finanzen.net

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 73 von 82
neuester Beitrag: 15.11.19 15:59
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 2048
neuester Beitrag: 15.11.19 15:59 von: Winti Elite . Leser gesamt: 126434
davon Heute: 526
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 70 | 71 | 72 |
| 74 | 75 | 76 | ... | 82   

17.10.19 19:53

2864 Postings, 1872 Tage seemasterWinti

Nenne mir ein Unternehmen, das 17 Jahre in Folge Geld verloren hat, eine durchschnittliche Kapitalrendite von ?40% und Schulden in Höhe von 14.00 Mrd. USD aufweist.

Tipp Nr. 1: Im vergangenen Sommer hat der CEO dieses Unternehmens Wertpapierbetrug begangen und dann versucht, das Unternehmen an das Ölkönigreich Saudi-Arabien zu verkaufen.

Tipp Nr. 2: Der CFO, der Schatzmeister, die beiden Chief Accounting Officers und die beiden General Counsels dieses Unternehmens haben alle innerhalb der letzten zwölf Monate gekündigt.  

17.10.19 20:43

291 Postings, 1851 Tage mkid555Seemaster:....17 Jahre Geld verloren...

… also ich habe TESLA Aktien - bin jetzt wieder im sehr positiven Bereich - und bis zum 21.10. wird sich auch nix ändern. Man kann mit dieser Aktie wunderbar leben.

Falls es schwer fällt: sollte man folgendes machen: Vergleichstests mit allen anderen E-Fahrzeugen lesen, die Strompreise weltweit verstehen und Norwegen, Niederlande, GB, USA näher betrachten. Und dann die Optionen.

Die 17 Jahre spielen keine Rolle, ganz im Gegenteil, sie beweisen ja nur wie ungeheuer stark der TESLA Ansatz ist, und es kommen weiter laufende Innovation VON TESLA dazu.

Genau diese ungeheure Innovationsfähigkeit im Vergleich zur erstarrten deutschen Autoindustrie (Porsche ist in Sonderklasse) macht doch die TESLA Aktie so ungeheuer zukunftsträchtig.

Bitte mal um die Benennung von 5 interessanten Innovationen der deutschen Dinos in den letzten Jahren ???? Und dann den Schuldenstand nicht vergessen, Daimler ca. 200 MRd.

YM5C
 

17.10.19 21:33

2864 Postings, 1872 Tage seemasterWinti -1798

Und vergiss nicht Tesla ist Global führend in Semi, das Robotaxi und Teslaquila.

Die Gewinne rollen einfach so seit 17 Jahren auf den weiter für den "KING".

Oh, was, steigende Schulden? Wie könnte es sein? Das ist unmöglich!  

18.10.19 14:08

2864 Postings, 1872 Tage seemasterWinti

Ich mache keine Witze!

Ich sage FAKTEN!

2003: VERLUST
2004: VERLUST
2005: VERLUST
2006: VERLUST
2007: VERLUST
2008: VERLUST
2009: VERLUST
2010: VERLUST
2011: VERLUST
2012: VERLUST
2013: VERLUST
2014: VERLUST
2015: VERLUST
2016: VERLUST
2017: VERLUST
2018: VERLUST
2019: Bereits verloren 1. 100.000.000 $.

Q32019: WIEDER Verluste

Mal sehen, ob Du klug genug bist, um die Punkte zu verbinden.

(Bist du nicht.)

Schulden bis zu 14.000.000.000 USD
Ergebnis und Cashflow sind NEGATIV.
Der ROE ist massiv negativ.

Die Aktie wird zum 10-fachen Buchwert gehandelt.

Kurz vor dem Jahrhundert!

 

23.10.19 23:48
1

499 Postings, 557 Tage sagittarius aseemaster

Schon die Zahlen gesehen? :-)  

23.10.19 23:53

27774 Postings, 2816 Tage OtternaseKnirsch, knirsch ... Kreide schmeckt gut ;-)

23.10.19 23:58

15217 Postings, 2505 Tage börsianer1hoffentlich ist Winti

noch schnell vor den Zahlen eingestiegen.

Der weiß ja, dass Tesla explodiert.  

24.10.19 00:09
1

27774 Postings, 2816 Tage OtternaseOb wohl seemaster kurz vor den Zahlen ...

... Short gegangen ist?

