Goldman Sachs und Pacific Ethanol

Seite 273 von 279
neuester Beitrag: 31.01.21 15:32
eröffnet am: 14.10.12 12:57 von: Franke Anzahl Beiträge: 6964
neuester Beitrag: 31.01.21 15:32 von: Franke Leser gesamt: 629140
davon Heute: 58
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 271 | 272 |
| 274 | 275 | ... | 279   

11.10.20 18:50
2

23371 Postings, 4540 Tage HeronEarnings Date

Earnings announcement* for PEIX: Nov 05, 2020

https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/peix/earnings

Pacific Ethanol, Inc. wird voraussichtlich am 11.05.2020 Gewinne ausweisen. Das bevorstehende Ergebnisdatum wird aus einem Algorithmus abgeleitet, der auf den historischen Berichtsterminen eines Unternehmens basiert. Unser Anbieter, Zacks Investment Research, wird dieses Datum möglicherweise in Zukunft überarbeiten, sobald das Unternehmen das tatsächliche Ergebnis bekannt gibt. Laut Zacks Investment Research, basierend auf den Prognosen von zwei Analysten, liegt die EPS-Konsensprognose für das Quartal bei 0,23 USD. Der ausgewiesene Gewinn je Aktie für das gleiche Quartal des Vorjahres betrug -0,58 USD.

Schätzung Momentum misst die Veränderung der Analystenstimmung im Laufe der Zeit und kann ein Indikator für zukünftige Preisbewegungen sein. Das Diagramm zur Änderung des Konsenses zeigt die aktuellen Prognosen zum Konsensergebnis je Aktie (EPS *) vor einer Woche und vor einem Monat. Für das am September 2020 endende Geschäftsquartal blieb die Konsensprognose für EPS * in der vergangenen Woche mit 0,23 unverändert und stieg im vergangenen Monat von -1,89 auf 0,23 (112,17%). Von den 1 Analysten, die vierteljährliche Prognosen abgeben, haben 1 ihre Prognose angehoben und keiner gesenkt. Für das im Dezember 2020 endende Geschäftsjahr blieb die konsensbasierte EPS * -Prognose in der vergangenen Woche mit 0,51 unverändert und ging im vergangenen Monat von 999 auf 0,51 (99,95%) zurück. Keiner hob und keiner senkte ihre Prognose.  

12.10.20 09:42

393 Postings, 230 Tage ShareStockVergleich Verbio vs Peix

Man sollte die beiden Unternehmen nicht anhand der Kursentwicklung des jeweiligen Aktienwertes miteinander vergleichen. Dann lieber über die Kennzahlen. Leider fehlen in ariva.de die Kennzahlen für Pacific Ethanol.

Bekannt ist, dass Pacific Ethanol in den zurückliegenden Jahren 2018/2019 eher Verluste eingefahren hat.

Verbio hatte in den beiden zurückligenden Hauptversammlungen mit Biodiesel den Umsatzbringer zu melden, weil die Flüsse zu wenig Wasser führten und der Transport per Schiff auf LKW verlagert wurde.
Zusätzlich macht Verbio aus pflanzlichen Reststoffen Stroh, Reisstroh (Indien) Biogas, dass für LKW auch noch bis 2023 mit einer Mautbefreiung in Deutschland gefördert wird.
https://www.energieagentur.nrw/mobilitaet/...fuer_erdgas-lkw_bis_2023

In Indien sind deutlich mehr PKW mit dem günstigen CNG unterwegs und Verbio hat mit der Indian Oil Corporation Ltd. (Tankstellenbetreiber) einen Liefervertrag für CNG unterschrieben.

 

14.10.20 13:47

97 Postings, 176 Tage BlvckHat Investmen.Halten aber wie lange?

Hallo zusammen,

habe aufgrund der Nachkäufe jetzt eine ganz überschaubare Rendite von 26% und bin mir nicht ganz so sicher wie die Aktie weiter verlaufen könnte, es stehen die Wahlen im November an und gegen der gängigen Meinung  glaube ich das es Trump erneut schafft, was glaubt Ihr welche Auswirkungen die Wahl auf unsere Aktie hier hat? Die Corono Krise hält an, die Nachfrage nach Desinfektionionsmitteln müsste ja anhalten und die Subventionen der USA müsste zusätzlich weiterhelfen. Was sagt euer Gefühl.

Ich wollte auch so nochmal erwähnen das dieses Forum im Vergleich zu anderen ziemlich sachlich ist und deshalb freue ich mich bereits jetzt auch eure antworten.  

14.10.20 14:28

4027 Postings, 2917 Tage MoneyplusFrag dich mal

warum BlackRock zu diesen Kursen gerade erst mit über 2 Mio. Shares eingestiegen ist (halten jetzt 3,4 % des Unternehmens).

PEIX ist gerade in Corona-Zeiten, trotz Wahlkampf und mit verstätktem USA-Engagement in E15 eine Bank in meinem Depot.

Und auch ich kaufe immer noch zu.

Wir haben Analysten-Kursziele von USD 13, 16 + 20.

Und selbst bei USD 20 muß noch lange nicht Schluß sein.  

14.10.20 14:30

393 Postings, 230 Tage ShareStock@BlvckHat Investments

Füge mal ein Video ein, dass auf das Thema US-Wahl eingeht.  

https://www.youtube.com/watch?v=iYbppYIBFXQ

 

14.10.20 14:50

11323 Postings, 6195 Tage FrankeStabile ethanopreise für die

Nächsten zwei Quartale...dazu noch Desinfektion...schaut verdammt gut aus...und die 0,40 Cent Prognose für q3 sollte deutlich übertroffen werden.

http://ethanolproducer.com/articles/17643/...able-outlook-for-ethanol  

14.10.20 16:04

45504 Postings, 6453 Tage joker67@BlvckHat

Wie meine Vorredner schon bestätigt haben, sind die Aussichten für die nahe Zukunft sehr positiv.

Corona wird uns leider noch eine Weile beschäftigen und dadurch bedingt profitiert Pacific ebenfalls davon.

Der weitere Ausbau von Bioethanol auf E15 wird m.E. auch nicht zurückgefahren,egal wer die Wahl gewinnt. Sollte Biden die Wahl gewinnen,dann wird er eher noch den Ausbau solcher Energieträger fördern.

Von daher sehe ich Stand heute zumindest für die nächsten 6-12 Monate gute Aussichten auf weitere Kurssteigerungen. Deshalb springen auch immer mehr analysten auf den Zug und geben jetzt ihre Einschätzungen ab, so wie es Moneyplus schon beschrieben hat.

Wo und wann dann das Ende der Fahnenstange erreicht ist?
Keine Ahnung, da warten wir mal das nächste und übernächste Quartal ab.
-----------
"Gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
(Theodor Fontane)

14.10.20 18:59
1

23371 Postings, 4540 Tage Heron@Franke

lieber eine "niedrige" Prognose, als eine hohe und dann Verlustmeldung.

Hier ist noch viel Potential.

n.m.pers.M  

14.10.20 19:45
1

7 Postings, 194 Tage pe_ethanolmal ne Anlagenübersicht

Aktuell produzierende Werke:
Bordman, Oregon: 40 Mio Gal/Jahr
Pekin ICP (1): 90 Mio Gal/Jahr (Dry Mill)
Pekin (2): 100 Mio Gal/Jahr (Wet Mill)
GESAMT: 230 Mio Gal/JAHR

aktuell geschlossen:
Pekin (3): 60 Mio Gal/Jahr (Dry Mill) / Öffnung in Q4
Stockton (Kalifornien): 60 Mio Gal/Jahr
Madera (Kalifornien): 40 Mio Gal/Jahr
Burly (Idaho): 60 Mio Gal/Jahr
(Quelle: PEIX, Quartalsbericht)

Zum produzierten Fuel-Ethanol mal was:

USP-Ethanol, Anfang 2021: 140 Mio Gal/Jahr, Annahme der derzeitigen Produktion: 120 Mio Gal/Jahr.
? Fuel-EtOH im 2. HALBjahr: 55 Mio Gal * 0,17 $/Gal (Return over operating costs, Mittelwert, Quelle: CoBank predicts stable outlook for ethanol over next 2 quarters / link @Franke) = ca. 10 Mio $ / Halbjahr.

Also das müssen wir noch addieren. Laut Bericht ?Cobank...? bleibt das bis 2021 erstmal stabil. Gut auch: Die Dry Mill in Pekin soll bald auch wieder laufen (s.o.).

Übrigens: Das habe ich erst jetzt bemerkt. In der Vorstellung des Quartalsberichts, 13.05.20 wird in den slides Cellulosic ethanol als Geschäftsfeld erwähnt. Das passt zu den geschlossenen Anlagen in Kalifornien (s.o.). Cellulosic ethanol kann in Kalifornien mit sehr hohen Margen verkauft werden. Das geht u.a. mit (Tot-)Holz, was man da wegen der ganzen Waldbrände loswerden will oder mit Stroh (das macht Verbio demnächst). Eine derartige Meldung würde mich nicht wundern.
Und jetzt sind wir bei Aemetis, Sitz in Kalifornien(@Korotra): Die sind viel kleiner als PEIX, aber bei Zellulose-EtOH recht weit. Die sind auch im Feld Biogas/Biomethan(RNG)/Biodiesel unterwegs. Insgesamt ist der Laden anscheinend ein wenig agiler als PEIX: Die haben die Tragweite von Corona erkannt und bereits Ende Januar 2020 begonnen, ihre Anlagen umzubauen. Bei PEIX haben die Chefs im März eigene Aktien verkauft, obwohl sie USP-EtOH schon hatten. Aemetis hat ab 2021 60 Mio Gal/Jahr USP-EtOH nach der Umstellung von high grade auf USP. Die Finanzierung ist ähnlich übel wie bei PEIX mit sehr hohen Zinssätzen.
Nach meiner Einschätzung sind beide Firmen aktuell deutlich unterbewertet. Aemetis ist relativ zu PEIX wohl stärker.

Zu Blackrock: Die sind schon länger drin. Ich denke eher, dass die verkauft haben.  

15.10.20 07:22

11323 Postings, 6195 Tage FrankeI saved ethanol

... die ansprache trumps in iowa sollte heut weiteren druck nach oben bringen..
https://eu.desmoinesregister.com/story/news/...t-coverage/5979534002/  

15.10.20 10:18

393 Postings, 230 Tage ShareStockAuch Biden ist für ...

die Unterstützung von Biokraftstoffen.

Zitate aus dem unteren Link: "Biden selbst gab im vergangenen Monat eine seiner entschiedensten Erklärungen zur Unterstützung von Biokraftstoffen ab und versprach seiner Regierung, "erneuerbare Energien, Ethanol und andere Biokraftstoffe zu fördern und voranzubringen, um den ländlichen Gebieten Amerikas und den Bauern unserer Nation zu helfen".

"Und am Dienstag griff Biden Trumps Rekord bei Ethanol an und nannte in einer Erklärung gegenüber Reuters die jüngsten Schritte des Präsidenten zur Unterstützung der Biokraftstoffindustrie transparent politisch, "Lippenbekenntnisse 50 Tage vor einer Wahl werden fast vier Jahre rückwirkender Schäden nicht wettmachen, die unsere Handelswirtschaft dezimiert und Ethanolanlagen zur Schließung gezwungen haben", sagte er.

"Trump kündigte diese Woche an, dass er sich in einem Streit mit Ölfirmen über die Menge an Biokraftstoffen in Benzin auf die Seite der Ethanolindustrie stellt, ein Schritt, der wahrscheinlich darauf abzielt, seine ländliche Basis zu stützen."

Übersetzt mit DeepL.com

https://www.washingtonpost.com/politics/2020/09/...environmentalists/

Für die Biokraftstoffe ist es wohl egal, wer die aktuelle US-Wahl gewinnt.
 

15.10.20 10:33
3

4027 Postings, 2917 Tage MoneyplusUnd ich denke,

selbst wenn jetzt (hoffentlich) ein Corona-Impfstoff kommt, weiterhin sehr viel mehr Dessinfektionsmittel gekauft werden als vor Corona, so dass auch dieser Geschäftszweig PEIX weiterhin Einnahmen beschert.
Zwar mit geringeren Margen, aber profitabel.

Dazu E15,  gäbe schlechtere Zukunftsperspektiven.  

15.10.20 11:14

87 Postings, 1540 Tage Berger_11Tradegate

Da hat es grad richtig jemanden rasiert und per StopLoss  7K Stücke unter Wert abgenommen....7,10?

Pre: 9.38$ - 8,02 ?  

15.10.20 13:33

45504 Postings, 6453 Tage joker67Gewinne hier mit SL absichern ist

tatsächlich Gefahr geneigt.
Da rutscht es dann mal locker einen ? in den Keller.  

15.10.20 19:11
2

23371 Postings, 4540 Tage HeronDen SL

sollte man ja auch permanent anpassen.

und ein hoher VK schützt auch vor Shortern, weil dies Aktien können nicht verliehen werden.

Stimmts?  

15.10.20 19:27

45504 Postings, 6453 Tage joker67Stimmt. :-)

-----------
"Gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
(Theodor Fontane)

16.10.20 11:34

97 Postings, 176 Tage BlvckHat Investmen.Danke für eure Antworten

der short-schutz bei SL ist mir neu, wieder was gelernt!  Danke euch..  

16.10.20 16:13

45504 Postings, 6453 Tage joker67Zweistellig:-)

-----------
"Gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
(Theodor Fontane)

16.10.20 16:24

4027 Postings, 2917 Tage MoneyplusDann warten wir

jetzt mal auf zweistellig in EURO.  :-))))

 

16.10.20 18:02

7828 Postings, 4170 Tage extrachilischon lustig...

...mit 58 Cent rein und jetzt über 9,- ?. Hammer...! Leider 50% bei 2,02 verkauft, als Absicherung, was auch nicht so schlecht war. Ich bin auf alle Fälle Happy und sehr zufrieden damit... Ich bleib natürlich drin...
 

17.10.20 18:07

23371 Postings, 4540 Tage Heron#6817

Ein hoher VK kann auch einen Short Squeeze auslösen.

Definition
https://de.wikipedia.org/wiki/Short_Squeeze  

17.10.20 19:37

380 Postings, 2343 Tage Infospace2000Peix muss nachhaltig

Über 10,25$ Schließen !
Im ersten Anlauf gestern hat es ? noch ? nicht geklappt !
Dann wäre Luft bis 24$
< 10,25$ KZ 8$
> 10,25$ KZ 24$

Good Luck  

17.10.20 19:57

45504 Postings, 6453 Tage joker67@Infospace

wie kommst Du auf die Marke?

Ich sehe den nächsten Widerstand erst beim letzten Hoch vom 12.01.2016 bei 10,95$.
-----------
"Gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
(Theodor Fontane)

17.10.20 20:35

380 Postings, 2343 Tage Infospace200010,25$

Ist das Trump Hoch nach seiner Wahl auf schlusskursbasis
Und 23/24 ? ist das Rallyhoch aus 2010/2014 und somit mein Key Widerstandscluster vor 200$ , was ich aber im Moment für unrealistisch halte !  

17.10.20 20:58
1

4027 Postings, 2917 Tage MoneyplusSollten Montag drin sein

Freitag gab?s den üblichen Schlussverkauf, da die Amis zum Wochenende gerne Gewinne mitnehmen.

Wär?s ein Donnerstag gewesen, hätten wir locker über 10,50 $ geschlossen.  

Seite: 1 | ... | 271 | 272 |
| 274 | 275 | ... | 279   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: bebe2, perrier

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln