finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 3444 von 3798
neuester Beitrag: 17.02.20 20:29
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 94938
neuester Beitrag: 17.02.20 20:29 von: Matze1972 Leser gesamt: 16140925
davon Heute: 58366
bewertet mit 137 Sternen

Seite: 1 | ... | 3442 | 3443 |
| 3445 | 3446 | ... | 3798   

19.01.20 15:19

518 Postings, 741 Tage Gaz20ELidl im Artikel

Platz 6: Schwarz Gruppe: Der Discounter Lidl gehört ebenso wie Kaufland zur Schwarz-Gruppe, die es mit einem Umsatz von 104 Milliarden Euro in die Top 10 der größten Familienunternehmen geschafft hat. Lidl expandiert stark außerhalb Deutschlands.  

19.01.20 15:20

518 Postings, 741 Tage Gaz20EAldi im Artikel

Platz 11 - Aldi Nord und Süd: Gemeinsam kommen die beiden Discounter-Ketten auf einen Umsatz von 85 Milliarden Euro. Ebenso wie Lidl (Schwarz-Gruppe) expandiert die von der Familie Albrecht kontrollierte Handelsgruppe inzwischen vor allem außerhalb Deutschlands.  

19.01.20 15:25

518 Postings, 741 Tage Gaz20EEs nützt ja alles nichts

Es ist wie es ist. Ich bin all in bei Wirecard und es wäre mir durchaus lieber die dt. Handelsriesen würden auch einen dt. Zahlungsdienstleister wählen genauso wie sie eher SAP als Oracle für ihr ERP und BI wählen sollten. Lidl ist mittlerweile kein Tante Emma Laden mehr. Das ist ein Marktschwergewicht und da finde ich es schon bedauerlich den Namen Adyen aufblitzen zu sehen wenn ich bezahlen will.
 

19.01.20 15:35
2

193 Postings, 100 Tage drachenbaummobil bezahlen

Ich war übers Wochenende bei Bad Brückenau, scheint im wesentlichen eine mobile Bezahl- Wüste zu sein. Aber, heute mittag bei einem Italiener: beim bezahlen bin ich mit dem Chef ins Gespräch gekommen und er meinte, das wird kommen, er hat das jetzt auch und er meinte, er würde pro Transaktion 0.10 Euro bezahlen, egal wie hoch der Rechnungsbetrag ist. Damit kann er das mobile bezahlen anbieten, auch ggf für einen kaffee bzw Eis.
Ich hatte nicht den Eindruck, dass er von der Volksbank oder spasskasse redet. Hat jemand von euch ähnliches gehört?  

19.01.20 15:40

518 Postings, 741 Tage Gaz20EBei Wirecard steht doch jetzt

folgendes aus:
KPMG Bericht
Singapur Untersuchung
Singapur Lizenz
Jahresabschlussbericht 2019

Oder was noch?

Danach dürfte das Bilanzthema doch Mal komplett vom Tisch sein. Als Firma würde ich danach auf keine einzige Zeitungsente mehr in irgendeiner Form reagieren.

Aber vllt wird hier auch noch ein ganz anderes Spiel gespielt und die Unabh. von Wirecard wird bis 2025 nicht mehr gegeben sein. Aber ganz egal, der Kurs sollte am Ende höher stehen als jetzt. Im schlimmsten Fall 150 und im besten 1500. Alles ist möglich. Nur die von den LV herbeigesehnten vllt 50 kann ich mir einfach nicht vorstellen.
Hoffen wir also das Beste. Eine Glaskugel hat niemand.  

19.01.20 15:49
8

82 Postings, 54 Tage Aktientangoad HamBurch Kooperation mit Microsoft

Diese Option geht mir seit Weihnachten nicht mehr aus dem Kopf. Und jetzt begebe ich mich mal auf den Pfad der Spekulation, aber wir haben ja Sonntag und da erlaube ich mir das einmal :)

Irgendwo habe ich gelesen, dass Braun's Reden immer kurz wären und deshalb jeder Satz wichtig sei. Wenn dem so wäre, wäre in logischer Schlussfolgerung jedes Wort bei seinen Tweets relevant. Vor Weihnachten hat er in einem Tweet eine Microsoft Werbung auf YouTube verlinkt: "Getting into the holiday mood with @Microsoft. #HolidayTech"  Muss nichts bedeuten. Kann ganz harmlos sein. Aber stutzig hat es mich schon gemacht, dass er Werbung für Microsoft macht.

Was mir auch noch nicht aus dem Kopf geht, sind die Andeutungen eines Ex-WDI Mitarbeiters Arne Matthias, Executive Vice President - Issuing, letzter Einsatzort unklar, davor Singapore und Dubai (scheint ranghoch gewesen zu sein) auf LinkedIn (Datum sieht man nicht mehr. War ca. Anfand Dez)  Er verabschiedet sich von WDI und dankt herzlich für tolle 10 Jahre. Dabei weist er darauf hin, das irgendwas Großes Anfang 2020 kommen soll. Im Dez war er auf Bali zum Surfen, danach keine neue Meldung mehr auf Linkedin. (Linkedin ist ein Karrierenetzwerk. Wenn man Karriere machen will, gibt man nach dem Weggang meist schnell den neuen Job an. Vielleicht darf er das noch nicht?)
"As for myself, I will be taking a little break in December and will be surfing the waves in Bali. Stay tuned for what will happen in January 2020 ? this is going to be a big one!"

Ich weiß, das kann alles Dank wishfull thinking in eine irreführende Interpretation und falsche Hoffnung leiten. Aber mein Bauchgefühl sagt mir, da kommt ne größere Sache, ob Microsoft oder eine andere Firma ist mir dabei erstmal egal.  

19.01.20 15:54
4

2379 Postings, 1427 Tage zwetschgenquetsche.Adyen und WDI

Gaz20E: Was du erlebt hast, ist nichts Beunruhigendes.
Denn so wie ein Handelskonzern seine Lieferungen z.B. sowohl mit MAN-LKWs, als auch Iveco-LKWs transportiert, läuft die Zahlungsabwicklung über mind. zwei Partner ab. Das bedeutet zunächst einmal kaufmännische Sorgfaltspflicht in der Form, sich nicht von einem Anbieter abhängig zu machen. Und Adyen ist ja der "Billiganbieter" und wenn LIDL meint, sie bräuchten nur die Zahlungsabwicklung und nicht auch weitere Mehrwerte, dann führt an Adyen kein Weg vorbei. Wenn Lidl demnächst, wenn die Digitalisierung nochmals fortgeschrittener ist, merkt, es wäre gut für das eigene Multichannel, für das Kunden-/Bezahlerlebnis, etc. auf einen Anbieter zu setzen, werden sie an WDI nicht vorbeikommen. Wichtig ist, dass WDI zumindest schonmal einen Fuß in LIDLs Tür setzte.

Zudem: LIDL bietet ja auch mehrere Bezahlverfahren an und vermutlich sind die Lesegeräte an der Kasse von Ingenico. Das alles ist normal und nichts gg. Wirecard. In LIDLs Büroräumen findet man vermutlich auch von HP, Gigaset, Samsung, Panasonic, Cancom Geräte und nicht nur von einem. Und vllt. hängt die Zahlungsabwicklung auch von der Bezahlform ab. Könnte mir vorstellen, dass bei anderer Bezahlmethode oder z.B. in anderen Ländern ein anderer Zahlungsabwickler  eingesetzt wird.  

19.01.20 15:57

272 Postings, 3995 Tage atzelsbergArne Matthias

Habe recherchiert, aber nicht herausgefunden, ob Arne Matthias noch WDI Mitarbeiter ist. Angeblich soll ihm wegen Singapur gekündigt worden sein. Hätte mich mal interessiert, wie es mit ihm weitergeht oder nicht.  

19.01.20 16:03
4

490 Postings, 2538 Tage ThomianerVergleich Adyen vs Wirecard

Verstehe hier, warum jede Kooperation, die Wirecard nicht bekommen hat, gleich das ganze Unternehmen belasten sollte oder man sich Gedanken machen muss.

Es gibt auch tausende von Unternehmen, die sich gegen Visa und für Mastercard entschieden haben als näheren Partner, oder jemand kauft kein Apple, stattdessen ein Android.... muss ich mir jetzt Gedanken machen, dass Apple unter gehen wird weil mein Nachbar ein Samsung gekauft hat ?


In einem gesunden Markt ist platz für mehrere Big Player, von daher kann man nicht erwarten, dass Wirecard 100% abgreift und wenn dem nicht so ist, gleich mit Untergangsszenarien aufruft.

Wenn Wirecard alleine 10% vom Gesamtmarkt bekäme weltweit, würde mir das vollkommen ausreichen bei einer Bewertung von dann sicherlich 150-200 Mrd Börsenwert.

Jedes Unternehmen hat seine Vorzüge, von daher werden solche Meldungen auch weiterhin kommen a la "Adyen hat den Vorzug vor Wirecard bekommen".

Gleichzeitig bekommt Wirecard bei anderen Partnern den Vorzug.  

19.01.20 16:04

490 Postings, 2538 Tage Thomianerkorrektur

Verstehe hier NICHT....  

19.01.20 16:18
2

94 Postings, 31 Tage VielGesehen2020 wird WDI nur nach oben klettern

Der KPMG Bericht wird vermutlich im Februar kommen.
Es ist sogar besser so, in der Zwischenzeit werden andere Faktoren den Kurs nach oben treiben und wesentlich höhere Absprungsposition bilden.
Ideal wäre, dass der Bericht so im 160-er Bereich kommt. Dann katapultiert es auf über 200 EUR und das wird nur ein Anfang sein...
An alle, die Stopp Loss inzwischen gesetzt haben oder unter 160 EUR setzen - ihr könnt dann später bei über 200 EUR wieder zukaufen :-)
Lächerlich wurdet ihr am Freitag durch LV ausgespielt. Ab morgen geht es weiter Richtung Norden!
Viele Grüße an alle LONG-Investoren der WDI Aktie!
 

19.01.20 16:35

426 Postings, 2462 Tage zocker2109Moin Moin

Ich denke wir werden morgen Kurse von 135,00 sehen könnte aber auch gut sein das wir nochmal die 100 unterschreiten hier ist alles möglich no Risk no Fun !!!!  

19.01.20 16:38
2

91 Postings, 260 Tage IsenbrinkSpekulationen

Liebe Freunde,
nehmen wir doch mal die Naivitätenbrille ein wenig ab. Es ist ja toll, über den Zeitpunkt eines KPMG-Berichts zu spekulieren. Der eigentliche Aspekt ist aber m.E. ein anderer. Der Ausgang des Berichts is ja schön und gut, für einen großen Anleger aber sicherlich kein Argument. Der interessiert sich für die Zukunft. Weshalb also haben wir nun einige große Spieler, die hier einige Prozent der Anteile aufgekauft haben? Sie rechnen damit, dass die Zukunft besser wird, als der bisherige Preis der Anteile. Das ist nur denkbar, wenn sie Kenntnis von Aussichten haben, die einen relevanten Kursanstieg ausmachen. Der Witz dabei ist: WC kann problemlos darüber sprechen, mit wem sie gerade in Verhandlungen sind. Das ist nicht mitteilungspflichtig. Ob sie nun Kenntnis von Anbahnung der Abwicklung für Microsoft, Uber oder Amazon haben, bleibt sich gleich. Ohne die Kenntnis wären sie aber sicher nicht zu diesen erheblichen Investitionen bereit gewesen. Ich frage mich deshalb nicht, ob es eine relevante Kooperation gibt, sondern nur, wer es denn sein wird.  

19.01.20 16:45
1

255 Postings, 104 Tage kloppstock..

Die SwatchUhr funktioniert offline. Ich brauche sie nicht zu laden und könnte sie auch ohne Batterie zum Bezahlen nutzen.  Fitnessuhren laufen in der Regel mit Betriebssystem. Und wenn da der Akku  leer ist wird das Bezahlen nicht mehr funktionieren. Deshalb Swatch und nix anderes für mich.  

19.01.20 16:46
1

25 Postings, 67 Tage pantos00Arne Matthias hat seinen Job

nur bis Nov. 2019 angegeben. Eventuell ist er freigestellt und darf die gleiche  Tätigkeit erst in 3-6 Monaten bei der Konkurrenz ausüben. (so kenne ich es von Executives in bestimmten Branchen).  

19.01.20 17:03
11

142 Postings, 950 Tage max0512Ich musste mir

soeben eine Meldebestätigung für mein Uni-Auslandssemester holen. Zum Glück geht dies heutzutage auch online über https://citizen.bmi.gv.at/at.gv.bmi.fnsweb-p/zmr/...Meldebestaetigung (Seite vom österreichischen Innenministerium).

Nachdem ich meine Daten eingegeben habe gings nun zur Zahlung. Nachdem ich meine Kreditkartendaten eingegeben hatte schaute ich zufällig kurz in die linke untere Ecke des Bildschirms und staunte nicht schlecht als ich auf einmal "..checkout.wirecard..." sehe. Sämtliche Zahlungsmöglichkeiten werden angeboten, von allen gängigen Kreditkarten bis zur EPS-Überweisung. Von? Wirecard! Und wenn ich mein Zugticket auf öbb.at kaufe gilt gleiches - Zahlung über? Wirecard!

Echt interessant dass das BMI (Bundesministerium für Inneres in Österreich) hier auf Wirecard setzt. Gibt es hier irgend eine bekannte Kooperation vom Staat Österreich bzw. Innenministerium? Bzw. war das hier bekannt? :D

LG an die Shortseller! BMI arbeitet fix mit Betrügern !11!1!1  

19.01.20 17:39

77 Postings, 149 Tage cosmocAmerika

Aber vielleicht kommen ja wirklich noch große Kooperationen in Amerika a la M$, bei so vielen amerikanischen Banken die jetzt mit eingestiegen sind scheint ja die Akzeptanz dort hoch zu sein, gleichzeitig haben sie ja ein Interesse am Wachstum Wirecards und könnten ja ebenfalls vermitteln, wie SoftBank, da sie eben nicht bei Adyen mitspielen, oder nicht?  

19.01.20 17:44
1

624 Postings, 839 Tage SnoookeLeute

Mal ganz ehrlich.... die Übernahme kommt irgendwann durch irgend wen .  Das die DB bis heute nicht zugeschlagen hat zeugt doch von Blödheit!!  

19.01.20 17:52
5

537 Postings, 1602 Tage KostoLeninZur Kursentwicklung...

....letzte Woche.

Laut Feingoldresearch soll angeblich einigen LVs letzte Woche einen Tag vor dem Optionsverfall die Wertpapierleihe gekündigt worden sein.

https://www.feingold-research.com/2020/01/...-folgt-die-entscheidung/

Wie du siehst @Difigiano kann das ganz schnell gehen.

 

19.01.20 17:54

974 Postings, 773 Tage StochProzInspiration - Wirecard und HERE Mobility

Kooperiert WDI eigentlich mit dem ADAC?

 

19.01.20 17:57
3

547 Postings, 848 Tage d.Karusselld.s.w.Feingold

Research ist aber ABSOLUT nicht ernst zu nehmen. Und sie schreiben auch "laut Gerüchten.." . Die suchen auch nach ner Erklärung und stochern im Nebel.  

19.01.20 18:05
4

891 Postings, 504 Tage difigianoübernahme

schon wieder. die wahrscheinlichkeit ist nicht null aber richtung null. zumindest mittelfristig.

unterstellen wir das die kpmg- prüfung keine verweflichen straftatbestände aufdeckt, wovon ich zu 98 % ausgehe und kurzfristig die softbank nicht erheblich aufstockt, zusätzlich zur wandelanleihe, die ohnehin den freefloat erst in einigen jahren weiter dezimiert, und kein anderer stratege beteiligungsmässig mehr als nur den fuss in die tür stellt werden wir hier schneller über ein stoxx 50 listing schreiben als viele denken.

und für den unwahrscheinlichen fall einer übernahme in den nächsten 2 jahren ist die dt. bank wohl einer der letzten auf der kanditatenliste.

da stehen weit vorher aus deutschland vll. eine sap oder allianz, aber selbst dies ist noch äusserst unwahrscheinlich.

 

19.01.20 18:16

891 Postings, 504 Tage difigianokostolenin

ich sehe es :D

was ich davon halten soll weiss ich uwar noch nicht. aber was ich bereits daran ekenne, dass es es ist wie in den preissegmenten für konsumgüter, in der mitte ist es am schwierigsten zu überleben. was im konsumgüterbereich das segment der preise ist, ist im zertifikate bereich die schlichte grösse. von oben die blackrocks und ML ind von unten die deka?s, arp?s, etc.  

da kannst ja nur schnell rein und noch schneller wieder raus als lv. um so länger die drin bleiben um so gefährlicher.

ist ja fast wie bei forderungen aus LL bei unternehmen. um so länger die forderungen stehen um so geringer die werthaltigkeit.

aber nicht denken, dass ich jetzt mitleid haben könnte.  

19.01.20 18:16

271 Postings, 361 Tage JustoxSnooke

Die deutsche Bank ist wirbt quasi mit ihrem handeln für ein Qualitätssiegel sondergleichen. Nicht umsonst gaben sie es geschafft ihren Kurs innerhalb von ca. 12 Jahren von 118 auf 7 Euro runter zu prügeln.

Und da wollen sie WDI übernehmen? Die sind zu blöde, dass sie bei den Übernahmeverhandlungen vergessen, dass sie die Käufer sind und dann selber übernommen werden.  

Seite: 1 | ... | 3442 | 3443 |
| 3445 | 3446 | ... | 3798   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
BayerBAY001
Apple Inc.865985