Wo er doch 'keine Witze macht', sondern ...

"Ich sage FAKTEN!"

Nuh wird es hart für ihn: Tesla macht Gewinne. Ich hoffe, sein Herz ist genauso stark wie sein Anti-Tesla-Getöse laut war.  ;-)

 

24.10.19 00:14
1

499 Postings, 557 Tage sagittarius ader kurs

Tut einfach nicht, was seemaster sagt. Blöd  

24.10.19 00:22
1

399 Postings, 737 Tage Teebeutel_Nachbörse kannste vergessen

Genug US Buden gesehen die 10 - 20% hoch sind und am nächsten Tag alles verloren haben. Umsatz rückläufig, Gewinn im Vergleich zu Q3/18 gesunken und die Kohle von Fiat bzgl Ausgleichszahlungen ist da auch schon berücksichtigt. Rechtfertigt die Bewertung nicht, außer Tesla würde massiv wachsen was man nach den Zahlen aber nicht sieht. Die Tesla 3 Modelle kanalisieren die anderen, teureren Modelle. Btw, lustig wie Tesla mit einem modifizierten Tesla S (mit überdimensionalen Heckspoiler!) versucht einen Serien Taycan auf dem Nürburgring zu schlagen. Zudem ist Tesla einfach schlampig in der Entwicklung, dass man Megabyte weiße in der Dauerschleife Loggingdaten (die man eigentlich nur zum debuggen bei Prototypen braucht) persistent abspeichert und damit die MCU zerstört, darf nicht sein. Das deswegen viele Funktionen wie z.B das Laden der Batterie nicht mehr funktioniert zeigt mir nur eins, ISO 26262 kennen die nicht.  

24.10.19 00:23

399 Postings, 737 Tage Teebeutel_*kannibalisieren

24.10.19 00:30

27774 Postings, 2816 Tage OtternaseBestimmt. ;-)

24.10.19 00:39
1

23 Postings, 113 Tage movestor@Teebeutel

Zahlen sind nicht so dein Ding, wa? Schon mal genauer in den Quartalsbericht geschaut?

Tesla hat im letzten Quartal eine teure Produktionsanlage in China gebaut. Die Produktion für das Model Y wird bereits vorbereitet. Das alles kostet Geld.

Trotzdem konnte Apple einen Gewinn einfahren - indem man die Produktionskosten (OpEx) um etwa 15% gesenkt hat. Tesla's Marge je Auto ist positiv, etwa 4,1%, und das trotz des deutlich niedrigeren Average Selling Price (der in Übrigen in Zukunft relative konstant bleiben sollte). Der Gewinn in diesem Quartal ist viel aussagekräftiger als der von vor einem Jahr, da damals ausschließlich teure Performance und Long Range Modelle ausgeliefert wurden.

Du wirst dich wohl damit abfinden müssen, dass Tesla nun eine profitable Firma ist (mal abgesehen von einigen Phasen in denen viel Geld in CapEx investiert wird).  

24.10.19 00:41

23 Postings, 113 Tage movestor*Natürlich konnte...

Tesla einen Gewinn einfahren, nicht Apple (die auch, aber das ist was anderes).  

24.10.19 00:52

27774 Postings, 2816 Tage Otternase@movestar Hehehe ... hast du Insiderwissen?

Steht eine Mega-Übernahme bevor? Gegen +20% bei Apple hätte ich natürlich auch nix. ;-)  

24.10.19 00:53

2864 Postings, 1872 Tage seemasterTesla hat nie einen Gewinn gemacht


Seit 17 Jahren Verlust. Tesla hat noch nie einen Jahresgewinn gemacht und wird dieses Jahr auch nicht.

Elon Musk hat einen süssen Kaninchen aus seinem Hut gezogen.  Die Zahlen sind nur eine kreative Buchhaltung.

VW oder Toyota machen über 30 Autos pro Mitarbeiter.

Tesla schafft kaum 8 Stück. Ich glaube keine Sekunde dass dieses Unternehmen profitabel ist.

Es ist ein klarer BETRUG!
 

24.10.19 00:57

23 Postings, 113 Tage movestor@SEEMASTER

HAHAHAHA das war ja wirklich klar. Passen dem Short die Zahlen nicht, dann ist es Betrug.

Geh schlafen. Du machst dich lächerlich.  

24.10.19 01:00

2864 Postings, 1872 Tage seemasterTesla

1.1 Milliarden minus 138 Millionen!!

2019-VERLUST  

24.10.19 01:00

27774 Postings, 2816 Tage Otternase@movestor Sein Alias Bild zeigt eindrucksvoll

... wie er das Geld mit vollen Händen aus dem Fenster wirft. ;-)

Passt. ;-)  

24.10.19 01:10

2864 Postings, 1872 Tage seemasterKein Gewinn!


2003: VERLUST
2004: VERLUST
2005: VERLUST
2006: VERLUST
2007: VERLUST
2008: VERLUST
2009: VERLUST
2010: VERLUST
2011: VERLUST
2012: VERLUST
2013: VERLUST
2014: VERLUST
2015: VERLUST
2016: VERLUST
2017: VERLUST
2018: VERLUST
2019: Bereits 966.000.000$ verloren!  

24.10.19 01:17

27774 Postings, 2816 Tage Otternase@Seemaster Wie schmeckt eigentlich Kreide? ;-)

24.10.19 03:18

291 Postings, 1851 Tage mkid555@Seemaster...

…. es sollte jetzt so ungefähr der 11fache Buchwert sein, und die Aktie hat jetzt einen wunderbaren Rebound durchgemacht.

Deine Ausführungen stimmen ja bezogen auf die Zahlen, nur wird an der Börse eben die Zukunft gehandelt. Das ist ein kleiner aber entscheidender Unterschied. TESLA ist profitabel und wird vermutlich jetzt weitgehend profitabel bleiben, UND ist auch noch innovativ.

Insofern sind Deine Ausführungen bezogen auf die Börse Schnee von gestern.

Nun ja, ich habe jedenfalls die erste Hälfte eines Model 3 mit der Aktie verdient, mal gespannt, wie weit die Shorties nach dem heutigen Schock noch weiter den Kurs in de Höhe treiben (müssen :))), sowohl die Börsenphase, als auch das generelle Umfeld stimmen um Sie zum Jahresende noch deutlich über die bisherigen Höchsstände zu jagen.  

Merke: nicht eine einzige Aktie abgeben und NACHKAUFEN ! JETZT !  

24.10.19 03:57
1

5211 Postings, 3766 Tage tagschlaeferwenn tesla dieses erstaunlichen eps hält, sind

sie auch locker über 100 mrd marketcap. wert ^^ möge die macht mit uns sein :D
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

24.10.19 08:19
1

18876 Postings, 4713 Tage RPM1974Es sind zwei Fragen zu

beantworten, die eigentlich beantwortet wurden, aber an sich nicht schlüssig sind.

a) wo kommt die Einsparung bei den Autos von 250 Mio her. Cost of Sales 4 Mrd Q3 zu Q2 4,3 Mrd Q2 bei gleichem Umsatz, ähnlicher Produktion.
Aus Scaling Effekten wie Tesla schreibt? Welches Scaling bei diesem immensen Produktionsanstieg?
Das passt nicht. Das hätte nur zwischen Q1 und Q2 als Begründung in der Produktion gelten dürfen.
b) wo kommt das plus bei den other incomes von 120 Mio her? -40 Q2 auf +80 Q3?

Das sind die Werten wo Tesla meine originäre Planung um 370 Mio VST geschlagen hat. Umsatz waren ja die prognostizierten 6,3 Mrd USD. Aber die 370 Mio schlagen in EBIT DA und im Profit voll positiv durch.
Plus die von mit erwartete Verschiebung von Ergebnis )(Restructure + Prozessrückstellungen) von Q3 ins Q4, die jetzt natürlich mit einem Plus in Q3 nicht eingestellt werden konnten, da sonst ja das Plus nicht geblieben wäre.
Das die 250 mio auch auf jeden Fall in Q3 eingespart wurden, steht außer Frage, denn sie wurden ja FCF wirksam. Und es gilt wie immer "Profit is a thinking, Cash is a fact!"  

24.10.19 09:06
1

27774 Postings, 2816 Tage Otternase+20% Nasdaq und tradegate +17% is a fact

Seite: 1 | ... | 70 | 71 | 72 |
| 74 | 75 | 76 | ... | 82   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
Plug Power Inc.A1JA81
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100