finanzen.net

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 1 von 32
neuester Beitrag: 20.06.19 01:03
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 794
neuester Beitrag: 20.06.19 01:03 von: seemaster Leser gesamt: 49881
davon Heute: 51
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   

07.07.10 00:38
3

286 Postings, 3436 Tage garuhapeTesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Am 01.07.2010 ging Tesla an die Börse. Es wurden 2 Mio mehr Aktien verkauft als zuerst geplant.

Aktuell liegt der Kurs unter dem Preis bei der IPO. 

Es bleibt abzuwarten, ob sich Tesla gegen die starke Konkurenz auf dem Automobilmarkt durchsetzen kann, vorallem weil sie praktisch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben und bisher auch keinen Gewinn vermelden konnten.

Viel Spaß bei der Diskussion

 

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
768 Postings ausgeblendet.

16.06.19 15:01

85 Postings, 34 Tage SEEE21Wusste gar nicht, dass Laubbläser Hersteller

so viel Wachstumspotenzial haben! Oder waren es die Versicherungen? Ich bin verwirrt.  

16.06.19 21:27

2536 Postings, 1724 Tage seemasterWinti

Alle Analysten haben ENRON im November 2001 kapituliert und herabgestuft.

Vielleicht möchtest Du einen alten Aktienchart aufrufen, um zu sehen, was passiert ist.

Enron implodierte.


PS: Du verankernst auf früheren hohen Preisen, anstatt Dich auf dem Buchwert zu verankern.

Autofirmen handeln zum Buchwert.
Teslas Buchwert beträgt 25 USD.  

16.06.19 22:15

979 Postings, 1307 Tage Winti Elite BIn China wird schon bald Produziert.

Auf der Aktionärsversammlung von Tesla in der vergangenen Woche sagte CEO Elon Musk, dass es für diesen Sommer im Zeitplan liegt und er glaubt, dass es das schnellste Automobilwerk ist, das jemals gebaut wurde.

https://electrek.co/2019/06/16/...-3-installing-production-equipment/

Seemaster was war das mit Schlamm hin und her schieben ?  

16.06.19 23:47

3094 Postings, 4690 Tage brokersteveWer glaubt das Zeugs von Musk noch?

Ich nicht, es würde bislang gelogen, gelogen, betrogen.

DER KNOCK OUT STEHT KURZ BEVOR.

Verkauft bevor es zu spät ist. Maximal 50 USD ist der Laden wert, aber nur, wenn die Probleme gelöst werden.  

17.06.19 00:28

2536 Postings, 1724 Tage seemasterWinti, China

Lass mich wissen, ob Elon weitere 2 Milliarden Dollar für die Fertigstellung und Ausstattung der China Fabrik findet.

Wann und wenn das passiert, werde ich meine Short-Position verdoppeln.

Das Kartenhaus wird wackelig und der Wind wird stärker  

17.06.19 15:09

2536 Postings, 1724 Tage seemasterWin Win

Tesla hatte 17 Jahre Monopol und massive staatliche Subventionen und das Resultat sieht so aus:

2003: VERLUST
2004: VERLUST
2005: VERLUST
2006: VERLUST
2007: VERLUST
2008: VERLUST
2009: VERLUST
2010: VERLUST
2011: VERLUST
2012: VERLUST
2013: VERLUST
2014: VERLUST
2015: VERLUST
2016: VERLUST
2017: VERLUST
2018: VERLUST
2019: Bereits 700.000.000 $ verloren.
2019: Projizierter VERLUST von 2.000.000.000 USD.

Das Geschäftsmodell ist gebrochen.

Das Unternehmen ist strukturell unrentabel.

Es ist sehr einfach, Einnahmen zu steigern, wenn Anleger keine Gewinne verlangen. Das ist seit 17 Jahren das Geschäftsmodell von Tesla:

LÜGEN
KAPITALERHÖHUNG
KAPITAL VERBRENNEN

LÜGEN
KAPITALERHÖHUNG
KAPITAL VERBRENNEN

Leider kann dieser Zyklus für Tesla nicht ewig dauern, da die Gläubiger letztendlich ihr Geld zurückfordern werden.

Tesla hat diese Schwelle überschritten.

Die Kapitalerhöhung vom letzten Monat war eigentlich keine Kapitalerhöhung. Das Unternehmen verkaufte Wandelschuldverschreibungen an Arbitrageure und bezahlte diese dann für die Absicherung (zu sehr hohen Kosten).

Mit anderen Worten, das Umsatzwachstum von Tesla ist sinnlos.

Sie bauen keinen Burggraben um ihr Geschäft; Es gibt keine NETZWERKEFFEKTE, die es ihnen ermöglichen, den bevorstehenden Ansturm des Wettbewerbs abzuwehren.

Es ist nur leeres, profitables Wachstum.

Tesla ist $ 0 - $ 25 wert.

Konkurs oder Buchwert.

Treffe die Wahl!

Eine WIN WIN Situation füe Leerverkäufer!  

17.06.19 16:29

85 Postings, 34 Tage SEEE21Ich selber kann die Lage nicht wirklich

einschätzen, aber was ich lustig finde ist das Argument der Fans, dass es sich bei Tesla um einen jungen Wachstumswert handelt und es deshalb normal ist, das keine Gewinne anfallen. Seit wann gibt es die Firma?
Aufgefallen ist mir gestern beim Fernsehen die Werbung von VW bezüglich ihrer E-Autos. Ich bin jetzt kein Fan von VW, aber die Werbung war gut. Ich denke, dass die deutschen Autobauer es auch in Zukunft verstehen werden sich gut zu vermarkten.
Das deutsche Auto ist eine echte Weltmarke und so was hält länger, als sich so mancher Newcomer erhoffen würde.
Tesla wird ordentlich Konkurrenz bekommen.  

17.06.19 17:30

979 Postings, 1307 Tage Winti Elite BKursziel Tesla 4000 USD.

Seemaster nicht das du sagst ich hättest dir nicht gesagt!  

17.06.19 19:04

2536 Postings, 1724 Tage seemasterWinti los gehts wieder

Erinnerungsalarm

Wenn Du ein effektives Monopol hast und von massiven Steuersubventionen des Staates profitierst, kannst Du mit "profitablem Wachstum" davonkommen.

Wenn Dein Monopol endet, verfallen die Steuersubventionen und Du schuldest 13,5 Milliarden US-Dollar.

Tesla ist in einer kapitalintensiven, wettbewerbsintensiven, zyklischen Branche tätig die dauernd mit Margen zu kämfen hat. Es weist einen massiv negativen ROE auf, wird jedoch zum 9-fachen des Buchwerts gehandelt, während alle Autohersteller auf unserem Planeten zum 1-fachen des Buchwerts gehandelt werden.

Diese Geschichte hat für Tesla-Aktionäre kein Happy End.

4000$ gibt es nur im Neverland bei Peter Pan  

18.06.19 07:33

3094 Postings, 4690 Tage brokersteveTeslas Absturz wird brutal werden...

Ihr werdet euch noch an Enron erinnern.
Alles schön reden und hinten rum manipulieren.
Das macht Tesla auch, dafür sind mir zu viele wichtige Leute gegangen. Die hätten nie gekündigt, wenn an der Erfolgsstory was dran wäre.

Ganz im Gegenteil, die haben sogar Aktien verkauft.

Wer da noch in Tesla investiert ist, ist entweder ein Zocker, dumm oder Idealist.

 

18.06.19 08:49

3094 Postings, 4690 Tage brokersteveGute Ausstiegsgelegenheit... noch

18.06.19 08:56

1126 Postings, 3720 Tage MENATEP@brokersteve

welchen Put-Scheine kannst du empfehlen? welchen hast du derzeit?  

18.06.19 12:44

2536 Postings, 1724 Tage seemasterTaycan

Neues Video von Porsche Taycan mit Geschwindigkeitstest auf dem Nürburgring

https://youtu.be/yrVkOQojN4Y

Bereits mit der Ankündigung des Taycans wurde Model S Interesse bereits dezimiert. Die echten Autofans wissen bereits, dass der Porsche kommt, werden den S übertreffen und warten bereits darauf.  

18.06.19 16:33

248 Postings, 409 Tage sagittarius aund, seemaster

Schon brav am covern?  

