Hier steht ein dicker Rebound bevor

Seite 8 von 283
neuester Beitrag: 24.04.21 23:06
eröffnet am: 17.03.10 18:33 von: KINI Anzahl Beiträge: 7067
neuester Beitrag: 24.04.21 23:06 von: Danielaxztya Leser gesamt: 516141
davon Heute: 5
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 283   

08.01.11 11:34

39641 Postings, 4063 Tage Rosalieund auch keine Inso Bude,

denn die meisten Werte die man so hochzockt ,sind Inso Werte.

Von daher sehe ich hier auch keine Eintagsfliege.

So daß wir uns   auch kommende Woche noch an Asiapac erfreuen können.  

08.01.11 11:41

419 Postings, 4896 Tage el_doradoich würde ja mal am Montag etwas wagen ...

Mir fehlen einfach die Informationen zu Asiapac. Aber eine gewisse Summe kann man ja mal investieren >>> schaue mir Eure Beiträge mal etwas an und auch die spärlichen Informationen.

Vom Gefühl her könnte es jetzt wirklich mal etwas weiter gehen. Der stabile Kurs zum Tagesende lässt etwas erwarten.

Viel Erfolg und Spass

eD  

08.01.11 11:44

39641 Postings, 4063 Tage Rosalieel Dorado --eigentlich ist über die Webseite

einiges über Asiapac zu erfahren. Sehr übersichtliche Seite  

08.01.11 11:45

9041 Postings, 4095 Tage doschauhergenau so ist es el_dorado

wer nicht wagt, der nicht gewinnt -  wer nicht p...... kriegt kein Kind;-))
Hier ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht.  

08.01.11 11:49
1

419 Postings, 4896 Tage el_doradoich schau mir das mal an ...

Es scheint über 240 Mio. Shares zu geben. Wie viele sind ca. im freien Handel ? Eine "versteckte" Dillution hat es warscheinlich nicht gegeben bei dem geringen Handelsvolumen.

sieht recht ordentlich aus ...

Aber jetzt blende ich mich mal aus, sonst wird es am Montag für mich zu teuer.

eD  

08.01.11 11:51

39641 Postings, 4063 Tage RosalieZumindest

sind wir ,die dabei sind sehr optimistisch ,was schon einmal die kommende Woche angeht.


Trotzdem ist und bleibt es ein Risiko-Invest.  

08.01.11 12:33

415 Postings, 6597 Tage Hauseinganghier ist ja noch riesiges Potential, wow

Offener Brief an die Aktionäre

Sehr geehrte Aktionäre und Interessenten,

Mehr Wachstum für die Zukunft

AsiaPac weiter vorankommen in der Entwicklung der neuen Geschäftsfelder. Das Biogas-Projekt steht kurz vor dem Abschluss, der Jatropha-Plantage ist auf dem Weg fortfahren mit laufenden Bepflanzung der Jatropha-Pflanzen, Feldarbeit benötigt, um Lizenzen für unsere Mini-Hydro-Projekte bekommen bei Vorwärtsfahrt in einem guten Tempo, und unsere Kohlebergbau Interessen sind für die Regierung warten Genehmigung, um fortzufahren, um die kleinen Bergbauaktivitäten in einem größeren Maßstab im Bergbau mit schwerem Gerät zu aktualisieren.

Wie erwartet werden kann, benötigen diese Aktivitäten zusätzliche Mittel. Bis heute haben die Unternehmensleitung die voranschreitende Mittel zur Deckung dieser Kosten, da das Unternehmen nach vorne bewegt und mit zusätzlichen Aktien des Unternehmens zu den dann geltenden Wertungen auf der Aktienhandel Preise basieren kompensiert worden. Diese zusätzlichen Aktien wurden zuvor ausgestellt, aber unbezahlte und hatte in eigener statt. Dies hat zu einem Anstieg der Zahl der ausgegebenen und ausstehenden Aktien, die jetzt die Nummer 245.847.823 Aktien geführt.

Die Gesellschaft setzt ihre Gespräche mit potenziellen Joint-Venture-Partner für die Mini-Hydro-Projekte. Wir hoffen, dass die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung in naher Zukunft bekannt geben.
Lassen Sie mich auf jeden Skeptiker, dass das Management vollständig auf die weitere Zusammenarbeit in der Zukunft von AsiaPac zu investieren. Wir sind gut positioniert, um das Geschäft Meilensteine notwendig, um die langfristige Rentabilität und ein deutliches Wachstum bringen zu erreichen. In der Zwischenzeit werden wir weiterhin an unsere Aktionäre zeitnah über die Geschäftsentwicklung entsprechend zu beraten.
Mit freundlichen Grüßen,

Samuel Lee, Präsident  

08.01.11 12:38
1

419 Postings, 4896 Tage el_doradoDanke : Datum 17. September 2010

sollte mit dazu geschrieben werden

eD  

08.01.11 12:49

39641 Postings, 4063 Tage Rosalie#183

Da hast du recht ,das sollte fairerweise immer dazugeschrieben werden.  

08.01.11 13:05

419 Postings, 4896 Tage el_doradovom 4. August 2010

AsiaPac Capital Services gibt offenen Brief seines Präsidenten heraus

Samuel Lee gab heute seine Absicht bekannt, persönlich zwischen 10 bis 20 Millionen Aktien auf dem freien Markt zurückzukaufen.

Mr Lee: "Wir haben ein Feedback von Aktionären bezüglich des signifikanten Wertverlustes ihrer Aktien im letzten Jahr sowie zahlreiche Anfragen für ein Rückkaufprogramm erhalten. Ich bin ebenfalls über den aktuellen Aktienpreis enttäuscht und habe mich entschlossen, Aktien für meinen persönlichen Besitz zu kaufen, da ich davon überzeugt bin, dass die Aktien wesentlich unterbewertet sind.

Ich möchte bekannt geben, dass es derzeit in meiner Absicht liegt, in den nächsten Monaten zwischen 10 und 20 Millionen Aktien auf dem freien Markt zu kaufen.

Wir arbeiten hart daran, das Unternehmen aufzuwerten. Ich möchte meine Zuversicht in den langfristigen Wert von AsiaPac-Aktien beweisen. In den letzten 9 Monaten haben wir zahlreiche neue Projekte und Initiativen angekündigt, die für unsere Aktionäre mittel- bis langfristige finanzielle Vorteile bieten. Diese umfassen Projekte für erneuerbare Energie, beispielsweise die geplante Expansion in Mini-Wasserkraftwerke und die Einrichtung einer Anlage, die Energie aus Biomasse erzeugt, um nur einige zu nennen."


eD  

08.01.11 14:03

107 Postings, 4032 Tage LiricherWarum ?

Hallo,

Frage an die schon länger investierten. Warum ist der Kurs im März so dramatisch gefallen ?

Gruß  

08.01.11 14:18

3441 Postings, 4654 Tage KeyKey@ Liricher

Vielleicht sind es die Betrugsgerüchte, die hier früher desöfteren zu lesen waren.
Weltenbummler kennt sich auch damit aus :-)

Ich bin momentan nicht ganz so optimistisch, im Vergleich zu den anderen hier.
Vielleicht geht es am Montag nochmals ein paar Prozent nach oben, aber weitere 100+% kann ich mir kaum vorstellen. Wäre natürlich schön wenn es so wäre, denn meine Käufe liegen zwischen 0,014 Euro und 0,018 Euro.

Ich sehe es momentan eher als kurzfristigen Zock.
Zur maximal möglichen Kurshöhe in den nächsten Tagen kann ich nichts sagen.
Vorsichtig spekuliere ich bis maximal 0,020 Euro, dann denke ich, dass es wieder runter gehen wird, zumindest wenn keine News kommen ..

Langfristig bin ich wahrscheinlich optimistischer als andere, die das nur als Zock sehen.
Deswegen werde ich vermutlich auch mit nur geringem Gewinn noch nicht verkaufen und wenn, dann nur Teilverkäufe.

08.01.11 14:43

419 Postings, 4896 Tage el_doradoKurseinbruch

"Warum ist der Kurs im März so dramatisch gefallen"

Es wurde festgestellt, dass die Firmenzentrale nicht in einem modernen Hochhaus, sondern in einem "Hinterhof" zu finden war. Das wurde als Betrug ausgelegt >>> mittlerweile hat ein Umzug statt gefunden.

Vertrauensverlust und damit Kurseinbruch, der sich niemals erholt hat.

eD  

08.01.11 14:51

5042 Postings, 4103 Tage TrafficBROKERHhm es an soetwas liegt...

...man könnte sowas ja schnell aus dem Weg räumen!

TrafficBROKER

--------------------------------------------------

www.GeldZaehler.de.vu

100 Besucher täglich bis Februar sind das erste Ziel!  

08.01.11 16:10

50 Postings, 4061 Tage dj_investorAnstieg Freitag

Gratulation allen, die nicht verkauft haben.

dj 

 

08.01.11 16:11

719 Postings, 4292 Tage WekeIch denke auch

das sieht nicht nach einem Zock aus. Ein Zock geht kurz hoch um dann unter heftigen gewinnmitnahmen zu sinken.Ausserdem ist diese Firma hier nicht Insolvent und ausserdem kann man von einem Betrug auch nicht mehr sprechen.  

08.01.11 16:18

50 Postings, 4061 Tage dj_investorauf geht´s kommende Woche


es sollten ganz schnell 0,03 bis 0,05 drin sein

das volumina war extrem hoch ohne rücksetzer

bestimmt hören wir noch meldungen von asipac

 

 

 


Moderation
Zeitpunkt: 10.01.11 17:35
Aktion: Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID - von  el_dorado    

 

 

08.01.11 16:59

9041 Postings, 4095 Tage doschauherSollte die 2 Cent am Montag gleich fallen,

ist die fahrt nach oben frei  

08.01.11 17:04
1

800 Postings, 4345 Tage ExplorerTraderperfektes Beispiel dafür,

dass es keine guten und schlechten Aktien gibt...

Es gibt nur gute und schlechte EKs...

Man kann auch den größten Rammsch kaufen, wenn man ihn so billig kauft, dass es kaum noch tiefer geht... Dann kann man selbst in ne Thaiimbissbude investieren.. oder Genta.. oder ähnliches... und schafft es trotzdem paar 100% mitzunehmen, wenn man die Stücke dann auch wieder los wird.  

08.01.11 17:37
3

227 Postings, 4035 Tage XomasZielkurse

1. 0,03 Euro

2. 0,05 Euro

3. 0,10 Euro

4. 1,50 Euro  
Angehängte Grafik:
chart_year_asiapac.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_asiapac.png

08.01.11 17:40

9041 Postings, 4095 Tage doschauher@Xomas

wie kommst Du auf die Zielkurse, oder hast Du die Striche mal auf gut Glück rein gezeichnet?  

08.01.11 18:05

227 Postings, 4035 Tage Xomas@doschauher

hast Du Duch mal mit Charttechnik beschäftigt?

Die eingezeichneten Zielmarken sind ganz normale Abprallwiderstandsmarken.

Charttechnisch im klassichem Sinne kann man hier eh nicht anwenden bei solchen Werten.

Aber ganz deutlich zu sehen ist das Volumen welches richtig richtig gut ist.

Meiner Meinung nach wird ASIAPAC nächste Woche die 0,10 Euro schaffen.Bei einem guten Hype sogar noch mehr.

Schaut auf die MK und vergleicht doch einfach mal wie weit andere Zocks gelaufen sind.

Aktuell wars Primacom die in der Spitze bei 2,60 Euro lagen was eine MK von 61 Millionen Euro ergibt.Setzt man diese MK bei ASIAPAC ein kommt man auf einen Kurs von 0,25 Euro.

Der Unterschied ist nur das Primacom eine insolvente Aktie ist und bleibt aber ASIAPAC nicht.

Also hier könnte es noch wesentlich weiter gehen als viele zur Zeit denken.  

08.01.11 18:15

9041 Postings, 4095 Tage doschauherDer Meinung bin ich ja auch Xomas

aber man muß schauen in wie weit Asiapac das Vertrauen wieder zurück bekommt. Die Betrugsvorwürfe letztes Jahr waren schon heftig. Bin seit mai letztem Jahr mit von der Party und das war nicht immer lustig.  

08.01.11 18:16

767 Postings, 4045 Tage fraukathiAllein heute

über 700 Seitenaufrufe !! nicht schlecht  

08.01.11 18:31
1

227 Postings, 4035 Tage Xomas@doschauher

Gebe Dir recht das es letztes Jahr wirklich einen Vertrauensverlust gab durch die Ausgabe der weiteren Aktien durch Lee.Deshalb ging der Kurs auch runter und hatte gar nicht die Chance auf einen Rebound.Versuche gabs ja ein zweimal aber er wurde immer abgewürgt.

Jetzt scheint es so als ob es keine weitere Ausgabe von Aktien gibt und deshalb kann es auch nachhaltig stark rauf gehen.

Lee hatte ja sogar angekündigt am offenen Markt bis zu 20 Millionen Aktien zurückzukaufen.

Das was letztes Jahr falsch gemacht wurde wird jetzt genau ins Gegenteil gedreht.

Keine weitere Ausgabe von Aktien dadurch bei einem jetzt ansetzenden Rebound kein abwürgen.

Zudem werden womöglich schon Aktien zurückgekauft.

Wie gesagt hier ist vieles möglich da das Vertrauen am Boden lag jetzt anscheinend vieles richtig gemacht wird was das Vetrauen langsam zurückkehren läßt und somit den Kurs steigen läßt.
Bei so einem Vertrauensaufkommen wird die Beschleunigung des Kurses exponentiell größer.

Wie gesagt meiner Meinung nach sind die 0,10 Euro nächste Woche möglich.  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 283   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln