Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

Seite 557 von 577
neuester Beitrag: 11.05.21 11:57
eröffnet am: 25.03.12 23:31 von: Hajde Anzahl Beiträge: 14421
neuester Beitrag: 11.05.21 11:57 von: Börsengeflüs. Leser gesamt: 3257588
davon Heute: 289
bewertet mit 54 Sternen

Seite: 1 | ... | 555 | 556 |
| 558 | 559 | ... | 577   

09.12.20 23:22
1

2342 Postings, 1619 Tage Roggi60Hier mal

ne Übersicht wer in der Bundesliga wen und zu welchen, wohl ungefähren, Konditionen,  sponsort.
https://www.google.com/...nahmen&usg=AOvVaw3ANtpoT3F7AaS9GU8_yu62

Irgendwie kriege ich keinen lokalen Bezug zwischen Freenet und Berlin hin? Gravis? Jemand anders da informierter?

 

10.12.20 10:16
1

2351 Postings, 2913 Tage Johnny UtahRoggi

Alles nördlich von Stuttgart ist ein Topf. :-)

Sponsor des Büdelsdorfer TSV ist übrigens die Sparkasse Mittelholstein. Wieder unnützes Wissen gesammelt!  

10.12.20 12:11
1

2342 Postings, 1619 Tage Roggi60J.U.

Du meinst Eintopf?  Oder werft ihr  0711er und darunter, also geographisch, alles in einen Topf?

Oder wie die W15 ausm Ruhrpott, anno 1980, immer sagten: Wenn wir durch den Tunnel, wohl irgendwo zwischen EN  und Osnabrück gelegen auf der Bahnstrecke in Richtung plattes Land, durch sind sind wir in Ostfriesland.

In Geographie eindeutig Nachholbedarf.

Wenn es den AWD, von Swiss lIfe Select vereinnahmt, noch geben würde hätte ich den als Finanzdienstleister vermutet.  Windhorst und Maschmeyer mögen sich bestimmt.

Es gibt kein unnützes Wissen. Auf jeden Fall besser als Kein-Wissen!  Das darf sich nur Sokrates erlauben!

 

10.12.20 17:48

5918 Postings, 4386 Tage kbvlerHertha

hier weiss bis jetzt keiner was Sache ist über Konditionen mit dem Deal mit Hertha.

Meine Meinung:


Sollte Freenet einen 5 Jahres sponsoring vertrag machen zu unter 10 MIo p a. ist das "fragwürdig"

Sind es 15 Mio pa. will sich die Geschäftsführung schmücken und schmeisst unser Aktionärsgeld raus.

Hat Freenet die 5 Jahresvertrag für 7 MIo oder drunter p.a. - dann sieht das für mich positiv aus!!!!! und clever vom Vorstand.

Ob Hertha oder XYZ ist doch "Wurscht" - es geht um Mitgliederzahlen und die Möglichkeit oft im Fernsehen zu landen und auf vielen Trikots

die "kostenlos" Werbung machen.....auch nach dem das Sponsoring ausgelaufen ist. Schmeisst ja nicht jeder das Trikot für über 50 Euro weg

 

10.12.20 18:50
4

1938 Postings, 5609 Tage muppets158Nabend KBVler

kann man sicherlich so sehen, mit dem kostenlos Werbung machen etc.

Aber du musst das mal im Gesamtkontext sehen:

1. Es gibt Aktionäre, die mit Fußball nichts am Hut haben. Die fühlen sich, wenn das Geld dorthin geworfen wird verarscht.
2. Die Aktionäre, die hier wegen der Dividende eingestiegen sind, als man noch Dividenzahler war, fühlen sich wenn man 4 Cent pro Aktie bekommt und der Fußball sogar 6 Cent (rechne mal mit 7,5 Mio wie bsher und 125 Mio. Aktien) pro Aktie ein bisschen verarscht. Werbung hin oder her.
3, Das ARP was den Wert und das EPS steigern soll, geht durch die Werbung komplett ins Leere für den Aktionär (die EPS Steigerung die durch weniger Aktien eintreten würde, geht durch Werbung mehr als Komplett drauf.
4. Für den Sunrise-Deal gibt es auch 4 Monate nachdem man weiß, was man kriegt und 4 Wochen nachdem man das Geld hat, keine konkreten Aussagen vom Management. Ich bin mir sicher, dass man die 300 Mio. aus dem FCF für 2020 bei der Berechnung der Dividende für 2020 komplett außen vor lässt.
5. Man hat ein ARP mit bis zu 25% pro Tag, kauft aber max. 10% - siehe IR in W:O. Da komme ich mir als Aktionär bescheuert vor.

Insofern sind Aussagen des Managements (im März wurde die Dividende noch bestätigt und später fast komplett einkassiert) und Handeln (keine Aussage zur zukünftigen Dividende, obwohl man aktuell ca 500 Mio. auf den Konten hat - trotz der 800 Mio. Tilgung) derzeit als Außenstehender schwer einzuordnen.

Und da wirkt so ein Gerücht mal wieder so, als ob man Kohle zum Verbrennen hat, als das sinnvoll für alle Aktionäre zu verwenden. Was sinnvoll ist, liegt dann sicherlich im Auge des Betrachters.

Aber Investition in Fußball in Zeiten von Corona ist sicherlich keine sinnvolle Idee. Siehe die Diskussionen der Beteiligten hier. Dem Fuball täte nämlich weniger Geld mal gut, dass da die Preise auf normale Werte zurück kommen. Für einen Spieler über 100 Mio. auszugeben als Ablöse ist nunmal echt krank. Daher muss man sich an diesem Wahnsinn aus meiner Sicht nicht beteiligen.  

10.12.20 19:29

2342 Postings, 1619 Tage Roggi60Krank

sind nicht nur die Ablösesummen, sondern auch die Gehälter der Kicker.  Und die werden nur bei Freiwilligkeit seitens des Spielers gekürzt.
https://www.google.com/...8.html&usg=AOvVaw3KnXdPf1JBnI99IAjyxLsO

Wer sich deren Gehälter nachlesen möchte kann das hier tun!

https://www.google.com/...iga%2F&usg=AOvVaw1tuoy-C7gi6Zde6QAkBoRO

Positiv: Wohl Dank des ARP Freenet heute im Plus!



 

10.12.20 19:37

2342 Postings, 1619 Tage Roggi60Muppets

500 Mio aufm Konto? Mehr nicht?

150 Mio: einbehaltene Dividende abzgl. ARP
300 Mio: Guthaben aus Verkauf Sunrise abzgl. Schuldentilgung
170 Mio: Konzernergebnis lt. Q3-Bericht Seite 14

Und  da kommen fürs Q4 sicher noch ein paar Euro drauf!  Der Kurs müsste normalerweise sonstwo stehen!  

10.12.20 19:45

2351 Postings, 2913 Tage Johnny UtahMuppets

Sehr gut zusammengefasst. Immerhin ist man bezüglich des ARPs von der völlig falschen Aussage, dass es am mangelnden Volumen liegt und man deshalb nicht mehr erwerben kann, abgerückt.  Man will einfach nicht mehr erwerben.

Ich finde dies sehr irritierend, denn insbesondere im Hinblick auf Punkt 5 Deiner Ausführungen ist eben doch nicht so klar, ob es bei der im CC angedeuteten Verwendung bleibt oder doch wieder Beteiligungsabenteuer drohen.

Insofern sehe ich wie schon ausgeführt ein Vertrauens- und Verlässlichkeitsproblem, das sich wohl erst löst, wenn man mal verbindliche Aussagen von der Gesellschaft kommt. Rein von den Zahlen her müsste der Kurs ein ganzes Stück weiter oben stehen.

Für ein Telekommunikationsunternehmen kommuniziert man wirklich nicht gerade glücklich.  

10.12.20 19:52

2351 Postings, 2913 Tage Johnny UtahRoggi

Im Rahmen der Q2 Präsentation (also vor Sunrise) war eine Aufstellung hinsichtlich der liquiden Mittel enthalten. Je nachdem, ob die 95 Mio. Schuldentilgung aus dem FCF oder aus Sunrise erfolgte, dürften auch mehr als die 500 Mio. vorhanden sein. Die 200 Mio. Tilgung im März geschieht auf alle Fälle aus den 810 Mio Sunrise Tilgungsgeldern. Insofern ist die halbe Mia. wohl eher die unterste Summe, die ja mit dem FCF im nächsten Jahr noch steigt.  

10.12.20 19:53

2351 Postings, 2913 Tage Johnny UtahHier noch die Grafik

 
Angehängte Grafik:
20201210_195309.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
20201210_195309.jpg

10.12.20 20:37
1

2342 Postings, 1619 Tage Roggi60J.U.

Du kannst es drehen und wenden wie du willst.  Es ist ne Menge Geld da!  Und ja, der Vorstand sollte verdammt nochmal gut darüber nachdenken wofür er dieses Geld sinnvoll verwendet.

Bieten sich Beteiligungen in der Peer an unterbewerteten Unternehmen an?  RD hält ja 29,9% anTC.  Würde Zugriff auf Kabel- und Glasfasernetz ermöglichen und von der DTAG und Vodafone evtl. unabhängiger machen.

Oder für die Aktionäre dann Cash in Form einer Sonderdividende unabhängig vom FCF.  Auch so eine Art vertrauensbildende Maßnahme.  Nach dem Flop des aktuellen ARP, was ja scheinbar nicht laufen soll.  

10.12.20 23:14
1

2342 Postings, 1619 Tage Roggi60Nachtrag

Das Geld, das direkt in Form von Dividende bei den Aktionären landet kann VC nicht mehr für unsinnige Investments ausgeben.

 

10.12.20 23:28
1

5918 Postings, 4386 Tage kbvlerMuppets

es liegt doch auch ein wenig an der erwartungshaltung.

Das auschweifen über Gehälter im Fussball.............nicht zielführend.

Wenn für 7 mio oder unter ein Werbedeal mit Hertha gemacht wurde - Chapeau - Investition in die Zukunft.
Find die Argumentation das viele Aktionäre nichts mit Fussball zu tun haben.............sorry total daneben - oder kaufen die Aktionäre alle bei Freenet?

Werbung ist für Neukundengewinnung und da muss man EInsatz budget, Reichweite , erreichbarkeit Kunden sehen. Berlin hat 21% der Einwohner einen Zuschuss vom Sozialamt - auf der Rennbahn in Baden Baden eine Werbung bringt für Freenet wohl weniger oder meinst du die Millionäre sind eine Zielgruppe für Freenet?


Corona geht vorüber and wenn bei einem 5 Jahresvertrag Berlin 3 x bis DFB viertel und 2x EUropeleague spielt - ist das ein super deal!

EIn USer hat doch die Werbepreise gelinkt - Mainz 05 für 4 Mio - da wäre hetha für 7 great


Auch ARP - wir sind nicht durch mit der Krise - warum sind die Leute so ungeduldig?

Kein VOrstand kann was dafür wenn die Bärse im Moment nicht wuppt bei der eigenen Aktie - die anderen Telekoms sind auch nciht auf Hächststand was aber Dax oder Eurostoxx fast ist.

Gibt vlt ein Arp wenn wir mal wieder beim Dax die 10.000 sehen nächstes Jahr - was cih dfinitiv nicht ausschliesse


 

11.12.20 08:37
1

2351 Postings, 2913 Tage Johnny UtahARP

Es wird langsam abstrus. Gestern wurden gleich gar keine Aktien erworben, obwohl man laut IR im Plan liegt. Man fragt sich nur, wie der Plan aussieht.

https://www.ariva.de/news/...eenet-ag-veroeffentlichung-einer-8972491  

11.12.20 08:47

926 Postings, 3170 Tage Bud.Foxviellecht

hatte der Praktikant gestern Urlaub  

11.12.20 09:22

2342 Postings, 1619 Tage Roggi60ARP

wird in der Tat immer abstruser.

J.U.: Sie haben deinen Post gelesen und wollen jetzt definitiv die von dir vorgeschlagenen 50 Mio. Euro nicht überschreiten.  Da muss gezielt gekauft werden.  

Oder waren vor 20 Tagen auch keine Umsätze?  

11.12.20 09:47

2118 Postings, 1367 Tage andi2322vielleicht mal richtig lesen !

Der Rückkauf soll ausschließlich über die Börse im elektronischen Handel der Frankfurter Wertpapierbörse (Xetra) erfolgen und nach Maßgabe der durch die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft vom 27. Mai 2020 erteilten Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG durchgeführt werden. Der Kaufpreis je zurückgekaufter Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) darf daher den Durchschnitt der Börsenkurse der freenet-Aktie in der Schlussauktion im Xetra-Handelssystem an der Frankfurter Wertpapierbörse an den dem Tag der Eingehung der Verpflichtung zum Erwerb vorangehenden drei Börsenhandelstagen um nicht mehr als 10 % über- oder unterschreiten.

Darüber hinaus hat sich die Bank verpflichtet, den Rückkauf nach Maßgabe der Handelsbedingungen des Artikels 3 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016 ('Del.-VO') durchzuführen. Entsprechend der Del.-VO darf u.a. kein Kaufpreis gezahlt werden, der über dem des letzten unabhängig getätigten Abschlusses bzw. über dem des höchsten unabhängigen Angebots zum Zeitpunkt des Kaufs liegt, und zwar jeweils auf dem Handelsplatz, auf dem der Kauf stattfindet. Maßgeblich ist der höhere der beiden Werte. Entsprechend der Del.-VO dürfen an einem Tag zudem nicht mehr als 25 % des durchschnittlichen täglichen Aktienumsatzes auf dem Handelsplatz, auf dem der Kauf erfolgt, erworben werden. Der durchschnittliche Aktienumsatz ergibt sich aus dem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen der 20 Börsentage vor dem konkreten Kauftermin.  

11.12.20 11:04
1

2351 Postings, 2913 Tage Johnny UtahFragen und Antworten der IR

Die Fragen sind von mir, die Antworten von der IR. Ich muss sagen, die Antwort zu b) beruhigt mich. Ich hatte gar nicht so leise Befürchtungen, dass man doch größere Beteiligungsabenteuer eingeht, obwohl man dies im CC Anfang November verneint hatte. Damit bleibe ich dabei, da ich ja wie gesagt das Gesamtpaket für äußerst attraktiv erachte.

a) Gemäß heutiger Mitteilung wurden gestern keine eigenen Aktien erworben. Insgesamt wurden bislang 2,5 Mio. Aktien erworben, also nur die Hälfte der ursprünglich angekündigten 5 Millionen. Ist das Programm nun vorzeitig beendet? Ist eine Fortsetzung im nächsten Jahr im Gespräch?

Aufgrund technischer Problem seitens der von der freenet AG mit dem Aktienrückkauf beauftragten Bank, konnte gestern (10.12.2020) leider keine Kauforder am Markt platziert werden.

Das Aktienrückkaufprogramm läuft wie angekündigt planmäßig bis Ende Dezember 2020, ist also nicht vorzeitig beendet.

b) Bis wann ungefähr wird der Kapitalmarkt über die Verwendung des Teils des Sunriseerlöses informiert, der nicht zur Schuldentilgung verwendet wird? 

Der Vorstand hat bereits angekündigt, dass der übrige Erlös aus dem Verkauf der Sunrise-Anteile in das Geschäft reinvestiert werden, den freenet Aktionären zugutekommen und / oder in weitere kleinere Schuldentilgungen fließen soll. Ein konkreter Plan wird voraussichtlich im Rahmen der Veröffentlichung der vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 Ende Februar 2021 kommuniziert.

 

11.12.20 16:29
3

1938 Postings, 5609 Tage muppets158Hallo KBVler

"Das auschweifen über Gehälter im Fussball.............nicht zielführend."
Erstens habe ich nichts über die Gehälter im Fußball geschrieben.

Zweitens frage ich mich, wovon die Spieler bezahlt werden. Das dürfte TV, Sponsoren und dann Zuschauer sein. Und da ist die Brust der größte und somit teuerste Sponsor. Das dürfte mehr kosten, als der "Lars vom Mars" reinpumpt.

Einen Verein, der durch den Abgang von Klinsmän so unangenehm auffällt, dass sich TEDI letztendlich vorzeitig verabschiedet (und jetzt sag bitte nicht, dass das eine nichts mit dem anderen zu tun hatte), muss man nicht das sauer verdiente Geld hinterher werfen. IMHO natürlich, aber die Meinung haben noch mehr, siehe die Diskussion hier im Fred.

Hertha und weit kommen im DFB-Pokal (wo man dann ein Heimspiel hätte) passt seit vielen Jahren nicht zusammen (s. Spiel in Braunschweig in dieser Saison). Und das weiß ich dank eines Kumpels, der Fan von Hertha ist, nur zu gut...

Und Hertha und EL. Da frage ich mich wovon träumst du sonst noch oder was hast du geraucht. Man ist trotz Derbysieg über Union 5 Punkte hinter denen und meilenweit von den EL-Plätzen weg. Und das wird sich in der nächsten Zeit IMHO nicht ändern. Dazu fehlt einiges in der Mannschaft

Also ein ARP in dessen Verlauf der Kurs um 10% nach unten geht, sucht sicherlich seinesgleichen.

Ob die Aktionäre alle bei FNT kaufen oder telefonieren ist zweitrangig. Die erwarten aber vom Manegement, wenn sie sich an der Firma beteiligen auch entsprechendes verantwortungsbewusstes Handeln. Und das ist bei einem Investment in einen Chaos-Verein, wie ihn Hertha in den letzten Monaten nun mal an den Tag gelegt hat, sicherlich nicht der Fall. Und einen Werbeeffekt sehe ich durch die Eskapaden nicht. Kannst ja bei Otelo und Arcor (beides heute Vodafone) nachfragen, wie zufrieden die mit ihrem Sponsoring bis 2005 waren. . Die zierten vor Jahren die Brust, als die alte Dame noch ein Name im Fußball war, dann kam die DB und es begann der Abstieg und es kam die Fahrstuhlzeit von 2009 bis 2014.

@Roggi 13906:
"Positiv: Wohl Dank des ARP Freenet heute im Plus!"

Der Praktikant der Bank hatte Schwierigkeiten. Am 10.12 erfolgte gar kein Kauf! S. Meldung von FNT heute um 8:30 und Antwort der IR an Johnny. Ich warte noch auf meine Antwort *grübel

Ansonsten noch ein Tipp an dich Roggi. Den Christoph Vilanek würde ich mit CV abkürzen. Die Abkürzung VC steht dem Vlasios Choulidis zu. Das führt sonst zu Verwirrungen (zumindest bei mir)

Ansonsten die 500 Mio. waren die freien Mittel. Nicht unbedingt der aktuelle Kontostand auf der Bank. Der dürfte zum 11.11.2020 ja erst mal um 1,1 Mia.  genommen haben.

Also ich sehe flüssige Mittel zum 30.09.2020 von 241,375 Mio. wenn ich da 1.100 Mio. dazu rechne und 800 Mio. als Tilgung vorhalte komme ich auf 540 Mio. Dazu der CF von Q4 (ca. 40 Mio.). Das macht zum 31.12.2020 dann freie Mittel von 580 Mio. Davon ab gehen aber alle Ausgaben für gekaufte Aktien. Das waren bis gestern 28,3 Mio. EUR die man ausgegeben hat. Aktuell steht man bei 44 Mio. insgesamt ausgegebene flüssige Mittel, wenn man die restlichen 56 Mio. nach auszugeben schafft (unrealistisch), käme man auf 500 Mio. So werden es wohl etwa 540 Mio. sein  (ca. 10 Mio. werden in den letzten 3 Wochen noch ausgegeben - zumindest wenn man normal ca. 3 Mio. pro Woche ausgibt). Und ja der Kontostand wird wegen der Tilgung von 210 Mio. im März 2021 dann sicherlich 750 Mio. sein. Aber davon sind halt 210 Mio. keine freien Mittel, da Schuldentilgung ansteht!
 

11.12.20 19:14

2342 Postings, 1619 Tage Roggi60Muppets

Tja, da kannste mal sehen wie nah und nur durch einen Buchstabendreher bedingt "Gut" und "nicht ganz so Gut" beieinanderliegen.  

Hat aber sonst keiner so wirklich gemerkt. Sogar andi2322 nicht. Bin ich froh, dass mein Kopf noch dran ist.

Tja, aber wer hat denn dann für dieses freudige Kursereignis gesorgt?  Die Masse der Kleinanleger?    

Stehen noch 12 komplette Handelstage, einschl. heute, ohne 24. und 31.12., zur Verfügung. Bei angenommenen 35k Aktien/Tag und einem Preis von 17,2 Euro/Aktie kommen noch gut 7 Mio Euro zum ARP dazu.

Die Antwort der IR an J.U. ist auch nicht wirklich erhellend.  

11.12.20 22:19

1938 Postings, 5609 Tage muppets158Hallo Roggi,

naja die Leute aus dem Süden würden ja auch sagen, das ist der Vilanek Cristoph. Da wäre dann die Abkürzung ja richtig :-)

Gestern waren 400 K Umsatz auf Xetra. Da ist man ausnahmsweise mal mit dem Markt nach oben geschommwn. Soll ja auch mal vorkommen.

Ansonsten heute geht es nach unten. Volumen auf Xetra fast 800 K.

Diese Ansage von FNT: "Aufgrund technischer Problem seitens der von der freenet AG mit dem Aktienrückkauf beauftragten Bank, konnte gestern (10.12.2020) leider keine Kauforder am Markt platziert werden." halte ich für weit hergeholt. Dass ich einen ganzen Tag lang nicht handeln kann, kann ich leider nicht glauben. Das hätte man mitbekommen, wenn Coba, DB oder wer auch immer Probleme am Markt gehabt hat.

Vielleicht hat man die Einstellung für das ARP nachgeschärft. U. U. kauft man seit heute ein paar mehr Aktien, wer weiß. Schließlich ist man deutlich weniger gefallen, als der Rest der Peergroup (1,9 statt 2,6% bei TEF D und DRI und 3,3% bei Vodafone). Wissen wir dann nächsten Freitag, ob das Volumen des ARP angezogen hat
 

11.12.20 23:31
1

2342 Postings, 1619 Tage Roggi60siehe #902

Kein Kauf von Aktien: Vielleicht war die Sparkasse Mittelholstein als ausführende Bank  am Limit von wasweißich angelangt.  Wer hat dort die Telefonleitungen o.ä. verlegt?

Muppets: Stimmt: Die Süddeutschen machen das ja so. Erst Nach-, dann der Vorname!

Ich hatte als Gimmick noch dieses im Kopf:  Ist ein 2CV, im Volksmund auch "Ente" genannt, dann doppelt so gut wie ein 1CV!  

12.12.20 12:23

5918 Postings, 4386 Tage kbvlerMuppets und andere

ja du hast etwas nicht gesagt in meinem letztem Posting, sondern ein anderer User.

Bin definitiv kein Hertha Fan!

ist mir auch schnuppe - es geht um den Namen Freenet wie oft er "transportiert" wird über Medien, ob Fernsehen, Internet, wo Spieler Followers haben und dort Fotos mit deren Freenet Trikot sind oder oder.

Nochmal die Idee ist gut - Frage ist - war es die Idee Freenet zu helfen oder GLorifizierung vom VOrstand - das werden wir hoffentlich bald wissen, wenn wir den Kaufpreis erfahren für ds Brusttrikot.

alles bis 7 MIo finde ich positiv - und ab 12 MIO negativ - weil mit dafür die genauen Zahlen fehlen von der Werbebranche. Eine Werbeminute prime time und das ist Fusball wegen der vielen Zuschauer - hat damals schon 60.000 DM gekostet

 

12.12.20 12:26

5918 Postings, 4386 Tage kbvlerProblem

Werbung für Freenet allgemein


Welcher Endverbraucher kennt Freenet als "brand" - fast keiner.

Mobilcom, talkline.........sowas kennen die Endverbraucher

Also müsste mit so einem hohem Fusballwerbeinvestment auch die gesamte "brand" Strategie auf den Prüfstand  

12.12.20 16:30
1

1938 Postings, 5609 Tage muppets158Hallo KBVler,

naja wenn FNT tatsächlich den Vertrag abschließen sollte, das "Nicht"-Statement gegenüber JU deutet für mich tatsächlich darauf hin, dann hat man sicherlich mehrere Optionen

Man sicherlich dann Mobilcom Debitel als Hauptmarke vorne drauf setzen...  oder abweichend mal Klarmobil oder halt gravis. Man kann da ja im Zweifel zwischen den Wettbewerben switchen.

Denn mit FNT würde man da ja nichts reißen. 1&1 Drillisch hat sich ja auch für 1&1 beim BVB entschieden.

Witzig ist, dass die Leute aus der IR-Abteilung aktuell schwer beschäftigt sind. Ich warte seit 3 Tagen auf eine Rückantwort! Andererseits kann man auch nicht mal die Homepage pflegen. Da wird immer noch in der Gruppe die Sunrise-Beteiligung ausgewiesen. Und die ist nun seit 4 Wochen Geschichte.

Ansonsten glaubst du im Ernst, dass du den Preis für die Trikotwerbung erfahren wirst. Das wird sicherlich nicht passieren.

@Roggi klar ist die 2CV besser als 1CV. Und das nicht nur doppelt so gut :-). Ansonsten, dass eine Bank den ganzen Tag nicht handeln kann, finde ich sehr ungewöhnlich. Und bei einer Sparkasse wird FNT kein Kunde sein. Vielleicht hat man eine weitere Bank beauftragt oder diese gewechselt.

Übrigens heißt es im ARP: "Entsprechend der Del.-VO dürfen an einem Tag zudem nicht mehr als 25 % des durchschnittlichen täglichen Aktienumsatzes auf dem Handelsplatz, auf dem der Kauf erfolgt, erworben werden." D. h. bei niedrigem Volumen an einem Tag dürfte man sogar über 25% kaufen.

Beispiel wenn das durchschnittliche Volumen der letzten 20 Tage 600 K ist, kann man 150 K kaufen, auch wenn an dem Tag dann insgesamt nur 400 K gehandelt werden.

Der Durchschnitt der letzten Tage liegt aktuell bei 489 K. Da könnte man also definitiv mehr kaufen. Übrigens wurde bis 30.10. nie mehr als genau 10% gekauft. Am 18.09, 21.09 sowie in der Woche vom 26.10 bis 30.10 waren es genau 10%!!! Am 6., 9 und 10.11 waren es 9,999% also de facto ebenfalls 10%. Aktuell krebst man bei 3 bis 7% rum. Gehandelt wurden seit 01.09. insgesamt 39 Mio. Wenn man die 10% durchgängig gefahren hätte, wäre man schon bei knapp 4 Mio. und nicht bei 2,5 Mio.

Ich bleibe gespannt, was man die letzten 3 Wochen macht. Für ein Windows-Dressing wäre ein Anziehen durch die Bank ggfs. ratsam  

Seite: 1 | ... | 555 | 556 |
| 558 | 559 | ... | 577   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln