finanzen.net

Israel plant massiven Militärschlag

Seite 10 von 147
neuester Beitrag: 26.12.06 23:48
eröffnet am: 27.06.06 08:58 von: börsenfüxlein Anzahl Beiträge: 3661
neuester Beitrag: 26.12.06 23:48 von: AbsoluterNe. Leser gesamt: 136263
davon Heute: 7
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 147   

06.07.06 19:56
2

44 Postings, 6300 Tage Seva@Nein, Wilma, sie haben kein Recht. aktienpudel

Wenn jemand in Europa sich erlauben würde, mit schweren Baugeräten einen Flüchtlingslager platt zu machen, dann würde die ganze europäische Öffentlichkeit auf die Barrikaden gehen.
-------------------
Wenn die Flüchtlinge Europäisches Territorium mit Raketen beschossen hätten und ein Paar Dutzend Linienbusse irgendwo im Berlin gesprengt hätte, hätte Europa mit Kassetenbomben geantwortet, wie im Jugoslavienkrig 1999. Und Bevölkerung hätte noch gejubelt. Schweres Baugerät statt Bombeteppich? Wer in Europa hätte sich erlaubt so leictsinning mit dem Lebene eigener Soldaten zu spielen?


----------------------
Wenn Sadam Husein sich erlabt hätte, mit schweren Baugeräten einen kurdischen Flüchtlingslager platt zu machen, hätte NATO innerhalb von 24 Stunden ihre Flugzeuge und Truppen nach Irak geschickt. Wenn Israel mit schweren Baugeräten die palästinensischen Flüchtlingslager platt macht, hat kaum jemand ein Problem damit.  
----------------------
Das Stimmt. Saddam hätte den Gas angewendet. Was er ohne Folgen auch immer getan hatte.
A propos. Die erste Intifada war in Jordanien im September 1970 stattgefunden. Hat aber nicht lange gedauert. 10000 tote und alle Flüchtlinge raus war der Antwort arabischer Brüder.


 

06.07.06 19:59

119 Postings, 5200 Tage WilmaP.für wen gilt das denn?

........die Regeln des internationalen Menschenrechts zu respektieren, von Gewalt gegen die Zivilbevölkerung abzusehen und alle Kriegs- und Zivilgefangenen unter allen Umständen im Einklang mit den Genfer Konventionen zu behandeln"-.........

Das ist doch wohl schon deutlich genug, als Freund des Landes soetwas zu sagen!

Denke es ist so ziemlich das Schlimmste was ein Land machen kann, die Genfer Konventionen nicht einzuhalten, und Menschenrechte auf Gröbste zu verletzen!

Ein Kriegsstaat, kein Friedliebender!

Ein Volks, was andere Menschen quält, verfolgt, und auch gezielt ermordet!

Aber selber sich als Opfer darstellt - eine Schande!  

06.07.06 20:03
1

695 Postings, 5433 Tage von Wutzleben@major wann begreifst du endlich, dass

alle länder gleichberechtigt sind.

wenn von 47 statten 29 für die resolution gegen israel in der jetzigen form stimmen, dann istd as legitim.

nur weil die israelhörigen amerikaner und die europäer diese nicht befürwortet haben, ist sie nicht weniger wert.


deine mehr als subjektive wahrnehmung hat hier nun jeder mitbekommen. also wiederhole nicht andauernd deine antiarabische propaganda.

isarel ist keinen deut besser. auch wenn dir der gedanke dein weltbild zerstören wird.
 

06.07.06 20:04

119 Postings, 5200 Tage WilmaP.Seva, ich bin sicher, KEIN anderer zivilisierter

Staat, und ganz bestimmt kein europäischer Staat, würde auf ein ganz Volks schiessen, es drangsalieren, weil vielleicht ein paar tausend Terroristen darunter sind!

Alles andere ist Unfug und das wweisst Du auch selber!

Es geht hier nicht darum, dass ein Volks einen Krieg erklärt hat, sondern darum, dass Israel einfach diese Menschen ,dessen Land die sich genommen haben, quälen und vertreiben will.
Das nenne ich Völkermord!  

06.07.06 20:05
2

44 Postings, 6300 Tage Seva@für wen gilt das denn? WilmaP. 06.07.06 19:59

Ein Kriegsstaat, kein Friedliebender!
Ein Volks, was andere Menschen quält, verfolgt, und auch gezielt ermordet!
Aber selber sich als Opfer darstellt - eine Schande!
--------------
Wow, so sharfe Kritik an Hamas, hatte ich hier nocht nicht gesehen.
Stimmt genau. Schande dem Hamas!  

06.07.06 20:06
1

4428 Postings, 6473 Tage Major TomWar was?

Posting von WilmaP. ausgeblendet. Sie können Ihre Deny-Liste einmalig deaktivieren oder bearbeiten.    

Posting von von Wutzleben ausgeblendet. Sie können Ihre Deny-Liste einmalig deaktivieren oder bearbeiten.

Dumbos? *g*

.
 

06.07.06 20:10

464 Postings, 5235 Tage felizMenschenrechte und 1 Soldat

Hier wird ja von einer Seite immer wieder so getan,  also ob Israel wegen eines Soldaten die gesamte palästinensische Bevölkerung zu massakrieren versucht.
Ich finde es ja auch nicht gut, dass die da wieder einmarschieren, aber tatsächlich ist es doch so, das der Entführung des Soldaten andere Ereignisse vorhergingen.
Seit dem Abzug aus Gaza sind hunderte oder tausende (je nach Quelle) Kassam-Raketen aus Gaza auf Israel geschossen worden. Dann mal wieder ein Selbstmordattentat in Tel Aviv.
Das Israel sich das nicht gefallen lässt und dann nach der Entführung des Soldaten endgültig genug hat und durchgreift kann ich nachvollziehen.

Ich lese hier auch immer wieder vom Völkermord der Israelis an den Palästinensern.
Was ist denn aber Völkermord eigentlich?

Die UNO-"Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes"
vom 9. Dezember 1948 definiert dieses Verbrechen gegen die Menschlichkeit
als Handlung, "die in der Absicht begangen wird, eine nationale, ethnische,
rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu
zerstören".

Ich und andere haben es zwar schon mal gepostet, aber noch mal zur Erinnerung die Charta der Hamas:

Artikel 7: (?) Die Hamas ist eines der Glieder in der Kette des Dschihad, die sich der zionistischen Invasion entgegenstellt. (?) Die Zeit wird nicht anbrechen, bevor nicht die Muslime die Juden (?) töten; bevor sich nicht die Juden hinter Felsen und Bäumen verstecken, welche ausrufen: Oh Muslim! Da ist ein Jude, der sich hinter mir versteckt; komm und töte ihn!

Also, für mich ganz eindeutig, wenn hier jemand laut und offen einen Völkermord anstrebt, dann sind das nicht die Israelis, sondern die Hamas.

Das führt uns nebenbei zu andern Gruppen. Z.B. der grösste Unterstützer der Hamas, der Iran:
Präsident Ahmadinedschad fordert in seine Reden dazu auf, Israel von der Landkarte zu löschen?
Das ist für mich ganz eindeutig ebenfalls beabsichtigter bzw. dazu aufgerufener Völkermord.

Mir ist in diesem Zusammenhang egal, ob die Hamas demokratisch gewählt wurde und ob Sie in der Bevölkerung gemeinnützige Aufgaben wahrnimmt, sie, die Hamas, ist eine Terrororganisation die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Israel zu vernichten und alle Juden auszulöschen. Sie wollen nicht nur Gaza und das Westjordanland, sondern Alles, 100 %. Ohne Juden. Nicht einen.
Zur Anmerkung: In Israel leben nach Wikipedia etwa 1 Million muslimische Araber (15 %). Mit allen Rechten und Pflichten, ausser der Wehrpflicht.
Ich sehe nicht, dass Israel diese auslöschen will.

Nun denkt natürlich nicht jeder Palästinenser so wie die Hamas. Aber, die Mehrheit wählte die Hamas. Eine Verharmlosung dieser Tatsache erfolgte mit dem Hinweis, dass die Hamas auch wohltätige Aufgaben wahrnimmt. Entschuldigt Sie das? Ich denke nicht.
Auch wir, die Deutschen, haben mit Hitler jemanden per Wahl an die Macht gebracht, der schon vorher angekündigt hatte, alle Juden umzubringen.
Und noch mehr Gemeinsamkeiten - auch er hat sich wie die Hamas an das Volk angeschmeichelt ?sozialistisch? und ?Arbeiterpartei? im Parteinamen kommen nicht von ungefähr sondern um sich als mit dem Volk verbunden darzustellen.
Für mich steht die Hamas und Ahmandischad auf der gleichen, primitiven, aber auch gefährlichen Stufe wie Hitler und seine Nazischergen.

Rechtfertigt dies den jetzigen Kriegseinsatz der Israelis, den Angriff auf Mitglieder der Hamas und der Zerstörung von Brücken und Kraftwerken? Ich finde nicht. Man hätte sicherlich auch anders reagieren können, obwohl ich nicht zu ermessen wage wie oder was angemessen wäre.
Aber - ich kann das Vorgehen nachvollziehen und verstehen wenn ich sehe, dass von Seiten der Hamas keine Abkehr von deren Aussagen zur Vernichtung Israels erfolgen. Ich denke auch meine Geduld wäre irgendwann am Ende wenn ich mit solchen fanatischen Extremisten zu tun hätte.
Nur, ich lebe da ja nicht und aus der Ferne lässt es sich leicht reden?
 

06.07.06 20:12

119 Postings, 5200 Tage WilmaP.Das passt!

Kritik an ihren kriegstreiberischen Art nicht hören können!

Stattdessen immer wieder eine Rechtfertigung für den gemeinsten Krieg zu finden, den ich mir vorstellen kann.

Ein Land, was dazu in der Lage ist, Lebensmittel- und Medikamtenlieferungen zu blockieren, planmässig ein durch Bombardierung eine Elektrizitätswerk zu vernichten, und so die Menschen ohne Strom und Wasser leben zu lassen, muss das überhaupt noch mit Militär anrücken?
Dann vor Ort weiter zerstören und töten?

Sie verhaften demokratisch gewählte Minister, mit welcher Begründung?

Ich meine, das ist die grösste Sauerei eines sich "zivilisiert" nennenden Staates, von der ich jemals gehört habe!

Das sind kein Volks, das sind keine Menschen, denen wir freundlich gesinnt sein können, sie begehen schlimmste Verbrecher gegen Menschen.  

06.07.06 20:14

44 Postings, 6300 Tage Seva@Seva, ich bin sicher, KEIN anderer zivilisierter

----
Staat, und ganz bestimmt kein europäischer Staat, würde auf ein ganz Volks schiessen, es drangsalieren, weil vielleicht ein paar tausend Terroristen darunter sind!
----
Also wenn ich die Anzahl von Massenmörder und Terroristen zwieschen den Serben schätze, dann wären das auch nicht mehr als ein paar Tausend.

Damals, im 1999, hat Europa gezielt auf die Jornalisten geschossen (Fernsehgebäude im Belgrad). In wenigen Wochen hatte man ca. 60 Kinder umgebracht. Ca. 200000 Menschen sind vertrieben worden (der berüchtigte Karadzic ist im Vergleich dazu ein blutiger Anfänger). Die komplette Infrastruktur kaputt gemacht. Und deswegen hat sich kein Schwein in Europa aufgeregt.

Also irgendetwas stimmt mit Deiner Gedächtnis nicht.

was war da mit dem Unfug?
---
Alles andere ist Unfug und das wweisst Du auch selber!

 

06.07.06 20:17
1

695 Postings, 5433 Tage von Wutzleben@feliz

"Präsident Ahmadinedschad fordert in seine Reden dazu auf, Israel von der Landkarte zu löschen?
Das ist für mich ganz eindeutig ebenfalls beabsichtigter bzw. dazu aufgerufener Völkermord."

das hat er eben nicht gesagt. da hat die propaganda ganze arbeit geleistet.

er sprach davon, dass israel in den heutigen grenzen keinen bestand haben darf. damit teilt er auch die meinung einer vielzahl derjenigen, die an einer konfliktlösung interesiert sind.
ausserdem sprach er davon israel am betsen tz verlegen - nach europa.

auch dieses kann man durchaus nachvollziehen. lebten doch vor 1933 kaum juden  in palästina dafür millionen in europa.

warum also einen staat im nahen osten um jerusalem, wo moslems und sogar christen historisch einen weitaus grösseren anspruch haben?



manche historiker sprechen von einer gewollten provokation, um gründe zu haben, um in der region dauerhaft militärisch präsent zu sein.
von daher glaube ich auch nicht, dass die amerikaner ensthaft en einer lösung ointeressiert sind, weder im nahostkonflikt, noch im irak, noch in afghanistan.

die machen "weltpolitik" auf kosten anderer völker leben.  

06.07.06 20:17

119 Postings, 5200 Tage WilmaP.feliz, sachliche Darstellung, - gut

Doch Völkermord wird doch betrieben von den Israelis, das ist doch offensichtlich!

Wieviele Menschen haben sie bisher umgebracht? Wieviele haben so angeblich "verhaftet"?

Die Hamas, mag  sein, was sie ist, ich weiss es nicht!
Aber zu sasgen, jeder der diese Organisation gewählt hat, verdient es von den Israelis umgebracht zu werden, das ist mehr als menschenverachtend, und zynisch.

Israel, ist jetzt ein Verbrecherstaat - nichts anderes!  

06.07.06 20:23

119 Postings, 5200 Tage WilmaP.von Wutzleben, du meinst

Israel wird immer wieder von den USA unterstützt, evlt von vielen anderen, damit Israel weiter da existiert, damit man immer wieder mehr oder weniger eine Region hat, wo es Auseinandersetzungen gibt, um so, auch evtl später eine Rechtfertigung für ein Eingreifen zu finden?

Habe ich das so in etwas richtig verstanden?

Und meinst Du, die Gründung des Staates Israel hätte auch ähnliche Vorgaben gehabt?    

06.07.06 20:23
3

4428 Postings, 6473 Tage Major TomWilmaP. (K_D) u. Wutzleben (IDTE) sind voller Hass

Das Ganze noch vermischt mit Geschwafel, Ignoranz, Besserwisserei, einer kruden Art von Israel- und "Judenbashing", das in früheren Postings dieser User immer wieder zu erkennen war. Hoffnungslose Fälle!

Also, ich will den Mist nicht mehr lesen, denn diese Typen verzapfen, scheinbar weitgehend mit Schaum vor dem Mund und ein gutes Beispiel war ja diese hasserfüllte BM von Wutz, da hat er gegeifert, was das Zeug hält.

Vielen, vielen Dank, Ariva, für die Ignore-Liste.

Ciao!

.  

06.07.06 20:25
1

44 Postings, 6300 Tage Sevademokratisch gewählt

233. Das passt!   WilmaP.  06.07.06 20:12  
...
Sie verhaften demokratisch gewählte Minister, mit welcher Begründung?

Ich meine, das ist die grösste Sauerei eines sich "zivilisiert" nennenden Staates, von der ich jemals gehört habe!
------
Hitler war auch ein "demokratisch gewählte" Staatsoberhaupt, na und? Der Fakt, das der Parlament demokratisch gewählt ist, ist keine Freikarte für das Land die kriegerische Handlungen genen das Nachbarland zu unternehmen oder zu unterstützen. Und die Angriffe mit Quassem Raketen sind die kriegerische Handlungen.
Nicht war?

A propos, seit wann werden die Minister (also executive) demokratisch gewählt. Ich dachte, dass die legislative (Parlament usw.) Macht gewählt wird.
Das ist die Kleinigkeit, aber die zeigt wie oberflächlich Deine Kenntnisse sind un wie Freiügig Du mit den Fakten umgehst.  

06.07.06 20:28
2

44 Postings, 6300 Tage Seva@ 238. WilmaP. (K_D) u. Wutzleben (IDTE) sind voll

Voll d'accord.
Es ergibt keinen Sinn mit Gebetsmühlen zu streiten.
 

06.07.06 20:30
1

119 Postings, 5200 Tage WilmaP.Ja ich bin voller Hass, auf einen Staat der andere

Menschen, ein ganzes Volk, quält, drangsaliert und ermordet!

Nein, das Gefühl ist nicht so sehr Hass, es ist Wut, machtlose Wut, über dieses Selbstherrliche Verhalten und das auch noch als berechtigt zu sehen, und, dass es hier auch noch von sonst durchaus reflektierten Menschen  verteidigt wird, nein sogar als richtig gesehen wird.

Ich werde nie verstehen, wie es überhaupt für Bomben, Krieg und staatlichen Mord eine Rechtfertigung geben kann, aber die Entführung eines Soldaten, von irgendwelchen Menschen ist bestimmt kein Grund, und für niemanden, wohl selbst nicht mal für einen aufrechten Juden, so denke ich mal!  

06.07.06 20:33

695 Postings, 5433 Tage von Wutzleben@wilma

ob es ursprünglich schon so gedacht war, weiss ich nicht.

aber irgendwann im laufe der zeit wird man in übersee auf die idee gekommen sein, dass ein fortwährender konflikt inde rregion äusserst vorteilhaft sein kann.

der erste irakkrieg wurde ja in ebensolcher weise dazu genutzt basen in saudi arabien zu errichten. 16 jahre danach sind die immer noch besetzt. warum wohl?

und genau dagegen kämpft al kaida. gegen diese dauerhafte besatzung arabischer staaten.

die arabischen staaten könnten die reichsten länder der welt sein - ohne fortwährende konflikte in der region und die unterstützung von diktatoren durch die usa.




andere muslimische staaten habens doch vor gemacht. brunei,dubai. bahrein, indonesien, malaysia. alles muslimische staaten, wo es den menschen gut geht (ausnahme evt. noch indonesien als spätfolge der asienkrise) und wo von terror wenig bis gar nichts zu spüren ist. die indonesischen anschläge sind nämlich auch erst durch die usa und gb provoziert worden.


aber ohne konflikte auf der welt wäre die usa auch nur ein viertel wert, die waffenindustrie wäre sinnlos und die energieriesen hätten deutlich weniger einfluss als heute.
von daher gehen die interessen schon klar in richtung konflikt nie ablodern lassen.


 

06.07.06 20:35
2

15284 Postings, 5648 Tage quantasDer braune Sumpf unter sich!

06.07.06 20:36
1

2324 Postings, 5272 Tage OmmeaIch sag nur eines: weitermachen und den

palästinensischen Dreckshaufen sauber ausmisten ... dann klappts auch wieder mit den Nachbarn ... in 2-3 Wochen ist der Gaza-Streifen sauber, und jeder freut sich ... aber wie so oft: wo gehobelt wird, da fallen Späne auf beiden Seiten ...

So ist das Leben und wo Dreck ist, macht man sich meist auch die Hände schmutzig ...

daher: weitermachen und aufräumen und wenn möglich noch den Geldhahn zudrehen: jeder Cent, der an die Palästinenser geht, könnte man auch gleich an Terroristen überweisen: die eigentliche Bevölkerung von Gaza sieht davon eh keinen Cent ...

man köntne eigentlich gleich Wertmarken für Waffen, Munition und Raketen verteilen, oder gleich den alten Waffenschrott, den keiner mehr entsorgen will an die Hamas liefern ....


Ommea ...

 

06.07.06 20:37
2

464 Postings, 5235 Tage feliz@Wilma

Habe ich gesagt, dass ich es gut oder richtig finde, dass jeder der die Hamas gewählt hat, umgebracht wird??? Ganz sicher nicht. Da bist Du sehr heftig am umdeuten.
Ich gebe zu, dass ich kein Mitleid für die Palästinenser empfinde, auch in der jetzigen Situation. Israel hat Mist gebaut, aber die Palästinenser meiner Meinung nach viel mehr. Aber sie deshalb umbringen - sicherlich nicht!

Und Israel ein Verbrecherstaat???
Also, für ein Land das umgeben ist von Staaten die ihn fast alle vernichten wollen, und das schon ein paar mal versucht haben, geht es bei denen sehr zivilisiert zu, soweit ich das sehe.
Viele Gegner sind seit längerem im Gefängnis... nun ja - jedenfalls werden sie nicht geköpft, gesteinigt oder was auch sonst immer bei vielen der umliegenden Staaten mit Israelis gemacht werden würde.

Für uns scheint der jetzige Einsatz total überzogen (für mich jedenfalls), aber wenn ich mir vorstelle da unten zu leben dann denke ich, dass die Israelis bei der ständigen Bedrohung durch die Nachbarn damit durchaus einverstanden sind, wenn deren Armee Härte zeigt.
Und wie vom Major geschrieben, im Schwartzen September hat Jordanien mehr Palästineser kurzerhand umgebracht als Israel seit seiner Gründung.
Israel, ein Hort der Gerechtigkeit? Sicherlich nicht, aber besser als der Krams drumherum sicherlch.  

06.07.06 20:37

119 Postings, 5200 Tage WilmaP.Seva, Palästina ist kein Staat, wie die Ernennung

der Minister stattfand , weiss ich nicht. Ob es diese Gewaltenteilung bei den Palästinensern schon gibt , weiss ich auch nicht.

Dein Beispiel mit Hitler mag teilweise richtig sein. Ich darf es aufnehmen.
Hitler, war der böse Mensch. Er hat schlimmes Leid über viele Länder und Menschen gebracht. 1000de oder 100,000de von Deutschen müssen ihm ja wohl direkt oder indirekt wissentlich oder unwissentlich geholfen haben, bzw. alles ausgeführt haben.

Sind die Allierten denn nach Deutschland gekommen, und haben alle Deutschen ermordet?
Haben die Deutschen absichtlich in Hunger, ohne Medikamten, ohne Wasser und Strom leben sehen wollen?

Haben die das so gemacht?

Und sie müssten weit grösseres Recht gehabt haben, nach allem was die Deutschen vielen angetan haben!  

06.07.06 20:39
1

2324 Postings, 5272 Tage Ommea@Wilma: du hast die Bombardierung Deutschlands

nicht miterlebt, oder ... bzw. Kollektivvergewaltigungen; etc ... wes wäre besser gewesen im Geschichtsuntterricht aufzupassen ...

das ist ja Haarsträubend hier ... Berliner Hauptschule ???

Mann Oh Mann ...

:-))

Ommea ...  

06.07.06 20:44

695 Postings, 5433 Tage von Wutzlebennaja

so ziemlich das erste was hitler tat als er an die macht kam, war die auflösung des parlamentes und inhaftierung der abgeortneten. so einen vorfall hats also in ähnlicher form schon mal gegeben.

"Sind die Allierten denn nach Deutschland gekommen, und haben alle Deutschen ermordet?
Haben die Deutschen absichtlich in Hunger, ohne Medikamten, ohne Wasser und Strom leben sehen wollen?"

ja, bevor sie sich umentschieden und nun gemeinsam gegen den neuen feind im osten kämpfen wollten sind bspw. um die 1 mio menschen allein in den lagern auf den rheinwiesen (gerne mal googlen) umgekommen.  

06.07.06 20:46

119 Postings, 5200 Tage WilmaP.Feliz, nein wollte Deine Worte nicht

umdeuten, und es war auch weniger auf deine Aussagen gemünzt sondern auf die anderen hier!

Ich meine eben nicht, dass es im Verhalten eines Landes darauf ankommt, was die anderen Länder drumrum machen oder gemacht haben. Das kann niemals eine Rechtfertigung für eigenes Unrecht sein, was man an anderen begeht.

Es mag sein, dass viele Israel nicht wollen, ja und, dürfen diese nicht in demokratsicher Weise dafür kämpfen (ohne Waffen meine ich ausdrücklich)?

Worum es mir nun jetzt aber geht, das wiederhole ich wohl schon zig mal, ist, dass Menschen die nichts mit Gewalt, Politik, oder überhaupt was zu tun, nun in einer Kollektivbestrafung leiden müssen, ja auch sterben müssen.

Wenn Israel das für sich rechtfertigen kann, bzw. die jüdische Bevölkerung in dem Land, dann frage ich mich, wie diese zum holocoast stehen!  

06.07.06 20:53

119 Postings, 5200 Tage WilmaP.Im Allgemeinen mal zur Diskussionskultur

Egal, ob es einer ist, dem ich sonst Recht geben würde, oder der Verfechter eine anderen Meinung.

Wenn einer damit anfängt, den anderen als "blöde" zu bezeichnen, dann meine ich, dass er nicht fähig ist, sich sachlich auseinander zu setzten.

Dabei kann das "blöde" auf verschiede Weise gesagt werden. Was soll es bringen dem anderen zu sagen, er "brabbele" oder produziere "Müll, oder Geschwätz", hätte kaum schulbildung, oder noch schöner  gleich eine aktuelle "schlimme Schule" nennen?

Soll der andere darauf antworten?
Oder soll er sagen, das wohl derjenige,  der es sagt, wohl noch "blöder" ist?

Alles bringt keinen weiter - auch wenn es einer zuerst sagt, zeugt das wohl nicht davon, dass er mehr Recht haben könnte, sondern sich schon einfach unterlegen in der Argumentation sieht.

Das gilt für gleiche, wie für andere Meinungen gleichmassen.

Diese unsachlichen Angriffe sind immer falsch und zeigen meiner Meinung nach nur die "dummheit" dessen der es sagt!      

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 147   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Daimler AG710000
BayerBAY001
NikolaA2P4A9
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1