finanzen.net

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

Seite 1 von 521
neuester Beitrag: 15.01.20 21:07
eröffnet am: 25.03.12 23:31 von: Hajde Anzahl Beiträge: 13022
neuester Beitrag: 15.01.20 21:07 von: Trader1728 Leser gesamt: 2748762
davon Heute: 87
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
519 | 520 | 521 | 521   

25.03.12 23:31
52

1707 Postings, 2861 Tage HajdeFreenet Group - WKN A0Z2ZZ

 
Freenet Group
 
Internetauftritt / Investor Relations auf www.freenet-group.de
 
Zu der Freenet Gruppe gehören „unter anderem“ folgende
große Marken bzw. Online-Portale (können in Zukunft mehr werden):
 
www.mobilcom-debitel.de (Hauptmarke für Mobilfunk))
www.talkline.de (Zweite Hauptmarke für Mobilfunk)
www.crash-tarife.de (Aktionstarife / Crash-Angebote)
www.klarmobil.de (Discountsegment)
www.callmobile.de (Discountsegment)
www.debitel-light.de (Discountsegment)
www.freenetmobile.de (Discountsegment)
www.freexmedia.de (Online Vermarktungsagentur)
www.single.de (Single-Börse)
www.4players.de (Gaming-Portal)
www.freenet.de (Online-Portal mit E-Mail und Werbeanzeigen)
 
Freenet hat vor wenigen Wochen die vorläufigen Geschäftszahlen 2011 veröffentlicht
und wenige Tage später schließlich auch den „endgültigen“ Geschäftsbericht 2011 publiziert.
Die vorgelegten Zahlen für das 4.Quartal und das Geschäftsjahr 2011 lagen teils über den Erwartungen.
 
Umsatzerlöse: 3,2  Mrd EUR
EBITDA: 317 Mio EUR
Konzerngewinn: 144 Mio EUR
Ergebnis / Aktie: 1,12 EUR
Free Cashflow: 241 Mio EUR
 
Auch die vorgeschlagene Dividende von 1 EUR hat die Marktteilnehmer positiv überrascht.
Die Aktie hat nach Bekanntgabe der guten Zahlen mit Kursaufschlägen reagiert.
 
Ich frage mich: Wie geht es bei Freenet weiter und was ist auf dem Kurszettel möglich ?
 
Freenet gehört zu dem größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland.
Momentan hat man gute 15 Mio. Kunden.
Das ARPU (Umsatz pro Kunde) beträgt bei:
 
Vertragskunden 23,8 EUR
Prepaid-Kunde:  3,1 EUR
Nofrills-Kunde:  4,6 EUR
 
Was spricht für weiter steigende Kurse ?
 
Der Ausblick ist gut, man geht in 2012 und 2013 von einem stabilen Kundenstamm aus.
Danach auch mit Wachstum von ca. 2%.
Freenet äußerte man wolle stets 40-60 % des Free Cashflows ausschütten.
Somit kann man für die nächsten Jahre immer von mindestens 1 EUR als Dividende ausgehen,
Tendenz steigend.
Man hat momentan über 550 eigene Shops und kooperiert mit über 5600 Fachhändlern,
außerdem ist man noch in über 400 Media-Markt / Saturn Filialen vertreten.
 
Für weiteres Wachstum sprechen für mich folgende Punkte:
 
Man hat letztes Jahr im Herbst eine Partnerschaft mit dem Apple Reseller GRAVIS unterzeichnet.
Es ist eine Shop-in-Shop Kooperation mobilcom-Produkte werden bei Gravis angeboten und anders herum).
 
Des Weiteren ist man mit dem Breitbandanbieter Unitymedia eine Kooperation eingegangen.
Es wird in mobilcom-debitel Shops das Breitband/Fernsehangebot von Unitymedia vermittelt.
Dieses Jahr soll das Angebot in auf weitere Shops ausgeweitet werden.
 
Ferner vermittelt man nun auch Strom- und Gastarife, wird auch zum Konzernergebnis beitragen.
 
Freenet wird vom Smartphone und Tablet-PC Boom profitieren.
Es werden verstärkt Datentarife nachgefragt.
 
Was für mich auch als Wachstumstreiber zählt,
ist der „mobile marketing Markt“
Stichwort: freeXmedia
Ich denke, Werbung auf dem Handy wird in der Zukunft ein wichtiger Markt.
In diesem Markt ist man mit freeXmedia schon drin und hat vor kurzem
schon starkes Wachstum in diesem Bereich gemeldet.
 
Alles wesentliche habe ich nun geschrieben.
Kurse um 20 EUR sollten mittelfristig drin sein.
 
So der neue Thread ist eröffnet !
 
Gruß
Hajde

 
Angehängte Grafik:
chart_all_freenet.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_freenet.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
519 | 520 | 521 | 521   
12996 Postings ausgeblendet.

19.12.19 09:20

788 Postings, 1528 Tage Trader1728Oh

Hier wird wieder kräftig gedrückt.  

03.01.20 08:48
2

1494 Postings, 1139 Tage Roggi60Sunrise-Spitze

tritt zurück.
Das nenn´ ich mal konsequentes Handeln nach dem Übernahmedesaster!

https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D2724&ioContid=2724

 

03.01.20 12:47

221 Postings, 2810 Tage abakus222Kurer gehört verklagt,

der müsste mit seinem Privatvermögen für den angerichteten Schaden haften..
 

03.01.20 19:43
2

1494 Postings, 1139 Tage Roggi60Ich bin

eher gespannt, welche Rolle Freenet bei der Neubesetzung der vakant gewordenen Stellen spielen wird und ob da ein eigener Mann, respektive Frau, nominiert wird.

Aus dieser Verantwortung kann sich Herr Vilanek nicht raushalten!

Immerhin hat in einem insgesamt schwachen Gesamtmarkt diese Nachricht dem Sunrise-Kurs nicht geschadet.  

08.01.20 13:31

1009 Postings, 2764 Tage MindblogDividenden?

Wie denkt ihr über die Dividende?
Finanzen.net prognostiziert für das abgelaufene Jahr noch einmal eine Dividende
in gleicher Höhe wie im Jahr davor (1,65), danach aber zurückgehenden Dividenden
von 1,44 - 1,22 Euro ab 2020  

08.01.20 19:27

221 Postings, 2810 Tage abakus222Vorstandswoche

in dem Artikel hatte Vilanek angedeutet, dass die Dividende in Zukunft leicht sinken könnte..  

09.01.20 06:53

788 Postings, 1528 Tage Trader1728@Mindblog

Ich glaube nicht, dass die Dividende so stark fallen wird. Warum auch?
Analysten erzählen gerne um überhaupt was zu sagen.
Ich denke die Dividende bleibt auf Jahre konstant, solange die gleichen Gewinne rein kommen.  

09.01.20 08:53
1

747 Postings, 2262 Tage weisvonnix@ abakus222

Bitte hier keine Unwahrheiten verbreiten!

Vilanek hat das NICHT angedeutet!  

09.01.20 09:53

50630 Postings, 5092 Tage Radelfan@weisvonnix #13006: Bitte lies noch mal genauer!

Ansonsten könnte man deine ID allzugenau nehmen ;-)

[...]" Mittel- bis langfristig sei es allerdings schon fraglich, ob die Dividende derart hoch ausfallen müsse. Bekanntlich "verlierw" freenet pro Jahr im EBITDA des Mobilfunkgeschäfts einen Betrag von ca. 10 Mio. Euro, weil der Markt umkämpft und gesättigt sei. Die neuen Bereiche könnten diesen Rückgang nur bedingt kompensieren. " [...]
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

09.01.20 10:11

747 Postings, 2262 Tage weisvonnix@ radelfan

Haar (www.aktiencheck.de) - freenet-Aktienanalyse von "Vorstandswoche.de":

Die Aktienexperten von "Vorstandswoche.de" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Telekomdienstleisters freenet AG (ISIN: DE000A0Z2ZZ5, WKN: A0Z2ZZ, Ticker-Symbol: FNTN, Nasdaq OTC-Symbol: FRTAF) unter die Lupe.

_________________________

Aktiencheck BERICHTET über die Analyse von vorstandswoche.de - das "sei fraglich" bezieht sich auf Aussagen des Analysten von vorstandswoche.de und nicht auf Aussagen Vilaneks!

Das was Vilanek sagt, steht in Anführungszeichen!  

09.01.20 15:12

221 Postings, 2810 Tage abakus222@weisvonnix

warum so unfreundlich,
ich lese das anders als Du,
spielt im Moment ja eh keine Rolle,
zuerst kommt die 1,65 ? Dividende für 2019.
Schau mer mal, wer dann recht hat....

 

10.01.20 11:03
1

5857 Postings, 4884 Tage VermeerEs macht sich nicht gut wenn die Dividende sinkt

ich glaube, sie werden sie halten wollen soweit sie können. Ich seh hauptsächlich ein Problem in der bisher sehr hohen Ausschüttungsquote. Da hat man keinen Spielraum sie zu halten, wenn mal ein Jahr mit schwächerem Geschäft kommt.
Mir gefällt das nicht, daher hatte ich keine Pläne, länger als bis zur nächsten Dividende (oder kurz davor) drinzubleiben.  

11.01.20 07:41

788 Postings, 1528 Tage Trader1728Vorstandswoche

In dem Artikel ist klar zu lesen, dass Vilanek sagt, dass es an dem Dividendenversprechen an die Aktionäre nichts zu verändern gibt.
Alles andere was danach kommt, ist ein Wunsch bzw Aussage der Vorstandswoche mit der Erklärung warum die Dividende sinken sollte.
Ich freue mich schon auf die Verkäufer und den Dividendenabschlag. Dann kann ich zu guten Kursen nachkaufen und wieder 1,65? kassieren.
Mal ganz ehrlich, es wäre auch nicht schlimm, wenn die Dividende iwann auf 1,50? fällt und der Rest in Schuldentilgung geht. Ich gehe davon aus, dass das Mobilfunkgeschäft stabil laufen wird, wenn nicht sogar etwas besser. Ich persönlich werde ab September wieder Freenetkunde sein. Die Angebote sind einfach top.  

15.01.20 11:54

788 Postings, 1528 Tage Trader1728Was

ist heute wieder kaputt. Hat Tante Erna ihre Aktien verkauft?  

15.01.20 12:19

543 Postings, 1150 Tage Aktienbaer68Absturz heute

Keine Meldung auf der offiziellen Seite von freenet...

Trotzdem schmeissen viele Kleinanleger... schon suspekt.

Allgemeine Panik der Lemminge ?

Wir werden es hoffentlich noch erfahren.



 

15.01.20 12:30

788 Postings, 1528 Tage Trader172820?

Unter 20? muss ich nochmal nachlegen bei dieser Dividende.  

15.01.20 13:04

13154 Postings, 3749 Tage Geldmaschine123Freenet abwärts!

https://www.godmode-trader.de/analyse/...des-ema200-einplanen,8033125
Die Freenet-Aktie konnte Anfang Oktober ein entscheidendes Kaufsignal an den Markt senden. Anschließend konnte der Titel bis knapp 22,00 EUR ansteigen. In den nächsten Tagen droht nun ein Test der 200-Tage-Linie.
 

15.01.20 15:49

1009 Postings, 2764 Tage MindblogFreenet abwärts

Da sind bestimmt Leerverkäufer am Werk!
Allgemein wird freenet wohl nicht viel Kurspotential zugestanden.
Geht die Aktie Richtung 21, droht gleich ein Abverkauf!  

15.01.20 15:54

1009 Postings, 2764 Tage MindblogFreenet abwärts

Zum Glück bin ich ganz raus aus dem Titel, hatte und habe mit der " Deutschen Post" mehr Glück!  

15.01.20 16:34

13154 Postings, 3749 Tage Geldmaschine123@Mindblog

Hallo mein Freund ja gratuliere Dir!
Auch ich bin bei Freenet rechtzeitig raus alles bei mir im Forum nachzulesen.
Ich rechne mit Kurssturz auf die Unterstützung erstes Ziel 16?!!

Immer das gleiche kurz vor div wird ordentlich abgeladen.  

15.01.20 16:38

13154 Postings, 3749 Tage Geldmaschine123Wer lust hat kann hier gern mal vorbeischauen!

Werde in nächster Zeit in meinem Forum weiter schreiben.

https://www.ariva.de/forum/...-eine-aktie-mit-zukunftsaussicht-457094
Keine Kauf Verkaufempfehlung Anleger handeln in eigenem Interesse!  

15.01.20 16:44

577 Postings, 3356 Tage Urlauber76freenet


Kurssturz auf 16€ sorry was für ein Blödsinn. Ganz klar intakter Aufwärtstrend. Ich erwarte hier demnächst steigende Kurse über 21€  

15.01.20 21:06

788 Postings, 1528 Tage Trader172816?

Das ist wirklich Schwachsinn! Begründung?
 

15.01.20 21:07

788 Postings, 1528 Tage Trader1728Vielleicht

Weil man zu 16? gerne rein will. Da möchte ich auch nochmal verdoppeln.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
519 | 520 | 521 | 521   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
PowerCell Sweden ABA14TK6
CommerzbankCBK100
ITM Power plcA0B57L
BASFBASF11
E.ON SEENAG99