finanzen.net

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 70 von 91
neuester Beitrag: 14.12.19 16:06
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 2269
neuester Beitrag: 14.12.19 16:06 von: Neutralinsky Leser gesamt: 140993
davon Heute: 406
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 67 | 68 | 69 |
| 71 | 72 | 73 | ... | 91   

08.10.19 14:26
1

1431 Postings, 315 Tage Neutralinsky'Traum' noch immer n i c h t erfüllt

Zitat von @e-wow (20.3.'19 19.58 Uhr):
". . . aus Deutschland wurden fast 8.000 Stück bestellt - und das in nicht mal 3 Monaten!
Die Liste enthält nur die freiwillig dort gemeldeten. Somit dürften es noch mehr sein. . . ."
Zitat von @e-wow (21.3.'19 07.54 Uhr):
". . . Im Hinweis rechts steht auch, dass sie z. Zt. nicht aktuell ist.
Ergo dürften sogar noch deutlich mehr Model3 bestellt worden sein."

und das angeblich aus bis dahin begrenzt möglich M3 LR AWD Premium Normal und Performance.

Deine große Fehl-Einschätzung durch Falsch-Interpretation habe ich schon damals kritisiert,
mit der Begründung der samt Anzahlungen erhöhten TESLA-Rechnungs-Nr.-Vergabe.
Ein gewisser @fragles hat hier Deine märchenhafte Annahme sogar verteidigt, gleich mehrfach.
Nach nun über 6 Monaten des Wartens gibt mir die zu euch abweichende Realität weiterhin Recht:
Zulassungen bis 30.9.2019 Model3 lediglich 7.678 ! incl. auch einige RWD... und SRplus partialPremium...

(J)2+(F)959+(M)2.224+(A)514+(M)317+(J)1.336+(J)454+(A)356+(S)1.51­­6 d.h. Schnitt nur 853/Monat
Quelle: bekannt; www.kba.de

Das ergibt dieses Jahr cirka 10,2T M3 + 1,8T MS/MX = 12T TSLA E-Cars hier bei uns in D.  

08.10.19 14:44

1634 Postings, 1484 Tage Winti Elite BModel 3 das meistverkaufte Elektofahrzeug !

Wenn die Chinesen ein gebrauchtes Elektroauto kaufen dann kommt nur ein Tesla in frage !

https://insideevs.com/news/374572/tesla-model-3-europe-sales-impress/  

08.10.19 14:47

1634 Postings, 1484 Tage Winti Elite Bseemaster

In China werden im Jahr 28 Mio Autos verkauft . Im Jahr 2030 dürfen keine Verbrenner mehr verkauft werden. Wer wird wohl den grossteil von diesen Autos verkaufen? Ich würde sagen goldene Zeiten für Tesla.  

08.10.19 15:09

1634 Postings, 1484 Tage Winti Elite BNeutralinsky:

Die Tesla Dominanz ist gerade zu erschreckend :

Model 3    19'100 Stück

Audi e-tron       434  Stück

Jaguar I-Pace   160 Stück

Hast du noch Fragen ?  

08.10.19 15:15

1634 Postings, 1484 Tage Winti Elite BZudem schaltet Audi sowie Jaguar

massiv Werbung und  in Amerika erhalten sie den vollen Steuerabzug von 7'500 USD und trotzdem will niemand diese Autos kaufen.

https://insideevs.com/news/373812/ev-sales-scorecard-september-2019/  

08.10.19 15:53

1431 Postings, 315 Tage Neutralinsky@Winti

Deine Zahlen und Argumentations-Versuche sind einfach nur unseriös:

Lediglich einen Monat heraus zugreifen macht Dich noch unglaubwürdiger !
(zumal jeder weiß, das bei TESLA der Quartalsendmonat immer der mit Abstand stärkste ist,
d.h. die Schwankungen sind dort größer als bei allen anderen Herstellern.
Eben typisch MUSK, zigfach leere Versprechungen, sinngemäß:
". . . wie wollen die Auslieferungen im 3. Monat entzerren, besser auf den 1. u. 2. verteilen.
Das klappt bei denen und deren chaotischer Logistikkette aber seit Jahren dann doch nicht).
Ernsthafte User posten eine Abrechnungs-Periode... sprich das Quartal Juli bis September
oder gleich den ganzen abgelaufenen Zeitraum... Januar bis September

Lediglich einen Kontinent heraus zugreifen macht Dich noch unglaubwürdiger !
Ernsthafte User posten auch Europa... und optional China
oder gleich weltweit...  

08.10.19 16:00

1634 Postings, 1484 Tage Winti Elite BNeutralinsky:

Kannst du keine Tabellen lesen und was soll unseriös sein ?

https://insideevs.com/news/373812/ev-sales-scorecard-september-2019/  

08.10.19 16:07

1431 Postings, 315 Tage Neutralinsky@Winti

Deine Zahlen und Argumentations-Versuche sind einfach nur unseriös: II.

Dein sogar doppelt schiefer Vergleich macht Dich noch unglaubwürdiger !
Nämlich TESLA Mittelklasse Limousine ins Verhältnis zu setzen mit AUDI e-tron Oberklasse SUV.
Ernsthafte User posten eine passende Gegenüberstellung von
TESLA ModelX Oberklasse CUV mit sehr ähnlich AUDI e-tron Oberklasse SUV (CUV folgt nächstes Jahr),
TESLA ModelS Oberklasse Limousine mit AUDI e-tron GT Oberklasse Limousine (folgt nächstes Jahr).
Das beides kann man einzeln und dann auch in Summe betrachten.  

08.10.19 16:38

1634 Postings, 1484 Tage Winti Elite BEs ist ganz einfach Tesla verkauft eine Menge

und die Konkurrenz kann ihre Autos nicht verkaufen. Alle wollen nur noch das Beste darum kaufen sie Teslas.  

08.10.19 17:22

1431 Postings, 315 Tage Neutralinsky@Winti

Alle wollen global eine echte Premium-Marke mit bewährter Qualität, Vertriebs- und Service-Netz,
nämlich genau diese hier:
AUDI 3/4'19: ca. 1.355.000 !

TSLA 3/4'19: rd. ..255.000 nur
weil im Gegensatz TESLA u n f ä h i g ist an interessierte Kunden Benzin-Antrieb zu verkaufen,
weil im Gegensatz TESLA u n f ä h i g ist an interessierte Kunden Diesel-Antrieb zu verkaufen,
weil im Gegensatz TESLA u n f ä h i g ist an interessierte Kunden Hybrid-Antrieb zu verkaufen,
weil im Gegensatz TESLA u n f ä h i g ist an interessierte Kunden Gas-Antrieb zu verkaufen,
weil im Gegensatz TESLA u n f ä h i g ist an interessierte Kunden Kompaktklasse zu verkaufen,
weil im Gegensatz TESLA u n f ä h i g ist an interessierte Kunden Kombis zu verkaufen,
weil im Gegensatz TESLA u n f ä h i g ist an interessierte Kunden Cabrios zu verkaufen,
weil im Gegensatz TESLA u n f ä h i g ist an interessierte Kunden Roadster zu verkaufen,
weil im Gegensatz TESLA u n f ä h i g ist an interessierte Kunden Coupes zu verkaufen,
weil im Gegensatz TESLA u n f ä h i g ist an interessierte Kunden SUV zu verkaufen,
weil im Gegensatz TESLA u n f ä h i g ist an interessierte Kunden Sportwagen zu verkaufen.  

08.10.19 17:52

1431 Postings, 315 Tage Neutralinsky@Winti #1734

Es ist nun Zeit Dir eine Info-Lektion zu erteilen.

Im auch sehr wichtigen Markt EUROPA wollten sich rund 30T Kunden ein Oberklasse-Auto kaufen,
mit rein elektrischem Antrieb.
Die waren sogar bereit dafür im Schnitt ungefähr 100T Euro brutto privat
bzw. 80T Euro netto gewerblich zu bezahlen.

