finanzen.net

Hab ich recht ???

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 27.02.01 23:20
eröffnet am: 27.02.01 20:37 von: pribik Anzahl Beiträge: 26
neuester Beitrag: 27.02.01 23:20 von: Kicky Leser gesamt: 1025
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

27.02.01 20:37

270 Postings, 7087 Tage pribikHab ich recht ???

Wenn Frauen nicht mehr wissen, was sie tun sollen, ziehen sie sich aus, und das ist wahrscheinlich das Beste, was Frauen tun können.
 
0 Postings ausgeblendet.

27.02.01 20:44

270 Postings, 7087 Tage pribikGibt es für Frauen einen Ersatz?

Mal abgesehen vom Sex - Frauen nerven im Bett. Wenn ich von der Erotik einmal absehe, haben mir Frauen im Bett nichts als Ärger eingebracht. Mit Wehmut denke ich manchmal an dieTeenagerzeiten zurück, in denen ich entweder allein und entspannt die Nachtruhe genoß oder nur vorübergehend mit einer Frau das Bett aufsuchte. Die Probleme fingen erst so mit Anfang zwanzig an, als man das Nachtlager "wie Mann und Frau" teilte, sprich: vom Einschlafen bis zum Aufstehen. Hieraus muß ich eine ganz bittere Bilanz ziehen.
"Nächte des Grauens" ist noch untertrieben. Am Tage durchaus abgeklärte, zupackende und moderne Frauen mutieren angesichts von Federkern und Daune ausnahmslos zu verwöhnten, lebensuntüchtigen, egoistischen Zicken. Wie ich jetzt an einigen Beispielen schlüssig beweisen werde.
Beginnen wir mit dem unerfreulichen Thema "Mücken". Vorweg muß ich sagen, daß ich im Sommer grundsätzlich ganz gern neben einer Frau liege, weil ich dann von Stechmücken verschont bleibe. Die stürzen sich immer auf meine Partnerin. Das ist bitter, tut mir persönlich auch wirklich leid, ist aber noch lange kein Grund, mich grob wachzujammern: "Ich bin völlig zerstochen". Mit einer Stimme, die im Grenzbereich zwischen Hysterie und Nervenzusammenbruch moduliert. Der Auftrag an mich, dem männlichen "Sicherheitsbeamten", ist klar: "Steh auf und geh Mücken jagen". Ich weiß nicht, warum Frauen selbst keine Mücken jagen. Warum sie im Bett liegend den Späher machen, auf schwarze Punkte an der Decke deuten und "Da!" rufen. Ich weiß vor allem nicht, weshalb ich immer wieder gähnend, mit zerzaustem Haar und einer zusammengerollten Zeitung auf der Matratze stehe und auf Zuruf Tiere totschlage.

Sex... am liebsten in der Löffelchen-Stellung. Ich liebe diese Schlafposition, weil sie mich in dem Grundvertrauen in die Richtigkeit meines Daseins bestärkt. Nun gibt es aber zahlreiche Frauen, die sich anfangs sehr anschmiegsam geben und leidenschaftlich "löffeln", sich aber, wenn es um die endgültige Schlafposition geht, als sehr hartleibig erweisen. Sie stoßen sich mit der einen Hand von mir los, ergreifen mit der anderen Hand die eigene Bettdecke und verteidigen dieses Refugium mit erbitterter Gegenwehr. Und ich muß geduldig warten, bis die Meine-Decke-gehört-mir-Autistin endlich in den Schlaf gesunken ist und ich beginnen kann, vorsichtig robbend, verlorenes Terrain zurückzugewinnen. Wenn ich dann, nunmehr halbherzig löffelnd, in tiefen Schlaf gesunken bin, kommt häufig schnell die nächste Gemeinheit. Ein brutaler Stoß, meist mit dem Ellbogen ausgeführt, trifft mich in die Seite. Ich schrecke hoch und höre eine schneidende Stimme: "Du schnarchst!". So was würde ich nie tun. Ich finde es bezaubernd, wenn sie im Schlaf redet oder ein bißchen vor sich hin blubbert. Nie würde ich mit dem Ellbogen stoßen. Aber Frauen ist es ja egal, ob man frühmorgens einen wichtigen Termin hat. Nach der Tat sinken sie umgehend wieder in den Tiefschlaf, und ich liege mit tellergroßen Augen in der Dunkelheit und finde keine Ruhe.

Grauenhaft ist auch eine andere Variante der körperlichen Attacke. Da liegt man wohlig unter seiner Decke und ist am Wegnicken und dann kommen sie: kalt, eiskalt. Gefrorene Frauenfüße schieben sich langsam und unaufhaltsam zwischen die männlichen Schenkel. Dort sollen sie gewärmt werden. Der Mann zuckt zurück, windet sich, versucht die Flucht, aber die weichen Gletscher unter der Decke sind stärker. Alle Frauen haben kalte Füße! Alle! Und sie kennen kein Erbarmen. Stumm, aber fordernd kommen sie in der Nacht gekrochen und saugen Körperwärme im Gigawatt-Bereich ab.

Schrecklich!
Manchmal geben sie aber auch dann keine Ruhe, wenn man ihre Permafrost-Füße enteist,das Schnarchen eingestellt und dem Löffeln entsagt hat. Denn dann haben sie was gehört."Da ist doch jemand", raunen sie, "Da hat doch was geknackt" oder "Hörst du diese komischen Geräusche?" Die Botschaft ist erneut glasklar: Mann, pack dir einen hölzernen Kleiderbügel oder sonst eine behelfsmäßige Waffe, wag dich in die dunkle Wohnung und vertreib den Einbrecher, so du einen findest. Klar, daß jeder Mann dem tiefverwurzelten Instinkt zum Schutze der Sippe folgt und in Socken und Unterhosen wie ein Depp im Dunklen umherstolpert. Um dann frierend und unverrichteter Dinge wieder zur (natürlich tiefschlafenden) Partnerin zurückzukehren.

Wer meint, mit dem Morgengrauen sei der Ärger ausgestanden, irrt! Wie in einem Horrorfilm, der scheinbar seinen gruseligen Höhepunkt erreicht hat und dann noch mal entsetzlich zuschlägt: Die Rede ist von unterschiedlichen Schlaf- und Wachrhythmen. Ich arbeite eben bis in die frühen Morgenstunden und stehe folgerichtig nicht gerademit den Hühnern auf. Kein Problem für den Alleinschläfer. Was aber soll ich mit einer Frau machen, die morgens um sieben kerzengerade nachfedernd im Bett sitzt, Langeweile hat, sich laut und vernehmlich reckt, gähnt, räuspert, aufdringlichen Körperkontakt sucht und am Ende gar flüssige Konversation fordert? Nachdem ich blutsaugende Insekten zur Strecke brachte, zum Dank dafür Ellbogen-Checks kassierte und unter die eigene kalte Bettdecke verbannt wurde.

Nach all dem reichte es mir irgendwann. Und zwar richtig. Eines frühen Morgens wurde ich durch die Frage: "Kannst du auch nicht mehr schlafen?" geweckt und herrschte die Frau neben mir rüde an: "Halt die Klappe und mach Frühstück!" Kurz danach fiel die Wohnungstür krachend ins Schloß, und ich mußte mir das Frühstück selbst machen. Gibt es keine Hoffnung? Doch, die gibt es!!! Ich habe - nun ja - jemanden kennengelernt. Und die ist anders! Sie ist anschmiegsam und kuschelt exzessiv. Ich darf in ihrer Gegenwart ausgiebig schnarchen. Wenn sie Geräusche hört, schaut sie selber nach dem Rechten. Mücken bringt sie mit geschickten Schlägen eigenhändig zur Strecke, und sie hat niemals kalte Füße. Gut, sie ist vielleicht ein bißchen verspielt.

Aber welche Katze ist das nicht?


 

27.02.01 20:59

2504 Postings, 7504 Tage fosca :) o.T.

27.02.01 21:03

270 Postings, 7087 Tage pribikNoch eins drauf:

27.02.01 21:09

270 Postings, 7087 Tage pribikSo würde ich als Frau antworten:

27.02.01 21:09

3140 Postings, 7411 Tage heal:-))) selten so gekringelt vor Lachen, Pribik o.T.

27.02.01 21:10

28 Postings, 7088 Tage Loser2000Frauen fahren besser -

Bus und Bahn !!!

Nix für ungut  Gruß Loser2000  

27.02.01 21:12

270 Postings, 7087 Tage pribikund jetzt wieder der Mann:

27.02.01 21:24

2928 Postings, 7051 Tage terzFrauen und Aktien - zwei Welten


    Die Frauenfinanzseite: Frauen und Aktien - zwei Welten, die pa  
Frauen und Aktien - zwei Welten, die passen! Ich ärgere mich oft, wenn mein Mann und mein Sohn am Telefon nur über Geld reden," sagt Ingrid Schuffler, 58. Wörter wie Geld, Aktien und Börse lösen bei vielen Frauen immer wieder negative Reaktionen ....
 

27.02.01 21:57

62235 Postings, 7526 Tage KickyWas sagt ein Mann, der bis zum Bauchnabel im Wasse

Was sagt ein Mann, der bis zum Bauchnabel im Wasser steht?
Das geht über meinen Verstand.

Was ist ein Mann im Knast?
Artgerechte Haltung

Was war der erste Mann auf dem Mond?
Ein guter Anfang.

Ein Mann betritt einen Buchladen und sagt zur Verkäuferin: "Ich suche das Buch 'Der Mann - das starke Geschlecht'."
Sagt die Verkäuferin: "Science-fiction steht in der Abteilung nebenan."

Was ist ein Mann in Salzsäure?
Ein gelöstes Problem.

Was ist der Unterschied zwischen einer Kneipe und einer Klitoris?
Die Kneipe finden die Männer auf Anhieb.

Er nach dem ehelichen Verkehr: "Liebling, warum läßt du mich nie wissen, wenn du einen Orgasmus hast?"
Sie: "Das Würde ich ja gern, aber du bist ja nie dabei."

Wann ist ein Mann eine Mark wert?
Wenn er einen Einkaufswagen schiebt.

Was macht Frau, wenn ein Mann im Zickzack durch ihren Garten läuft?
Weiter schießen.

Warum feiern wir eigentlich Weihnachten? Es kommt doch jeden Tag vor, daß ein Mann geboren wird, der sich später für Gott hält.

Wieviel Männer braucht man, um eine leere Rolle Klopapier auszuwechseln?
Das weiß niemand. Es ist noch nie vorgekommen.

Warum klopfen Hebammen Neugeborenen auf den Po?
Bei den intelligenten fällt der Schniedel ab.

In welcher Zeitung steht: "Mann warf seine Frau aus dem Fenster"?
In der Bildzeitung.
Und in welcher Zeitung steht: "Frau warf ihren Mann aus dem Fenster"?
In "Schöner Wohnen".

Warum sind Blondinenwitze so kurz?
Damit auch Männer sie verstehen.

Was sagte Gott, nachdem er den Mann erschuf?
Das kann ich auch besser machen.

Warum geben Männer ihrem Penis einen Namen?
Damit sie wissen, von wem ihr ganzes Leben bestimmt wird.

How many men do you need to screw a light bulp?
One. Men screw everything.

Welchen Titel trägt das dünnste Buch der Welt?
Was Männer über Frauen wissen.

Wie sortieren Männer ihre Wäsche?
Zwei Stapel: "Dreckig" und "Dreckig, aber tragbar".

Wie nennt man einen Mann mit einem IQ von 50?
Beschenkt.

Hast Du schon von dem Baby gehört, das mit beiden Geschlechtsorganen geboren wurde?
Es hat einen Penis UND ein Gehirn.

Wie nennt man einen intelligenten Mann in Amerika? Einen Touristen.

Warum ist eine Psychotherapie bei Männern viel kürzer als bei Frauen? Wenn es Zeit ist, mental in die Kindheit zurückzukehren, sind Männer schon da.

Amerikanische Wissenschaftlerinnen haben herausgefunden, warum Moses mit dem Volk Israel 40 Jahre durch die Wüste zog. Männer konnten noch nie nach dem Weg fragen.

SIE: Liebling, im Büro haben meine Kollegen gesagt, das ich ganz tolle Beine hätte!
ER (brummend): Ach ja, und von deinem fetten Arsch haben sie nicht gesprochen?
SIE: Nein, von dir war nicht die Rede.


Author unknown



Eingesandt von Bernd-Peter Fabian

 

27.02.01 22:03

62235 Postings, 7526 Tage KickyWann ist ein Mann 2 Franken wert?

Was ist ein Mann im Knast?
- Artgerechte Haltung.

Was war der erste Mann auf dem Mond?
- Ein guter Anfang.

Ein Mann betritt einen Buchladen und sagt zur Verkäuferin:
"Ich suche das Buch 'Der Mann - das starke Geschlecht'."
Sagt die Verkäuferin: "Science-Fiction steht in der Abteilung nebenan."

Wann ist ein Mann 2 Franken wert?
- Wenn er einen Einkaufswagen schiebt.

Was macht Frau, wenn ein Mann im Zickzack durch ihren Garten läuft?
- Weiterschiessen.

Warum feiern wir eigentlich Weihnachten? Es kommt doch jeden Tag vor, dass ein Mann geboren wird, der sich später
für Gott hält.

 

27.02.01 22:06

337 Postings, 7246 Tage Krisrenaund warum ist ein Mann schon seit der Geburt

benachteiligt??
Weil ihn der Liebe Gott einen Knüppel zwischen die beine geschmissen hat....  

27.02.01 22:15

3243 Postings, 7279 Tage flamingoepribik, bist Du Mann? o.T.

27.02.01 22:17

3243 Postings, 7279 Tage flamingoeirgendwie merkt man das! o.T.

27.02.01 22:20

3243 Postings, 7279 Tage flamingoedavon abgesehen, gerde läuft Ally McBeal (Vox)

die zur Zeit beste Serie...  

27.02.01 22:23

2928 Postings, 7051 Tage terzKommt mal wieder zum Thema...

Warum können ältere Frauen schlechter einparken als jüngere?
Im Alter lässt das Gehör nach...  

27.02.01 22:24

62235 Postings, 7526 Tage Kickyund hier was für die Computerfreaks

Ein Informatiker findet auf der Strasse einen Frosch. Der Frosch sagt zu ihm: «Ey, küss mich, ich bin eine verzauberte Prinzessin». Der Informatiker nimmt den Frosch und steckt ihn in die Tasche. Nach einer Weile reklamiert der Frosch wieder: «Hey, nimm mich raus und küss mich, ich bin eine Prinzessin. Wenn Du mich küsst bin ich Dein». Als der Informatiker noch immer nicht reagiert, schreit und tobt der Frosch: «Lass mich jetzt raus und küss mich! Wenn Du mich küsst, mache ich alles, was Du willst». Darauf der Informatiker: «Weisst Du, ich bin Informatiker, für eine Frau habe ich keine Zeit, aber ein sprechender Frosch, finde ich geil!».
 

27.02.01 22:36

3243 Postings, 7279 Tage flamingoeterz, damit hast Du Dich selbst übertroffen o.T.

27.02.01 22:39

270 Postings, 7087 Tage pribikFrauen sind auch die besseren Maler !!!

27.02.01 22:45

270 Postings, 7087 Tage pribik@flamingoe

ich bin das, was du nicht bist  

27.02.01 23:04

1737 Postings, 7400 Tage Hans DampfEinen haben wir noch...

27.02.01 23:11

3243 Postings, 7279 Tage flamingoewahrscheinlich ein Mann o.T.

27.02.01 23:15

270 Postings, 7087 Tage pribikich hab auch noch einen

27.02.01 23:17

270 Postings, 7087 Tage pribikich mag sie trotzdem

27.02.01 23:19

270 Postings, 7087 Tage pribik@flamingoe - männliche Logik

flamingo = rosa
rosa = female  

27.02.01 23:20

62235 Postings, 7526 Tage KickyJaja

Von einer Frau
nahm die Sünde ihren Anfang
ihretwegen müssen wir alle sterben
Gen 2,18

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
ITM Power plcA0B57L
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001