finanzen.net

Kraft Heinz Company - Buy and Hold ?

Seite 51 von 52
neuester Beitrag: 06.04.20 22:48
eröffnet am: 16.02.17 00:03 von: Spaetschicht Anzahl Beiträge: 1299
neuester Beitrag: 06.04.20 22:48 von: Darky Leser gesamt: 370961
davon Heute: 74
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 |
| 52  

14.02.20 10:18
3

162 Postings, 327 Tage Grüffelo IWenn man den Fokus....

....mal allein auf die Zahlen des zweiten HJ. legt, dann die Sonderabschreibungen für Neuseeland etc und das missglückte erste HJ ausblendet, dann ergibt sich ein einheitliches Bild. Sollte es KHC schaffen diese Zahlen kontinuierlich über 2020 hinweg in kleinen Schritten weiter zu verbessern, dann gibt es aus meiner Sicht keinen Grund nervös zu werden. Warten wir also die versprochenen Zukunfts-Pläne ab und lassen uns im Mai evtl. überraschen, mit 5% Dividende kann ich bis dahin gut leben....just my 2 Cent!  

14.02.20 15:59
1

1688 Postings, 1261 Tage ChaeckaHaste Schessie am Bein...

… haste Scheisse am Bein.

Jetzt gibt es noch ein Downgrading von Fitch.
https://seekingalpha.com/news/...z-falls-to-junk-status-fitch-ratings
Vielleicht kaufe ich ein paar Aktien nach.  

14.02.20 16:46

690 Postings, 623 Tage Synopticnachkaufen?

wenn Divi gestrichen wird, sehen wir einstellige Kurse, so wie bei Teva oder GE
Habe heute mit Verlust verkauft. Konnte mir nicht vorstellen, dass Buffet so oft da neben liegt...  

14.02.20 16:58
2

1688 Postings, 1261 Tage ChaeckaAusfall Dividende?

Sieh Dir den Cash Flow an, insbesondere aus dem operativen Geschäft. Wieso sollte KHC Liquiditätsprobleme bekommen?  
Angehängte Grafik:
cfkhc.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
cfkhc.png

14.02.20 17:05

690 Postings, 623 Tage SynopticFitch cuts Kraft Heinz credit rating

to 'junk'

Fitch Ratings Inc. cut the credit rating of Kraft Heinz Co. KHC, -4.07% to below investment grade on Friday. Only one more rating agency needs to downgrade its bonds into junk before Kraft's bonds qualify as a "fallen angel," when an issuer loses its investment-grade credit rating. The worry among investors is that insurers, pension funds and other mutual funds that have strict restrictions barring them from owning risky high-yield debt will be forced to sell the bonds, spurring additional losses. Though, the food and beverage company reported fourth-quarter profit that beat expectations on Thursday, Bank of America analysts suggested the company's decision not to cut its dividend may weigh on its creditworthiness. Shares of Kraft are down 7.2% this week.

https://www.marketwatch.com/story/...-2020-02-14?mod=newsviewer_click  

14.02.20 17:08

1036 Postings, 3133 Tage Flaterik1988Hat wer die nächsten

Unterstütztungen im chart parat? Oder soll ich ne chartanalyse erstellen?  

14.02.20 17:11

498 Postings, 5231 Tage sowaKraft Heinz Company

-----------
Wer billig gibt und teuer kauft, der hat am Markt bald ausgeschnauft.
Sowa
Angehängte Grafik:
11.gif (verkleinert auf 63%) vergrößern
11.gif

14.02.20 17:16

1201 Postings, 882 Tage mcbainJunk

So ein Stuss, die können sich ihr Rating wohin stecken. Die Divi ist einigermaßen sicher, deswegen hab ich auch nochmal zugekauft.

Nächste Unterstützung bei ca 26 USD und 24,90 USD. Ggf lege ich bei letzterer nochmal nach wenn wir bis dahin durchrauschen  

14.02.20 17:18

5324 Postings, 5405 Tage thefan1Dividende

Bis wann muss man die Aktie im Depot haben, um die Dividende - sollte es eine geben - zu erhalten ?  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

14.02.20 17:24

1 Posting, 53 Tage nommissDividendentermin

Kraft Heinz Company (ISIN: US5007541064, NASDAQ: KHC) schüttet am 27. März 2020 eine vierteljährliche Dividende von 40 US-Cents an seine Aktionäre aus, wie am Donnerstag berichtet wurde. Record day ist der 13. März 2020.  

14.02.20 17:42

5324 Postings, 5405 Tage thefan1Danke

-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

14.02.20 22:43

987 Postings, 668 Tage gdchsBuffett / Berkshire Filing zum Q4/2019 kam heute

siehe :
https://seekingalpha.com/news/...6_7-berkshire-hathaway-reports-stake

und aktueller Stand des Portfolios :
https://dataroma.com/m/holdings.php?m=BRK

bei KHC hat sich nichts getan, keine Zukäufe und keine Verkäufe sind zu sehen; KHC ist im Aktien-Portfolio die 6. größte Position aktuell bei Berkshire.

 

15.02.20 19:35
1

2272 Postings, 3986 Tage kbvlerMeine Meinung

auch wenn ich im Moment nciht mehr investiert bin und vor 2 WOchen alle Divititel verkauft habe - nur noch puts und an AKtien Teva und Malli.
War bei KHC Glück, bei Santander Pech so gleicht sich das aus.

Sehe die Zahlen als okay an. Mag lieber stetiges kleines erwirtschaften als diese Hurra ER s in USA. Meist sind hinter den Hurra ER s mittel bis langfristig die Socken nass - sprich nur auf kurzfristigen Erfolg ausgelegt und irgendwann quillt die Sch......hoch.

WIe ein User zuvor beschrieben....der neue CEO.....gute Übersicht im ER.

Kaufe irgendwann wieder KHC, aber im Moment steh ich an der Seitenlinie, weil ich in Thailand überwintere und wegen Chinesentoruismus der hier fast zum Stillstand gekommen ist, sehe ich die Gefahr des Corovid 19 "anders" als die Meisten.

Nur als Hintergedanke zu der ganzen Lügerei der Staaten zu Corovid.

Zahlen die jede Influenza hat - aber Bundesregierung schickt 2 Maschinen - aha
Schiffe in Quarantäne.....aha
ABer ist weniger gefährlich in der Übertragung als Influenza.....aha
Seit 23.1.19 also jetzt über 3 WOchen Stillstand in 9 Millionen Metropole - hat keinen Einfluss auf die Wirtschaft - DOw und Dax auf ATH
FÜr unter 25000 Infizierte Ende Januar wo laut WHO nur 20% einen "harten" Verlauf haben werden 2 Krankenhäuser in Rekordzeit aufgestellt

Sorry wer glaubt den Sch......eine 9 Millionen area hat keine 5000 Krankenhausbetten? von Militärkrankenhäusern spreche ich noch gar nicht

China hat 1,3 Milliarden Einwohner
1%= 13 Millionen
1 per mille= 1,3 Millionen

SO und bei 30.000 Infizierten starten Staaten mit Quarantäne bei Schiffen und RÜckholaktienen

Zum chinesischen Neujahr gibt es eine Massenwanderung in CHina jedes Jahr. Dieses Jahr war es 23-25 Januar.
D.H. die ganze WOche waren "Betriebsferien" und am 31.12.19 wurde der erste Fall gemeldet - am 23.01. die Region dicht gemacht
wo zwischen 18-21. Januar minimum 500.000 Arbeiter in andere Gebiete zu ihren Verwandten sind.


Hoffe das ich nciht viel Geld mit meinen PUTS verdiene, weil Gesundheit ist ein häheres Gut als Geld!  

15.02.20 21:38

170 Postings, 3478 Tage DuViDaneue Vertriebswege?

Diese Nachricht klingt wie neue Vertriebswege für KHC. ?!
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...chtet-Depot-um-article21579558.html  

16.02.20 11:50

545 Postings, 902 Tage Midas13Die Zahlen

waren doch nicht schlecht, nach all den Sonderlöchern.  

17.02.20 06:07
2

103 Postings, 428 Tage Frei3iervierteljährliche Dividende unverändert

Der amerikanische Lebensmittelkonzern Kraft Heinz Company (ISIN: US5007541064, NASDAQ: KHC) schüttet am 27. März 2020 eine vierteljährliche Dividende von 40 US-Cents an seine Aktionäre aus, wie am Donnerstag berichtet wurde. Record day ist der 13. März 2020.

Auf das Jahr hochgerechnet zahlt Kraft Heinz 1,60 US-Dollar aus. Im Februar 2019 senkte das Unternehmen die vierteljährliche Dividende von 62,5 US-Cents je Aktie auf den aktuellen Betrag.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 27,77 US-Dollar (Stand: 13. Februar 2020) liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 5,76 Prozent. Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2019 betrug der Umsatz 6,54 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 6,89 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Donnerstag berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 182 Mio. US-Dollar nach einem Verlust von 12,57 Mrd. US-Dollar im Jahr zuvor. Nach Bekanntgabe der Nachrichten gab die Aktie an der Wall Street über 7,5 Prozent nach.

Der Wert gehört zu den größten Beteiligungen im Portfolio von Warren Buffett. Seit Jahresanfang 2020 liegt die Aktie an der Wall Street mit 13,57 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 33,9 Mrd. US-Dollar (Stand: 13. Februar 2020).

Quelle : mydividends.de  

17.02.20 09:11

1036 Postings, 3133 Tage Flaterik1988Bis wann muss ich kaufen

damit ich noch die vierteljährliche Dividende bekomme?  

17.02.20 09:18
1

1036 Postings, 3133 Tage Flaterik1988Hmm, wann lohnt der Einstieg

Abwärtstrend scheint noch in Kraft zu sein?  
Angehängte Grafik:
heinz.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
heinz.png

19.02.20 16:20

158 Postings, 1639 Tage kannseinFlaterik

Extag ist der 5.3.2020.

Das bedeutet du musst die Aktie spätestens am 4.3.2020 am Depot haben (kaufen am 4.3.2020 reicht).
Am 5.3.2020 kannst du sie wieder verkaufen wenn du willst.
Auszahlung erfolgt in jedem Fall am 20.3.2020 - kann aber bis zum Eingang am Konto ein paar mehr Tage länger dauern.  

19.02.20 17:07

158 Postings, 1639 Tage kannseinalles retour

20.02.20 21:53
1

2272 Postings, 3986 Tage kbvlerWarum Dividende?

Kommt mir vor im FOrum, wie USA.......Dividende und Aktienrückkaufprogramm ist das Wichtigste.

OB und Wie die Dividende auch erwirtschftet worden ist, Eigenkapital, Schulden...alles egal.....so scheint es.

die Dividende wurde offiziell nicht verdient!  diluted EPS für 2019 ist 1,58 DOllar  - Divi 1,60

Das stört mich nicht, weil ich den Grund für höhere Zinskosten gefunden habe, trotz niedrigeren Schulden........Rückkaufprogramm BBOnds im September......denke daher kommen die erhöhten Kosten, was aber in Zukunft Zinskosten einspart.

Gibt nur eine Sache die mir nicht gefällt - generell bei Firmen die das machen, obwohl Sie zuviel Schulden haben.....
die hat KHC und macht immer noch Aktienrückkaufprogramm....182 Mio in 2019 ist nicht viel - aber lieber das Geld in Schuldentilgung

meine bescheidene Meinung  

24.02.20 15:54
1

1999 Postings, 742 Tage neymarThe Kraft Heinz Company

The Kraft Heinz Company: Aktuelle Einschätzung von Warren Buffett vom 24. Februar 2020

https://aktien-boersen.blogspot.com/2020/02/...mpany-aktuelle_24.html  

26.02.20 11:37
4

7658 Postings, 5462 Tage PendulumBottom Fishing in Kraft Heinz

Für Anleger mit einem etwas längeren Zeithorizont ist die Zeit des Bottom Fishing wieder gekommen.
Kurse unter 24 ? oder gar unter 23 ? sind aus meiner unbedeutenden Sicht echte Schnapperl.
Einfach etwas Zeit mitbringen und derweilen alle 3 Monate Dividende kassieren.
Aktuell eine der interessantesten Aktien am Markt.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

26.02.20 18:27

1156 Postings, 1790 Tage phre22Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.02.20 12:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

27.02.20 09:00
1

162 Postings, 2232 Tage X5anderCorona

jetzt sind wir dann bald bei 6,2% Dividendenrendite. Wahnsinn was der Corona-Virus bewirkt.  

Seite: 1 | ... | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 |
| 52  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001