finanzen.net

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 34 von 89
neuester Beitrag: 09.12.19 00:58
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 2215
neuester Beitrag: 09.12.19 00:58 von: kfzfachmann Leser gesamt: 137942
davon Heute: 143
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 | 37 | ... | 89   

29.06.19 18:39

21 Postings, 879 Tage the_spriesslingDanke...

...wenn ich das allesi m Forum hier so lese, weiß ich, dass ich bei Tesla Goldrichtig investiert bin.  

29.06.19 22:06

2951 Postings, 1896 Tage seemaster@the_spriessling

Du bist in ein ruderloses, hoch verschuldetes, strukturell unrentables Fertigungsunternehmen zum 9-fachen Buchwert investiert


Du hast einen Fehler gemacht und wirst Geld verlieren.


Es passiert manchmal im Leben.  

29.06.19 22:19

660 Postings, 247 Tage MesiasIch habe eine kleine Position hier

Aber wenn ich lese das man in Chinas Metropolen nur noch E Autos angemeldet bekommt.Sieht man was in anderen Regionen folgen wird.Ich war nie ein grosser Tesla fan,denke aber das Tesla keine so schlechten Aussichten auf die Zukunft hat,Wie viele denken. Und falls Tesla kosten für die Batterie Herstellung drücken kann,wo sie gerade dabei sind und ins Mining Geschäft mit Lithium Abbau einsteigen sehe ich durchaus Chancen langfristig das fast unmögliche zu schaffen und Profitabel zu werden.  

29.06.19 23:38

2951 Postings, 1896 Tage seemaster@Mesias

Schau mal Tesla will in alle diese Geschäfte einsteigen:

Versicheru­ng
Micro Chips
FSD
Teslaquill­a
Candy Company
Raketen Autos
Tunnel Bohren
Roboter Taxis
Laubbläser­
Bergbau
Solardäche­r
Wasser U-Boot

Welches dieser Geschäfte ist Tesla eingestiegen und macht Geld?  

29.06.19 23:56

521 Postings, 581 Tage sagittarius aseemaster das machst du

Hier doch beruflich oder. Geh dich untersuchen.  

30.06.19 02:54

2951 Postings, 1896 Tage seemaster@sagittarius

GM baut 2.500.000 Autos pro Quartal, hat fast die gleiche Marktkapitalisierung wie Tesla und verdient Geld.

Das sind 30X mehr Autos - und GEWINN.

Nächste Frage?  

30.06.19 08:43

2951 Postings, 1896 Tage seemaster@sagittarius

Erinnerung:

Nach dem Gewinn im vierten Quartal 2018 soll Tesla 2019 vierteljährlich schwarze Zahlen schreiben, sagt Musk

Nur 3 Monate später verlor Tesla 700 Millionen

Unglaublich oder?

https://europe.autonews.com/automakers/...very-quarter-2019-musk-says  

30.06.19 13:10

3569 Postings, 4862 Tage brokersteveTeslas Produktionschef hat gekündigt...

Nich einer.....

So einen Wahnsinn habe ich an der Börse noch nie gesehen,

Hochrangige Manager kündigen in Scharen und der Kurs fällt nicht.

Herr Hochholdinger ist ein Topmann für Produktion. Meine Meinung ist, dass er mit einem Musk nicht klar kommt, weil der NULL Ahnung von Produktion hat.

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...ionschef-a-1274494.html  

30.06.19 16:28

299 Postings, 2554 Tage DuffmanohyeahrNe ne ne

"natürlich ist Tesla schuldenberg erstmal gigantisch, und steht in keinem Verhältnis zur Bilanz. Aber im Endeffekt ist es ja doch immer noch ein Startup."

Wie lange ist denn deiner Meinung nach ein Unternehmen ein Startup? Konzern der Verluste macht und riesen Schulden hat triffts eher. Startups müssten längst aus der Schuldenphase raus sein nach so langer Zeit.
 

30.06.19 20:08

2951 Postings, 1896 Tage seemasterStart-UP

Sie sind seit SIEBZEHN Jahren ein "Wachstumsunternehmen", haben aber keinen Gewinn erwirtschaftet.
Nach gängiger Meinung gibt es fünf Phasen eines Unternehmenslebenszyklus.
Start-ups sollen 17 Jahre lang nicht in der "Wachstumsphase" hocken, ohne einen Gewinn zu erwirtschaften.
Tesla hat in SIEBZEHN aufeinanderfolgenden Jahren Bargeld gekotzt und Verluste aufgeholt, obwohl sie KEINE ZUSCHÜSSE FÜR WETTBEWERBSFÄHIGKEITEN und MASSIVE REGIERUNGEN genossen hat.
Subventionen verfallen.
Die Konkurrenz stürmt die Burg definitiv.

Tesla hat über 13 Milliarden US-Dollar an Junk-Rating-Schulden angehäuft und hat keinen Burggraben um sein Geschäft.
Das Unternehmen besitzt eine kleine Fabrik in Kalifornien und verfügt über KEINE ERSATZKAPAZITÄT.
Sie können nicht wachsen!

Das Spiel ist aus.
 

01.07.19 00:16

2951 Postings, 1896 Tage seemasterLieferungen

Angenommen Tesla schafft 91.000 oder paar mehr Lieferungen..

Es wäre:

NUR 3% DER PRODUKTION VON GM.

Erstaunlich schwach!

Dieses Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 40 Milliarden US-Dollar, massive Schulden und keine Gewinne.

Die Blase wird platzen!  

01.07.19 06:24

1600 Postings, 1479 Tage Winti Elite BTesla ist die Zukunft GM die Vergangenheit !

Es wird noch Einwenig dauern bis Tesla mehr Autos als GM produziert . Aber es könnte schneller geschehen als du denkst.  

01.07.19 08:29

2951 Postings, 1896 Tage seemasterWinti

EINE FABRIK=KEINE KAPAZITÄTEN=KEIN GELD=KEIN WACHSTUM!

Die leere Hülle in der Provinz Pudong, die noch nicht fertiggestellt oder ausgerüstet ist und keine Autos produziert hat?

Hat Tesla weitere 2 Milliarden US-Dollar geliehen, um den Bau / die Fertigstellung der Anlage zu finanzieren?

Kann die Kapitalstruktur von Tesla weitere Schulden in Höhe von 2 Mrd. USD tragen?

Beantworte lieber diese Fragen!  

01.07.19 09:35
1

1600 Postings, 1479 Tage Winti Elite BLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 01.07.19 12:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussagen

 

 

01.07.19 10:08
1

2951 Postings, 1896 Tage seemasterSo Winti

Es ist Montag Morgen und Du hast die Propaganda Maschine eingestellt.

Kurze Erinnerung an Dich da Du anscheinend übers Wochenende immer wieder vergisst:

1. Autounternehmen handeln zum Buchwert.
2. Tesla ist eine Autounternehmen.
3. Der Buchwert von Tesla beträgt 25 USD je Aktie.
4. Tesla schuldet 13,5 Milliarden US-Dollar.
5. Tesla ist strukturell unrentabel.

Da ist deine Substanz!

Es ist einfach - Tesla ist spektakulär überbewertet!

Die Kasse hat weniger Bargeld als Du und andere zugeben.

Wenn Euer Chef Musk sagt dass das Geld nur für 10 Monate reicht muss das bedeuten dass sie ihn später nicht zu Rechenschaft ziehen weil er sagen wird, ich hätte Euch gewarnt!  

01.07.19 10:36
1

1420 Postings, 310 Tage NeutralinskyTESLA techn. Probleme ! in Norwegen...

Kundenunzufriedenheit speziell:
The complaints against Tesla flow into the Consumer Council.
Kristian Svindal had the car at the workshop 11 times in nine months after reporting a bunch of errors.
He does not intend to continue with Tesla as a taxi.
https://twitter.com/erlendstromsvik/status/1145010219698851840

Kundenunzufriedenheit allgemein:
https://www.wallstreet-online.de/_plain/_shared/...-PkuNiWsAAyzj1.jpg  

01.07.19 10:47

1420 Postings, 310 Tage Neutralinsky'DIE ÜBEN NOCH'

Auslieferungschaos beim Tesla Model3:
Kunden erhalten falsche, kaputte oder gar keine Autos.
. . .
https://app.myreadit.com/reader/3CHH4UQ1N?d=0#22
!
Interessant...  

01.07.19 10:50

1420 Postings, 310 Tage NeutralinskyQuelle: AutoBild

vom letzten Donnerstag; siehe Seite 22  

01.07.19 10:53
1

910 Postings, 687 Tage alpharider@Neutralinsky

Das sind die üblichen Probleme die ein Start Up nach 17 Jahren am Markt halt hat. Das darf man nicht so eng sehen.  

01.07.19 11:14

1420 Postings, 310 Tage Neutralinskyanalyst cuts price target by 20%,

sees pain ahead:
UBS’ Colin Langan is juicing up his bear case for Tesla.
. . . on Friday to $160 a share and reiterated his sell rating. . . .
It's the third time Langan has reduced his Tesla target this year. He came into 2019 with a $230 target.
. . .
https://www.cnbc.com/2019/06/29/...-by-20percent-sees-pain-ahead.html
!
Interessant...  

01.07.19 11:52
1

910 Postings, 687 Tage alpharider@Winti

Interessant in dem Artikel:

"Model S und Model X  im Vergleich zum Vorjahr einen Nachfragerückgang um 52,9% (Model S) und um 33,3% (Model X)"

Also wie befürchtet massive Kannibalisierungseffekte bei Tesla. Entwickelt sich Tesla zum One Trick Pony? Stell dir mal vor bei Model 3 kommt es zu einem kleinen, technischen Problem... ein kleiner Konstruktionsfehler o.ä. Puh, mag man sich nicht ausmalen. Große OEMs können das über ihre diversifizierte Produktpalette ja abfangen...

Quelle: www.elektroauto-news.net/2019/...dominanz-elektroautos-europa  

01.07.19 11:59
1

1420 Postings, 310 Tage NeutralinskyAktionäre subventionierren TESLAs' E-Autos:

seit Börsengang Mitte 2010 bis incl. Q1'19 bekanntlich rd. 600T Stück global verkauft,
mit aber rd. 6 Mrd. US-Dollar V e r l u s t.
d.h. an weltweit jedem ROADSTER/ModelS/ModelX/Model3 müßte ein Aufkleber dran
"gesponsort mit rd. 10.000 $ von den Gesellschaftern (durch Eigen-KapitalErhöhungen)"...

und in im gerade abgelaufenen Q2 kamen zwar wohl fast 90T weitere Auslieferungen dazu,
allerdings mit einem von dem CEO ElonMusk bereits Ende April avisierten weiteren Verlust !

Ich tippe auf Grund deren national/international massiver Preisreduzierungen seit Jahresanfang,
insbesondere für die beiden Oberklasse-Modelle mit der besseren GrossMargin gegenüber Mittelklasse,
auf die nächste 1/4-1/2 Milliarde neg. Ergebnis.

Quellen: ir.tesla.com financials&accounting  

01.07.19 12:22
2

2951 Postings, 1896 Tage seemasterEuropär wollen keine Elektroautos

Laut  BMW wollen europäische Kunden keine Elektrofahrzeuge

In Europa sind batterieelektrische Fahrzeuge unerwünscht, und Autos, die mit Kraftstoff betrieben werden, haben noch mindestens 30 Jahre Zeit, so BMW diese Woche.

?Es gibt keine Kundenanfragen für BEVs. Keine ?, sagte BMW-Entwicklungsdirektor Klaus Frölich am Dienstag in München


"Wenn wir ein großes Angebot haben, einen großen Anreiz schaffen, könnten wir Europa überfluten und eine Million (BEV) Autos verkaufen, aber die Europäer werden diese Dinge nicht kaufen", betonte Frölich.
"Soweit wir sehen, sind BEVs für China und Kalifornien bestimmt und überall ist es besser mit PHEVs mit guter EV-Reichweite."

https://www.forbes.com/sites/michaeltaylor/2019/...-evs/#202ba820141b  

Seite: 1 | ... | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 | 37 | ... | 89   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
BASFBASF11
Siemens AG723610