18.06.19 23:38

2536 Postings, 1724 Tage seemaster@saggitarius

Ich habe Tesla seit 360$ geshortet.

Wenn ich realistisch bin ist der faire Wert von Tesla 25$.

Ausser die Firma geht bankrott, dann 0$.

Du hast die Wahl.

Buchwert oder Bankrott!

Win Win für Shortseller.  

18.06.19 23:39

2536 Postings, 1724 Tage seemasterBrände

Tesla- und NIO-Brände in China führen Sicherheitsüberprüfungen für Elektroautos durch

https://www.bloomberg.com/news/articles/...safety-checks?srnd=premium

Könnte auch mit Kosten verbunden sein.  

18.06.19 23:42

2536 Postings, 1724 Tage seemasterTesla

1. Tesla wird im zweiten Quartal Hunderte von Millionen Dollar verlieren.
2. Der Jahresverlust 2019 beträgt mehr1.000.000.000 USD.
3. Tesla hat Schulden in Höhe von 13,5 Mrd. USD, die NIEMALS zurückgezahlt werden.
4. Tesla wird zum 9-fachen Buchwert gehandelt während allen anderen Hersteller zum 1X Buchwert gehandelt werden.
5. Der beizulegende Zeitwert für Tesla beträgt 25 USD je Aktie.

Musk ist ein unverbesserlicher Lügner. Natürlich waren die durchgesickerten Produktionszahlen falsch!

Diese Geschichte hat kein Happy End.  

18.06.19 23:47

2536 Postings, 1724 Tage seemasterTesla

Tesla ist nicht unrentabel, weil es in sein Geschäft reinvestiert. Es ist STRUKTURELL UNPROFITABEL, weil das Geschäftsmodell gebrochen ist!

Der einzige Grund, warum Tesla Umsatzzuwächse erzielen konnte, ist, dass die Anleger keine Gewinne gefordert haben. Das ist der einzige Grund, warum es ein "Wachstumsunternehmen" ist.

Die Gläubiger sind jedoch nicht so nachsichtig.

Die Schulden in Höhe von 13,5 Milliarden US-Dollar hängen wie das Damoklesschwert über der Firma.

MASSIVE SCHULDEN + PROFITLOSES WACHSTUM = BANKROTT!

Das Kalkül ist einfach.

Man kann sich selbst davon überzeugen, dass Tesla ein "Wachstumsmultiplikator" verdient, aber Unternehmen, die kein Geld verdienen können, sind wertlos.

Der einzige Grund, warum Wachstumsunternehmen nicht zum Buchwert gehandelt werden, besteht darin, dass sie einen äußerst positiven ROE aufweisen, was bedeutet, dass der Buchwert schnell wächst.

Teslas ROE ist seit 17 Jahren massiv negativ.

Es sollte bei 25 $ handeln.

Bestenfalls.

Diese Geschichte hat kein Happy End.  

19.06.19 00:30

248 Postings, 409 Tage sagittarius a...

Solche wie dich hab ich schon oft gelesen. Hab Tesla bei 360 geshortet.. Hab Amazon bei 25 gekauft.. Das hier wird noch sehr lustig.  

19.06.19 08:38

2536 Postings, 1724 Tage seemaster@saggatorius

Wenn Du meine Beiträge liest kannst Du sehen dass ich seit 360$ aktiv bin.

25$ oder 0$

Du hast die Wahl.

WIN WIN für Shortseller  

19.06.19 08:48

2536 Postings, 1724 Tage seemasterTesla

Die Schlagzeilen der Finanzmedien lauten:

?Tesla bringt 2,7 Mrd. USD auf, um das Wachstum zu finanzieren.?

Diese Schlagzeilen sollten lauten: ?

?Tesla bringt 2,7 Mrd. USD auf, um unnötige Absicherungstransaktionen, bevorstehende Fälligkeiten der Schulden und das erforderliche Maß an Instandhaltungsinvestitionen zu finanzieren Wachstum.

Tesla tritt als Unternehmen auf dem Vormarsch, weist aber nach wie vor ein vielfaches an Wachstum auf (Umsatz, EBITDA, Gewinn je Aktie usw.). Die Tesla-Aktie ist mit einer Kugel in den Hintergrund getreten, seit Musks berüchtigter "finanzierter" Tweet im vergangenen August die Aktie getrieben hat bis 387 $.

Da im Angebot dieser Woche kein neues Kapital zur Finanzierung des Wachstums aufgenommen wurde, sehe ich keinen Grund, warum sich dieser Abwärtstrend nicht fortsetzen würde.

https://www.forbes.com/sites/jimcollins/2019/05/...ders/#5a05de38222c  

20.06.19 00:55

2536 Postings, 1724 Tage seemasterChina

Hat Tesla weitere 2 Milliarden US-Dollar geliehen, um den Bau in China abzuschließen und die Anlage auszustatten?

Nee!

Wenn sie weitere 2 Milliarden Dollar ausleihen, um diese leere Hülle in eine echte Autofabrik zu verwandeln, werde ich die Größe meiner Short-Position verdoppeln oder verdreifachen!

Tesla wird niemals Geld verdienen und wird niemals in der Lage sein, die bereits geschuldeten 13,5 Milliarden Dollar zurückzuzahlen.

Das Ergebnis ist unvermeidlich; nur der Zeitpunkt ist ungewiss.

Anders ausgedrückt....

"Der Hamster ist tot, aber das Rad dreht sich noch." - Forbes  

20.06.19 00:58

2536 Postings, 1724 Tage seemasterTesla Bär

Jim Chanos glaubt, dass Tesla bankrott geht.

(Er hat recht!)

Die Tatsache, dass Chanos einen kleinen Teil seiner Position vorübergehend mit Call-Optionen abgesichert hat, ist nicht ratsam, zumal niemand eine Ahnung hat, wie er die Optionen nutzt.

Niemand kann das vollständige Bild sehen.

Chanos kennt Teslas Schwäche; Er weiß nur nicht, wann der Tag der Abrechnung kommen wird.

Daher Absicherung.

1. Autounternehmen handeln zum Buchwert.
2. Tesla ist eine Autofirma.
3. Teslas Buchwert beträgt 25 USD. *

* Da Tesla eine alarmierend schwache Bilanz und einen strukturell negativen ROE aufweist, sollte es mit einem großen Abschlag zum Buchwert gehandelt werden.  

20.06.19 01:00

2536 Postings, 1724 Tage seemasterMorgan Stanley

Adam Jonas ist wie Smeagol.

Aus tiefstem Herzen weiß er, dass Tesla wertlos ist. Deshalb hat er vor ein paar Wochen ein Kursziel von 10 USD auf die Aktie gesetzt.

Aber Morgan Stanley ist Musks Privatbankier, und Tesla ist eine fortlaufende Kapitalbeschaffungsmaschine. Für Sell-Side-Analysten ist es eine Katastrophe, kapitalhungrige Unternehmen in den Griff zu bekommen.

Jonas hört Stimmen.

Er wird in zwei Richtungen gezogen.

Er hat den Respekt der Shorts (die wissen, dass er sich für seine Investmentbanking-Paymaster prostituiert) und der Longs (die wütend sind, dass er seinen Anker auf 10 Dollar gesetzt hat) verloren.

Der Tanz wird ermüdend.

Jonas wird zum Gespött.  

20.06.19 01:03

2536 Postings, 1724 Tage seemasterAbgänge

In den letzten fünfzehn Monaten haben alle diese Leute aufgehört:

CFO
TREASURER
Chief Accounting Officer
Chief Accounting Officer
General Counsel
General Counsel
Leiter weltweit FINANCE

Kein anderes börsennotiertes Unternehmen in den USA hatte so viel Abgänge.

Alle Personen, die Zugang zu Teslas Büchern hatten (und aufgefordert wurden, diese Bücher zu unterschreiben), sind zurückgetreten.

Diese Firma stinkt absolut nach Betrug!

Tesla lebt kaum.

Wie Forbes vor einigen Wochen betonte: "Der Hamster ist tot, aber das Rad dreht sich immer noch."

MASSIVE SCHULDEN + MASSIVE VERLUSTE= BANKROTT.

Das Kalkül ist einfach.

Besser anschnallen!
Es wird eine holprige Fahrt.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
SteinhoffA14XB9
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Amazon906866
Beyond MeatA2N7XQ
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11