Vonovia Aktie

Seite 1 von 62
neuester Beitrag: 25.02.21 14:55
eröffnet am: 05.01.16 13:56 von: Nibiru Anzahl Beiträge: 1544
neuester Beitrag: 25.02.21 14:55 von: MM41 Leser gesamt: 354120
davon Heute: 291
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62   

05.01.16 13:56
10

174 Postings, 1878 Tage NibiruVonovia Aktie

Vonovia Aktie
mein TOP im 2016 mal sehen was daraus wird....
mein Tipp beste Aktie in 2016, na die mit den wenigsten Verluste doch ?!


VONOVIA SE
                    §
27,705 Euro +0,10
+0,36 %
WKN: A1ML7J ISIN: DE000A1ML7J1 Ticker-Symbol: VNA


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62   
1518 Postings ausgeblendet.

23.02.21 10:03

9351 Postings, 2260 Tage MM41Zur Erinnerung: schon damals

hatten wir einen enormen Leerstand an Wohnungen und Häuser. heute muss die Lage viel viel schlimmer sein als vor 6 Jahren. Okay es kamen viele Flüchtlinge aus Syrien etc. nach D. Nun so viel sind sicher nicht gekommen um Leerstand sinken lassen. Jetzt glaube ich fest daran, meine Vermutung, dass wir 50 und mehr Mio Leerstehende Häuser und Wohnungen in Europa haben, Tendenz steigend! Das dürfte die Mieten fallen lassen. Es war noch nie so leicht eine Miet-Wohnung zu finden. Es wird überall dafür beworben. ich kann heute Mietpreis aushandeln und das war noch nie so wie heute... ich lüge nicht, das sind die Fakten darüber spricht und schreibt niemand. DIREKTIVE??????????

Jede Spekulationsblase platzt irgendwann mal, aktuelle Allesblase wird platzen und alle Crash im Schatten lassen..
...................
Verschwendeter Wohnraum
24. Februar 2014  Thomas Pany
11 Millionen Häuser und Wohnungen stehen angeblich in Europa leer - bei wachsender Zahl der Wohnungslosen
https://www.heise.de/tp/features/Verschwendeter-Wohnraum-3363995.html  

23.02.21 10:15

1274 Postings, 1407 Tage markusinthemarketoh man

die stehen leer aber doch nicht in den ballungsräumen!!  

23.02.21 10:39
1

9351 Postings, 2260 Tage MM41Doch auch in den

Ballungsräumen. Meine Schwester lebt in München / Schwabing, bin oft dort und habe selbst gesehen, erstens wss für ein Pfutsch dort gebaut wird. meistens Subunternehmer aus Slowenien, Poland, Slowakei, Rumänien etc.. So schlecht wird nicht mal im Südeuropa gebaut...Leerstand ist enorm hoch und stehe hinter jedem wort hier was ich schreibe. leide4r darüber zu schreiben, traut sich niemand  

23.02.21 14:27
1

607 Postings, 841 Tage CapricornoSo ein Quatsch, MM41

Ich lebe auch in München. Aber daß in Schwabing der Leerstand enorm hoch sei, ist mir und 2Mio Anwohnern Großraum München absolut neu!
Was bringt es dir, solchen Unsinn hier zu erzählen?  

23.02.21 16:15

3652 Postings, 636 Tage immo2019mm41 geht dabei einer ab oder´?

23.02.21 17:19

607 Postings, 841 Tage CapricornoLesen statt Schwätzen !

Natürlich irren sich die Deutsche Bundesbank und die Süddeutsche Zeitung nach Meinung von MM41, wenn sie schreiben: "Das Wohnen wird vor allem in den Großstädten immer teurer"
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...immobilienpreisen-1.5213593
Vielleicht wird MM41 nach so fundamentaler Markteinschätzung neuer Redakteur oder sogar Präsident der Bundesbank?  

24.02.21 08:06

3652 Postings, 636 Tage immo2019dividende ist ja sicher

kurs wird zu 99% bei 70 ankommen dieses Jahr
 

24.02.21 09:40
Naja , Ende Jahr ist Bundestagswahl
Und dann ist ja noch das Urteil zum Mietendeckel durch das Verfassungsgericht offen..
Wir du auf deine 99% kommst ist mir absolut unklar  

24.02.21 09:46

3652 Postings, 636 Tage immo2019FY zahlen 2020 werden super

Ausbick aus das Mieten und  Preise noch weiter steigen

NAV dürfte so beo ca. 62 FY 2020 eintrudeln und 70 FY 2021

Kursziele sind nun schon auch alle zu 70 gewandert
 

24.02.21 09:53

1274 Postings, 1407 Tage markusinthemarketja klar

Aber du ignorierst die Risiken..bin ja selbst fett drin aber jemanden der von 99% sicher spricht und von CT nix hält obwohl das eindeutig ein grosser faktor ist , sollte sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen  

24.02.21 09:58

3652 Postings, 636 Tage immo2019Vonovia war ist mein Leben

bin 2008 in Vonovia zu  ?3,50 eingestiege

hatte 2019 über 60k stk und haben wegen Corona Crash 40K stk verkaufen müssen

hab nun aber wieder 10K nachgekauft und habe nun gute 30K
 

24.02.21 09:59

3652 Postings, 636 Tage immo2019Ich war quasi allin in Vonovia

24.02.21 10:04

1274 Postings, 1407 Tage markusinthemarketUnd ich bin jetzt

Schon tiefrote und befürchte das es weiter bergab geht..siehe CT..  

24.02.21 10:10

6793 Postings, 5006 Tage relaxed#1510

"Zudem sind viele Unis in den Städten und die Jugendlichen bzw. Studierenden suchen gerade nach Wohnungen die Vonovia bietet.."

... vielleicht irgendwann wieder. Zur Zeit "boomt" dieser Markt nicht, Fernstudium.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

24.02.21 11:04

1274 Postings, 1407 Tage markusinthemarketDie sind

Doch teilweise schon in den Wohnungen drin und werden wohl kaum jetzt kündigen  

24.02.21 12:11

1274 Postings, 1407 Tage markusinthemarketKurs geht baden

24.02.21 12:29

519 Postings, 2730 Tage GosAthor@markusinthe.

Hi,.. ja.. der Kursverlauf ist aktuell nicht schön.

Selbst, wenn man wie ich zu 44er Kursen gekauft hat.
Teilverkäufe hatte ich damals zu 52 EUR (dem damaligen Top) getätigt.
Aber je weiter die Aktie zurückkommt, desto eher wäre ich bereit weiter
zu investieren.  Aktuell würde ich bei 49,89 EUR wieder zukaufen, falls es zu diesem Kurs kommen sollte.

Wenn du bei 59+ eingestiegen bist, tut das natürlich weh - aber auf lange Sicht - denke ich - kann man
mit Immobilien nicht so viel falsch machen - gewohnt werden muss immer.

Vonovia könnte sich auch in kleinere Städte einkaufen, aktuell sind sie hauptsächlich in Großstädten vertreten oder auch im Ausland weiter zukaufen (Schweden, Österreich, etc.)

Klar, ist Vonovia jetzt keine "Trading" Aktie - aber dafür könnte man sie sicherlich bis zur Rente (und darüber hinaus) halten.

Was ich damit sagen will, ... nimm die aktuellen Kurse und nutze sie für einen Nachkauf und eine Senkung deines Durchschnitt-EK.  

24.02.21 13:08

1274 Postings, 1407 Tage markusinthemarketKann nicht mehr nachkaufen

So viel Pech wie ich habe.. unglaublich..  

24.02.21 13:25

519 Postings, 2730 Tage GosAthor@Markus

Also bei TradeRepublic könntest du auch einen Sparplan ab 10 EUR aufwärts auf Vonovia anlegen.
Ohne jeweilige Gebühren..  wie z.B. bei der ING Diba 1,75% vom Kaufwert

Sprich bei der ING kaufst du bei 100 EUR Sparplan nur Aktien im Wert von 98,25 EUR weil 1,75 EUR Gebühren sind.

Wäre zumindest eine Möglichkeit deinen Vonovia Kaufpreis Stück für Stück zu verringern - zumindest solange der Kurs unterhalb deiner großen Kauf-Position liegt.

Und mach dir mal keine Gedanken wegen Pech -- ich habe aktuell in einer Position ca. 20K EUR Buchverlust, die ich seit 2013 habe.
Wäre das Geld damals in einen ETF gewandert, mit geringerem Risiko und breiter Streuung, hätte ich aus 30K wahrscheinlich um die 60K gemacht.
Oder frag mal die Wirecard Anleger, die Haus und Hof (teilweise im Wort-Sinn) verloren haben.

Also .. keep cool.

;-)
 

24.02.21 13:28
1
immo2019.. wenn die aktie ende jahr bei 70? steht.. kauf doch nochmals 10k Stücke.. vlt. bringt das ja was  

24.02.21 13:56

3652 Postings, 636 Tage immo2019Manchmal muss man Geduld haben

mein letzerr VK war bei 55 und habe mich dann geärgert das ich zusehen musste wie VNA wieder auf 60 geht

ein Rückkauf zu 55 ist wegen ein paar Cent auch nicht geklappt

nun bin ich wieder zu 53,27 rein und habe faktisch ?17000 gespart

unbeachtet des Kurses denke ich wirklich das wir 70 sehen zum Jahresende

 

24.02.21 14:12

1274 Postings, 1407 Tage markusinthemarketvonovia im absoluten negativ trend

würdest du CT nicht als blödsinn abstempeln könntest wahrscheinlich für 46 oder 49 nachkaufen.. ich hoffe immernoch irgendjemand grosses drückt auf den kaufbutton.. aber ich habe die hoffnung schon aufgegeben..  

24.02.21 16:38

35 Postings, 1224 Tage TraboDie Kurse fallen wegen steigender Anleiherenditen

und nicht wegen CT. Wie kann man eigentlich überhaupt noch so dumm sein und denken, dass der Kurs nach irgendwelchen wirren Linien, die man auf einen Chart kritzelt, verläuft? Die menschliche Dummheit ist wohl wirklich endlos.  

24.02.21 16:47
Schau dir doch den Trend an.. dazu agieren extrem viele an Support Levels und alleine das bewegt den Kurs zum grossen Masse bei diesen Levels

Oder meinst die Kurse prallen immer zufällig ab und ergeben die schönen aufwärts oder Abwärtstrends einfach so??  

25.02.21 14:55

9351 Postings, 2260 Tage MM41Immobilienblase - Spekulationsblase

wird platzen und davon bin fest überzeugt. Die Medien reden die Branche schön und verschweigen wichtige Informationen wie Leerstand in der Europa und in Deutschland während Spekulanten die Mietpreise nach oben treiben um Rendite anzukurbeln. Viele junge Menschen und Familien können sich eine Wohnung kaum leisten. Schuld daran trägt die Bundesregierung und Zentralbank, die aktuelle Missstände ermöglicht haben und weiter unterstützen Spekulationsblase trotz enormen Leerstand.

Ich kann wohl verstehen, dass sie nicht anders können, weil diese Schneeballsystem sofort zusammenbrechen würde. Diese deviante Situation ist nicht nur europäisches Problem, in den USA hat sie Immo-Spekulationsblase  noch weiter entwickelt, die jetzt 10x größer als 2007, während Verschuldung explodierte. Nun in China gibt es viele Geisterstädte, sogar in der Türkei oder Ägypten usw. Überall entstehen  Geisterstädte als Spekulationsobjekt. Überangebot ist enorm an Immobilienmarkt und trotz niedrige Zinsen, ist ein Kauf für einen normalen Bürger kaum möglich. Hohe Arbeitslosigkeit und Vernichtung von MRD Arbeitsplätze durch neue Techniken und Digitalisierung dürfen die weltweite Spekulationsblase zum Crash führen.

Hier ein Video aus Türkei: Geisterstadt wo kaum jemand wohnt. Spekulation pur

Das ist ein Wahnsinn > Abandoned villas: Turkey's luxury ghost town
https://www.youtube.com/watch?v=iURBDcdFvVQ

CHINA>> https://www.youtube.com/watch?v=Ie6zd3Rwu4c

Die Wahrheit über Leerstände in China > https://www.youtube.com/watch?v=tWqNUPJ7ruI


Usw usw usw... Die Lage ist brandgefährlich > https://www.youtube.com/watch?v=ldxt3h4yA3s


Spekulation und Schneeballsystem auf PUMP...Es muss platzen  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln