finanzen.net

Aurora Cannabis - Kanada & die Legalisierung

Seite 120 von 128
neuester Beitrag: 10.12.19 21:02
eröffnet am: 29.04.16 09:48 von: Woodstore Anzahl Beiträge: 3182
neuester Beitrag: 10.12.19 21:02 von: Aurorahi Leser gesamt: 701645
davon Heute: 312
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 118 | 119 |
| 121 | 122 | ... | 128   

18.11.19 20:05
2

45 Postings, 74 Tage HowhighKlage

18.11.19 20:05
1

18 Postings, 1792 Tage EXISTENTPharma

Mir fällt ganz spontan die Pharma ein. Die verlieren Milliarden an Dollar,s .Wer sonst noch könnte an diesem Schlamassel Interesse haben?  

18.11.19 20:17

1241 Postings, 3492 Tage EigeneArt@2976

gerade muss ich lachen.....sry leute..  

18.11.19 21:32
1

242 Postings, 449 Tage Kn3chtnatürlich hat die pharma

da nen riegel vorgeschoben  

18.11.19 22:18

1236 Postings, 561 Tage telev1Aurora Cannabis

kommt hier noch ein boden? bei der abwärtsdynamik findet man gar keinen einstieg.  

18.11.19 22:43

824 Postings, 3449 Tage BOS67was für ein Papier

da werden Milliarden verbrannt und keine Sau weiss wieso  

19.11.19 01:59
1

424 Postings, 763 Tage Teebeutel_Ob Aurora überlebt?

Cash burn extremst hoch, man sollte sich aber eingestehen das die kanadischen Buden immer noch alle überbewertet sind. Mich hat es aber auch erwischt, die Korrektur hat auch die amerikanischen Buden getroffen, deren Bewertung weniger aberwitzig ist, manche Buden haben sich erst verdoppelt und dann wieder halbiert lol (Charlotte's Web Holdings), Trulieve hat die Korrektur nicht mitgemacht und geht sogar leicht hoch, die schreiben aber auch schwarze Zahlen. Bin gespannt wer alles überlebt, in Kanada werden es nicht viele sein und der Markteintritt in die USA ist schwierig, kanadischer Canabis kann nicht verkauft werden, ist der selbe Mist wie in Mexiko nur das die Lizenzen noch restriktiver verteilt werden. Will ich Canabis in FL verkaufen muss ich es in FL produzieren ... falls nächstes Jahr nicht langsam schwarze Zahlen kommen werden neben der stetigen Verwässerung wohl paar Buden hopps gehen.  

19.11.19 06:04
1

3572 Postings, 5490 Tage flumi4Rating "buy". Vom 18.11.19

(...)The analyst is maintaining his ?Buy? rating while decreasing his target from $7.00 to $6.00(...)

https://www.cantechletter.com/2019/11/...r-in-the-pot-sector-pi-says/

Man investiert im Crash und tradet in Boomphasen. Das sagte mir mal ein erfahrener Börsianer. Aufgrund dessen habe ich mir gestern zu 3,13 C-$ meine erste Position gekauft.  

19.11.19 08:00

3572 Postings, 5490 Tage flumi4Cantor Fitzgerald stuft Aurora hoch "overweight"

19.11.19 08:32
1

522 Postings, 741 Tage DekeRiversTotalverlust und schlimmer

Das sieht ja nun generell ganz übel aus für die Branche. Droht hier ein Totalverlsut. Zu viel Expansion zu viel Überkapazitäten aufgebaut und produzierte Mengen die man am Markt nicht verkaufen kann. Der Markt entwickelt sich halt doch icht so rasant wie erhofft. In Europa wird in den nächsten 2 Jahren eh nix legalisiert, Die Gesetzgebung dafür geht ja auch nicht mal innerhalb weniger Tage.

Ich habe am freitag noch ein Interview vom CO- CEO auf CNBC gesehen. Auf die Frage wann Aurora oder die Branche profitabel sein werde, konnte der Gute Mann keine Antwort geben. er stammelte nur sowas dahin das sie gut aufgestellt sind an ihrer Strategie mit Hern Peltz arbeiten usw.

Diese Interviw hat mich nicht sehr positiv gestimmt zumal sich nicht mal der echte CEO zu den Quartalszahlen udn dem Ausblick einem Interview stellte. das will auch was heißen. Schlechte Stimmung in der Branche, wenig Absatzmärkte im Moment, Hohe Verschuldung und Überkapazitäten.

Ich möchte wissen wie man da so laienhaft einfach Kursziele raushauen kann nach dem Motto nächstes Jahr stehen wir bei 5 Euro in 3 Jahren sind wir 2 stellig usw. Viele seriöse Agenturen. wie Bloomberg, Canadian Imperial Bank of Comerce und Journalisten sagen der Markt wird nicht die profite bringen wie erhofft. JA sicher wenn es mal in den USA legalisiert wird oder in Europa oder in Mexico ja dann...... aber das geschieht nicht von heute auf Morgen und auch dann dauert es bis sich das etabliert hat.

Ich hoffe nur das Aurora nicht zu den großen gehört die als erste die Segel streichen müssen. Bei schlechten Zahlen, hoher Verschuldung schlechte Erträgen ist die Kreditwürdigkeit bei Banken auch nicht she hoch. Neue Anleihen ? neue Kapitalerhöhung, das wäre äußerst schlecht in der aktuellen ZEit. Vielleicht muss sich Aurora ja doch noch schnell ein straegischen Partner suchen. UDn diese ja wenn Coca Cola oder wenn ein Pharmakonzein einsteigt, ja ja wenn wenn wenn dann ist das alles gut aber derzeit gibt es das nicht. Und selbst wenn wird der Kurs niht explosionsartig wieder um 50 oder 100 % steigen. So ein Schwachsinn. Es ist eine riskante Situation meine Meinung

 

19.11.19 08:35

3204 Postings, 7064 Tage BiomediRechne mit nem weiteren Drittel minus

19.11.19 09:02
1

1714 Postings, 735 Tage Seckedebojo@DekeRivers......Totalverlust sehe ich hier nicht

Kann genauso wieder steigen....

ABER:    Was ist noch Schlimmer als Totalverlust ?

Oder wie darf ich dein Gebashe ( Überschrift ) verstehen ?

Gruß  

19.11.19 09:40
1

65 Postings, 32 Tage GomJabbarwenn der Typ recht hat...

https://www.youtube.com/watch?v=U_dpxw6qr6A

Dann wäre der Kurs absichtlich von den Tradern bei Credit Suisse runtergeprügelt worden, und Credit Suisse geht ab Donnerstag long und der Kurs geht wieder rauf.

Dafür spricht, dass in Kanada Meldungen gestreut werden, dass eine Anleger-Klage gegen Aurora eingeleitet wird. Und das innerhalb von 3 Tagen. Ich halte diese Meldungen für Fake, sie sollen die Panik nur antreiben und die Anleger zu Verkäufen treiben.

Ihr werdet sehen, ab Mittwoch, kurz vor Börsenschluss ist der Spuk vorbei. Auch die schlechten News werden weg sein. Denn "wir" sollen nur manipuliert werden, damit die großen ihr Geld machen können. Diesmal mache ich nicht mit. Ich bleibe long und kaufe sogar am Mittwoch nachmittag nochmal nach.

Wie seht ihr das?  

19.11.19 09:46
1

45 Postings, 74 Tage HowhighDeke Rivers

? Und selbst wenn wird der Kurs niht explosions­artig wieder um 50 oder 100 % steigen. So ein ?

Wenn Coca Cola oder Pepsi und co hier einstiegen sollte dann soll der Kurs nicht großartig steigen??

 

19.11.19 09:59
4

1016 Postings, 4281 Tage MIICTotalverlust

Aurora kann durchaus ein Totalverlust werden.
Aurora hat sich mit seiner extrem teuren Expansion verhoben.
Man hat Fertigungskapazitäten aufgebaut, von denen im Moment nur ca. 10% benötigt werden.
Man hat in der Boomphase sehr teuere Zukäufe getätigt.
Das viele Geld das die Ausgabe der eigenen Aktien eingebracht hat ist fast vollständig ausgegeben worden.
Die Einnahmen decken bei weitem nicht die aktuellen Kosten.
Der Verkaufspreis von Cannabis sinkt.
Der Cashbestand reicht nur noch für Monate.
Zu allem Überfluss wird auch noch eine Wandelanleihe über 230 Millionen in 2020 fällig.
Es fehlt ein starker Partner der im Notfall bereit wäre einzuspringen.
Kredite wird Aurora in der aktuellen Lage keine neuen mehr bekommen.
Aktien kann Aurora natürlich noch ausgeben, aber bei dem aktuellen Sturzflug des Aktienkurses ist selbst das schwierig.
Sicher Aurora war im Höhepunkt der Cannabisblase mal über 10 Milliarden Wert.
Das hilft jetzt leider auch nicht mehr.
Aurora kann auch noch überleben, aber mein Vertrauen das Managements von Aurora ist nicht besonders hoch.
-----------
MIIC

19.11.19 10:01

1714 Postings, 735 Tage Seckedebojo@MIIIC......biste Dauershortie ?

Gibt ja kaum eine Aktie die du NICHT schlecht machst.

Sobald es irgendwo bergab geht......WER IST ZUR STELLE  ?

Jaaa....MIIIC......  

19.11.19 10:29

522 Postings, 741 Tage DekeRiverswenn das Wörtchen wenn nicht wäre :-)

man hofft immer das hier ein großer einsteigt, aber von hoffen und wenn habe ich herzlich wenig das ist Spekulation. Klar kann es hier eine Überraschung geben, das sich ein großer Investor doch noch entscheidet bei Aurora einzuseigen aber wenn ich nur deswegen eine Aktie kaufe weil ich auf eine Übernahme oder so spekuliere die derzeit nicht in Ansatzweise in Sicht ist.

Warum sollte gerade jetzt jemand bei den Marktverhältnissen ( fallende Preise und Überproduktion) groß im Cannabis Markt einsteigen.
Ich halte nicht viel von den vielen wenn´s oder dem Konjunktiv wenn es weiter legalisiert wird, wenn ein großer einsteigt usw wenn. Natürlich wäre es geil wenn so eine NAchricht kommt aber ich würde nicht grundsätzlich nur darauf spekulieren.

Ich könnte auch sagen ja wenn ich erstmal 6 richtige im Lotto hätte dann. Ist nur meine Meinung. Das wird eine sehr zähe und langfristige Angelegenheit hier.

https://www.sharedeals.de/...bis-nach-zahlen-bluetezeit-schon-vorbei/  

19.11.19 10:31
1

522 Postings, 741 Tage DekeRiverswas hat meine

Meinung und Einschätzung aufgrund von fundamentalen Daten mit Gebashe zu tun ?

sind die Meinung von Blommberg, Cashkurs auch nur alles Bashing ?  

19.11.19 10:40

45 Postings, 74 Tage HowhighIch

meine nur, wenn hier ein Bigolayer einsteigt  sollte der Kurs sicherlich mehr nur 20-30% steigen.

 

19.11.19 10:43

3825 Postings, 280 Tage Gonzodererste@DEka

ja sind sie, wie die meisten Analysen bezahlt sind.......kommt drauf an vom wem sie bezahlt wurden, so fallen sie aus, Zahlen sind interpretationsbedürftig, so rechnet sich zb. apple den Gewinn in Europa auf wenige Millionen Euro herunter...und zahlt dann entsprechend weniger Steuer......  

19.11.19 10:46

522 Postings, 741 Tage DekeRivershowhigh

das mag durchaus sein, da gebe ich dir Recht, bei dem massiven Abverkauf wäre bei einem aktuellen Kurs von 2,5 Euro ein Zuwachs von 20 %
gerade mal 50 cent oder bei 30 % wären wir bei 3,25 Euro das ist aber auch noch weit weg von den Kursen um 4 oder Geschweige den 5 Euro.

Man sieht ja generelle bei der Branche das selbe bei Tilray oder Canopy auch ein großer Investor nicht vor einem Absturz schützt ICh bin bei 4,60 das heißt derzeit hab ich ungefähr 50 % Verlust das ist schon bitter.

Wie gesagt ich fänd es auch schön wenn sich ein "Großer" entscheidet hier einzusteigen, aber ob das ausreicht die Kurse so massiv nach oben zu treiben und ob das dann auch aufgrund der Marktlage nachhaltig ist kann ich nicht beurteilen.

Meistens werden so massive Kursgewinne am nächsten Tag erstmal wieder um X % abverkauft um Gewinne mitzunehmen.

Schauen wir mal was passiert  

19.11.19 10:49

522 Postings, 741 Tage DekeRiversAgenturen nicht Analysten

ich halte Bloomberg und CNN udn auch cashkurs für deutlich neutraler und seriöser. Das Analysten der Investmentgesellschaften oder Banken
ebenfalls Fachidioten sind ist uns ja wohl auch meistens bekannt. Ein schelm wer böses denkt ich sage nur Wirecard oder damals Dialog Semicondutor


Ich spreche nicht von bezahlten Bankanalysten oder dem Aktionär usw.  

19.11.19 11:04
2

1016 Postings, 4281 Tage MIIC@Seckedebojo: zur Stelle

Seckedebojo du schreibst:

"Sobald es irgendwo bergab geht......WER IST ZUR STELLE  ?
Jaaa....MIIIC......"

Ich habe bei Aurora und auch bei vielen anderen Aktien schon vor dem großen Absturz gewarnt.

Nur ein Beispiel mein Beitrag vom 30.3.2019, da stand Aurora noch bei 7.- Euro:
"MIIC: In 5 Jahren bei 1 Euro      30.03.19 09:27#1858  
Zur Zeit geben fast alle Cannabiswerte neue Aktien wie Konfetti heraus.
Das eingenommene Geld wird verwendet um kleine Cannabisfirmen zu phantasiepreisen zu kaufen.
Langfristig wird der Cannabishype wie jede Börsenblase mit einem Crash enden.
Wann es den Crash gibt ist natürlich offen."

Seckedebojo, eigentlich solltest Du nicht auf mich sauer sein, sondern auf die Pusher die Dich dazu gebracht haben die Aktien von Aurora zu kaufen.
-----------
MIIC

19.11.19 11:46

45 Postings, 74 Tage HowhighMIIC

Crash, Totalverlust und die Entkriminalisierung wird wider zurück genommen, richtig ?

 

Seite: 1 | ... | 118 | 119 |
| 121 | 122 | ... | 128   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
K+S AGKSAG88
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400