finanzen.net

GFT Technologie - 2015 - Kursziel 10 Euro??

Seite 2 von 81
neuester Beitrag: 08.03.16 17:24
eröffnet am: 26.10.11 13:05 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 2019
neuester Beitrag: 08.03.16 17:24 von: Robin Leser gesamt: 341987
davon Heute: 4
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 81   

20.01.12 13:26

296 Postings, 3492 Tage bullishbear86heute tagesschluss

und wochenschluss über 3,00 EUR bitte!  

20.01.12 16:14

3884 Postings, 3222 Tage 2141andreas@bullishbear

das wäre ein Traum ... :) aber die Umsätze sofern man derzeit überhaupt davon reden kann sind zum weinen ....

 

23.01.12 18:53
1

3884 Postings, 3222 Tage 2141andreasGFT

eig ist es egal wann es passiert aber der Xetra Schlusskurs über 3 Euro ist positiv und noch dazu unter höheren Umsatz .. .

gut warten wir ab wie es weitergeht :)

Andreas

 

25.01.12 18:55

3884 Postings, 3222 Tage 2141andreasGFT

GFT TECHNOLOGIES AG 1 Monat Chart

Macd noch kein verkaufssignal RSI noch gut - aber in den nächsten Tagen sollte der Break der 3 Euro geschafft werden sonst verdüstert sich die Stimmung wieder . . . da die Aktie aber nach mM unterbewertet ist solte eig der Break eher passieren wie das abtauchen

Andreas

 

27.01.12 12:42

597 Postings, 4406 Tage Cullario3,70

Bin auch noch dabei, Ek 3,70, allerdings nach der Divi erst...  

28.01.12 18:50

3884 Postings, 3222 Tage 2141andreasGFT

also Divi last year war ich dabei ... hab jez trotzdem die hälfte zu 2,95 glattgestellt da es sich Charttechnisch erneut schlecht entwickelt noch dazu mit den paar euronen umsatz . . . evtl werde ich mich aber nochmal einkaufen je nachdem wie es sich entwickelt ... 

Andreas

 

01.08.12 10:41
2

1846 Postings, 5481 Tage MeierGFT Technologies: IT-Dienstleister

und Experten-Vermittler will Umsatz bis 2015 verdoppeln

Die in Stuttgart ansässige GFT Technologies AG agiert mit zwei Geschäftsfeldern im IT-Markt. Im Segment Services bietet die Gesellschaft vielfältige Dienstleistungen für internationale Kunden, die ihre Geschäftsprozesse durch intelligente IT-Systeme nachhaltig verbessern wollen. Insbesondere im Finanzsektor zählt GFT zu den weltweit führenden IT-Dienstleistern. Im zweiten Geschäftsbereich Resourcing übernimmt die Gesellschaft für Unternehmen aller Branchen die Vermittlung von IT-Spezialisten. Nach mehr als 20 Jahren Erfahrung hat sich die Gesellschaft als strategischer Partner von zahlreichen internationalen Branchengrößen etabliert (z.B. IBM, Microsoft, Oracle, SAP, Software AG). Neben eigenen Standorten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Schweiz und Spanien ist GFT auch in Brasilien und den USA präsent. Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistete Gesellschaft wird gegenwärtig mit knapp 79 Millionen Euro kapitalisiert.

Bei der Bekanntgabe der Zahlen stellte der CEO Ulrich Dietz voran, dass sich "unsere Erwartungen an das erste Quartal […]erfüllt" haben und der Start ins neue Geschäftsjahr durchaus planmäßig ausgefallen sei. Aufgrund einer planmäßigen Reduktion von Projekten mit niedrigen Margen im Geschäftsbereich Resourcing sank der Konzernumsatz um 14,2% von zuvor 67,3 Millionen Euro auf 57,7 Millionen Euro. Ausschlaggebend dafür war in erster Linie ein Umsatzrückgang von 29% auf 27,16 Millionen Euro (Q1-2011: 38,41 Millionen Euro) im Segment Resourcing. Vom Umsatzrückgang nicht unbeeindruckt zeigten sich auch die Ergebniskennziffern. Das EBIT schrumpfte um 38,7% von 1,86 Millionen Euro auf 1,14 Millionen Euro. In der gleichen Größenordnung fiel der Rückgang beim Vorsteuerergebnis aus, das von 2,02 Millionen Euro auf 1,27 Millionen Euro sank. Der Periodenüberschuss halbierte sich von 1,35 Millionen Euro auf 0,63 Millionen Euro.

Trotzdem habe der Unternehmensvorstand die Jahresprognose für 2012 im Rahmen des Quartalsberichtes ausdrücklich bestätigt, so Georg Pröbstl in der aktuellen EURO am SONNTAG. Im laufenden Geschäftsjahr wolle GFT Technologies einen Gesamtumsatz von 250 Millionen Euro und ein Vorsteuerergebnis von 12 Millionen Euro erzielen. Mittel- bis langfristig sei aber noch weit mehr Wachstumspotential vorhanden. Die Perspektiven für die Vermittlung von freiberuflichen IT-Fachleuten seien hervorragend. Starke Nachfrage nach qualifizierten Experten gebe es aufgrund von erhöhten regulatorischen Anforderungen in der IT-Branche und auch aus dem Kernmarkt des Unternehmens, bei den Kunden der Finanz- und Versicherungsbranchen. Laut Pröbstl rechne GFT-Chef Dietz bis 2015 mit einer "Umsatzverdopplung auf 500 Millionen Euro". Dieses Wachstum werde wohl nicht nur organisch, sondern auch durch Übernahmen realisiert werden. In drei Jahren sei dann ein Ergebnis je Aktie von 0,70 Euro möglich. Anleger mit langem Atem hätten laut Pröbstl in diesem Fall die Chance auf eine Kursverdopplung. Schließlich sei der Wert schon aktuell "klar unterbewertet". Allein das Eigenkapital je Aktie von 2,91 Euro entspreche gegenwärtig dem Kurswert. Eine hohe Dividendenrendite von 5,3% mache die GFT-Aktie zusätzlich attraktiv. Das Kursziel des Value-Wert-Experten in EURO am SONNTAG lautet 4,80 Euro, damit besteht rund 60% Aufwärtspotential.

Charttechnische Einschätzung: Seit Anfang des Jahres 2011 ist die GFT-Aktie in einem Abwärtstrend gefangen. Seit dem Hoch von 4,94 Euro hat der Titel rund 40% seines Wertes eingebüßt. Gelingt der Aktie jetzt jedoch der Anstieg über 3,20 Euro, könnte eine umfassende Erholung und Rallye folgen. Das erste Ziel zur Oberseite liegt bei 3,70 Euro, darüber rückt das genannte 5-Jahreshoch (4,94 Euro) und damit das Kursziel von Georg Pröbstl in Reichweite. All diese Spekulationen wären jedoch zunächst einmal hinfällig, wenn die Aktie unter das letzte Verlaufstief von 2,55 Euro abrutschen sollte.  

17.09.12 13:30
1

5233 Postings, 2825 Tage Der_Heldauch so ein vernachlässigter Wert

und sollte (hoffentlich bald) mal nach oben ausbrechen!  

17.09.12 15:39
1

5233 Postings, 2825 Tage Der_Heldkleiner Deckel noch bei 3,15

mag denn keiner kaufen? Solide Bilanz, Dividendenrendite bei knapp 5%... :-)  

20.09.12 21:07
1

3884 Postings, 3222 Tage 2141andreas@der held

umsätze sind niedrig oder

 

20.09.12 21:13
2

5233 Postings, 2825 Tage Der_Heldja, leider steht die Aktie nicht so im Fokus

von daher gehen ordentliche Stücke ziemlich selten um ... manchmal hats sogar fast keinen Umsatz! Aber was nicht ist, kann ja noch (oder wieder) werden. Ich finde GFT auf aktuellem Niveau jedenfalls interessant ... habe sie auch schon länger im Depot!

Gruß
Der-Held  

20.09.12 21:15
1

5233 Postings, 2825 Tage Der_Heldzur Charttechnik kann ich leider nix sagen

20.09.12 22:38

3884 Postings, 3222 Tage 2141andreas@der held

ich hab mich ja im Frühjahr getrennt ... habe sie aber noch auf der Watchlist ... wollte eig. auch länger halten aber bei den flauen umsätzen - zT. weniger als ich im Depot hatte am Tag ... da gehts dann mal schnell allein schon mit ein paar stück rauf und runter

 

 

21.09.12 17:10
1

5233 Postings, 2825 Tage Der_Heldja, aber das Orderbuch ist trotzdem ordentlich

bestückt ... also, auch wenn hier nicht so oft gehandelt wird ... als "normaler" Anleger mit "normalen" Stückzahlen kommt man - wenn man will - auch raus, ohne dass gleich ein Kurssturz (wie bei manchen Microcaps) zu befürchten wäre! ;-)  

29.10.12 15:06
4

11671 Postings, 3002 Tage crunch timeknackt man den Abwärtstrend?

Im Frühjahr ist der Wert ja bei ca. 3,20 gedeckelt worden. Dann kam die Sommerkorrektur. Jetzt scheint man aber die 3,20 überwinden zu können. Was noch fehlt ist halt ein klarer Durchbruch durch den des seit Anfang 2011 fallen Abw.trend. Gelingt dies,dann könnte man darauf hoffen es geht erstmal weiter bis zumindest 3,60  
Angehängte Grafik:
gft_tech.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
gft_tech.png

08.11.12 16:51
1

532 Postings, 4521 Tage buchhalterGFT stemmt sich gegen den Trend und

arbeitet daran den Widerstand zu überwinden. Gelingt das sehe ich auch Potential bis 3,60. Wir werdens die nächsten Tage erleben.  

28.12.12 18:01
2

5233 Postings, 2825 Tage Der_Heldnochmal kleiner Schlusssport zum Jahresende

und nächstes Jahr dann weiter aufwärts?! ... Bin gespannt, wen/was GFT zukauft!

www.finanznachrichten.de/nachrichten-2012-12/...uf-pruefstand-016.htm

 

02.01.13 13:39
2

5233 Postings, 2825 Tage Der_HeldOrderbuch schaut gut aus

...könnte was werden mit der (weiteren) Aufwärtsbewegung!  

04.01.13 15:55
3

5233 Postings, 2825 Tage Der_Heldna los, nun mal mit Schwung über die 3,30

Dividendenwert mit gesunder Bilanz ...  warum traut sich nur niemand, bei diesem äußerst moderat bewerteten IT-Unternehmen einzusteigen?  

10.01.13 19:23
2

5233 Postings, 2825 Tage Der_Heldna, das sieht doch mittlerweile ganz gut aus

heimlich, still und leise legt sie zu! :-) Vielleicht liegts aber auch an den Lesern von Focus Money?!

Dividenden-Ausschüttungen 2013: Hier holen Sie bis zu sieben Prozent

 

11.01.13 18:22
2

5233 Postings, 2825 Tage Der_Heldjetzt jeden Tag ein neues 52W-Hoch?

Ich hätte nix dagegen! :-) Die Aktie macht (nach langer durchstandener Durststrecke) mittlerweile wieder richtig Spaß und das Beste ist, dass man im Bewertungsvergleich zu anderen IT-Unternehem noch gut Luft nach oben hat!  

11.01.13 22:20
1

5233 Postings, 2825 Tage Der_HeldMarktkapitalisierung von 100 Mio. bald erreicht

dann dürfte zusätzliches Interesse institutioneller Anleger - die meisten Fonds dürfen erst ab diese Grenze kaufen - auch für eine höhere Liquidität in der Aktie sorgen!  

14.01.13 13:26
3

95079 Postings, 7036 Tage KatjuschaKlare mittelfristige Kaufsignale

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_gfttechnologie.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
chart_3years_gfttechnologie.png

28.02.13 09:48
5

95079 Postings, 7036 Tage Katjuschasehr gute Q4 Zahlen.

Hätt ich so gar nich gedacht.

Man muss natürlich den margenschwachen Bereich rausrechnen, der eingestellt ist bzw. die letzten Reste noch eingestellt werden.

Aber so grundsätzlich zeigt man, hochprofitabel sein zu können. Cashbestand jetzt über 40 Mio ? oder 45% des Börsenwertes. Cashbereinigtes KGV liegt jetzt bei knapp 6, schon um Sondereffekte bereinigt.

Bin gespannt wann die angekündigte Übernahme kommt.  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 81   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Beyond MeatA2N7XQ
SteinhoffA14XB9
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Facebook Inc.A1JWVX
BASFBASF11