Es entschieden sich 1.Januar bis 31.August 2019, also repräsentativ in 8 Monaten:
für einen AUDI e-tron (SUV) 9.648 !
für einen JAGUAR i-pace (CUV) 8.240
für ein TESLA ModelS (Limo) 5.479
für ein TESLA ModelX (CUV) 4.xxx

d.h. der vergleichbare AUDI verkaufte sich hier auf unserem Kontinent wohl d o p p e l t so oft
wie der vergleichbare TESLA MX...
d.h. der AUDI verkaufte sich hier auf unserem Kontinent wohl fast g e n a u so oft
wie b e i d e TESLA MS MX zusammen...

Quelle: bekannt; www.ev-sales.blogspot.com  

08.10.19 19:08

1634 Postings, 1484 Tage Winti Elite BNeutralinsky:

Was glaubst du was los ist wenn China 28 Mio Autos im Jahr durch BEV ersetzen muss ? Das  werden  goldene Jahre für Tesla. Sie müsste nicht einmal die grössten Hersteller sein und würden extrem profitieren. GF 3 mit einer Jahreskapaztität von 750'000 Autos  wird da nicht reichen. Bin sicher Tesla plant schon die nächste GF in China. Tesla  investiert in allen Bereichen überdurchschnittlich viel kein anderer ist bereit diese Risiken zu nehmen. Deswegen bin ich überzeugt wenn diese Strategie aufgehen wird, kann es Tesla zum grössten Autohersteller der Welt schaffen.  

08.10.19 19:27

1634 Postings, 1484 Tage Winti Elite BWas man heute schon sehen kann.

Norwegen verbietet ab 2025 Verbrennungsmotoren jedes 4 neue Auto im Juni war ein Tesla.
Im Jahre 2030 sind Verbrennungsmotoren in Holland China und Indien verboten. Wer ausser Tesla soll all die vielen BEV liefern. Dazu kommen noch LKW s Stromspeicher usw. Die goldenen Jahre für Tesla werden in den nächsten Jahren kommen. Freuen wir und auf die nächsten Jahre.  

09.10.19 01:19

2979 Postings, 1901 Tage seemasterWinti

Tesla-Panasonic

Der 62-jährige Tsuga, ein traditionell zurückhaltender japanischer Manager, äußert sich weniger klug über die Partnerschaft als früher. Als er im September gefragt wurde, ob er es bereut habe, in die Gigafactory investiert zu haben, sagte er den Reportern: "Ja, natürlich."

https://www.wsj.com/articles/...od=searchresults&page=1&pos=1  

09.10.19 01:27

2979 Postings, 1901 Tage seemasterWinti

Norwegen wählt Audi e-tron als erstes elektrisches Rettungsfahrzeug, nachdem dänische Kollegen vor Tesla gewarnt haben

https://www.elbil24.no/nyheter/...forste-elektriske-akuttbil/71657176  

09.10.19 08:08

1634 Postings, 1484 Tage Winti Elite Bseemaster:

Rettungsfahrzeuge sind nicht wichtig ob sich ein BEV durchsetzt. Viel wichtiger sind Taxiunternehmen dort zeig sich wie wirtschaftlich so ein Auto ist. In ganz Europa gibt es immer mehr Taxiunternehmen die Teslas kaufen aus wirtschaftlichen Gründen.  

09.10.19 08:25

2979 Postings, 1901 Tage seemasterInteressant

Video: Debatte um Feinstaub: Comeback für den Diesel

https://www.daserste.de/information/...-verkaufszahlen-video-100.html  

09.10.19 08:38

1634 Postings, 1484 Tage Winti Elite BVergisses der Diesel wird nicht mehr kommen !

Alles nur Wunschdenken der Verbrenner hat ausgedient. Aber da die deutschen erst 2050 den Verbrenner verbieten ,denken die einen, dass noch eine kleine chance für den Verbrenner besteht. Doch nicht Deutschland ist entscheidend sonder China Indien und die USA. Aber Deutschland kann ja noch für  sich Dieselautos bauen.  

