Drillisch AG

Seite 1049 von 1060
neuester Beitrag: 02.03.21 08:59
eröffnet am: 23.07.13 13:31 von: biergott Anzahl Beiträge: 26488
neuester Beitrag: 02.03.21 08:59 von: muppets158 Leser gesamt: 6261132
davon Heute: 1082
bewertet mit 76 Sternen

Seite: 1 | ... | 1047 | 1048 |
| 1050 | 1051 | ... | 1060   

03.12.20 13:57

1879 Postings, 5538 Tage muppets158Hallo MrWolf

also was Homann will oder nicht, ist mir schnurz. Infos von der EU in Sachen 2. 5 Jahre wären besser.

Der Homann ist doch eh bald weg. Aber ein paar Klarstellungen in Sachen NR können nicht schaden...

Vielleicht tut ja auch der Gutachter seinen Job und der Entwurf zum Gutachten von PR 2 trudelt langsam ein.

oder niovs behält einfach recht. Einer zockt hoch und verkauft dann wieder...  

03.12.20 16:19

184 Postings, 2701 Tage MrWolfHallo Muppets

Denke Homann wird in seinem Schiedsspruch schon die Sicht der EU einfließen lassen.
So muß es dann nicht zu einem demütigenden Machtwort der EU kommen...
Immerhin scheint er daran interessiert, eben noch vor seinem Abgang, hier einen (hoffentlich fairen) Konsens zu finden.
Nach all den Jahren (!) des Stillstands sollten wir uns endlich auf der Zielgeraden befinden.  

04.12.20 16:19

1879 Postings, 5538 Tage muppets158Japp MrWolf

schauen wir einfach, was der Homann irgendwann sagt.

Zum WE hoffentlich über der 20 bleiben. Dann kann nächste Woche weiter gehen... Ist zumindest mal ein Schritt in die richtige Richtung!

 

07.12.20 16:04
1

1779 Postings, 5114 Tage pegehaMit etwas Glück....

....überspringen wir in den kommenden Tagen den seit Januar 2018 verlaufenden Abwärtstrend. Aktuelle verläuft er bei ca. 21.40. Ein Wochenschluss oberhalb wäre schön.  
-----------
"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann." #XRP & #BTC long!

07.12.20 19:25

12350 Postings, 3624 Tage crunch time#26204

#26204 "....den seit Januar 2018 verlaufenden Abwärtstrend. Aktuell verläuft er bei ca. 21.40. ..."
===========================
Der seit 2018 fallende Abw.trend liegt doch deutlich höher als der von dir genannte Wert. Sicher du meinst diesen Trend?

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_11drillisch.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
chart_3years_11drillisch.png

08.12.20 00:18

1779 Postings, 5114 Tage pegehaDen meine ich...

-----------
"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann." #XRP & #BTC long!
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-12-08_00.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_2020-12-08_00.png

08.12.20 06:47

2169 Postings, 4387 Tage niovsDieser Chart ist

Ein Schlag in die Magengrube :(

https://m.ariva.de/news/...nica-deutschland-und-1-1-drillisch-8962173

So, Haas ist dann auch erstmal fertig.

Also so langsam sollte Mal was von Seiten BnetzAg kommen.  

08.12.20 10:31

184 Postings, 2701 Tage MrWolfDer Haas...

Seine Verhandlungstaktik ist doch ein Witz, wenn nicht gar unlauter.
Er erhöht quasi vor Black Friday die Preise um 25%, um sie dann am Freitag um 15% zu senken...
... und preist diese dann als Schnäppchen an.

Jau, Niovs, Homann sollte langsam mal seinen Standpunkt klar machen!  

08.12.20 10:37

753 Postings, 3710 Tage CramerJimTEF

Eigentlich eine No-news. Dass TEF ein Angebot vorgelegt hat, das für DRI nicht attraktiv ist, war ja schon der Stand von vor 1 Monat.  In der Zwischenzeit hat sich eben keine der beiden Parteien weiter bewegt.  

08.12.20 11:28

2713 Postings, 4261 Tage ExcessCashNur mal angenommen,

Haas hat Recht:  "Wir sind überzeugt davon, dass unser Angebot allen behördlichen Überprüfungen standhält", sagte der Telefonica-Manager.

Was dann?

20,27  

08.12.20 11:31

753 Postings, 3710 Tage CramerJimDann

muss Dommi es wohl oder übel annehmen und alles geht weiter wie gehabt nur mit niedrigeren Margen während der Netzaufbau-Zeit wo man noch stark auf NR angewiesen ist.  

08.12.20 11:44

695 Postings, 5472 Tage HolzkobbExcess,

Nur mal angenommen, Dommi wirft hin und erklärt, dass die BNetzA kein Interesse an einem 4. Netzanbieter habe - entgegen aller vorherigen Verlautbarungen?

Was dann?
Fröhliche Weihnachten, Homann?  

08.12.20 11:52

2169 Postings, 4387 Tage niovsExcessCash

naja, selbst dann ist der Preis im neuen vertrag, wenn er ihn annimmt immer noch besser als das momentane, dass wurde ja schon kommuniziert.

Hinschmeissen wird er nicht, dass kann man abhaken, hier gehts um ein Denkmal und sonst nichts  

08.12.20 17:45

1879 Postings, 5538 Tage muppets158Na mal gucken,

wann RD das Gegeninterview gibt. Eine Meldung auf der Homepage kann man ja wie immer vergessen.

Wird alles nur noch durch öffentliches Poltern an den Mann/die Frau gebracht.

Na mal sehen, wann es für NR und PR auch mal Lösungen gibt...  

08.12.20 21:17

2169 Postings, 4387 Tage niovsgenerell muss mal etwas geschehen

seitens der BNetzAG
https://www.golem.de/news/...t-huawei-antennen-bauen-2012-152671.html

Auf jeden Fall wird es schwer langsam noch fuss zu fassen, die Telekom gibt vollgas beim Ausbau
https://www.ariva.de/news/...chland-kommt-schneller-voran-als-8963241

Drillisch haengt jetzt schon sowas von hinterher, irgendwann muss man halt auch mal anfangen.  

08.12.20 22:29

1879 Postings, 5538 Tage muppets158Hallo Niovs,

na mit OPEN ran sollten wir auch schnell wieder aufholen.

Zumal der normale User ja 5G derzeit nicht braucht...

Ansonsten warten wir weiter ab, bis sich euer Gnaden RD mal gewillt zeigt, dass gemeine Fußvolk über seine Pläne zu informieren...  

09.12.20 11:12

2169 Postings, 4387 Tage niovsdie telekom

holt hier keiner mehr ein, ausgeschlossen.

Die geben echt Vollgas, deren Vorstand ist schon cleverer als die vorherigen, der Investiert stark in den Netzausbau, gerade auch im FTTH Berreich gibt die Telekom nun auch Vollgas.

Das stehen halt auch ganz andere Mittel zur Verfuegung.

Wen man irgendwie kaum noch wahrnimmt ist Vodafone, oder geht das nur mir so?  

09.12.20 13:32

695 Postings, 5472 Tage Holzkobbniovs,

wo liegt denn Deiner Meinung nach der Vorteil, wenn die Telekom als erste mit 5G durch ist?
Glaubst Du, die (Daten-)Verbraucher strömen dann in Massen zur Telekom?

Bei mir vorm Haus liegt Glasfaser, aber ins Haus will die Telekom keines legen, das sei meine Sache.
Es sei denn, ich übernehme die Kosten dafür. Die Telekom verlangt zwischen ? 8.000 und ? 10.000.

Wenn 1&1DRI ein oder eineinhalb Jahre später dran ist und gute Preise bietet, dann kann die Telekom so früh fertig geworden sein wie sie will. Dann ist - jedenfalls für mich - das Angebot wichtig.
Kommt Zeit, kommt oRAN, kommt Angebot.  

09.12.20 13:46

2169 Postings, 4387 Tage niovsEs gibt genuegend

Technickfans die 5G haben wollen, da fuehrt momentan nur der Weg zur Telekom, gerade die IPhone anhaenger die immer das neuste haben wollen zieht das an und das sind nicht wenig.
Leute die ein 5G Smartphone haben wollen auch 5G haben, ob es Sinnhaft ist interessiert da eher weniger.

Die Telekom baut momentan in vielen Staedten Glasfaser FTTH ohne grosse Extrakosten, mag bei dir noch anders sein, wird sich aber denke ich auch bald aendern  

09.12.20 14:03

753 Postings, 3710 Tage CramerJim5G

Naja aktuell sehe ich für mich persönlich noch gar keinen Sinn für 5G und schon gar nicht zu einem Aufpreis. Ich denke das wird sich vor allem erst dann als sinnvoll herausstellen, wenn die entsprechenden Endgeräte und Anwendungen verbreitet genug sind, dass sich das auch lohnt.

Was die Verhandlung angeht, versucht TEF natürlich Druck aufzubauen. Allerdings kann DRI natürlich das Angebot noch gar nicht annehmen, weil Dommermuth erstmal mit Druck über die Netzagentur auch sinnvolle Angebote von vodafone und Telekom braucht, und die haben ja nach wie vor noch nichts gescheites geliefert. Da ist man erstmal gefangen, aber ich denke, dass das Angebot von TEF eigentlich schon okay sein wird (auch wenn RD das nie zugeben würde und natürlich versucht weiter zu drücken). Irgendwann muss man sich dann aber die Frage stellen, unterschreibt man jetzt oder versucht man weiter zu drücken und riskiert weitere Verzögerung?

Ich glaube auch Telekom ist für uns nicht der primäre Wettbewerber. Die sind sowieso meistens teurer und besser. Geht eher um vodafone und Telefonica, denen man Kunden abnehmen kann. Und selbst wenn die erstmal schneller aufbauen, sind Budget-Kunden sehr viel wechselfreudiger und sobald man selbst gute Angebote auf den Markt hauen kann, kann man da wieder neue Kunden dazugewinnen. Also ich zahle aktuell bei Drillisch 4,99 für 1 GB im Monat und brauche auch nicht mehr, will auch nicht mehr bezahlen.  

09.12.20 17:58

12350 Postings, 3624 Tage crunch timeKurs zeigt doch noch Leben

Heute sogar an der Spitze in der TecDax-Liste.  Offenbar nehmen einige Marktteilnehmer die fortdauernden 5G Unklarheiten bei Drillisch nicht ganz so wichtig (zumindest temporär). Aus technischer Sicht wurde damit heute der kurzfristige Abw.trend geknackt und man rückt damit dem Oktober-Hoch bei 21,30 deutlich näher. Wäre  ein weiteres positives Signal, wenn man auch diese Widerstandsmarke rausnehmen könnte in der nächsten Zeit.  
Angehängte Grafik:
chart_year_11drillisch.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
chart_year_11drillisch.png

10.12.20 19:56

2169 Postings, 4387 Tage niovskommt wieder schoen brav zrueck

wie sich das gehoert fuer ne schl....  

10.12.20 20:11

3368 Postings, 3763 Tage bagatela:)

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20201210-200741_guidants.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
screenshot_20201210-200741_guidants.jpg

12.12.20 23:09
3

2169 Postings, 4387 Tage niovsNix wirklich neues aber ganz gut zusammengefasst

https://www.inside-digital.de/news/...nd1-jetzt-gehts-ans-eingemachte

Und vor 2022 ist nix, also die Telekom einholen kann man  wie schon gesagt abhaken  

13.12.20 11:22
3

2224 Postings, 1548 Tage Roggi60DTAG et.al.

einholen braucht Drillisch auch garnicht.

Bis Ende 2022 müssen 1000 5G-Basisstationen stehen, bis Ende 2023 25% der Haushalte versorgt sein und bis Ende 2025 50% der Haushalte.

RD hat Verträge, Aufbaupäläne für dezentrale Rechenzentren etc., siehe Artikel von oben,  garantiert zum größten Teil unterschrifts- und umsetzungsreif in der Schublade liegen.

Sobald NR entschieden ist gehts los. Und in einer Geschwindigkeit, die die etablierten Großen 3 zu Recht fürchten.  Deshalb, nur meine Meinung, auch deren Blockadehaltung.

Engpass evtl.: Baugenehmigungen.  Aber wenn Scheuer weg ist wirds vielleicht schneller gehen. Digitalausbau soll ja angeblich prioritär behandelt werden.  Siehe Schulen https://www.google.com/...8.html&usg=AOvVaw2c7sTmC-uCARaHoCOQOfmd

und auch öffentliche Verwaltung. https://www.google.com/...mmunen&usg=AOvVaw08CD31kQehDbTdVLdNxVFb

Oder sowieso.

https://www.google.com/...800%2F&usg=AOvVaw3KMwZ25cnnKCk1o26RZfqJ

Und hier die Gründe, warum Haas dagegen ist. Zufall?

https://www.google.com/...6.html&usg=AOvVaw0u4_Ky7-471cy1fL_p1cHq

 

Seite: 1 | ... | 1047 | 1048 |
| 1050 | 1051 | ... | 1060   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln