finanzen.net

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 35 von 82
neuester Beitrag: 14.11.19 18:06
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 2036
neuester Beitrag: 14.11.19 18:06 von: Winti Elite . Leser gesamt: 125723
davon Heute: 670
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37 | 38 | ... | 82   

01.07.19 12:31
2

2862 Postings, 1871 Tage seemasterWinti

Nachdem Tesla (unrentabel) mit dem Verkauf des Modells 3 begonnen hatte, stiegen die Auslieferungen mit einem soliden Zuwachs von einer niedrigen Basis aus.

Die Entscheidung, das Modell 3 auf den Markt zu bringen, sieht jedoch nach einer Katastrophe aus, da der Verkauf des Modells 3 die Margen von Tesla zerstörte, indem er den Verkauf des S / X ausschlug.(Vergleiche Verkäufe letztes und dieses Jahr)

Es sieht auch nach einer Katastrophe aus, da die Verarbeitungsqualität des Modells 3 schlecht ist, was zu unzähligen Problemen bei Wartung, Garantien usw. geführt hat.

Jetzt kann Tesla einfach nicht schneller wachsen.

Sie besitzen eine Autofabrik, haben fast keine freien Kapazitäten und kein Geld, um die Kapazitätserweiterung zu finanzieren.

Sie haben in Shanghai eine leere Hülle gebaut und versprechen Investoren, dass sie anfangen werden, Autos zu produzieren, aber sie haben über das Timing gelogen.

Sie müssen sich ca. zwei Milliarden Dollar leihen, um den Bau abzuschließen und die Anlage mit Geräten und Technik auszustatten.

Sie können es sich nicht leisten, mehr Geld zu leihen.

Tesla ist ein strukturell unrentables Industrieunternehmen ohne Rentabilitätspfad.
Noch wichtiger ist, dass es sich um ein massiv belastetes Industrieunternehmen mit einem stark negativen ROE handelt, das in der ersten Jahreshälfte mehr als 1.000.000.000 USD verlieren wird.
Im dritten Quartal wird es noch schlimmer werden.

Diese Geschichte hat kein Happy End!
 

01.07.19 12:36

21 Postings, 854 Tage the_spriesslingBestimmt....

...habt ihr all das auch mal über Amazon gedacht, oder? Tesla macht keine Gewinne? Gut so, alles andere wäre schlecht.
 

01.07.19 12:39

1497 Postings, 1454 Tage Winti Elite Bseemaster

Niemand will einen BMW BEV weil sie nicht Konkurrenz fähig sind . (Würde ich auch nie kaufen )Tesla Model 3 wird in Europa gut nachgefragt. Schau die doch mal die Statistik an. Da sieht man die überlegenheit von Tesla.  

01.07.19 13:24
3

1348 Postings, 285 Tage Neutralinskybleib doch einfach bei den Tatsachen:

vom kleinen weil nur Kompaktwagen-Klasse und dafür auch noch sehr teuren... BMW i3
wurden im Laufe der letzten paar Jahre aber immerhin über 150T Stück rund um den Globus verkauft !
Quelle: www.ev-sales.blogspot.com
(damit ist dieses Modell wohl nach dem RENAULT ZOE das erfolgreichste BEV aus europäischer Fertigung)  

01.07.19 13:30
1

18871 Postings, 4712 Tage RPM1974Tesla ähnlich Amazon?

Umsätze von Amazon seit 2001 von 3 Mrd USD 2010 waren es noch 89 Mrd.
auf 233 Mrd in 2018 gestiegen

Tesla seit 2001 von 100 Mio
auf 21 Mrd gestiegen.

Markt Onlinehandel und PkW sollen ähnlich groß sein.
Wo ist der Knackpunkt?
Oder 2014 Amazon - 240 Mio 2018 +10 Mrd
Tesla 2014 -294 Mio 2018 - 976 Mio.
 

01.07.19 13:39
2

1348 Postings, 285 Tage Neutralinskybleib doch einfach bei den Tatsachen: II.

im europäischen BEV-Musterland NOR repräsentativ für Skandinavien und Benelux s. NL
wurden im 1.Hj.'19 in der selben Preisklasse
mehr JAGUAR i-pace als TESLA MS u. MX zusammen
mehr AUDI e-tron als TESLA MS u. MX zusammen
verkauft !
und das obwohl doch die beiden TESLAs' etwas größer sind, schneller beschleunigen,
ein bißchen mehr Reichweite samt eigenem Ladepunktenetz haben...

d.h. diesen anderen Kunden ging es bei ihrer Wahl eher um persönliche Kundennähe,
Dienstleistungen wie z.B. Zulassung etc., Servicenetz, bewährte Qualität, usw.  

01.07.19 13:43

1497 Postings, 1454 Tage Winti Elite BNeutralinsky: Nur weil früher das

Model 3 von Tesla nicht verfügbar war. Nun kann man das Model 3 von Tesla kaufen und keiner kauft den BMW i 3 mehr.  Sogar das Model S und X verkauften sich viel besser !

https://insideevs.com/news/343998/monthly-plug-in-ev-sales-scorecard/

Verkaufszahlen Amerika Jan- Mai 2019

Tesla M3  46'425
Tesla MX     6'275
Tesla MS      5'475
BMW i3          1'734     hast du noch noch Fragen ?


 

01.07.19 13:45

2862 Postings, 1871 Tage seemaster@ the_spriesslin

Nur dumme Hasen vergleichen Tesla mit Amazon - Tesla ist am besten mit Enron zu vergleichen.
Wie wir sehen werden.

Bald.

PS: Es gibt einen Grund, warum leitende Angestellte aus allen Abteilungen seit mehr als einem Jahr aus Tesla geflohen sind und nicht, weil "Tesla die nächste Amazon ist" und die Welt erobern wird.

Die Leute, die gekündigt haben, waren Insider mit asymmetrischen Informationen und sie sind alle vom Teslatanic Schiff gesprungen!

 

01.07.19 13:49

2862 Postings, 1871 Tage seemasterWinti

BMW macht Geld Tesla verliert Geld.

Mit jedem verkauften Auto könnte Tesla am Besten hinten ein Kleber machen (-10 000$ verloren)

Wenn sie noch mehr Autos verkaufen, verlieren sie noch mehr Geld und  die Schulden werden weiter steigen.

Sie verlieren ihr Monopol und ihre Subventionen!

Die Autoindustrie gibt über 300 Milliarden US-Dollar aus, um zu jedem Preis mit Tesla zu konkurrieren.

Musk hat keinen Weg zur Profitabilität; Dieses Geschäftsmodell ist GESCHEITERT.

 

01.07.19 13:53

1348 Postings, 285 Tage Neutralinskynicht zu vergessen:

bei JAGUAR/AUDI demnächst PORSCHE/MERCEDES/VOLVO die Farben/Extras- u. ZubehörListe,
für nämlich durch diverse Optionen individuelles "Customizing".

Außerdem sind die beiden aktuellen TESLA MS/MX optisch innen/außen schlicht veraltet;
angeblich kommt erst in Q4'19 endlich erhältlich jeweils ein facelift.

Insofern wird sich TESLA wohl in Q3 mit ca. 1T ModelS/X pro Woche (ähnlich Q1)
rund um den Erdball bescheiden müssen !
zu sehr niedrigen Preisen die ein pos. Ergebnis erschweren bis gar verhindern...  

01.07.19 14:04
1

1497 Postings, 1454 Tage Winti Elite BWiso ist das Model 3 so erfolgreich ?

01.07.19 14:08

1348 Postings, 285 Tage Neutralinsky@WintiEB es gibt nun 'kfm. Nachhilfe':

TESLA 1.7.2010 bis 30.6.2019
ca. 690T E-Autos verkauft jedoch zu billig; denn mit kumuliert ca. 6,3 Mrd. US$ V e r l u s t
bedeuten pro jemals ausgelieferten E-Auto ein Defizit von im Schnitt ca. 9.100

ergo noch nie eine Dividende !
auch für dieses Jahr nicht..., absehbar ebenfalls für das nächste wieder nix.  

01.07.19 14:37
2

1497 Postings, 1454 Tage Winti Elite BNeutralinsky:

Hast du nur ansatzweise eine Ahnung wie viel Geld man investieren muss bis man soweit kommt wie Tesla.
Darum gibt es hunderte Autofirmen wie Tesla . Die können eine Dividende zahlen Gigafaktories bauen und noch Mrd an gewinn ausweisen.  
Tesla ist technologisch heute soweit das kein anderer Autohersteller mithalten kann. Die deutsche Automobilindustrie wird  diesen Kampf leider verlieren. Bald wird die Zeit der Ernte für Tesla kommen.
Uebrigens Audi hat für den E-Tron 6 Mrd ausgegeben und trotzdem kein konkurrenzfähiges Auto herraus gebracht, Wäre dies Tesla passiert währen sie schon lange bankrott. Anmerkung für 6 Mrd baut Tesla 3 GF.
 

01.07.19 14:47
2

1497 Postings, 1454 Tage Winti Elite Bseemaster

Tesla ist nicht Amazon.  Tesla ist besser als Amazon. Die Zeit wird es zeigen .  

01.07.19 15:10

901 Postings, 662 Tage alphariderAus der Reihe: Zitate für die Ewigkeit

"Tesla ist nicht Amazon.  Tesla ist besser als Amazon."

Tesla wird jetzt also bereits zum Monopolisten der Automobilindustrie aufsteigen. Drunter macht man es hier im Forum jetzt nicht mehr. :-DD Ihr seid se...  

01.07.19 15:34

1348 Postings, 285 Tage Neutralinsky@WintiEB

AUDI hat nicht alleine für den e-tron sondern für die ganze Plattform d e r  e-trons nämlich:
verfügbar "55 SUV", zeitnah kommend "Sportback, "GT", "45 SUV" und für China "25 L".
Milliarden Euro investiert.

Deren BreakEvenPoint soll dafür bekanntlich in Summe bei rund 600T Stück liegen...
Da war TESLA bereits am 31.3.'19 ungefähr;
jedoch wie vorhin geschrieben eben nicht mit ausgeglichenem Ergebnis,
weder in Q1 mit wie bekannt großem Minus 700 Millionen Dollar
noch angehäuft über die 8 3/4 Jahre Laufzeit.

Also @Winti:
Wieviel Hunderttausend muss ELONMUSK noch incl. bald MY mindestens verkaufen lassen,
um in cirka wieviel Jahren den hohen negativen Vortrag abgearbeitet zu haben ???  

01.07.19 15:38
1

1497 Postings, 1454 Tage Winti Elite BSobald China produziert wird Tesla profitabel !

01.07.19 15:51

1348 Postings, 285 Tage Neutralinsky@WEB I.: also ab Q4'19 ?

demnach glaubst Du in gerade begonnen Q3 auch wieder an einen kleinen Verlust !*
*ich auch, denn die "Auslieferstruktur" ähnlich der in defizitär Q1 mit Schwerpunkt EUROPA(ASIEN)
und jetzt hier den günstigen SRplus RWD partialPremium
sorgt dort für schmale Umsätze/Deckungsbeiträge...

II.: und somit erstmalig in deren History einen Gewinn bei einem Jahres-Ergebnis demnach 2020 ?  

01.07.19 17:14

2862 Postings, 1871 Tage seemasterWinti

Hast Du Deinen Chef gefragt Wann das sein wird?

Hat dein Chef Dir mitgeteilt dass er sich 2 Milliarden $ schon besorgt hat um die Anlage fertig zu stellen?

Hat dir dein Chef gesagt das es in China 500 Elektrofahrzeug Firmen gibt?

Hat Dir Dein Chef bereits verraten dass China Staatliche Subventionen anstatt in Elektroautos nunmehr in die Entwicklung der Wasserstoff-Brennstoffzelle stecken würde? Die seien sauberer und effizienter als Fahrzeuge, deren Energie aus Lithiumionen-Batterien kommt. Die EV-Industrie werde schon bald die ?grausame Realität? finanzieller Einbußen erleben...

https://www.automobil-industrie.vogel.de/...brennstoffzelle-a-835176/


Du setzt auf ein todes Pferd!

 

01.07.19 20:41
1

1497 Postings, 1454 Tage Winti Elite Bseemaster Die Norweger wissen was ein cooles Auto

01.07.19 20:49
1

1497 Postings, 1454 Tage Winti Elite BLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 02.07.19 13:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussagen

 

 

01.07.19 21:57

1348 Postings, 285 Tage NeutralinskyTESLAs' Oberklasse in EUROPA a b g e s t ü r z t

1.1.-31.5.'19 d.h. repräsentativer Zeitraum 5 von 12 Monaten:

Platz Nr. 11) JAGUAR i-pace 5.637
Platz Nr. 14) AUDI e-tron 5.061
Platz Nr. ??) TESLA MX ?.???
Platz Nr. ??) TESLA MS ?.???

es wurden in diesem bedeutenden Kontinental-Markt der für TESLA über 1/4 von worldwide bringt
(nämlich mehr als ASIEN/PACIFIC mit CHINA/JAPAN/etc./NEWZEALAND/AUSTRALIEN/usw.)
alleine mehr JAGUAR ! als beide TESLA zusammen verkauft...
alleine mehr AUDI ! als beide TESLA zusammen verkauft...

@Winti; verstehst auch Du nun unsere hiesige "Konkurrenz-Fähigkeit" gegenüber den dortigen Amis.

Quelle: http://ev-sales.blogspot.com/2019/06/europe-may-2019.html  

01.07.19 22:10

2862 Postings, 1871 Tage seemasterWinti

Tesla wird in diesem Quartal so viele Autos verkaufen wie

3% DER PRODUKTION VON GM

Erstaunlich schwach!

Dieses Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 40 Milliarden US-Dollar, massive Schulden und keine Gewinne.

 

01.07.19 22:14
1

4822 Postings, 995 Tage gelberbarondas kann gaaanz schnell krachen

E Autos sind nur urban interessant aber nicht provinziell  

Seite: 1 | ... | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37 | 38 | ... | 82   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
K+S AGKSAG88
Allianz840400