finanzen.net

Fundamentals: McDonalds

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 20.03.20 15:57
eröffnet am: 23.08.13 14:29 von: traveltracker Anzahl Beiträge: 220
neuester Beitrag: 20.03.20 15:57 von: Stoiber2000 Leser gesamt: 83857
davon Heute: 27
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

23.08.13 14:29
5

6569 Postings, 2977 Tage traveltrackerFundamentals: McDonalds

Doc: "Nur eine erste Anmerkung auf Basis der gestrigen Berechnungen zu McDonalds. Ich sehe den fairen Preis (der nachhaltig auch zu guten Renditen führen sollte) bei ca. 60 Euro. Dort sollte man (insofern man Interesse hat) Positionen aufbauen. McDonalds ist z.b. auch eine Firma, die durch alle Krisen gut gekommen ist. Der Kurs ist natürlich stark an die Gewinne gebunden. Diese waren stets von Jahr zu Jahr höher. Inwiefern das für die Zukunft zutreffen wird bleibt unklar. Ich hab meine Berechnungen mit gleichbleibenden Gewinnen um die 5,36 $ / share angestellt. Wie gesagt 60 Euro sollte sozusagen eine gute Marke bilden. Ob es soweit fällt bleibt unklar. Überstürzen muss man allerdings auch nichts."

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
194 Postings ausgeblendet.

29.01.20 14:05

5710 Postings, 449 Tage GonzoderersteGute Zahlen

CHICAGO (dpa-AFX) - Der Fast-Food-Riese McDonald's hat im Weihnachtsquartal in seinen Filialen im Heimatmarkt mehr verkauft als von Analysten erwartet. Der Umsatz in den USA stieg auf vergleichbarer Basis um 5,1 Prozent, wie das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage der Jahresbilanz in Chicago mitteilte. Damit lagen die Zahlen über den Schätzungen der Marktexperten, die im Schnitt mit einem Plus von 4,7 Prozent gerechnet hatten. Die Nachrichten kamen am Kapitalmarkt gut an: Vorbörslich lag die McDonald's-Aktie ein halbes Prozent im Plus.
Auch auf internationaler Ebene konnte McDonald's im Schlussquartal mehr Kunden in seine Schnellrestaurants locken. Insgesamt stieg der Umsatz weltweit um 4 Prozent auf 5,35 Milliarden Dollar (rund 4,86 Milliarden Euro). Der bereinigte Gewinn je Aktie bezifferte sich auf 1,97 Dollar und lag damit ebenfalls leicht über den Markterwartungen. Unter dem Strich verdiente McDonald's im letzten Jahresviertel 1,57 Milliarden Dollar und damit rund 11 Prozent mehr als im Vorjahr./eas/fba


und was macht der Kurs ? geht in den Keller, nicht normal. Wird ja langsam zur Regel  

14.02.20 13:42

1072 Postings, 4003 Tage ParadiseBirdneues Kursziel 300 ?

Mein altes Kursziel von 200 ? (#142, vom 30.01.19) wurde nunmehr erreicht - der erste Anlauf schaffte es wohl sehr knapp nicht, nun aber im zweiten Anlauf.

Möglich, dass die 200 ? noch mehrfach getestet werden, insbesondere mit Blick auf die Situation in China. Charttechnisch oder besonders ist das neue Ziel auch nicht - da müsste ich einen $-Betrag nehmen. Aber 300 ? sind ein realistisches, nächstes Ziel, denke ich.  

14.02.20 13:44

10 Postings, 104 Tage SunnyMillaLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 14.02.20 21:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

14.02.20 15:20
1

5710 Postings, 449 Tage Gonzodererste300 ? :-))

Widerstände bei Dollar!
226,20
223,70
220,90
Dann ist die Reise frei, aber das kann noch etwas dauern.freuen würde ich mich viel mehr über eine Dividendenerhöhung!
 

24.02.20 16:09

682 Postings, 787 Tage BlediiiiIch halte momentan MC Donald's für brandgefährlich

Ich gebe es auch gleich zu, seit kurz nach heutiger US Markteröffnung bin ich in hier Short drinnen.
Zum einen finde ich MC momentan recht teuer. Siehe z.B. https://www.lynxbroker.de/analysen/aktuelle-analysen/mcdonalds/
Und ja Corona: https://www.finanztrends.info/...ungen-in-china-deckeln-die-stimmung/
Die Gefahr ist definitiv vorhanden, dass sich das Corona Virus auch in der USA ausbreitet. Dann dürfte dort am Aktienmarkt Panik ausbrechen und wir sehen Ruckzuck 180 $
Mein Short ist natürlich nicht langfristig gedacht.....
 

02.03.20 07:43

950 Postings, 6147 Tage GlücksteinWer geht schon in ein Restaurant ...

... wenn dort alle infiziert  sind  

05.03.20 17:46

5710 Postings, 449 Tage Gonzoderersteich bin mal wieder

völlig überrascht welche Grösse das Unternehmen mittlerweile hat

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_größten_Arbeitgeber_der_Welt  

05.03.20 17:59

2207 Postings, 3765 Tage Tamakoschy@ Glückstein

Man muss ja nicht unbedingt rein gehen. Du kannst ja inzwischen  mit dem Auto beim Drive In vorfahren.

Man kann sich ja inzwischen auch schon im PKW auf Cornona  testen lassen.  Danach fährst Du dann noch lecker Essen. Das sollten die Amis schaffen.
 

05.03.20 18:03

5710 Postings, 449 Tage Gonzoderersteich empfehle Aktien

des entsprechenden Herstellers :-)) also ausser denen von MC wie heisst der gleich noch irgendwas mit Fischen und Thermo ist auch dabei, komisch.....  

05.03.20 18:32
1

44 Postings, 1067 Tage SkumbagBobBasisinvest

Für mich ein absolutes Basisinvestment, eine brutal gute Firma und starke Dividende. Ich hab gerade noch eine Analyse über McDonalds gesehen, extrem gut analysiert und recherchiert. Hat mich nochmals bestärkt in meinem Invest. Für Aktionäre oder Leute die über ein Invest nachdenken kann ich die Analyse nur empfehlen, hier der Link : https://youtu.be/H1ilExlgXwY

 

05.03.20 18:37

5710 Postings, 449 Tage Gonzodererstenaja die Divi hier ins Feld zu führen

:-)) nee wirklich nicht, eher ein Witz..... das können andere besser, aber es ist schon eine gute Geldanlage mit geringen Schwankungen  

08.03.20 10:15

16 Postings, 81 Tage LongtimeInvestDividende

Naja also eine Dividendenrendite über 2,4% ist finde ich kein Witz, der Titel ist nicht umsonst im Depot vieler Dividendenjäger, da auch die Langzeitstory stimmt und in Takt ist.  Die Dividende wächst stetig und zudem wird auch das Unternehmen immer rentabler, was zusätzlich auch für ordentlich Kursgewinne sorgen kann. Die Analyse vom Video fand ich Top ! Sehr Interessant.  

08.03.20 10:25
2

5710 Postings, 449 Tage GonzoderersteMc Donalds Top

Dividende Flop, sichere 7-9 Prozent gibt es bei vielen, mit Dividenden Historie, könnt mich ja anschreiben!  

08.03.20 10:42

181 Postings, 1553 Tage Seb2207Eine Mc Donalds wird

für mich erst interessant ab einer Dividendenrendite von mehr als 3 % und die gab es in den vergangenen 10 Jahren immer wieder mal bei McD
 

09.03.20 21:30

682 Postings, 787 Tage Blediiiifairness...

Ich habe gerade meinen Short aufgelöst, bin also weder long noch short...
Also ich würde jetzt nicht MC kaufen.
Auch nicht weiter shorten. Aber ich weiß es nicht wie es weitergeht....
Kommt gut durch die schwierige Zeit...
Da kann hier noch richtig Panik ausbrechen

P.S. Bei mir in der Arbeit ist heut Corona  aufgetreten. Also ein Mitarbeiter wurde
als infiziert bestätigt...  

12.03.20 11:52

2803 Postings, 2899 Tage cesarich brauche einen guten short

auf mc wer ist in diesem Wert short ? solte es zu ausgangssperren EU weit kommen werden vorallem MC und starbuks leiden  

12.03.20 15:40
1

682 Postings, 787 Tage BlediiiiJetzt würde ich nicht mehr shorten

Ich habe über einen CfD geshortet. Momentan herrscht Panik und ja der Verfallstag rückt auch näher.
Was viele vergessen Corona ist nicht die Beulenpest.
Alle mir bekannten Fälle sind nach zwei bis drei Tagen wieder putzmunter. Da ist eine normale Periode schlimmer. Das wird sich auch in Deutschland rumsprechen und es wird Mut zurückkehren.

P.S.
Ich mache mir auch um meine (gesunden) Eltern sorgen und ja ich habe großen Respekt vor allen Ärzten und Pflegedienstleistenden. Mein Mitleid für Personen mit einen schweren Krankheitsverlauf ist wirklich vorhanden. Es muss die Hölle sein, an ein Beatmungsgerät angeschlossen zu werden und nicht zu wissen, ob man in seinem Leben noch einmal selbständig Atmen kann.
Aber Corona wird das Leben auf der Erde nicht auslöschen.  

17.03.20 16:06
1

189 Postings, 553 Tage gemanmcdonalds wird

geschlachtet, wie das rind in den burgern. Bin gespannt, wie die diese Krise mit ihrer Pleite Bilanz überleben wollen.  

17.03.20 16:13

189 Postings, 553 Tage gemanbei 100$ sind wir wieder fair bewertet

und die aktienrückkäufe auf Kredit haben sich für die Manager hoffentlich super ausgezahlt =)  

17.03.20 16:59

589 Postings, 1970 Tage daroteund der nächste Value/Dividendenwert

der für die post-Corona-Zeit auf die Watchlist wandert.
Die Märkte, vor allem in den USA, sollen sich jetzt ruhig noch 4-6 Wochen richtig auskotzen, bis dann auch dort der Coronapeak erreicht ist. Dann könnten auch die Börsen an einer Bodenbildung arbeiten und man kann überall was einsammeln fürs Langfristdepot. So zumindest mein Plan. Abwarten wie es dann tatsächlich kommt bzw. wie lange es braucht. Bis dahin, keep calm!  

17.03.20 18:44
1

4356 Postings, 1288 Tage dome89mcd hatte die letzen Jahre

wertvolle Rücklagen für Buybacks genutzt, deshalb ist der Kurs auch zuvor so druch die Decke gegangen. Zudem halt anfällig gegen Corona dürfte noch lange nicht das Ende sein. Wer jetzt schon in was investieren will sollte eher in Werte gehen welche weniger von Corana beeinflusst werden können. Man weiß ja nicht wie lang der ganze Dreck geht  

18.03.20 13:25
2

47 Postings, 108 Tage SebastianD1972Bei der Bilanz wird mir schlecht

Typisches hochverschuldetes US-Zombie Unternehmen. Hemmungslos überbewertet und von interessierten Kreisen hochgekauft. Wird Zeit für ein Platzen der US-Aktienblase. Aber vermutlich schließen die Amis vorher ihre Börse. Unterbrechen jetzt schon bei jeder kleineren Korrektur den Handel um ihre Blase zu schützen. Europäische Substanzwerte mit gesunden Bilanzen werden hingegen in Grund und Boden geshortet und am Ende von Zombie-Unternehmen übernommen. Unsere Politiker haben die europäischen Unternehmen zum Abschuss freigegeben.  

18.03.20 18:50
1

406 Postings, 1298 Tage Nudossi73mmhhh

Na in den 90ziger jahren....die Aktie für 5-7 Dollar ja das war ok.... :-)  

18.03.20 18:51
1

406 Postings, 1298 Tage Nudossi73Sebastian

Sehe ich genauso....aber die Marke MC Donald gestehe ich schon einen Wert zu....aber eben max zu Preisen von unter 8 Dollar.  

20.03.20 15:57

153 Postings, 319 Tage Stoiber2000Ich stimme

Sebastian zu. Das Unternehmen ist bei einer Wertberichtigung seiner Aktienrückkäufe pleite. Und das der Spuk nach 5 Wochen vorbei ist, glaube ich nicht...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TUITUAG00
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
ITM Power plcA0B57L
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Carnival Corp & plc paired120100
BASFBASF11
CommerzbankCBK100