Uralkali ist der Favorit für 2009!!

Seite 6 von 12
neuester Beitrag: 17.10.19 00:50
eröffnet am: 09.03.09 10:32 von: brunneta Anzahl Beiträge: 288
neuester Beitrag: 17.10.19 00:50 von: walter58 Leser gesamt: 107428
davon Heute: 15
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 12   

12.01.16 20:17

554 Postings, 2362 Tage frankfeuersteines gibt nicht 2 GDR's

12.01.16 22:47

19 Postings, 1992 Tage mcabo2 GDR's

Securities identification numbers
CUSIP:
? Regulation S GDRs 91688E206
? Rule 144A GDRs 91688E107
ISIN:
? Regulation S GDRs US91688E2063
? Rule 144A GDRs US91688E1073  

13.01.16 19:55

554 Postings, 2362 Tage frankfeuersteinMit aller Wahrscheinlichkeit wird der Handel

demnächst wieder aufgenommen so meine Bank heute. Ich denke zum Beginn kommender Woche. Uralkali hat alle Information zum Rückkaufprogramm auf der Unternehmenshompage gelöscht. Auch deshalb denke ich das der Handel wieder aufgenommen wird.  

13.01.16 20:01

5042 Postings, 3890 Tage TrafficBROKERSicher, dass dass so mitgeteilt wurde?

14.01.16 09:42

22 Postings, 1989 Tage TiandiWirklich?

Hallo,

von meiner Bank habe ich bis jetzt noch nichts gehört, im Gegenteil. Sie verweigert jede Unterstützung mit Verweis auf fehlende Informationen :(

Mein letzter Stand war der das es in Moskau noch einen Broker gibt, der die Papiere zurückkaufen würde. Nur muss dazu ein Depot in Russland eröffnet werden, da kaum eine deutsche Bank mit Russland handelt.

Die Rule 144A sind defintiv seit dem 12.01. ausgelaufen. Die 144A wurden in RegS umgewandelt. Das heißt, diese besitzen definitv noch Ihre Gültigkeit.

Das nächste Kaufangebot werde ich sowas von annehmen :D :D :D  

14.01.16 09:43

22 Postings, 1989 Tage TiandiWelche Bank?

Welche Bank habt ihr?

Ich bin bei einem großem farnzösischen Direktbank und muss sagen:

Support: 5-
Infos: 6

Hoch unzufrieden.  

14.01.16 09:45

22 Postings, 1989 Tage TiandiInfos noch alle da

Also ich finde bei Uralkali noch alle Infos zum Rückkaufprogramm...!  

14.01.16 17:02

554 Postings, 2362 Tage frankfeuersteinIch habe diese Aussage von flatex,

das der Handel wieder aufgenommen werden soll.  

14.01.16 19:03

495 Postings, 4501 Tage ksaigdas ist die Antwort von meiner Bank


danke für Ihre nochmalige Anfrage. Uns kommen die Gebühren auch sehr hoch vor, wir haben Sie aber so von unserer Lagerstelle gemeldet bekommen. Normalerweise fällt einmalig pro Kunde 17,50 US-Dollar (USD) und pro Aktie die 0,05 USD an.

Sie sehen an diesem Vorgang, wie sehr wir in der täglichen Datenflut auf korrekte Daten anderer Informationsquellen angewiesen sind. Dies betrifft auch Ihre weiteren Anfragen:

Die neue russische Aktie würde mit Stückzahl, aber ohne Kurs in Ihrem Depot angezeigt werden. Ein gebührenfreier Übertrag wäre möglich. Es gibt auch deutsche Broker, die einen Handel an der Moskauer Börse anbieten.

Wenn der Umtausch doch nicht stattfinden kann, würden Sie ähnlich wie bei einem Squeeze-out automatisch die Abfindung bekommen, die normalerweise am 09.02.2016 beschlossen wird.

Bitte haben Sie aber dafür Verständnis, dass wir in diesem Fall alles unter Vorbehalt formulieren, da wir leider eben kaum konkrete Informationen haben.
-----------
The world is a book and those who do not travel read only a page

14.01.16 20:39

19 Postings, 1992 Tage mcaboEs gibt auch deutsche Broker

die einen Handel an der Moskauer Börse anbieten.
Was genaues wurde nicht genannt?  

19.01.16 08:45

22 Postings, 1989 Tage TiandiGibts neue Infos?

Hat jemand neue Infos?  

21.01.16 15:21

22 Postings, 1989 Tage TiandiWerte ausgenullt

Im Online Depot ist die Wertigkeit jetzt auch ausgenullt, allen Unkenrufen zum Trotz.... das ist Stand heute de facto ein Totalverlust :((((

So eine Scheisse  

22.01.16 12:03

22 Postings, 1989 Tage TiandiAußerordentliche Versammlung am 15.03.2016

http://www.uralkali.com/press_center/press_releases/item28721/

Anscheindend findet bezüglich der Aktien sowie der GDR am 15.03.2016 eine Aktionärsversammlung statt.

Da gehts wohl um die Zukunft des Ganzen. Sowie ich das verstehe, hat das Unternehmen bei der Restukturierung einige Probleme. So kann die Umstrukturierung nicht abgeschlossen werden.

"Shareholders registered as of 10 February 2016 will be eligible to participate in the EGM. In accordance with the Law ?On Joint Stock Companies?, the Board has determined the price, conditions and order of purchase of PJSC Uralkali shares from shareholders who have the right to claim purchase of all or part of their shares if they voted against the reorganisation (or cancellation of the previously approved reorganisation) and/or a major transaction or did not participate in voting on these matters. The purchase price determined by the Board is RUB 158.63 per one common share of the Company."

Wer gewöhnliche Aktien besitzt, kann ggf. mit einer Abfindung von ca. 9,15? pro Aktie rechnen vor Abzug aller fälligen Kosten.

Aber das bezieht sich nicht eindeutig auf die GDR.

Also mit viel Glück bekommt man vielleicht noch eine Abfindung, die eher mau ausfallen wird aber schön wärs.
Aber das der Handel wieder aufgenommen wird: 0%.

 

25.01.16 21:07

2484 Postings, 4305 Tage Grisu007aFrage

habe heute auch nochmal mit meiner Bank telefoniert....grosses Fragezeichen aller Orten!

Die meinten, eventuell sei die Aktie noch in Moskau handelbar. Ich solle mir eine Bank suchen, die dort handelt, bei denen ein Depot eröffnen, die Uralkali dorthin übertragen und dann in Moskau verhöckern.

jetzt folgende Fragen in die Runde:
1) weiss jemand, ob die dort wirklich noch gehandelt werden?
2) wenn ja, welche Bank hier in D bietet ein Depot, mit dem man auch an der Börse Mokau handeln kann ,.... ich habe mittlerweile alle gängigen Anbieter gecheckt - nada!
3) Hat jemand noch andere Infos von seiner Bank?

Und noch was zu dem obigen Text und einer potentiellen Abfindung....die ist schon mit einer Einschränkung versehen ist:
"The overall amount of funds which may be spent by PJSC Uralkali for the purpose of share purchase cannot exceed 10% of the value of PJSC Uralkali?s net assets as of the date of the decision which triggered shareholders? right to claim purchase of their shares by the Company. If the total number of shares submitted by shareholders for purchase exceeds the total number of shares which can be purchased by the Company in compliance with the limitation described above, shares must be purchased from shareholders on a pro rata basis"

Im Klartext, die wollen max. 10% des Nettovermögens für die Abfindung verwenden. Das Nettovermögen wir zum 30.Nov 2015 mit knapp 123 Mrd Rubel angegeben. Wenn es dumm läuft bekommt jeder sozusagen nur "anteilig" einen Teil der Abfindung, denn mehr als 12,3 Mrd werden halt nicht ausgegeben.
Und das gilt auch nur, wenn die Aktionäre gegen die Reorganisation stimmen. Und dann ist dann die Frage
- ob uns in dem Fall automatisch ein Angebot über unsere Banken gemacht wird
- oder ob wir selber tätig werden müssen

Hat hier jemand Ahnung?  

25.01.16 21:18

2484 Postings, 4305 Tage Grisu007aUralkali

habe gerade Uralkali direkt angeschrieben, da die heute den Stand des Rückkaufprogrammes gemeldet haben. Da meiner Bank keine Infos darüber vorliegen, komme ich über die Bankenseite nicht weiter. Mal schauen, was die antworten.  

25.01.16 23:58
1

19 Postings, 1992 Tage mcaboGrisu007a: Frage - Antwort

hier durchlesen http://www.ariva.de/forum/...vorit-fuer-2009-370305?page=4#jumppos123
zu 1) die normale wird gehandelt  RU0007661302 http://moex.com/en/issue.aspx?board=TQBR&code=URKA
zu 2) würde ich auch gerne wissen
zu 3) ich habe keine neue Infos. Habe gleiche wie du oben schreibst.

Der Stand des Rückkaufprogrammes ist der gleicher wie vor einem Monat.  

26.01.16 06:30

2484 Postings, 4305 Tage Grisu007aDanke mcabo

relativ ätzend alles..... das beste war gestern meine Bank, die mir geraten hat, die Teile als wertlos ausbuchen zu lassen, wenn ich keinen anderen Broker finde, der in Moskau handelt.
Ich werde heute nochmal die "Fachabteilung" der Bank kontaktieren, ob die nicht bei Uralkali nachhaken können bzgl. des Rückkaufprogrammes. Offensichtlich liegt ja keiner der Banken von den Useren hier irgendwelche Infos vor....
Es wird wahrscheinlich System haben, aber zumindest versuchen kann man es.

Ach so...ganz vergessen: Guten Morgen smile

 

29.01.16 18:04

2484 Postings, 4305 Tage Grisu007aWieder Fragen

1) wandelt jemand von Euch?
2) nochmal meine Frage, ob jemand eine Bank kennt, die den Handel in Moskau anbietet?
ich habe nur eine litauische Bank gefunden, die das tut.

Mit Uralkali hatte ich mittlerweile direkt Kontakt, die mich an Renaissance Capital weiterverwiesen haben, Die kaufen im Auftrag von Uralkali auf. Die würden auch meine aufkaufen, aber das muss über einen weltweiten Broker laufen. Meine Bank ist eine deutsche Tochter von einer weltweit agierenden Bank. Und über die Mutter könnte ich laut RenaissanceCapital den Deal eigentlich auch abschliessen....ABER: die deutsche Tochter (also meine Bank) sagt, njet, das machen wir nicht. Wir wickeln den Deal nicht über die Mutter ab.
Witzigerweise bietet meine Bank aber die Wandlung an. Die Aktien würden dann zwar im Depot liegen, ich könnte sie aber nicht handeln.
Bin gerade etwas angefressen...soviel zu globalisierten Finanzmärkten....und dann stellen sich die Banken so an bei einem simplen Transfer.

Jetzt bleiben nur zwei Möglichkeiten:
1) entweder wandeln und hoffen, dass man irgendwann eine Bank findet, die den Handel in Moskau anbietet
2) oder auf die HV zu warten und hoffen, dass da sowas wie ne Abfindung kommt. Aber auch hier gilt: die Aktionäre müssen ihre Ansprüche SELBER anmelden und ich befürchte, das läuft dann wieder genauso wie mit dem Rückkaufprogramm ab, dass das nur über einen Weltweiten Broker abgewickelt wird.

Also, wie ist der Stand der Dinge bei euch?  

03.02.16 20:27

19 Postings, 1992 Tage mcabohabe am Montag bei meiner Bank nochmal angefragt

als Antwort 60 englische Seiten bekommen, Stand Herbst 2015.
Fazit: keine neue Infos.  

04.02.16 16:22

4 Postings, 1965 Tage arreinhaUmtausch

Hab heute eine Nachricht von meiner Bank bekommen, dass ich meine Aktien im Verhältnis 1:5 gegen die ISIN: RU0007661302 umtauschen kann.  

04.02.16 16:52

5208 Postings, 7208 Tage Jessyca@arreinha

entstehen beim Umtausch Kosten und in welcher Höhe?
Bis wann spätestens kann man umtauschen?
-----------
LG Jessy

04.02.16 17:07
1

4 Postings, 1965 Tage arreinha@Jessy

"Wenn sie das Angebot annehmen, fallen eventuell ausländische Gebühren in noch nicht bekannter Höhe an."
Denke allerdings nicht, dass das all zu viel sein wird.
Weisungsfrist: 30.03.2016 14Uhr

LG  

04.02.16 17:11

554 Postings, 2362 Tage frankfeuersteinBei Welcher Bank bist Du?

Deutsche Banken tauschen nicht, da die Aktie nur in Moskau gehandelt wird.  

04.02.16 17:16
1

4 Postings, 1965 Tage arreinhaBank

Bin bei der ING-Diba  

04.02.16 17:34

19 Postings, 1992 Tage mcaboarreinha

warte auf Meldung von dir das Umtausch geklappt hat.
Dann bekommt ING-Diba paar neue Kunden.  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 12   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln