finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 493
neuester Beitrag: 19.05.19 08:35
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 12318
neuester Beitrag: 19.05.19 08:35 von: flumi4 Leser gesamt: 320098
davon Heute: 716
bewertet mit 51 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
491 | 492 | 493 | 493   

14.08.18 09:57
51

2929 Postings, 624 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
491 | 492 | 493 | 493   
12292 Postings ausgeblendet.

18.05.19 22:22
7

10664 Postings, 5709 Tage .JuergenTV-Polizist ?Toto? wegen Meinung

zu straffälligen Zuwanderern in der Kritik.

In dem nur knapp eine Minute langem Clip sagt Heim unter anderem Folgendes: ?Wir bauen Synagogen, wir bauen Minarette und so weiter und so fort. Aber wer sich hier nicht benehmen kann, der hat auch kein Aufenthaltsrecht.? Wer sich hier in Deutschland ?sch...? verhalte und beispielsweise Straftaten begehe, der müsse ?zurück in sein Land? geschickt werden.

Der Umgang mit kriminellen Zuwanderern sei seiner Meinung nach zu weich, heißt es weiter: ?Wir sind eigentlich zu weich, das ist leider so. Es wird nicht gleich behandelt, und das fällt den meisten Menschen auf.? Auf die Frage des Moderators, ob er sich deshalb nicht vielleicht politisch engagieren wolle, erwidert Heim: ?Wenn ich in die Politik gehe, dann würde es rappeln, aber ich habe da keine Zeit für.?
Dann fügte er noch hinzu, dass er sich als Polizeibeamter oft ?belogen und betrogen? fühlen würde, als jemand, der sich, Zitat, ?30 Jahre lang mit linken Zecken herumärgern? müsse. Letzteres sei zwar ?nicht so schlimm?, aber ?wenn einer aber mal ?bisschen deutsch? sagt, dann bist du rechtsradikal und Rassist.?
https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/celebrity/...ABslv5?ocid=ientp

Wie viel Polizisten in DE mögen wohl ähnlich denken es aber nicht sagen? Echt beängstigend in was für einer "gesellschaftlichen Meinungsdiktatur" wir uns befinden.
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

18.05.19 22:26
10

1207 Postings, 1701 Tage ibriMan kommt sich immer mehr im falschen Film vor

Wie wahr, wie wahr

Neues zum Migrationspakt

http://www.danisch.de/blog/2019/05/18/neues-zum-migrationspakt/

Dass die vom Regime gewünschte und von der Hofpresse veröffentlichte Propaganda über den Migrationspakt nur eine Lüge sein kann, war ?seinerzeit? jedem vernünftigen Mitdenker klar.

Tatsächlich muss man fragen: Wo sagt dieses Regime noch die Wahrheit. Ganz sicher und nachgewiesen nicht bei den Themen Wirtschaftslage, sinnfreies Russen- und Putinbashing, NSU, Migration und alle Folgethemen, Kriminalität, Steuern, ?Umweltschutz?, Hetzjagden, Rechte Gefahr überall, Thema Bundeswehr, Renten, NGO insgesamt. Diese Aufzählung ist lange nicht vollständig.

Das Volk wird vom "Unserem gemeinsamen, freien Rundfunk ARD? geframed und genudged, die Realität überdeckt und verborgen, das Volk soll gelenkt werden ohne dass es das merkt. Nicht umsonst wurde unter Merkel eine entsprechende Abteilung samt Psychologen im Kanzleramt eingerichtet, was bislang nirgendwo je wirklich kritisch thematisiert worden ist.

Das Regime lügt nicht nur, sondern trickst herum, verbirgt sich hinter Wortklaubereien, sägt nicht hilfreiche Mitarbeiter ab und setzt dafür Apparatschiks ein, verbirgt sich hinter dem Konstrukt ?EU? mit dort aber selbst eingebrachten Gesetzen, gekaufte und ?passend? besetzte Gerichte, oder erklärt Dinge kurzerhand zur Geheimschutzsache wenn man es nicht mehr weiter verbergen kann (zB DUH oder Anzahl der Migranten die wie genau munter weiter einreisen und das auch geförder wird).

Niemand, mit dem ich mich unterhalte, erkennt die Brisanz solchen Vorgänge.

To frame bedeutet im Englischen übrigens so viel wie hereinlegen.
Einen Trickbetrüger nennt man Framing artist.
Genauso ist es. Wir werden fast nur noch von Betrügern über den Tisch gezogen.

 

18.05.19 22:28
5

2096 Postings, 4802 Tage 58840p#293 Ehre....

Hat Deutschland überhaupt noch Ehre zu seinem Volk  ?

Das Video spiegelt leider"unser" Land wieder  !!!  

18.05.19 22:30
6

8065 Postings, 4742 Tage deluxxeStrache und die Spiegel-Manipulatoren

sorgen nun in Deutschland für neue Steuerbelastungen.

Denn ein überschaubares Ergebnis für die AfD bei den Europawahlen,

sorgt dann irrgläubigerweise für Zustimmung der Altparteien,

die dann gestärkt und selbstbewußt die CO2-Steuer durchsetzen.

Hinzu kommen höhere Tabaksteuern, höhere Grundsteuern und andere Gemeinheiten,
die man spätestens nach den Landtagswahlen durchsetzt.

E-Auto-Quote, neue Fahrverbote - diesmal auch für Benziner und Tempo 30 in der Innenstadt.
Und natürlich jede Menge Familiennachzug, ein Macron-Budget und härtere Strafen gegen ?Rechts?.  

18.05.19 22:34

12437 Postings, 2261 Tage WeckmannEinfach nur niederträchtig und armselig, dieses

Gehabe von den Rechtspopulisten.

Und über ein Land wie Österreich, in dem so einer wie Strache Vizekanzler werden kann, kann man einfach nur den Kopf schütteln.

Vielleicht wachen die Leute ja jetzt auf, was die übergeordneten Interessen solcher Politiker sind.  

18.05.19 22:39
4

2096 Postings, 4802 Tage 58840p#295 Psychologen im Kanzleramt ?

Das wird ja immer schlimmer  !!!

Da fällt mir irgendwie das Wort Propagandaminister ein  !!!  

18.05.19 22:39
7

1635 Postings, 931 Tage Qasarhabe kürzlich einen Film über Populismus

geschaut, ich glaube, es war auf 3Sat.
Italien, Ungarn, etc.
Vor allem die Familie war im Fokus auf einem Familien-Kongress einer angeblich populistischen Vereinigung in Italien  bzw.  generell im Regierungsprogramm Ungarns.
In Italien waren die Frauen die Gegendemonstranten, die gegen die überwiegend männlichen Kongressbesucher demonstrierten und ihr Recht auf Selbstbestimmung betonten.
In Ungarn kritisierte der Film unterschwellig, dass die Regierung massiv die Familien und Kinder der Ungarn fördert, aber nichts für die Ausländer tut.

In einem Link in einem anderen Forum hier befand sich ein Vortrag von Fugmann, einem Investmentanalysten, der auch hier auf Ariva schreibt. Er ist mit einer asiatischen Frau verheiratet und kennt deren Mentalität deshalb aus erster Hand.
In Asien, also Korea, China, Vietnam, etc kommt zuallererst die Familie, dann kommt lange nichts. Die Kinder werden zu Respekt und Achtung der Familie erzogen, und der Zusammenhalt ist enorm.
Dann kommt irgendwann das Gemeinwesen, die Firma, die Gemeinde, der Staat, aber unter dem Gesichtspunkt der Förderung und Erhaltung der Einheimischen, derjenigen, die alles aufgebaut haben.

So kann man auch verstehen, wie restriktiv man dort mit Störenfrieden umgeht. Wer gegen die Interessen des Volkes oder der Familie verstößt, wird ausgeschlossen oder vernichtet.
Sicher, das ist im Extremfall auch das Bild, das die islamistischen Gesellschaften bieten, arabische Clans oder die Mafia. Aber sie sind extrem erfolgreich.

Im Westen zählt nur noch das Individuum, ein einsames Wesen, das den Medien und der öffentlichen Meinung alles glauben muss, um im Kollektiv zu bestehen oder anerkannt zu werden.

Diese Gesellschaften, die ihre Familien hochhalten und ihr Volk fördern, statt Multikulti und Individualinteressen, sind leider gegenüber den westlichen um Lichtjahre erfolgreicher.
Wenn im Westen kein Umdenken erfolgt, werden wir zu Sklaven der fernöstlichen Hegemonien und Unternehmen. DAS zumindest haben die Populisten erkannt: Eine Politik gegen das eigene Volk führt in den Untergang des gesamten Gemeinwesens, incl. der Schmarotzer.
 

18.05.19 22:40
6

4881 Postings, 1322 Tage bigfreddy#293 da lohnt es sich mal reinzuhören

ein wahres Schmankerl und Betthupferl.
Bleibt zum Schluss doch noch die Frage offen, AN welcher Uni hat die Dame ihren Doktor gemacht? Berechtigte Frage von Hendrik Broder.

Über so manche "Wissenschaftler" in Deutschland kann man echt in's Grübeln kommen.  

18.05.19 22:45
11

8065 Postings, 4742 Tage deluxxeStrache vs Flintenuschi

Was ist der Unterschied?

Strache kündigt vor schönen Frauen großspurig und prahlerisch Vetternwirtschaft an,

setzt davon nichts um

und tritt letztendlich wegen bloßen Worten, wegen 2 Jahre alten Schallwellen zurück.

Flintenuschi hingegen setzt Vetternwirtschaft konsequent um, versenkt Milliarden, belastet den Steuerzahler

und klebt an ihrem Ministerposten - den dritten übrigens.

Die Medien schweigen das Thema tot,
und die treudoofen Wahlschafe zahlen weiter fleißig Steuern und schütteln über einen Österreicher den Kopf.  

18.05.19 22:45
8

10664 Postings, 5709 Tage .Juergen#12295. Ibri

Das Volk wird vom "Unserem gemeinsamen, freien Rundfunk ARD? geframed und genudged, die Realität überdeckt und verborgen, das Volk soll gelenkt werden ohne dass es das merkt. Nicht umsonst wurde unter Merkel eine entsprechende Abteilung samt Psychologen im Kanzleramt eingerichtet, was bislang nirgendwo je wirklich kritisch thematisiert worden ist.


Merkel hat diesbezügliche auch eingehende Erfahrung aus ihrer früherernTätigkeit:als

"FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda"

Bild:
https://www.welt.de/img/politik/deutschland/...in3xd-original-jpg.jpg

Quellenangabe:
https://www.welt.de/politik/deutschland/...ige-Reformkommunistin.html

-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

18.05.19 23:06
7

8065 Postings, 4742 Tage deluxxeSpiegel nun im Triumphgefühl mit schmutzigen Fotos

auf Facebook.  
Angehängte Grafik:
60408296_10157769450699869_81853788362....jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
60408296_10157769450699869_81853788362....jpg

18.05.19 23:11
2

2096 Postings, 4802 Tage 58840p#300 Das Erbe Deutschlands...

trägt jetzt Früchte und alle freuen sich  !!!  

18.05.19 23:25
5

2096 Postings, 4802 Tage 58840p#304 Medienkompetenz....

so leicht kann man Menschen manipulieren  !!!

Kurz vor der EU Wahl wird nochmal Gas gegeben....

auf ein freies Europa,wo man GUT leben kann auch ohne Arbeit  !!

 

18.05.19 23:33
5

20706 Postings, 2304 Tage waschlappenMerkel ruft zum Kampf gegen Populismus auf

Deutsche Politiker reagieren scharf auf die Entwicklungen in Österreich. 

https://www.tagesspiegel.de/politik/...n-populismus-auf/24357372.html

Nur eines hat Merkel verdrängt....

1.

Merkel spaltet die Europäische Union

Die Bundeskanzlerin pocht darauf, mit ihrem Alleingang in der Flüchtlings- und Euro-Rettungspolitik alles richtig gemacht zu haben. Die Folgen sind gewaltig ? für Deutschland, die EU, Arabien und Afrika.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...aeische-union-15650729.html

2.

Salvini fordert neue EU-Regeln

Vor Beginn der Großveranstaltung von 11 rechtspopulistischen europäischen Parteien, darunter der FPÖ, hat sich der italienische Innenminister und Chef der rechten Regierungspartei Lega, Matteo Salvini, erneut für eine Änderung der EU-Haushaltsregeln ausgesprochen. Diese seien ein ?Käfig?, der in Italien für hohe Arbeitslosigkeit verantwortlich sei.

https://www.stol.it/Artikel/Politik-im-Ueberblick/...t-neue-EU-Regeln

 
Angehängte Grafik:
pic9164864_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic9164864_.jpg

18.05.19 23:45
3

20706 Postings, 2304 Tage waschlappenAfD-Chef Meuthen hält weiter zur FPÖ

In Mailand treffen sich Vertreter rechter Parteien aus ganz Europa. Überschattet wird die Kundgebung vom Skandal um den ehemaligen FPÖ-Chef Strache. Der AfD-Vorsitzende Meuthen will deshalb der FPÖ aber nicht "in den Rücken fallen", er hält weiter zu der österreichischen Partei.

https://www.n-tv.de/politik/...lt-weiter-zur-FPO-article21033036.html

 

19.05.19 00:13
8

2929 Postings, 624 Tage clever und reichEin Video aus 2017 wird kurz vor der EU Wahl

lanciert...Zufall? (-:  Strache abgefüllt mit und von zwei hübschen Blondinen, eine davon war wohl zum Schein ein halbes Jahr lang  mit seinem Parteifreund "befreundet"...  Wer hat die Möglichkeit ein halbes Jahr lang eine Scheinidentität aufrecht zu erhalten? Das kostet Geld, wer bezahlt das und wer hat Interesse daran? Steinreiche Russin, aber nicht in Wirklichkeit. Alles scheint von langer Hand vorbereitet. Strache konnte annehmen er ist privat unterwegs.Welches Interesse hatten deutsche Medien an diesem Thema? Dahinter steckt Organisation und ein perfider  Plan. Hier wurde gegen zig Gesetze verstoßen, aber unsere auch so moralische Gesellschaft ficht das nicht an. Verletzung der Privatsphäre z.B.  Wer die Falle warum gestellt hat spielt moralisch scheinbar keine Rolle. Kameras, Tonbandmitschnitte wie von einem Geheimdienst organisiert.  Alle die jetzt moralisieren sollten sich fragen, was sie selber sturzbesoffen mit zwei blonden willigen Russinnen im Urlaub getan hätten.  Was hätte man denen erzählt , wenn die gleiche Falle gestellt wäre...Die Etablierten moralisieren unverschämt, obwohl sie momentan mit u.a. "Buddy" von der Leyen, "Doktor" Giffey, "Schwarzgeld Koffer" Schäuble, Sitzungsgeld Schulz, "Buddy" Schwesig  u.s.w. genug Leichen im Keller haben. Von Frau Merkel wollen mir einmal überhaupt nicht reden...Von diesen Leuten braucht sich niemand eine Moralpredigt anhören! Keiner von diesem Leuten denkt an Rücktritt! Man kann viel über Strache sagen, aber er hat jedenfalls kein Pattex am Hintern! Will Schaden von seiner Partei abwenden. Eine ganz miese Nummer gegen ihn, aber der Erfolg wird nur von kurzfristiger Natur sein! Die Probleme werden nicht gelöst, es wird weiter gemerkelt werden und man versucht den Boten mit der unangenehmen Botschaft zu köpfen...Naive Vorstellung! Wird nicht funktionieren! Nur die AfD!

Postenvergabe-bei-der-SPD-in-MV-eine-schrecklich-vernetzte-Famili­e
https://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/...cklich-vernetzte-Familie  

19.05.19 06:07
5

26189 Postings, 4811 Tage AnanasWenn sich ein Regierungsoberhaupt nicht

Buchstabengenau  an geltende Maßstäbe, Gesetze,  Rechte hält und das Interesse des Volkes missachtet und sein Handeln an den eigenen Interessen ausrichtet und die eigene Macht zu diesem Handeln nutzt , dann werden die Grundlagen ? Verfassungseid  und Grundgesetz ? in  einer Demokratie zur Farce weil politische Entscheidungen willkürlich getroffen werden.

Merkel wird als politische Versagerin in die deutsche Geschichte eingehen, da besteht für mich kein Zweifel mehr. Der Ruf, als Kanzlerin das Grundgesetz nicht richtig verstanden und falsch ausgelegt zu haben, wird sie ihr Leben lang begleiten, denn sie hat in ihren letzten Amtsjahren nie zum  Wohl der deutschen Bevölkerung gehandelt. Und für mich ist somit klar, dass Merkel ihren Amtseid gebrochen hat.

?Der Amtseid in Artikel 56 des Grundgesetzes lautet
: ?Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.?
https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/...l-vereidigung-546766


Tausende von Klagen wegen div. Vergehen begleiteten Merkel seit 2015 ( Strafanzeige der AFD) . Alle Strafanzeigen waren bis jetzt erfolglos, und dennoch, Merkel gilt nicht als Frau, dessen Unschuld erwiesen ist, sondern als eine Frau dessen Schuld nicht beweisbar ist und das ist ein relevanter Unterschied.


? Artikel 16 a[Asylrecht](1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.(2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist,in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist. Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden.?

https://www.uni-augsburg.de/einrichtungen/...ownloads/grundgesetz.pdf

Hätte Merkel 2015/2016 die Grenzkontrollen - Gesetzeskonform ? nach Deutschland verstärkt und somit eine unkontrollierte Einwanderung unmöglich gemacht, wären Hunderttausende in den folgenden Jahren dem Ruf der humanitären Hilfe Deutschlands nicht gefolgt.

Merkel allein trägt die gesellschaftliche , wirtschaftliche und politische Verantwortung dass eine Wolke ( Cloud Computing ) über Millionen von Handys von Vorderasien bis über Afrika gesendet wurde. Ihr damaliger politischer Rettungsanker ? die Humanitäre Hilfe ? war die Zündschnur für eine Flucht von Menschen, die vorher evtl. nie an Flucht gedacht haben. Was folgte, hunderttausende Flüchtlinge machten sich auf den gefährlichen Weg über das Mittelmeer um den Ruf der humanitären Hilfe zu folgen. Die Wolke, gefüllt mit verzweifelten Hoffnungen und Gefahren, hängt noch heute über der südlichen Halbkugel.

Merkel räumt nun Fehler ein ?Wenn ich könnte, würde ich die Zeit zurückspulen?, dazu ist es nun leider zu spät.Von einer Kanzlerin, einem Kanzler, erwarte ich, dass sie/er erst nachdenkt, sich ggf. beraten lässt oder sich mit seinen Ministern berät und dann handelt. Selbstgefälligkeit, das kennen wir leidvoll aus unserer Geschichte, ist in jedem Fall ein schlechter Ratgeber. Die Briten wollen auch wegen Merkels dümmlicher Flüchtlingspolitik die EU verlassen, zudem war Europa noch nie so gespalten wie jetzt. Merkel ist für mich ein Regierungsoberhaupt das spaltet und nicht vereint. Die Deutschen müssen sich vor der EU-Wahl am 26.05. also die Frage stellen, ob es richtig ist Merkel und der CDU/CSU ihre Stimme zu geben oder ob es nicht besser wäre sich politisch anders zu orientieren. Es ist doch eine ?Lebenslüge? , wenn Merkel zu einem  vereintes Europa aufruft wo sie doch selbst die Uneinigkeit mit forciert hat.

Auch vor der Wahl lohnt es sich über die letzten 5 Jahre nachzudenken. Wie viele Hunderttausend Flüchtlinge haben das in Deutschland gefunden haben was sie sich vor ihrer Flucht versprochen haben, darüber zu sinnieren  ist reine Spekulation. Keine Spekulation ist es, dass viele tausende  Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken sind. Auch keine Spekulation ist es, dass viele Flüchtlinge die unkontrolliert nach Deutschland eingereist sind hier erst  ihre kriminelle Energie entladen konnten. Zum Abschluss meiner Einschätzung würde ich gerne von Merkel wissen ob sie immer noch der Meinung ist, dass sich ihre ? ach so wohlwollende Humanität ? nach einer nüchternen Abwägung aller Geschehnisse gelohnt hat? Ich denke, die Entscheidung die Merkel 2015/2016 getroffen hat war die schlechteste Entscheidung die je ein deutsches Regierungsoberhaupt nach dem 2. Weltkrieg getroffen hat.

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...IuDH65vKpUMCn-ap2
https://www.tagesspiegel.de/politik/...en-angela-merkel/12430886.html
https://www.focus.de/politik/videos/...abgeschmettert_id_7530435.html

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

19.05.19 07:21
4

26189 Postings, 4811 Tage AnanasLeider Hat Herr Strache den guten Menschen

? und vor allem Merkel ? eine Steilvorlage gegeben, doch Merkel will in Deutschland und in der EU wohl keiner mehr ? Keine Frage, Merkel ist innerhalb der EU  nur noch geduldet aber keinesfalls ist dort noch Platz für sie. Ich behaupte mal, sie hat innerhalb der EU mehr Feinde als Freunde. Ihre politischen Alleingänge sorgten immer wieder für unnötige Aufregung und Sorgen innerhalb dieser noch bestehenden Staatengemeinschaft.  Und wenn sie nun selbstverliebt alle weiteren politischen Ämter ausschließt, dann doch  nur deshalb weil wohl mehrere ?politische BERATER? ihr klugerweise davon abgeraten haben.

Ihre Beliebtheit ist gleichzusetzen  mit Frau May. May hinterlässt ein ganzes Land als Scherbenhaufen, auch wenn Merkel verschwindet bleibt sowohl in Deutschland als auch in der EU ein riesiger Scherbenhaufen zurück. Wer das anders sieht hat von der Politik des einundzwanzigsten Jahrhundert keine Ahnung.

Sollte diese Merkel wenigstens noch ein bisschen Anstand haben, sollte sie jetzt schon zurücktreten, nur sie selbst könnte für ihren Abgang sorgen, denn ihren Parteimitgliedern fehlt es an dem nötigen Rückgrat.

Dazu schreibt Herr Meuthen v. der AFD .

Zitat:
Liebe Leser, haben sie gestern mitbekommen, wie die Kanzlerdarstellerin aufgeregt zurückrudern musste?Sie hatte bekanntlich in einem Interview von sich gegeben, dass sie eine "nochmals gesteigerte Verantwortung" für Europa empfinde. Wörtlich sagte sie:
?Viele machen sich Sorgen um Europa, auch ich. Daraus entsteht bei mir ein noch einmal gesteigertes Gefühl der Verantwortung, mich gemeinsam mit anderen um das Schicksal dieses Europas zu kümmern.?
https://www.welt.de/?/Angela-Merkel-Interview-sorgt-fuer-Sp?
Diese Äußerung kann man durchaus als Drohung für alle vernünftig regierten Staaten in der EU und letztlich auch für den gesamten Kontinent Europa ansehen - sie wurde nämlich von nicht wenigen Beobachtern als Ankündigung verstanden, schon bald, im Zweifel also nach einer verpatzten Europawahl, nach Brüssel zu wechseln.Das Ziel dieser Frau dürfte sein, auf europäischer Ebene den gleichen Schaden anzurichten, den sie in und für Deutschland bereits verursacht hat. In ihrer Entrücktheit scheint ihr immer noch nicht bewusst zu sein, wie tief genau sie mit ihrer Politik die EU-Staaten gespalten hat. Beispielsweise war sie es, die mit ihrer vollkommen wahnwitzigen, verantwortungslosen und zugleich grundgesetzwidrigen Grenzöffnung für Millionen Armutsmigranten anderen Ländern das denkbar negativste Beispiel gegeben hat - der Brexit ist eine direkte Folge dieser schlimmsten von allen Fehlentscheidungen jener Kanzlerdarstellerin.Zitat Ende.
https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater
https://www.t-online.de/nachrichten/id_85767538/...cherbenhaufen.html


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
60286974_1301556476659721_232579224754....png (verkleinert auf 75%) vergrößern
60286974_1301556476659721_232579224754....png

19.05.19 07:22
2

20706 Postings, 2304 Tage waschlappenMerkels Minister Postenschacher

rächt sih, da hilft auch kein Merz mehr.....

Deutschland kann nicht die Welt retten

Auf der Europakonferenz der thüringischen CDU macht Friedrich Merz eine Woche vor der Europawahl Werbung für seine Partei. Doch er teilt auch gegen deren Politik aus ? bei den Themen Klima und Migration.

https://www.faz.net/aktuell/politik/europawahl/...in-eu-16194176.html

Die Kritik

BDI-Präsident enttäuscht über Altmaiers Agenda - ?Kleines chinesisches Modell?

Dieter Kempf wirft Wirtschaftsminister Altmaier vor, China mit chinesischen Methoden Paroli bieten zu wollen ? mit Planwirtschaft. Ähnlich scharf kritisiert der BDI-Präsident die Bundesregierung auch in anderen Punkten.

https://www.welt.de/wirtschaft/article193732553/...tmaier-scharf.html

 
Angehängte Grafik:
pic916490053_1.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic916490053_1.jpg

19.05.19 07:29
1

20706 Postings, 2304 Tage waschlappenAnanas, man hört und liest nix von...

EU prüft Steuerabkommen von VW mit Luxemburg

2018

Brüssel/Wolfsburg/Luxemburg ? Die EU-Wettbewerbshüter nehmen einem Medienbericht zufolge ein Steuerabkommen des deutschen Autobauers Volkswagen mit Luxemburg ins Visier. Die Europäische Kommission prüfe, ob VW von einem unfairen Steuer-Deal profitiere, meldete die Agentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf eine mit dem Vorgang vertraute Person.

https://derstandard.at/2000076933742/...abkommen-von-VW-mit-Luxemburg

 

19.05.19 07:37
3

15164 Postings, 6583 Tage Calibra21Österreichs Politik - Marionette deutscher Medien?

Vor nicht allzu ferner Vergangenheit titelte die deutsche Gazette Spiegel ?Moskaus deutsche Marionetten?.

https://www.spiegel.de/plus/...a-00000000-0002-0001-0000-000163279501

Selbiges Schundblatt und auch die SZ zerstörten nun die (erfolgreiche) Koalition aus ÖVP und FPÖ. Vermutlich war die Koalition ZU erfolgreich.

Aber nichts kann so schlecht sein, dass es nicht auch für etwas gut ist. In den Neuwahlen steckt die Chance für unsere österreichischen Brüder und Schwestern Flagge zu zeigen und die FPÖ noch stärker werden zu lassen. Zum Wohler aller. Auch zum Wohle Europas.

Nutzt die Chance !  

19.05.19 07:57
3

26189 Postings, 4811 Tage AnanasDie AFD in Deutschland hält zu Herrn Strache

Keine Frage, Herr Strache von der österreichischen FPÖ hat sich äußerst dämlich verhalten, so ein Mitschnitt einer  Videoaufnahme darf keinem konservativen Politiker passieren, zumal der Inhalt auch bei mir Bedenken hervorruft.

Damit gab er den Hetzern, auch gegen die AFD,  in ganz Europa eine Steilvorlage. Dennoch, so meine Überzeugung, wird sich der politische Schaden in Grenzen halten. Klar ist, wir, die Konservativen, werden nun bis zur Europawahl einiges zu erdulden haben. Vor allem Merkel hat den Ball gleich aufgegriffen, sie will sich nun die ?Populisten in ganz Europa ? vorknöpfen.

Natürlich ist das eine einmalige Chance für Merkel und Co. von ihren vielen Fehlern abzulenken, doch egal wie fragwürdig ihr ?Vorknöpfen? auch ist, sie wird an der Überzeugung der konservativen Bürger in Deutschland nichts ändern können. Die AFD ist fest verankert in der konservativen europäischen Gemeinschaft - ?AfD-Chef Meuthen steht trotz Strache-Skandal zur FPÖ ?.

Wer sich nun als Politiker von den etablierten Parteien als Richter über Herrn Strache aufspielt sollte erst mal vor seiner eigenen Tür den Schmutz kehren. Wer das Grundgesetz und den Verfassungseid bricht hat jedes Recht leichtsinnig verspielt ein Urteil über Herrn Strache zu fällen.

Wer nun wie  :? Merkel knöpft sich Rechtspopulisten in Europa vor?
verallgemeinert, hat keinerlei Ahnung von dem Zusammenhalt der konservativen Kraft in Europa.

Zitat:

Die Alternative für Deutschland hält trotz der Videoaffäre in Österreich zur FPÖ. ?Die FPÖ ist uns ein enger Partner?, sagte AfD-Chef Jörg Meuthen am Samstag am Rande einer Kundgebung europäischer Rechtsparteien in Mailand. Er werde der österreichischen Partei nun nicht ?in den Rücken fallen? auf Grund einer ?singulären Angelegenheit?, sagte Meuthen. Zitat Ende.

https://www.maz-online.de/Nachrichten/Politik/...BiHRbq7oZV6LdKr67UBk


https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...opulisten-vor.html

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
22539672_359039377878138_8258057160568....jpg
22539672_359039377878138_8258057160568....jpg

19.05.19 07:58

1811 Postings, 347 Tage MuhaklDeutschland wie es vor 2015

und vor dem Migrationspakt war

Ja das möchte ich wieder

u.eine geschlossene Grenze
und 0 Obergrenze

Darum wähle ich AfD
AfD  AfD AfD  

19.05.19 08:14
2

2445 Postings, 4881 Tage diabolo11Demokratiegefährdend!?

Straches verhalten ist an Dummheit nicht zu überbieten, aber mal ehrlich, wer hat noch nie in einer lustigen Runde sich über etwas oder über jemand abfällig verhalten, der werfe den ersten Stein! Aber wenn das Methode ist unangenehme gewählte Regierungen zu Fall zu bringen dann ist die Demokratie in Gefahr! 2000 hatte man es bei uns in Österreich, ausgehend von den Sozen versucht uns zu sanktionieren, was aber nicht gefruchtet hat. Wer glaubt mit dieser Methode etwas zu verändern wird sich täuschen, im Gegenteil, ich denke es wird erst recht zu einer "jetzt erst Recht" Wahl kommen! Und übrigens, hatte man bezüglich Datenschutz  Strache gefragt dies zu veröffentlichen, oder müssen Gesetze nur eingehalten werden wenn sie von der richtigen Seite verletzt werden? Bin aber gespannt wer für die ganze Geschichte verantwortlich ist......  

19.05.19 08:35

3381 Postings, 5284 Tage flumi4@diabolo11

Wer 1 und 1 zusammenzählen kann muß - angesichts des Zeitpunktes - konstatieren, dass das nicht nur ein Angriff auf die FPÖ, sondern auf alle patriotischen Parteien Europas war.

Ich gebe Calibra21 mit #12314 größtenteils recht. Ich bin jedoch der Meinung, dass diesmal die Medien instrumentalisiert bzw. mißbraucht wurden. Die nahmen die Schlagzeile natürlich dankend an. Evtl. eine ausländische Geheimdienstaktion ? Mich wundert in Europa gar nichts mehr.

Umso mehr müssen nun alle patriotischen und pro-europäischen Parteien zusammenhalten und umso mehr freute ich mich über Meuthens Statement an der Seite der FPÖ zu stehen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
491 | 492 | 493 | 493   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Reinhardt2, Grinch, ixurt, Katjuscha, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
SAP SE716460
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
BASFBASF11