finanzen.net

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 11473 von 11578
neuester Beitrag: 29.05.20 22:14
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 289445
neuester Beitrag: 29.05.20 22:14 von: DrEhrlichInve. Leser gesamt: 18605340
davon Heute: 588
bewertet mit 317 Sternen

Seite: 1 | ... | 11471 | 11472 |
| 11474 | 11475 | ... | 11578   

28.02.20 01:19

1291 Postings, 4446 Tage Masterle@286800

Klar ist die Wahrscheinlichkeit weiterer Verluste morgen groß, aber seien wir doch mal ehrlich 1800 Punkte (um die 13%) innerhalb von 4 Tagen runter ist nicht mehr normal und ist eigentlich massiv überverkauft. Das beste wäre es gäbe erstmal für alle Märkte Weltweit ein Leerverkaufsverbot, das würde sicherlich schon helfen.

Und Covid war bis zum Wochenanfang noch weit weg weil wohl viele noch gedacht haben es würde Kontrollierbar sein, aber Italien eskalierte ja dann sehr schnell.  Naja mal sehen wie es ausgeht, wahrscheinlich weniger Todesfälle als die alljährliche Influenza dafür aber Billionen an Kapital  

28.02.20 02:09

30 Postings, 107 Tage RealitätWo gehts hin...

wir werden die 10500 im DAX bis Ende Mai sehen. Wenn nicht früher.  

28.02.20 06:19

288 Postings, 217 Tage trader6801ich denke

Dax unter 10.000
Korrektur ist das nicht mehr, sondern ein Börsencrash.
Die Blase platzt wie 2000 die Dotcom Blase.
Raus aus dem Markt jetzt geht es noch mit sehr kleinen Verlusten danach unten wieder rein.
Ich mache nicht den selben Fehler 3x
Bin auch 2000 und 2008 dabei geblieben............. (leider)
Bin schon am Montag fast aus allen Werten raus gestern aus dem Rest mit kleinen Verlusten
Die Gewinne sind halt weg aber das Geld ist noch da.
 

28.02.20 08:08

6664 Postings, 2596 Tage FridhelmbuschSchnäppchenjäger

heute nochmal  ein Katastrophentag, ideal zum Einsteigen.

Der Kampf um die 5 heute.

vielleicht geht etwas um 4,70  oder 4,80  dann greif ich zu.,  aber massivst.  

28.02.20 08:09

6664 Postings, 2596 Tage FridhelmbuschVollkommen übertrieben

auch hier wird eine Lösung gefunden werden.

Aber diese Panikmache ist ideal  für ruhige Hände.  

28.02.20 08:47
1

4564 Postings, 3502 Tage X0192837465#286804

Na klar, einfach irgendwann kaufen.
Hat ja sonst auch immer ohne berechnen geklappt. Noch besser... verbilligen!

Um es mal positiv auszudrücken...
Wer solche Tippgeber hat, braucht keine Steuern auf Gewinne zahlen.

 
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
_111temp.jpg

28.02.20 09:16

7209 Postings, 3285 Tage DrEhrlichInvestorohne Virus Ereignis

bestand bei der <5,5 ? eigentlich nur noch eine eher geringe Chance.

Jetzt hat sich die Kursmarke bewahrheitet ? aber nur wegen des Ereignisses.

Wichtig ist, dass Kurse auch bei Fonds aufgrund des Marktrückgangs extremst zurückgekommen sind.

Das bedeutet gleichzeitig, günstige Kurse aber auch eine Korrektur der zuvor heiß gelaufenen Märkte.

Jetzt hat sich das mal entladen.

Was ja wünschenswert ist.

Bei Coba kann man ja gern von 1, sprechen ?. sollte aber klar sein,dass alles unter 5 natürlich eine Vervierfachungschance darstellt.

Es wird immer Leute geben die Dir sagen, dass Deine Anteile nichts wert sind.
-----------
Grüße

Ehrlich

28.02.20 09:23

1594 Postings, 3782 Tage eckert1Es hat

mich heute Morgen rausgesült, bei 5,20 hatte ich meinen Stopp Loss, bin mit 6000e Miesen raus, scheisse.

Ich denke es geht tiefer, die Panik geht erst los....

Bei 4,50€ steige ich wieder ein.  

28.02.20 09:25

6664 Postings, 2596 Tage FridhelmbuschBitte den Verstand behalten

die Märkte sein hochgelaufen, na ja. Bis auf DB und Cobank mag das schon sein.
Aber das was jetzt passiert, die Medien die Anleger total verrückt machen.
Bei jedem bekanntgewordenem Corona Infizierten sich verückt machen lassen.

Da muss man schon noch normal denkend bleiben, aber so verrückt auszusteigen
wie es viel tun......da fehlt mir das Verständnis.

Wohle demjenigen der sich bei dieser Panik schöne Werte aussucht.....
 

28.02.20 09:28

2338 Postings, 1079 Tage iramostosalso ich verstehe nicht

warum nun so ein hype gemacht wird
geht?s an der börse nicht immer r u r oder ist es jetzt neu ?
gründe gibt es genug.......sei es das trumpie getwittert hat, der olle brexit oder jetzt eben der virus
mir fällt immer opa's spruch ein ?wer was aufbauen will muss erst einmal abreißen?
gott schuf die schaufel und die kelle
das jetzt einige lts'ler sich hier wieder mit fadenscheinigen und schöngerechneten fakten brüsten ist auch normal
also was soll's.  rühig, bleiben und wir werden sehen
alle die von bord gegangen sind glückwunsch und viel glück beim wiedereinstieg
möge das zg mit euch sein ;-)
#xo  da schreibe doch mal einer was über fehlenden humor :-)
(ima+mm) köbes 1 helles
 

28.02.20 09:37

6664 Postings, 2596 Tage FridhelmbuschIch finds nicht mehr normal

nun gut, eine Korrektur war zwar fällig, man nutzt scheinbar den Corona zum Anlass,

Aber irgendwann muss doch da Schluss sein, man glaubt ja fast das nun die Menschheit ausstirbt.

Wenn jemand logisch denkt dann nutzt er die Chance.

Man sagt sogar das wegen des Virus die Minuszinsen von 0,5 auf 0,6 gehen solln.

Absurd ist das ganze....

Hier muss man ganz klar sagen, es sind absolute Kaufkurse.  

28.02.20 09:42
1

6664 Postings, 2596 Tage FridhelmbuschDr Ehrlich..?

Du meinst also  Cobank geht auf 1 Euro ??  

28.02.20 09:54
2

4564 Postings, 3502 Tage X0192837465#286811

Wenn jetzt Kaufkurse sind, ab wann stellt sich ein Gewinn ein? Schließlich braucht man für Gewinne einen steigenden Markt.

Warum schreibst Du eigentlich so einen Schwachsinn, Friedbusch? Das klingt eher nach einem Mantra und Gebetsmühlen drehen für Vollidioten und Loser.

 
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
_111temp.jpg

28.02.20 10:30

7209 Postings, 3285 Tage DrEhrlichInvestorMutige können kaufen

ehrliche sowieso.

NOCH mutigere können auch auf die 3 vor dem Komma warten.
-----------
Grüße

Ehrlich

28.02.20 10:38
2

4564 Postings, 3502 Tage X0192837465#286814

Ebenfalls völliger Schwachsinn!

Man kauft keine Aktie nur weil es billig ist, man kauft eine Aktie, weil sie performt.
Nur weil eine Aktie billig ist, bringt sie noch lange keinen Gewinn.

 
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
_111temp.jpg

28.02.20 10:43
ne es ist für jeden was dabei.

das Risiko von Coba ist nicht gestiegen.

Und auch argumentativ kann man nicht immer von weiter fallenden Kursen ausgehen egal wie "scheinbar" schlecht die Lage der Coba ist.

Hier sagte mal jemand, dass Börse nicht rational sei und wer dennoch darauf wettet ? hart bestraft wird.

Ich kann für mich nur feststellen, dass meine Verbilligungsstrategie auf geht.

Auch den Tradern scheint hier eine positive Bilanz möglich gewesen zu sein.

Nur der Buy and Holder scheint die Fahrkarte zu besitzen.

Was daran " Bullshit " sein soll erschließt sich mir initial nicht.

Man muss übertriebene Kursreaktionen nutzen.


sowohl der Trader als auch der Verbilliger.

der Buy and Holder hat sich bereits entschieden.

-----------
Grüße

Ehrlich

28.02.20 10:47

7983 Postings, 713 Tage DressageQueenEingriff der FED steht wohl bevor ...

Kaufen wenns knallt :)  

28.02.20 11:15

4564 Postings, 3502 Tage X0192837465#286817

Dazu braucht es aber trotzdem Berechnungen und nicht einfach kaufen, weil es billig ist.

Meine Berechnungen Intraday für heute war ein Tief bei 5.05?, das haben wir aktuell erreicht. Man könnte jetzt kaufen und einen Stop bei 5.03? setzen. Das wäre optimales traden. Allerdings auch nur auf intradaybasis und da sollte man kontinuirlich am berechnen sein.
Hier werden aber nur Kaufkurse gebrüllt... Wie kommt man auf die Kaufkurse? Dafür muss es doch Kaufmarken geben...

Für Behauptungen, dass verbilligen oder kaufen bei fallenden Kursen Gewinne generieren, habe ich noch nie einen Beweis gesehen. Wärest Du wirklich ehrlich, würdest Du Deine Theorie an einem Demodepot beweisen können.  Das würde mich mal sehr interessieren. Ich lasse mich gern mit handfesten Beweisen eines besseren belehren. Vielleicht lerne ich ja noch etws hinzu und kann meine ohnehin gewinnbringende Strategie noch verbessern.  

28.02.20 11:15
1

24905 Postings, 3833 Tage WeltenbummlerZu 5,05 ? decken wir alle Leerverkäufe ein

28.02.20 11:16
1

6664 Postings, 2596 Tage FridhelmbuschDreassa..habe ich auch gehört..die Fed greift ein

die wollen dann Cobank kaufen.......ist aber nur intern.  

28.02.20 11:17
1

24905 Postings, 3833 Tage WeltenbummlerZu eurer Erinnerung und unseren Zielen.Wer zuletzt

Lächerlich.


  • Jonsen wird noch von den Medien Tod geschwiegen
  • GroKo ist am Ende. Sie wollen es nur nicht wahr haben oder umsetzen
  • Unternehmen müssen Stellen abbauen weil ihnen die Aufträge wegbrechen
  • BREXIT im vollen Gang, der großen Schaden auf die EU zukommen lässt
  • China der Virus lässt die Wirtschaft zusammenbrechen
  • USA wird Ihre Zölle gegen die Autoindustrie der deutschen einführen
  • Iran Krise ist im vollen Gang
  • Türkei marschiert in Syrien gegen Assat ein
  • Nato rasselt mit den Säbeln gegen Russland
  • Der Wirtschaftskrieg wird gegen die Chinesen weiter gehen
  • Wenn die Wirtschaft abkühlt. Wie wollen die Banken Geld verdienen? Geht nicht.
  • Aber die Bewertungen nehmen ungeahnte Dimensionen an
  • Es wird einen riesen Knall geben


Falls der eine oder andere Schwachkopf nicht mitbekommen hat das wir seit 16,5-16,8 ? auf der Short Seite sind und immer wieder mal in den Anstiegen getradet haben. Sollte man nicht so vollmundig Lügen verbreiten. Außerdem ist DBK seit längerem eine kleine Position von uns. Doch seit heute sind wie wieder dick am verkaufen.

Für den Anstieg deckeln wir heute ordentlich nach und ein neues Auto könnten wir uns jeden Tag kaufen, wenn es nach den Gewinnen geht. Solche Gelegenheiten sind uns willkommen um wieder abzuladen. Ihr denkt wohl jetzt schreibt die Bank bald 1 Milliarde Gewinn. Lach

Es ist nur Kräfte messen. Die Fakten werden früher oder Später den Kurs wieder unter 6 ? drücken.
Nach CERBERUS und der anderen Fonds ist der Kurs anschliessend auch um 50-70 % eingebrochen. Hat alles nichts zusagen. Ist nur eine Momentaufnahme. a

Abgerechnet wird erst wenn wir die Gewinne realisieren und bis dahin wird eben getradet und abgeladen.

Lustig ist ja das die Jungs aus den Löchern gekrochen kommen, die seit 2 Jahren in der versenke verschwunden waren und Wunden lecken müssen. Jetzt denken sie dass sie bald wieder Gewinne haben.

DBK bleibt ein Pleite Kandidat, sonst bräuchte man nicht die Beziehungen der Politik wie Sigi und Scholz.

 

28.02.20 11:18
1

24905 Postings, 3833 Tage WeltenbummlerFrau Merkel steigt in den Aufstichtsrat ein

28.02.20 11:20

4564 Postings, 3502 Tage X0192837465Nebenbei erwähnt....

Wo die Absicherungen nach dem Einstieg liegen, ist immer auch eine gute Gelegenheit Restbestände zu entsorgen.

Fällt die CoBa heute unter 5,03? sollte man den SL nutzen.  

28.02.20 11:26

7983 Postings, 713 Tage DressageQueenTürkei tritt neue Flüchtlingswelle los

Wir nehmen wieder alle auf .... interessiert aber keinen ...sind ja alle im Coronawahn ...so kann man prima von den wahren Problemen ablenken.    

28.02.20 11:35

4564 Postings, 3502 Tage X0192837465#286798

Offensichtlich stimmen wohl meine Berechnungen... allerdings sind 5,05? nur eine von 2 möglichen Tiefsständen Intraday...



 
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
_111temp.jpg

Seite: 1 | ... | 11471 | 11472 |
| 11474 | 11475 | ... | 11578   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
ITM Power plcA0B57L
Carnival Corp & plc paired120100
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M