09.10.19 08:39

2979 Postings, 1901 Tage seemasterSmart Summon

Consumer Reports

"Tesla verspricht wieder einmal 'volles Selbstfahren', liefert aber weit weniger, und jetzt sehen wir Kollisionen", sagt Ethan Douglas, Senior Policy Analyst bei Consumer Reports in Washington, DC. "Tesla sollte aufhören, seine Autos in der Öffentlichkeit zu testen, indem er experimentelle Funktionen verdrängt, bevor sie bereit sind."

https://www.consumerreports.org/hybrids-evs/...-match-marketing-hype/  

09.10.19 08:44
1

2979 Postings, 1901 Tage seemasterWinti

Shorts sind im siebten Himmel!

Tesla hat sein Inventar mit Verlust abgeladen und steht kurz davor, einen weiteren Verlust von mehreren hundert Millionen Dollar zu verbuchen.

Tesla ist:

1. Massiv verschuldet
2. Strukturell unrentabel
3. Unglaublich schlecht verwaltet

Autounternehmen handeln zum Buchwert, weil die Autoindustrie zyklisch, wettbewerbsfähig, margenschwach und kapitalintensiv ist.

Tesla handelt zum 9-fachen Buchwert! Ohne Grund.

Das Risiko / Rendite-Profil ist massiv negativ verzerrt, was Tesla zum besten Short am US-Aktienmarkt macht.

(Aus diesem Grund hat die Aktie die höchste Leerverkaufsquote.)

Musk- ein Betrüger und Quacksalber, dessen Lügen immer fantastischer werden - versprach wich im Januar, dass Tesla nie wieder Geld verlieren würde.

6 Monate später machte er einen Verlust von 1. 100.000.000 USD wett.

Er fängt an zu würgen.

Das Ergebnis des dritten Quartals steht vor der Tür.

Er wird einen weiteren massiven Verlust erleiden.

Econ - 101

MASSIVE SCHULDEN+ MASSIVE VERLUSTE = BANKROTT!

Schnallt Euch besser an!  

09.10.19 08:54

1176 Postings, 3897 Tage MENATEP@Winti Elite B

tue dir einen Gefallen und blockier den Seemaster, das bringt Null sich mit dem zu unterhalten.  

09.10.19 09:47
1

1431 Postings, 315 Tage Neutralinskydie Klage gegen MUSK

wegen der "pedoguy"-Beleidigung an den britischen Höhlenforscher/Jugendlicheretter in Thailand.

neue Unterlagen:
https://www.documentcloud.org/documents/...sworthResponse10-7-19.html
https://www.plainsite.org/dockets/3cddrxs4o/...-unsworth-v-elon-musk/
!
Interessant...  

09.10.19 10:49

1431 Postings, 315 Tage NeutralinskyTSLA: Absturz in der Oberklasse auch hier

TESLA MS(Limo)/MX(CUV)-Z u l a s s u n g e n "deutsch-sprachige Region"

'14-'19: D ...473 + A ..135 + CH ..347 = ...955 Schnitt/23Quartale
'14-'19: D 10.874 + A 3.100 + CH 7.992 = 21.966 Gesamt (5 3/4 Jahre)

2019: D ..443 + A 159 + CH ..250 = ..853 Schnitt/Quartal
2019: D 1.330 + A 478 + CH ..750 = 2.558 Gesamt
Q3: D ..473 + A 167 + CH ..338 = ..978 nach wiederholten Preissenkungen !
Q2: D ..446 + A 215 + CH ..186 = ..847 nach nochmaligen Preissenkungen !
Q1: D ..411 + A .96 + CH ..226 = ..733 nach Preissenkungen !

2018: D ..476 + A 118 + CH ..366 = ..960 Schnitt/Quartal
2018: D 1.905 + A 473 + CH 1.462 = 3.840 Gesamt
Q4: D ..289 + A .91 + CH ..298 = ..678 negative Rekorde (je einzeln und in Summe)
Q3: D ..365 + A 112 + CH ..378 = ..855 schlechter als Vorquartal
Q2: D ..586 + A 128 + CH ..412 = 1.126 schlechter als Vorquartal
Q1: D ..665 + A 142 + CH ..374 = 1.181 schlechter als Vorquartal

2017: D ..833 + A 225 + CH ..506 = 1.564 Schnitt/Quartal
2017: D 3.332 + A 900 + CH 2.024 = 6.256 Gesamt
Q4: D ..713 + A 171 + CH ..498 = 1.382 schlechter als Vorquartal
Q3: D ..724 + A 200 + CH ..486 = 1.410 schlechter als Vorquartal
Q2: D ..872 + A 244 + CH ..498 = 1.614 schlechter als Vorquartal
Q1: D 1.023 + A 285 + CH ..542 = 1.850 positive Rekorde (je einzeln und in Summe)

2016: D ..477 + A 179 + CH ..426 = 1.082 Schnitt/Quartal
2016: D 1.908 + A 717 + CH 1.704 = 4.329 Gesamt
Q4: D ..493 + A 137 + CH ..418 = 1.048
Q3: D ..637 + A 218 + CH ..491 = 1.346  ab hier MS und auch MX!
Q2: D ..381 + A 166 + CH ..365 = ..912  bis hier nur MS!
Q1: D ..397 + A 196 + CH ..430 = 1.023

2015: D ..396 + A 123 + CH ..389 = ..908 Schnitt/Quartal
2015: D 1.582 + A 492 + CH 1.556 = 3.630 Gesamt
Q4: D ..491 + A 116 + CH ..407 = 1.014
Q3: D ..395 + A 163 + CH ..511 = 1.069
Q2: D ..402 + A 134 + CH ..440 = ..976
Q1: D ..294 + A .79 + CH ..198 = ..571

2014: D ..204 + A .34 + CH ..124 = ..362 Schnitt/Quartal
2014: D ..817 + A 136 + CH ..496 = 1.449 Gesamt
Q4: D ..239 + A .35 + CH ..150 = ..424
Q3: D ..130 + A .29 + CH ...93 = ..252
Q2: D ..208 + A .34 + CH ..120 = ..362
Q1: D ..240 + A .38 + CH ..133 = ..411

Quellen: bekannt;
https://www.kba.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/...eilungen_node.html
http://www.statistik.at/web_de/statistiken/...uzulassungen/index.html
https://www.auto.swiss/statistiken/autoverkaeufe-nach-marken/  

09.10.19 11:59

1431 Postings, 315 Tage NeutralinskyTSLA: Absturz in der Oberklasse auch hier II.

Q1-Q3'19: D 1.330 + A 478 + CH ..750 = DACH 2.558 nur, trotz in jedem Quartal Preis s e n k u n g
Q1-Q3'18: D 1.616 + A 382 + CH 1.164 = DACH 3.162
Q1-Q3'17: D 2.619 + A 729 + CH 1.526 = DACH 4.874
Q1-Q3'16: D 1.415 + A 580 + CH 1.286 = DACH 3.281 MX erst ab Juli
Q1-Q3'15: D 1.091 + A 376 + CH 1.149 = DACH 2.616 lediglich MS
Q1-Q3'14: D ..578 + A 101 + CH ..346 = DACH 1.025 lediglich MS

Man befindet sich nach 3/4 Jahr 2019 mit 2 Produkten auf dem Absatz-Niveau
von 3/4 Jahr 2015... mit damals aber 1 ! Produkt.

DE u. AT u. CH:
TESLA Model3 -Kannibalisierungs-Effekt ?
JAGUAR i-pace, AUDI e-tron, -Auslieferungs-Effekt ?
MERCEDES EQC, PORSCHE Taycan, VOLVO Polestar -Reservierungs/Bestell/Ankündigungs-Effekt ?  

Seite: 1 | ... | 67 | 68 | 69 |
| 71 | 72 | 73 | ... | 91   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD