Wer weiß was über dieses Wertpapier?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 01:54
eröffnet am: 23.05.11 16:27 von: Klei Anzahl Beiträge: 24
neuester Beitrag: 25.04.21 01:54 von: Birgitpdewa Leser gesamt: 7688
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

23.05.11 16:27
1

4938 Postings, 6629 Tage KleiWer weiß was über dieses Wertpapier?

Ich habe vor geraumer Zeit (vor ca. 15 Jahren!??) mal Anteile an dem fünften oder sechsten GUB Fonds erworben.

Viele Jahre später wurden diese Anteile mit anderen GUB Fonds verschmolzen und zu Genusscheinen gewadelt.

Hier bei ARIVA werden diese nun in Prozent und nicht in euro angezeigt! Ist das ein anzeigefehler??

Die anteile wurden mir vor jahren ins Depot gebucht und liegen dan nun! Kann ich die Anteile mit 24 Euro multiplizieren, um deren Wert zu ermitteln? oder muss ich die Anzahl der anteile mal 24% nehmen um, deren Eurowert zu haben??

Ich kann doch im Verkaufsfalle keinen Verkauforder in Prozent setzen sondern muss immer euro nennn!

Vielleicht kann sich ja auch einer der Moderatoren zu dem Thema melden oder zur Klärung beitragen!

Wer weiß sonst Neuigkeiten zu diesem Unternehmen bzw. den besagten Genussscheinen?  

23.05.11 18:59

287 Postings, 3893 Tage wintersonneDas

Würde ich auch gern wissen.Mir geht es auch so wie dir,aber bei mir im Depot wird in Euro angezeigt  

23.05.11 19:35

Kurs wird in % vom Nennwert = 1,- € angegeben - entspricht derzeit 24 cent

Diese nicht ganz aktuelle Studie: http://club.undervaluedshares.com/revealpublicpdf.cfm?cntid=28

gibt einen Überblick über das Unternehmensgeflecht.

 

 

23.05.11 20:38

der Homepage der Nexus AG WKN 522090 wird der Anteil der Tochter Jupiter Technologie GmbH & Co. KGaA mit  17,4% angegeben.

 

17.10.12 21:06

4938 Postings, 6629 Tage KleiDanke Hühnerschrec

Allerdings ist mir noch immer unklar, was man mit dem Genussschein anfangen kann und wieviel Nexus Aktien einem dadurch indirekt gehören??

Du sagst die Jupiter Technologie habe 17,4% an Nexus.

Dieser Genussschein müsste uns ja nun irgend einen Vorteil oder ein Recht verschaffen und einen indirekten Besitz des Vermögens der Jupiter Technologie Aktie und damit auch einen indirekten Besitz der anscheinend wesentlichsten Beteiligung an der Nexus AG.

Ich habe vor Vielen Jahren 5.000 DM investiert. Diese Beteiligung war als KG also mit gewerblichen Charakter. Bei der Einkommensteuererklärung wurden damals Verlustzuweisungen aus den 5.000 DM geltend gemacht. Insoweit gab es also einen Kapitalrückfluss durch ersparte Einkommensteuer.

Dann kam die völlig unübersichtliche Verschmelzung aller "GUB Fonds", um angeblich Verwaltungskosten zu sparen.

Ich werde das Gefühl nicht los, dass dieser Genussschein deutlich unterbewertet ist, weil niemand in der Lage ist, seinen "inneren" Wert zurück zu verfolgen.

Ich habe z.b. durch die investierten 5.000 DM nun 293 Genusscheine mit derzeit 19,61% Bewertung und somit ein Vermögen von ? 57,46 .... in DM also 114,68 DM .... die somit noch von den 5.000 DM übrig sind.

Die GUB hatte sehr viele Beteiligungen. Viele davon sind insolvent oder wenig wert. Aus der Nexus AG ist aber was ansehnliches geworden und sogar der Börsenkurs ist sehr gut gelaufen in den letzten Jahren.

Da die investierten Gelder aus den GUB Fonds, die in Nexus geflossen sind damals als "Venture Capital" geflossen sind, wurde die Beteiligung deutlichst unter historischem Börsenwert eingegangen und zu einem frühen Zeitpunkt die Finanzierung des heutigen Highflyers und Marktführers für Krankenhaussysteme sichergestellt.

Der Wert dieser Beteiligung müsste somit um mehrere Tausend Prozent gestiegen sein, so dass die ganzen totalverluste eigentlich zu einem größeren Teil ausgeglichen sein müssten und somit aus 5.000 DM nicht 114,-- DM geworden sein könnten, wenn der echte innere Wert des Genussscheines widergespiegelt würde.

Wer kann dazu etwas sagen??  

18.12.12 15:08

4938 Postings, 6629 Tage Kleidringende Sache

hat jemand ein Abfindungsangebot erhalten??

Wer nimmt es an und wer nicht?

was ist ratsam?  

18.12.12 17:32

4938 Postings, 6629 Tage Kleikeiner?

19.12.12 12:10

4938 Postings, 6629 Tage Kleiöffentliches Angebot

es werden 0,40 je genussschein geboten!

Das ist doch viel zu wenig oder was meint ihr??  

19.12.12 15:12

4938 Postings, 6629 Tage Kleiwürde mich

über eine Antwort freuen! :-)  

04.04.13 19:41

4938 Postings, 6629 Tage Kleierneutes Angebot

Frist bis 08.04.2013

hat jemand eine Meinung dazu?  

30.04.13 08:00

33 Postings, 6099 Tage siobaÜbernahmeangebot

ich habe schon längere Zeit nicht mehr in das online Postfach meiner Direktbank geschaut. Der obige Beitrag hat mich veranlasst mal wieder reinzuschauen. Habe das Übernahmeangebot dann auch eben gefunden.  

20.06.13 11:50

4938 Postings, 6629 Tage Kleihat jemand das Angebot angenommen?

ich jedenfalls nicht!

Wenn man bedenkt wieviel Prozent seines Einsatzes man dadurch bekäme und dass ein Großteil der durchaus werthaltigen Firma NEXUS AG zu den Betiligungen zählt, wäre es doch doof, da zuzustimmen!

Es ist auch total intransparent, wieviel Nexus Anteile man mit einem Genusschein indirekt hält!?? Vermutlich gar keine direkt, weil es ja ein Genussschein ist aber so quasi indirekt meine ich .... also die Vorteile AUS der Beteiligung an dem Nexus Aktienpaket.

Davon abgesehen sind glaube ich noch ein paar weitere Beteiligungen im Portfolio oder?  

18.05.15 19:02

4938 Postings, 6629 Tage KleiAngebot verdoppelt!

Nun bietet man mit Frist bis 01.06.2015 erneut an ... diesmal ist man von 0,40 auf 0,80 je Genussschein gegangen.

Bei mir also 293 x 0,80 = 234,40 ? ..... gezahlt hatte ich 1999 mal 5.000 DM = 2.553,-- ? ..... also bietet man 10% von dem, was man einem vor über 15 Jahren abgenommen hat!!! :-(

Wer hat das Angebot ebenfalls erhalten und nehmt ihr es an?

Wie ist denn die Werthaltigkeit der Genussschein zu ermitteln und woraus ergibt sich das?  

18.05.15 22:20

4938 Postings, 6629 Tage Kleiniemand da?

26.05.15 07:23

1 Posting, 2180 Tage Micky1212Gub Genussscheine

Hi,
ich bin neu hier.
Bei mir verhält es sich ähnlich. Ich habe seinerzeit 3000 DM investiert und 399 Genussscheine erhalten.
Ich habe keine Ahnung welche Beteiligungen die GUB im Moment hält und welchen inneren Wert die Genussscheine haben. Es wird nur schwierig warden meine 3000 DM wieder zu erhalten, nur kommt es mir auf 300 Euro nicht an und so werde ich abwarten was passiert wenn ich meine Genussscheine nicht einreiche.
Wir warden sehen.  

19.11.15 22:18

1 Posting, 2003 Tage sternUnzeiterneutes Angebot

Hi, hab ebenfalls noch G-scheine; jetzt bietet Glasauer EUR 1,10 für einen Schein. Ich überlege nun schon, ob das so weitergeht. Glasauer hat unverkennbar großes Interesse und will die ausstehenden S einsammeln. Irgendwann wird dann gemeldet, daß man ein werthaltiges Portfolio hat. Wer überlegt auch zu behalten ?  

08.01.16 15:23

4938 Postings, 6629 Tage KleiErneutes angebot

für 1,10 je Genussschein habe ich NICHT angenommen.

Die 17,4% die man über Jupiter Technologie an Nexus hält sind zwischenzeitlich sehr an Wert gestiegen, so dass der Gesamtwert des Portfolios welches Jupiter hält überproportional gestiegen sein müsste. Durch den langen aufwärtstrend von Nexus (und der ist noch nicht beendet!) wird die Gewichtung von Nexus im Portfolio immer größer!!  

08.01.16 15:27

4938 Postings, 6629 Tage Kleisehe gerade

dass Jupiter und essential nun wirder GUB heissen ....

http://gub.de/essential-und-jupiter-wird-gub/

 

17.04.16 16:34

1 Posting, 1853 Tage whitegoüberlege auch zu verkaufen...

.....weil ich jetzt noch keinen Vorteil sehe die GS zu halten.

 

13.09.16 13:49

4938 Postings, 6629 Tage Kleiwelcher faire Wert

ist pro Genussschein zu erwarten?

Ich bin mir sicher der faire Wert ist ein vielfaches der zuletzt gebotenen 1,10 ?.

Bei 10,-- ? je Genussschein überlege ich mir, ob ich das Angebot annehme!  

08.10.16 10:37
1

1 Posting, 1679 Tage oeamgLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.08.17 19:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diffamierung

 

 

16.12.16 17:27

4938 Postings, 6629 Tage KleiGUB - neues Angebot.

Ich habe heute ein Terminanschreiben in mein Depot erhalten.

Es werden nun 1,43 ? je Genussschein geboten.

Noch immer um ein vielfaches zu wenig.

wie gesagt müssen es soch 10,-- ? je Genussschein sein....

Stell doch mal gerne die Links zu den Protokollen hier rein, dass man sie aufrufen kann.

Gibt es noch weitere Inhaber von Genusscheinen hier, die aus ehemaligen GUB Fonds hervorgegangen sind?  

15.04.21 18:38

4938 Postings, 6629 Tage KleiGUB - Betrügerfamilie?

Was ist denn nun aus der Sache geworden?

Wie ist es ausgegangen?

Ich habe 2 Stück A3H21L in mein Depot bekommen. Aktuell sind diese pro Stück 125,-- wert. Somit insgesamt ? 250,--.

Außerdem habe ich eine Position in WKN 328718, die einen Wert von 57,87 hat.

Aktuell sind aus meinen ursprünglichen DM 5.000 also knape ? 300,-- geworden.

Wer kann einschätzen, ob es Sinn macht diese Stücke aufzustocken, weil z.B. der echte Wert noch immer nicht aufgegangen ist oder wurde diser bei der Aktion von der GUB Familie betrügerisch abgegriffen?  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln