finanzen.net

GM-Anleihe

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.12.08 17:28
eröffnet am: 08.12.08 14:07 von: pefowe.de Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 08.12.08 17:28 von: SteG Leser gesamt: 5977
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

08.12.08 14:07

139 Postings, 4287 Tage pefowe.deGM-Anleihe

wenn man bedenkt daß GM, Ford und Chrysler jetzt doch vom Staat gerettet werden, dann sind denke ich die Überlebenschancen für die nächsten Jahre ganz gut

die nötigen Forschungsausgaben und Investitionen, die aufgrund der CO2-Problematik zu lösen sind, können vor allem Giganten wie GM auf sehr viele verkaufte Autos umlegen

kleinere Hersteller wie BMW und Daimler werden sich da deutlich härter tun!

lege mir also mal eine erste Tranche 894450 ins Depot - je Schein gibt es einen jährlichen Kupon von 7,25?

bei einem Kaufwert des Scheines von 24? sind das jedes Jahr Zinsen in Höhe von 30%

der Schein selbst wird natürlich auch wieder steigen wenn es GM wieder besser geht!

der Schein wird zu 100% fällig am 03.07.2013 - bis dahin wird*s GM schon noch machen ...  ;-)  

08.12.08 16:12

497 Postings, 4013 Tage SteGGM Anleihe

Also, bis 2013, da musst schon sehr potimischtisch sein. Momentan werden die Big 3 nicht gerettet, sondern Ihnen wird mit dem Kredit ein Überleben bis Obama ermöglicht... Aber vielleicht hat der dann ja nochmals 100 Mrd Dollar übrig...ggg

Mit den Zinsen, ja da sollest mal genau darüber nachdenken, warum GM solche Zinsen bietet bzw. bieten muss... Weil sonst keiner mehr eine Anleihe vondenen will...  

08.12.08 16:44
2

25551 Postings, 6758 Tage Depothalbiererdas ist keine bilanz, das ist ne katastrophe.

Bilanz in Mio. US Dollar nach USGAAP
 2002 2003 2004 2005 2006 2007
Aktiva            
Summe Umlaufvermögen 47.871,0 57.855,0 55.515,0 54.082,0 64.131,0 60.135,0
Summe Anlagevermögen (*) 324.000,0 392.144,0 426.514,0 426.448,0 122.061,0 88.748,0
Summe Aktiva 371.871,0 449.999,0 482.029,0 480.530,0 186.192,0 148.883,0
Passiva            
Summe kurzfristige Verbindlichkeiten 63.750,0 71.264,0 74.892,0 74.818,0 67.822,0 70.308,0
Summe langfristige Verbindlichkeiten 301.307,0 353.467,0 379.411,0 391.115,0 123.811,0 115.669,0
Summe Fremdkapital 365.057,0 424.731,0 454.303,0 465.933,0 191.633,0 185.977,0
Summe Eigenkapital 6.814,0 25.268,0 27.726,0 14.597,0 -5.441,0 -37.094,0
Summe Passiva 371.871,0 449.999,0 482.029,0 480.530,0 186.192,0 148.883,0

siehe ariva gm "fundamental"

ein eigenkapital  von -37094 mio und gesamtschulden von 149000 mio !!!

was ist das denn??

druckfehler? negatives eigenkapital.

wenn ich also gm 37 mrd schenke, ist der laden immer noch nix wert und hat immer noch 148,8 mrd schulden.

es gibt sicher 99,99 % andere aktien, die eine bessere bilanz haben...  

08.12.08 16:50

139 Postings, 4287 Tage pefowe.deKapitalerhöhung

in 2009 wird GM neues Kapital durch fette Kapitalerhöhungen (Ausgabe neuer Aktien)  generieren und dadurch wird sich die Erholung der Aktie verwässern ...

.. mit der Anleihe fährt man daher wahrscheinlich besser als mit der Aktie zumal bei einer nie auszuschließenden GM-Insolvenz nach Chapter 11 Aktien im Vergleich zu Anleihen nachrangig sind, d.h. bei einer Insolvenz gehen die Aktionäre leer aus und die Insolvenzmasse wird u.a. unter den Gläubigern verteilt!  

08.12.08 16:59

25551 Postings, 6758 Tage Depothalbiererwelche insolvenzmasse??

die schulden sind um ein vielfaches höher, als irgendwelche protzigen firmengebäude und auto-werke an restwert darstellen.

ich könnte keine minute mehr ruhig sein, wenn ich von dem laden anleihen oder aktien hätte.

natürlich kann man darauf hoffen (und zocken) daß der laden durch massive geldgeschenke der us-regierung noch ein paar monate oder 1 jahr überlebt.

aber ich fürchte, daß alles, was die die letzten monate getan haben und die nächsten tun werden, nur dazu dient, die massen ruhig zu halten um selbst relativ unbeschadet sein geld aus dem desaster ziehen zu können....

vielleicht bin ich zu pessimistisch, aber ich kann wenigstens absolut ruhig schlafen, egal, was die börsen machen.  

08.12.08 17:04

25551 Postings, 6758 Tage Depothalbierergarniert wird dasganze noch mit einem verlust von

-38 mrd dolores also -68 dolores /aktie.

in china w?rde man die manager eines solchen unternehmens erschie?en und die familie m??te noch die patronen bezahlen....  

08.12.08 17:28
2

497 Postings, 4013 Tage SteGGM und Kapitalerhöhungen

Wenn Du damit Staatsgelder meinst, ok das kann sein. Aber bei dem Aktienkurs sind kaum normale KE möglich... Wenn GM z.B. 10 Mrd Dollar durch Ausgabe neuer Aktien bekommen möchte, benötigst GM zuerst mal Käufer für so viele Aktien d.h. Aktien müssten zu einem enormen Preisnachlass auf den Kurs angeboten werden. Ob das noch möglich ist, ohne Milliarden neuer Aktien zu generieren??? Ich glaube kaum, dass heute jemand ohne eine Staatsgarantie bzw. Staatseinlage von vielen Mrd Dollar eine KE zeichnen würde. Wenn der Staat aber so viele Mrd für GM in die Hand nimmt, dann brauchen sie auch keine KE mehr...

Letztlich wird alles auf die Frage hinauslaufen, ob Obama bei seinem Amtsantritt den Big3 nochmals ca. 100 Mrd für 3 bis 4 Jahre "in den Rachen wirft" oder nicht... Die Anleihe ist halt ein extremer Zock, wenn Du das so haben willst, bitte schön...  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BASFBASF11
Aurora Cannabis IncA12GS7
BMW AG519000
Siemens AG723610