finanzen.net

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 37 von 83
neuester Beitrag: 18.11.19 17:37
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 2061
neuester Beitrag: 18.11.19 17:37 von: NurGoldistGe. Leser gesamt: 128017
davon Heute: 14
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 | 40 | ... | 83   

03.07.19 07:58
3

21 Postings, 859 Tage the_spriesslingSagen wir es, wie es ist...

...jede These der Tesla Shortseller wurde widerlegt. Wie einst bei Amazon können es sich scheinbar viele Leute nicht vorstellen, wie effektiv es ist, jeden verfügbaren Dollar gleich wieder zu reinvestieren, statt Geld in die Gewinnrechnung zu pumpen, damit die Dauernörgler auch verstehen, dass das Unternehmen Geld verdienen kann.  

03.07.19 08:08

2870 Postings, 1876 Tage seemasterWinti

Vergleicht man nun Rekordquartale 3 und 4 letztes Jahr sieht man den Unterschied. Angeblich hätte Tesla in diesen Quartalen Gewinn erwirtschaftet.

In diesem Jahr hat Tesla im 1. Quartal 700 Millionen und wird im 2. Quartal mindestens 300-500 Millionen verlieren.

Merkst Du den Unterschied?

https://up.picr.de/36166349rh.jpeg
 

03.07.19 08:28

1508 Postings, 1459 Tage Winti Elite Bseemaster

Schau dir die Verkäufe von Amerika an wo steht der E-Tron oder I-Pace ?

Tesla ist die neue Amazon

Tesla Model 3 verkäufe Juni  21'225

Tesla Model X   2'725

Tesla Model S 1'750

Audi e-tron     726  jö

Jaguar I- Pacee   ?

https://insideevs.com/news/357565/ev-sales-scorecard-june-2019/

Hast du noch Fragen ?  

03.07.19 08:36

1508 Postings, 1459 Tage Winti Elite Bseemaster

Bald wird China aktuell / und Maxwell wird Batterien produzieren . Dann kann die Rakete starten .  

03.07.19 09:15

386 Postings, 2372 Tage zocker2109moin moin

möchte gerne wissen wie eir in den usa um 15.30uhr starten was denkt ihr wo geht heute die reise hin ?????  

03.07.19 09:39

1920 Postings, 5065 Tage rippermoin moin

wenn der Hype heute vorbei ist, geht es morgen wieder abwärts....
Das nächste Ziel wird 160 sein.
Andere Autohersteller haben viel höhere Auslieferungen, wo stehen die?
In nächster Zeit wird auch Tesla von der Realität eingeholt.
Batterie Autos sind nur eine Zwischenstufe, aber nicht die Zukunft....
Die höheren Auslieferungen waren  schon im Kurs eingepreist,
das war eigentlich keine Überraschung mehr für die Insider,
die können sich jetzt noch ein paar schnelle Gewinne einfahren,
bevor die Fahrt ins Tal weiter geht.  

03.07.19 11:08

501 Postings, 561 Tage sagittarius aich denke

Seemaster wird hier bald die Sachen packen und weiterziehen müssen..  

03.07.19 11:32

5221 Postings, 3770 Tage tagschlaefernun, ich habe noch calls auf tesla für dieses jahr

jenseits von gut und böse mit derzeit -50% wert ...
sollte tesla dieses jahr nur noch punkten, könnte der marktwert auf 200mrd schießen - in einem shortsqueeze.
für us-aktien mit positivem cashflow wäre eine bewertung von 10x des umsatzes nicht ungewöhnlich ... (siehe nvidia).
insofern könnten aus meinen riskierten ~ 2k usd merh als eine million werden?
dann kaufe ich mir aber definitiv probeweise einen tesla model s :D

mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

03.07.19 11:33

1353 Postings, 290 Tage NeutralinskyQ2-Rekorde Analyse I.

Meine (frühen) Schätzungen lagen bei rd. 15T MS/MX + rd. 75T M3 = rd. 89T ausgeliefert.
Ehrlich zugegeben, das wurde um einige Tsd. übertroffen !

Allerdings bleibt für die beiden Anleger-Lager auch fair festzuhalten:
Im desaströsen Q1 lagen die erlebten Abweichungen nach unten bei den Bullen/Longies höher…
als jetzt in Q2 die erlebten Abweichungen nach oben bei den Bären/Shorties.

PS: Ich habe n i e irgendwo jemals von "Chapter 7 oder 11" gesprochen
und die zum Produktionsstart Q4’17 aus 518T brutto verbliebenen 455T netto M3-Reservierungen
sogar immer für durchaus realistisch gehalten.
Auch habe ich immer zugestanden,
das dieser backlog abzüglich weitere Stornierungen zuzüglich Spontan-Bestellungen
bis Ende diesen Jahres reichen wird;
Daher ernsthafte Nachfrage-Probleme aber wohl gleich Anfang 2020 entstehen,
zusätzlich wegen auslaufender Landes-Förderungen in den sehr wichtigen USA und anderswo.  

03.07.19 11:40

1353 Postings, 290 Tage NeutralinskyQ2-Rekorde Analyse II.

1.) das reduzierte 2019er Quartals-Ziel von 90-100T MS/MX/M3-Auslieferungen
wurde nun endlich Mal getroffen, statt knapp gar mittig.

2.) die bisher stärkste 3-Monatsperiode Q4’18 wurde jetzt zweifach übertroffen:
A.) bei den Auslieferungen um rd. 4,2T d.h. +4,7%
a.) M3 Lieferungen +22,4%
b.) MS/MX Lieferungen -36,1%
B.) bei den Produktionen um rd. 0,5T d.h. +0,6%
a.) M3 Produktion +18,1%
b.) MS/MX Produktion -42,3%

(Quelle: https://ir.tesla.com/news-releases/...9-vehicle-production-deliveries )  

03.07.19 11:43

5221 Postings, 3770 Tage tagschlaeferteslas geheimwaffe sind nicht die spekuleirten

produktionskapazitäten, sondern eher dieser neue compute-chip für selfdriving.
wenn tesla den günstig bei sagen wir global foundries in den usa in 14nm produziert (weil amd bei glofo nur noch lowend i/o chip beauftragt, also glofo nicht ausgelastet ist...), _und_ diese hardware nicht nur oft von tesla-kunden vorbestellt wird ...
ich meine damit, dass tesla ggf. brereits insgeheim lieferaufträge für diese chips an alle anderen ineressierten hersteller schnüren könnte - und die margin wäre dabei deutlich höher als mit jedem tesla!

für die anderen pkw-hersteller läge der vorteil auf der hand: man hätte zugang zu teslas neuralem netzwerk an konkzurrenzlos vielen echtzeit-snapshots aller teslas, müsste also nicht mrd. geld nachwerfen, sondern fokussiert sich weiterhin auf as was man kann (spaltmaße und so :D).

wird ein krass spannendes jahr ^^

mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

03.07.19 11:45

1353 Postings, 290 Tage NeutralinskyQ2-Rekorde Analyse III.

MS/MX/M3:
10,6T alter Transit + 87,0T Produktion = 97,6T zur Verfügung
95,2T Lieferungen + 7,4T neuer Transit = 102,6T verwendet
d.h. der Lagerbestand von ??,?T wurde um 5,0T abgebaut !
und beträgt nun noch ?,?T...

(Quellen: bekannt s.o.)  

03.07.19 11:53

1353 Postings, 290 Tage NeutralinskyQ2-Rekorde Analyse IV.

1.7.'17-30.09.'17:
produziert 260 - geliefert 222 = 38 - Transit ? = 38 Lager (+38)
1.7.'17-31.12.'17:
produziert 2.685 -geliefert 1.764 = 921 - Transit 860 = 61 Lager (+23)
1.7.'17-31.03.'18:
produziert 12.451 -geliefert 9.946 = 2.505 - Transit 2.040 = 465 Lager (+404)
1.7.'17-30.06.'18:
produziert 41.029 - geliefert 28.386 = 12.643 - Transit 11.166 = 1.477 Lager (+1.202)
1.7.'17-30.09.'18:
produziert 94.268 - geliefert 84.451 = 9.817 - Transit 8.048 = 1.769 Lager (+292)
1.7.'17-31.12.'18:
produziert 155.662 - geliefert 147.819 = 7.843 - Transit 1.010 = 6.843 Lager! (+5.074!)
1.7.'17-31.03.'19:
produziert 218.637 - geliefert 198.747 = 19.890 - Transit ca.8.600* = ca.11.290 Lager! (+ca.4.450!)
1.7.'17-30.06.'19:
produziert 291.168 - geliefert 276.297 = 14.871 - Transit  ca.5.700** = ca.9.170 Lager! (-ca.2.120)
*M3/MS/MX 10.600 - ca. 2.000 MS/MX
**M3/MS/MX 7.400 - ca. 1.700 MS/MX  

03.07.19 12:05

1353 Postings, 290 Tage NeutralinskyQ2-Rekorde Analyse V.

A u s l i e f e r u n g e n "Soll/Ist-Abgleich" MS+MX+M3:
oberes Jahresziel 400T - 158,2T (1.Hj.) = Rest 241,9T (2.Hj.) d.h. Q3 u. Q4 je 121,0T illusorisch !
unteres Jahresziel 360T - 158,2T (1.Hj.) = Rest 201,8T (2.Hj.) d.h. Q3 u. Q4 je 101,0T

A u s l i e f e r u n g e n "Soll/Ist-Abgleich" MS+MX:
oberes Jahresziel 100T - 29,7T (1.Hj.) = Rest 70,4T (2.Hj.) d.h. Q3 u. Q4 je 35,2T illusorisch !
unteres Jahresziel 70T* - 29,7T (1.Hj.) = Rest 40,4T (2.Hj.) d.h. Q3 u. Q4 je 20,2T
*-30%... gegenüber 2017 u. 2018

Targets gemäß ElonMusk in earnings-calls  

03.07.19 12:19

5221 Postings, 3770 Tage tagschlaeferes geht dieses jahr eher um positiven cashflow

und margin... on die 400t an lieferungen statt finden wage ich auch zu bezweifeln, aber das juckt dann niemanden mehr, wenn der rest stimmt :D
400t+  dann eher januar 2020 - aber wayne

mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

03.07.19 13:47
2

1353 Postings, 290 Tage NeutralinskyZ u l a s s u n g e n in DE aktuell mit Juni

01-06'19: PKW 1.849.000 davon TESLA 6.209 = Marktanteil 0,336% (MS/MX/ab Februar auch M3)
01-12'18: PKW 3.435.778 davon TESLA 1.905 = Marktanteil 0,055%* (MS/MX)
01-12'17: PKW 3.441.362 davon TESLA 3.332 = Marktanteil 0,097%* (MS/MX)
01-12'16: PKW 3.351.607 davon TESLA 1.637 = Marktanteil 0,053%* (MS/ab Q3 auch MX)
01-12'15: PKW 3.206.042 davon TESLA 1.348 = Marktanteil 0,046%* (MS)
01-12'14: PKW 3.036.773 davon TESLA ...650 = Marktanteil 0,023%** (MS)
*in deren Statistik wohlwollend immer auf 0,1% aufgerundet
**in deren Statistik von 32 Herstellern gar nicht separat existent, dort nur bei "sonstige" includiert
(Quelle: wie bekannt lt. KraftfahrtBundesAmt www.kba.de )

Der sog. Autopapst Prof. Dudenhöfer sprach Im Januar noch von "so 20T TESLAs' hier bei uns 2019"
und die Community jubelte natürlich; so wird es aber schwer überhaupt die 15T zu erreichen !

Apropos: Auf deren Plattformen www.tff-forum.de u. www.teslamag.de wurde Ende März behauptet,
"es gibt schon über 8T Bestellungen nur für das neue M3 LR AWD Premium als normal/Performance"
Wo sind die bloß alle geblieben ?
Denn jetzt 1/4 Jahr später wurden lediglich 6,2T Zulassungen gezählt, jedoch insgesamt,
weil incl. fast 1T MS/MX sowie je ein paar Dutzend M3 LR RWD/M3 SRplus RWD.  

03.07.19 13:57
1

1353 Postings, 290 Tage NeutralinskyZulassungen Deutschland Österreich Schweiz 01-06

ModelS/ModelX/Model3

DE....: (J)137+(F)1.092+(M)2.367=(Q1)3.596 (A)...575+(M)433+(J)1.605=(Q2)2.613 =(1.Hj.)6.209
AT....: (J)..21+(F)...166+(M)...748=(Q1)...935 (A)...183+(M)178+(J)...473=(Q2)...834 =(1.Hj.)1.769
CH....: (J)..38+(F)...316+(M)1.243=(Q1)1.597 (A)...538+(M)195+(J)...659=(Q2)1.392 =(1.Hj.)2.989
DACH: (J)196+(F)1.574+(M)4.358=(Q1)6.128 (A)1.296+(M)806+(J)2.737=(Q2)4.839 =(1.Hj.)10.967

DE....: gesamt 1.849.000 davon 6.209 TESLA = 0,336% Marktanteil
AT....: gesamt ...175.993 davon 1.769 TESLA = 1,005% Marktanteil
CH....: gesamt ...157.136 davon 2.989 TESLA =  1,902% Marktanteil
DACH: gesamt 2.182.129 davon 10.967 TESLA = nur 0,503% Marktanteil !

und davor sollen die "erfolgreichen Etablierten" Angst haben ?

Quellen: bekannt;
https://www.kba.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/...eilungen_node.html
http://www.statistik.at/web_de/statistiken/...uzulassungen/index.html
https://www.auto.swiss/statistiken/autoverkaeufe-nach-marken/  

03.07.19 14:34

1508 Postings, 1459 Tage Winti Elite BNeutralinsky:

Mal schauen wie lang es geht bis VW Tesla bei den EV einholen kann . Falls du's noch nicht gemerkt hast die Zukunft sind nicht Verbrenner sondern elektro Autos und bei denen hat Tesla ganz klar die Nase vorne. Hast du dir mal ausgemalt wie gross der Markt für Tesla wird wenn die Mehrheit elektrisch fährt ?  

03.07.19 16:49

1920 Postings, 5065 Tage ripperWenn der Markt elektrisch werden sollte,

was nicht passieren wird, bleibt Tesla dann erst recht eine Nischenlösung.
Keine Modellvielfalt, viele andere Konkurrenten.
Dann verschwindet Tesla wie einst Nokia....  

03.07.19 17:02

2870 Postings, 1876 Tage seemasterWinti

Ich würde mich über eine weitere Gelegenheit freuen, diese Aktie zum 12-fachen des Buchwerts zu verkaufen.

Bitte pumpt die Aktie wieder bis zu 300 $!

Schnell - bevor Tesla verkündet, dass es in diesem Quartal mindestens weitere 300 Millionen Dollar verloren hat!  

03.07.19 17:04

1508 Postings, 1459 Tage Winti Elite Bripper: Lebst du auf dem Mond ?

03.07.19 17:53
1

21 Postings, 859 Tage the_spriesslingNeutralinsky

Es ist völlig sinnlos, Tesla mit Autoherstellern zu vergleichen, Tesla verkauft keine Autos. Sonst wäre Ferrari wohl die schlechteste Automarke der Welt, mit 'nur' 9.800 verkauften Fahrzeugen 2018. Auch zählt nicht die Marge, geht es danach wäre Amazon schon sehr lange Pleite. Im Prinzip zählt doch nur die Innovationskraft. Und da geht in Punkto EV nichts an Tesla vorbei.
 

03.07.19 19:58
1

902 Postings, 667 Tage alphariderAmazon

Ich dachte anfangs übrigens wirklich die Amazon Vergleiche wären ein Witz hier im Forum. :-)

Amazon hat 5-6 Jahre gebraucht um auf Quartalsebene profitabel zu werden. Tesla ist bei 15 Jahren. Und es ist kein Ende in Sicht.

Die Kunden kaufen ein Produkt. Und dieses Produkt heißt MOBILITÄT. Es heißt nicht Tesla Elektro-Antrieb. Die Kunden kaufen MOBILITÄT.

Darum ist das Produkt von Tesla auch nicht neu, es ist Abwandlung des Produkts Mobilität. Das ist KEIN neuer Markt. Es werden NICHT neue Produkte gekauft.

Amazon hat eine vollkommen NEUE Dienstleistung geschaffen. Amazon hat ein MONOPOL von grundauf geschaffen.

Wenn hier jemand wirklich glaubt Tesla wäre das ?neue Amazon?, sorry, dann wundert man sich nicht wenn die Leute an der Börse alles verzocken.  

03.07.19 20:09

501 Postings, 561 Tage sagittarius ahat apple nicht auch

"nur" Handys verkauft?  

03.07.19 20:12

902 Postings, 667 Tage alpharider@Sagittarius

Ich hoffe ihr meint DEN Vergleich nicht auch noch ernst :-D ...  

Seite: 1 | ... | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 | 40 | ... | 83   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
AramcoARCO11
EVOTEC SE566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Aurora Cannabis IncA12GS7