmitz

ist der, der für "Slim Fast" wirbt  

11.01.02 08:20

2284 Postings, 7541 Tage SpeculatorKimble auf der Flucht

manager-magazin.de, 10.01.2002, 17:47 Uhr
http://www.manager-magazin.de/koepfe/artikel/0,2828,176329,00.html


Kimble auf der Flucht

Nun ist er weg. Auf und davon. Wie Graf Zahl aus der Sesamstraße mit Paukenschlag, Feuerwerk und viel künstlichem Nebel. Die schillerndste Persönlichkeit der New Economy hat die Bundesrepublik verlassen.

Die "Bild" wusste es schon vorher, natürlich. Kim Schmitz, der schwergewichtige Exot unter den Dotcom-Blendern, hat sich aus dem Staub gemacht. Der vermeintlich gute Grund: die Bundesrepublik. Sic. Denn die hat ihn nie verstanden, ihn, den Visionär, den Unternehmer, den Gutmenschen.

Zuletzt hatte Schmitz mit seiner Anti-Terror-Einheit "Yihat" von sich reden gemacht. Das stand für "Young intelligent Hackers against Terror" und war eine unglaublich wirksame Aktion, mit der Schmitz eine Elite-Hackertruppe zusammenbringen wollte, um die Konten bekannter Terroristen rund um Osama Bin Laden zu leeren.

Schmitz veröffentlichte entsprechende Namenslisten, rief zu Hack-Aktionen auf und benannte natürlich auch eine Adresse, an welche die erhackten Millionen zu senden seien. Wo könnten Terrorgelder besser aufgehoben sein, als auf den Konten von Kim Schmitz? Seit langem wird in der Internet-Branche gemunkelt, da wäre sowieso gerade genügend Platz.

Platte Publicity

Doch die dreist platzierte PR-Aktion währte nicht lange. Die Hackergruppe "Fluffy Bunny", die mit dem rosa Kaninchen, schossen Kimbles Website kurzerhand ab. Die Site verschwand, die Geldsorgen des gestürzten Dotcom-Engels nicht.

Denn pekuniärer Gram plagt den IT-Sicherheitsberater, seitdem ihn seine Fortune verlassen hat. Zuletzt hatte der umstrittene Jung-Millionär mit seiner Firma Data Protect Consulting Schiffbruch erlitten. Deren Geschäftsführer Detlev Henze musste Anfang September vergangenen Jahres einen Insolvenz-Antrag für das Unternehmen stellen.

Jetzt aber hat Schmitz die Nase voll. Er ist enttäuscht, teilt er beleidigt allen, die es wissen wollen, auf seiner Website mit. Außerdem hoch verschuldet, wie die "Bild" weiß. Eine ausstehende Summe von 675.000 Mark wird kolportiert, die Gläubiger sollen keine Banken, sondern windige Geldhaie aus dem Münechner Milieu sein. Und die haben keinen Humor und auch nicht die Engelsgeduld geprellter Anleger. Die von der Polizei ignorierten Morddrohungen sollen es sein, die den armen Kim Schmitz aus dem Land getrieben haben.

"Legends may sleep, but they never die"

Und so zieht denn der selbsternannte Kimble unter www.kimble.org den verbitterten Schlussstrich unter sein stets torpediertes Unternehmerdasein in dieser Republik. Die hat er waidwund verlassen, "weil Verbrecher das Leben eines deutschen Staatsbürgers bedrohen und trotz Anzeige die Staatsgewalt erst greift, wenn man entführt oder tot ist." Und so weiter und so weiter, da steht sie, die längst vergessen geglaubte Litanei der Politikverdrossenen. Das treibt dem verständnisvollen Anleger die Tränen in die Augen, und die schuldlosen Visionäre aus dem Land.

Aber, Schmitz sei's gedankt, seine deutschen Kimble-Maniacs lässt er im Gegensatz zu Gläubigern und Finanzamt nicht im Stich: In der nächsten Woche startet unter www.kimble.org das Kimpire-Projekt. Wahrscheinlich wie immer farbenfroh, pompös und wirkungslos. Allen Nicht-Surfern jedoch wird Herr Schmitz fehlen mit seinen phantasievollen Geschichten. Ein Trost bleibt trotzdem auch ihnen: Der finale Gruß des Kimbleschmitz lautet: "Legends may sleep, but they never die." Man wird sehen.

Karsten Schmidt



--------------------------------------------------
© manager-magazin.de 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet AG
 

11.01.02 08:29

3498 Postings, 7105 Tage BrummerJetzt müssen die pseudo Promis aber sparen o.T.

11.01.02 08:51

6203 Postings, 7608 Tage Star IkoneKim ist ein Idiot!!!

Und mit seinen populistischen Sprüchen findet er auch noch weitere Anhänger...ich fass´ es nicht!

Aber mir egal - wer das Spiel nicht durchschaut, ist selber schuld!

MfG
SI  

11.01.02 08:57

2505 Postings, 7590 Tage copparaBill Gates

oder sowas von der sorte, wird in Deutschland "niemals"(?) geben!
Erfolg+Selbstbewustsein, wenn noch dazu öffentlich verkündet -wird im Keim erstickt! Medien sind MÄCHTIG und es gibt KEINEN, der sich gegen durchsetzen kann!

Medien machen:
-reich o. arm
-erfolgreich o. erfolglos

Je nach Lust und Laune, wehe aber -jemand könnte zu reich werden, dann........


...Neid?


Individualisten in der Wirtschaft, so wie es in den Staaten gibt...auf die wir auch noch stolz werden könnten -müssen wir noch warten.

Schade drum,- ist aber so!


...und wer hier ein Idiot ist, weis wohl jeder :-)


Gruß
coppara


 

11.01.02 08:57

78 Postings, 7326 Tage kkinvestoregal ob idiot oder nicht --

Egal ob man kim schmitz als arrogant hochnäsig oder als idioten tituliert, eines gestehe ich ihm jedoch gerne zu:

Die meisten seiner äusserungen treffen zu. Deutschland an letzter stelle bezüglich wachstum in der EU -- viele der gründe die er aufgreift, haben zu diesem ergebnis geführt.

Die Deutschen werden vom staat geschröpft, wo es nur geht. Viele Millionäre und Milliadäre haben bereits reagiert und Deutschland Richtung Schweiz oder Österreich verlassen. Boris becker kam zurück -- und hat´s sicherlich schon bereut!

gruss

kkinvestor

 

11.01.02 09:00

23762 Postings, 7501 Tage modDer ZEITGEIST in Deutschland! Wie sieht der aus? o.T.

11.01.02 09:14

6203 Postings, 7608 Tage Star Ikone@coppara=Boardspa... - ja, das weiß jeder...;))) o.T.

11.01.02 09:16

878 Postings, 7317 Tage schleimerich sage dazu nur..

50% der wähler in ost berlin haben P D S  gewählt!



50%         !!!!!!!!!!!!!!!!!



ich glaube das sagt alles oder zumindest genug!


jungs und mädels    es ist ziet aufzuwachen!

sicher kann man über kim geteiltermeinung sein.... aber
ich meine das bei ihm nicht richtig beurteilt wird und gewisse sachen in den vordergrung gestellt werden die da nichts zu suchen haben ...

und mit dem was in dem brief steht hat er recht ganz klar!!!!!
ob das auf ihn zu trift oder nicht sei dahingestellt spielt auch
nicht so die rolle
ich sage nur P D S
und das reicht

MfG

 

11.01.02 09:30
2

6203 Postings, 7608 Tage Star Ikone@all: Bitte mal nachdenken!!!

Dass seine Sprüche zur Zeit gut ankommen, ist klar und verständlich.

Aber stellt Euch doch mal die wirklich entscheidende Frage: Von was will der Dicke denn wohl ablenken??? Von seinen eigenen schmierigen Machenschaften, für die er längst hinter Gittern müsste! Wenn alle so wären wie der, dann erst recht "GUTE NACHT Deutschland"!

MfG
SI  

11.01.02 09:39

2505 Postings, 7590 Tage copparahättest nich du das müssen???!!!

Außerdem,
stellt euch vor, alle wären so wie mein Vorredner -dann erst recht "GUTE NACHT Deutschland"!




MfG
coppara
 

11.01.02 09:46

6203 Postings, 7608 Tage Star IkoneBoardspasti, das habe ich erwartet...

Boardspasti, da Du ja jetzt unter Deiner alten ID tätig bist, bekommst Du noch eine "letzte" Antwort:

Nachdem Du wohl festgestellt hast, das Deiner 2. ID "Boardaufp." keiner mehr zuhörte, versuchst Du es nun mit Deiner alten.
Geändert hat sich nichts: Keine Aktientipps, sondern nur sinnloses Geschwafel!
Denke, alles weitere rübrigt sich. Du wirst Dich noch wundern...warte es mal an ;)))

Einen schönen Tag noch, coppara... ;)))
Star Ikone
 

11.01.02 09:47

253 Postings, 7723 Tage jole1er hat nicht ganz unrecht!!

es ist wirklich eine sauerei, wie es in deutschland zugeht. auch wenn ich ihn nicht mag, so hat er trotzdem mit vielem recht was er sagt!
in deutschland machen sich unsere aufgeblasenen politiker die taschen voll, verarschen uns nach strich und faden und stellen sich hin und werden gefeiert!
da kann doch etwas nicht stimmen.
wenn du hier vor gericht gehst weil du betrogen worden bist, bist du doch der depp. bis es zur gerichtsverhandlung kommt, kann es jahre dauern, danach werden gutachter beauftragt, nochmals wlche beauftragt usw. das kann sich über jahre hinziehen. der depp bist du, und wenn du hundertmal recht hast.
bei uns in deutschland gibt es kein recht mehr. das ist wirklich traurig.
 

11.01.02 09:49

9439 Postings, 7215 Tage Zick-ZockSIEGER ist so luuuuustig !!!! looool

aber du bist doch wirklich nicht ganz gebacken. warum klingen deine ERFAHRUNGSberichte immer so erfunden? ich glaube selbst wenn du mit
KIMBLE zusammengestossen wärst, hätte er dich keine 5 min am tisch gelassen.

sorry!

aber ein toller erzähler bist du trotzdem!!! LOL weiter so!

 

11.01.02 09:52

5460 Postings, 7680 Tage MOTORMANSieger: Das war nicht Kim, das war ICH!!! o.T.

11.01.02 10:04

13575 Postings, 7794 Tage LalapoIKone , nein nein nein

Klar, keiner mag den KS, es ist "inn" Ihn an den Pranger zu stellen ,  leider hat KS mit vielen Punkten die er aufführt , und das liegt nicht an dem Namen KS , absolut RECHT .....
Deutschland ist ein Entwicklungsland in vielen Punkten , in Deutschland ist NEID , Mißgunst etc DAS Thema , KS stellt für viele ein rotes Tuch da , weil er genau DAS Leben führt was viele viele Deutsche nicht führen können weil Ihnen die Unabhängigkeit und die Knete fehlt, aber gerne führen würden wenn sie mal Ihre Verdrängungsmechanismen ausschalten .... .....NEID

Darum ist KS scheiße ... und bitte hör auf KS als die Ikone des Wirtschaftsverbrechens dazustellen , sag mal ,wo lebst du ..., dies findet auf allen Ebenen statt ...., im kleinen und großen .....jeden Tag ..

KS ist ein Ventil für die vielen Deutschen die NIE aus Ihrem Leben ausbrechen werden und können , die NIE Ihre Träume ausleben werden, die NIE Unabhängigkeit erreichen werden  ....darum ist es auch ganz gut das es Ihn gibt als die Ikone des unseriösen Geschäftemachen  , sonst würden in Deutschland noch mehr Leute Amok laufen ....
Es ist sooo einfach über Ihn herzuziehen, da man doch SELBER MEINT  so ganz anders zu sein und zu denken ..........weißt du ,die Deutschen sind Weltmeister im Verdrängen  ....

Kim S. ist überall, lebt in vielen von den Deutschen  .... auch wenn man es nicht wahr haben will ,um das Leben was man führt, durchzuhalten ...

Gruß LALI
 

11.01.02 10:10

9520 Postings, 7135 Tage der boardaufpasserLalapo, nur so am Rande -hast Du den ganzen

Thread gelesen?




Gruß
boardi  

11.01.02 10:11

878 Postings, 7317 Tage schleimereinen oder zwei bitte für Lalapo

grüne sterne !!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

11.01.02 10:19

5460 Postings, 7680 Tage MOTORMANKeiner mag Kim?

Wieso? Jetzt mal ehrlich, ich verstehe nicht, warum der Kim so einen schlechten Ruf in D haben soll? Er hat viel Geld und gibt es aus - was ist daran schlimm? Das Schlimme sind doch da wohl eher die Medien, die ihn immer in die Schlagzeilen bringen. Keine Bürger würde doch über die Existenz von Kim wissen, wenn nicht die Privatwirtschaftsfernsehdeppen ihm immer hinterherfahren. Wen Kim interessiert, der kann auf seine Web-Site gehen, und dort herrliche Bilder von fremden Ländern und teilweise hübschen Mädels und Autos bewundern. Ist doch nichts schlechtes dran, oder?

Klar, Neid werden wohl die meisten spüren, ich auch, aber dann eher positiven Neid, dass er z.B. die Möglichkeit hat ein Auto (auch wenn's nur ne S-Klasse ist *g*) mit mehr als 400 PS zu fahren. Sympathisch hat er sich dann bei mir dadurch gemacht, dass er seinem dicken Benz auch mal die Sporen gibt (ohne Rücksicht auf Material und Status, etc.) und nicht nur das Ding mal kurz zum Brötchenholen bewegt, wie andere Poser. Ist im Tiefen seines Herzen wohl immer noch ein Riesen-Baby. Alle, die meinen besser und klüger zu sein, und sich ein Urteil über eine Person erlauben, die sie nicht einmal persönlich kennen, disqualifizieren sich m.E. mit solchen Aussagen. Wenn ich so mal in den Bundestag schaue, dann sitzen da m.E. auch vergleichbare "Windmacher", deren Handel aber leider mehr Auswirkungen auf unser aller Leben hat, als wenn Kim mal wieder ne Luxusyacht in Südspanien bucht.

Denk mal drüber nach.

Lieber Grüße
m o t o r m a n  

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln