Löschung

Seite 2 von 3
neuester Beitrag: 09.10.09 20:34
eröffnet am: 16.11.07 16:36 von: LarryJoe Anzahl Beiträge: 71
neuester Beitrag: 09.10.09 20:34 von: storm 30001. Leser gesamt: 45217
davon Heute: 4
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 |
| 3  

17.12.07 18:00

7 Postings, 5941 Tage leidendeaktionaereLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.03.11 11:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unterstellung ohne Nachweis

 

 

17.12.07 19:03

20 Postings, 5914 Tage goundzeroLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.03.11 11:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unterstellung ohne Nachweis

 

 

17.12.07 22:12

20 Postings, 5914 Tage goundzeroLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.02.11 15:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unterstellung

 

 

17.12.07 22:46

20 Postings, 5914 Tage goundzeroFrancotyp, USPS weist Frankiermaschienen zurück

Ein weiteres Argument ist natürlich das Gerücht, dass die nordamerikanischen Postbehörden aus Kanada und USA mehrere tausend Frankiermaschinen wieder an Francotyp zurück geschickt haben sollen. Die hat Herr Schwarze bestimmt ordentlich ins Lager geschafft und Herr Hiemenz 100%ig in den Büchern. Der moderne Kunde könne so immerhin argumentieren, etwas gegen die Abwertung tun, die Herr Hiemenz in den Büchern zeigen  müßte. Vielleicht bietet Francotyp sogar bald einen Umbau Lehrgang an, weil ihnen die hochinnovativen Frankiermaschinen aus aller Welt zurück geschickt werden? Gegebenfalls ließen sich die Maschinen sogar wieder auf eine T1000 rückbauen- für Länder die noch nicht soweit sind?

Dies sind natürlich nur unbestätigte Gerüchte- wie dem angeblich beschlossenem Personalabbau von 250 Mitarbeiten noch nicht widersprcohen wurde. Jesus, das wird ein tolles Q4.  

18.12.07 00:03
1

7 Postings, 5941 Tage leidendeaktionaereLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.02.11 15:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unterstellung

 

 

19.12.07 19:38

1 Posting, 5911 Tage keinaktionaerpeinliche Beiträge

man man man ... selten so viel, ja schon verleumderischen Unfug gelesen wie in diesen Thread. Ich bin zwar kein Freund der Vorratsdatenspeicherung von Verbindungsdaten (hallo Poster, ab 01.01.2008 für diesen Mist nicht mehr die eigene ISP-Verbindung nutzen), aber was hier so einige absondern ... hier findet wohl jeder Anwalt genug Material diverse Poster zu verklagen.    

20.12.07 00:07

20 Postings, 5914 Tage goundzeroLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.03.11 12:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Belge bitte Deine Aussagen!

 

 

20.12.07 00:38
1

20 Postings, 5914 Tage goundzeroFrancotyp belohnt treue Kunden mit Umdeklaration

Treue Kunden haben bei Francotyp Chancen und bekommen einen unglaublichen Rabatt: Der Kunde kann seinen Chancen gar nicht glauben, wenn er das Gehäuse seiner neuen teuer erworbenen Frankiermaschine von Francotyp aufmacht. Er sieht das museumsreife Innenleben der Frankiermaschine T1000 und Jetmail, die er u. U. schon seit nahezu 20 Jahren in Betrieb hatte. Obwohl ach Aussage des Vorstandes Hiemenz Neumann  Schwarze von Francotyp keine Frankiermaschine älter als fünf Jahre ist, sind unter dem Gehäuse beide Maschinen gleich. Bei der centormail (früher jetmail) ist leicht sichtbar der Unterschied das HP-Druckwerk. Bei der T1000 ist es das Gehäuse.
Die T1000 bzw. Optimail wird bei ebay (http://www.ebay.de) für 1,99 EUR und die Jetmail bzw. Centormail für 499 EUR angeboten.  

31.01.08 10:44

1 Posting, 5868 Tage ronny_ratlosVertrieb kommt von vertreiben - aber wen ?

... es hat sich nicht viel geändert:
DER STAUBSAUGER-VERTRETER IST TOT ! es lebe der Staubsaugervertreter !
und, sobald der Aktienkurs € 2,80 erreicht hat, kann die nächste Heuschrecke
drüber rutschen  

01.02.08 16:04

5 Postings, 5913 Tage AlertinvestStaubsauger? - Die braucht man wenigstens noch!

Was haben denn die Produkte von Francotyp mit Staubsaugern zu tun?
Staubsauger werden immer gebraucht, Francotyp-Produkte nicht!

Mit dem Aktienrückkauf-Programm kommt dem Management der niedrigere Aktienkurs doch sehr gelegen. So kann man doch super Eigenkapital generieren. Erst die Aktie überteuert ausgeben und nachher billig zurückkaufen.

Ich warte nur noch darauf dass eine Meldung kommt "Die Dividende fällt aus". Wie man lesen kann fällt die Frankiermaschine immer weiter zurück (http://www.welt.de/webwelt/article1618283/...Porno-Briefmarken.html).

Auffällig ist ja auch das man von Francotyp schon seit etlichen Wochen nichts mehr hört. Offensichtlich checkt dort keiner das Klappern zum Handwerk gehört. Aber wahrscheinlich sind Zahlen und Situation so schlecht das sich beim besten Willen keine positiven Nachrichten finden.

Und wenn man sich die Wettbewerber anschaut sind diese viel besser aufgestellt. Neopost (die Nummer 2 im Weltmarkt und vor Francotyp) hat ein Net Income das größer ist als der Umsatz von Francotyp.
Wieder eine alte traditionsreiche deutsche Firma an die Wand gefahren.  

09.02.08 16:59

20 Postings, 5914 Tage goundzeroCRASH DIVE

Positive Nachrichten sind immer auch eine Frage der Bewertung, wie der EBIT_WRAC. Vielleicht möchte Francotyp den Wettbewerb nicht zu stark werden lassen, indem  FP alle potentiellen Mitarbeiter vom Markt nimmt und ungeachtet des eigenen Bedarfes selbst einstellt. Immerhin hat FP heute 250 Mitarbeiter mehr und 50 Millionen Umsatz weniger als 2002/03. Personalkapazität im Überfluß und natürlich auch Bestände. Da waren doch noch tausende Frankiermaschinen, die die amerikanischen Postbehörden wieder zurück geschick haben sollen. Vielleicht bastelt der Vorstand etwas verspätet an einem spin off vom mailstream Geschäft und einen anschließenden merger mit der PIN group? Wer weiss das schon?  

14.03.08 02:24

20 Postings, 5914 Tage goundzeroLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.03.11 12:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - auch hier wieder kein Beleg!

 

 

14.03.08 02:25

20 Postings, 5914 Tage goundzeroLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.03.11 12:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - siehe #37

 

 

14.03.08 14:32

5 Postings, 5913 Tage AlertinvestLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.03.11 12:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Auch hier.. keine Quellenangaben, die die Behauptungen beweisen.

 

 

27.03.08 09:42

20 Postings, 5914 Tage goundzeroLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.03.11 12:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - keine Quellenangaben!

 

 

27.03.08 12:23

1 Posting, 5812 Tage mediumStaatsanwaltschaft leitet Ermi...- JA WO DENN???

...also ...

unter http://www.francotyp.com/de/downloads/Erlaeuternder_Bericht.pdf Seite 2  Grundkapital von 14.000.000 Euro mit einer entsprechenden Aktienstückelung von 14.000.000 also 1 Euro pro Aktie

unter http://www.francotyp.com/de/ir/aktionaersstruktur.php im unteren Teil findet man die Aktieninhaber

mich würden mal links zu staatsanwaltschaftliche Ermittlungen interessieren (oder ist das nur geschwafel?)  

30.03.08 01:27

20 Postings, 5914 Tage goundzeroLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.03.11 12:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

01.04.08 03:00
1

20 Postings, 5914 Tage goundzeroLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.03.11 12:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Quellenangaben fehlen!

 

 

15.04.08 11:28

20 Postings, 5914 Tage goundzeroGibt FP das Geschäft mit Frankiermaschinen auf?

Da waren doch die hochvisiblen und stabilen Umsätze aus dem Frankiermaschinengeschäft, die zum Börsengang vom Vorstand versprochen wurden. Mit museumsreifen Maschinen, die zu Neumaschinen umgelabelt (aus der Jetmail wurde Centormail und aus der T1000 die Optimail)wurden. Und jetzt kristallisiert sich heraus, dass Francotyp die Entwicklung von Neumaschinen- und seien sie noch so alt- ganz aufgibt. Gut unterrichtete Kreise berichten nämlich, dass im Rahmen des Personalabbaus der Entwicklungsbereich besonders betroffen sei und nahezu aufgelöst werde. Sollten sich die Grüchte bestätigen, dann wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis auch die Produktion in Brikenwerder aufgelöst wird.

Damit würde sich FP ein Jahr nach dem Börsengang aus dem Frankiermaschinengeschäft verabschieden- wenn das der Aktionär beim Erwerb seiner Aktie gewusst hätte.  

15.04.08 17:33

5 Postings, 5913 Tage AlertinvestFrankiermaschinen aufgeben?

Das Frankiermschinen irgendwann aufgegeben werden ist in der Welt der liberaliserten Postmärkte eigentlich von Anfang an klar. Außer den (ehemaligen) Staatsunternehmen nutzt kein Wettbewerber eine Frankiermaschine um mit seinen Kunden abzurechnen. Dem Vorstand, sowohl dem jetzigen, wie auch seinen Vorgängern, ist vorzuwerfen die Zeit nicht genutzt zu haben um alternative Geschäftsfelder auf die Beine zu stellen und auszubauen. Damit hat man erst 2006, also deutlich zu spät, begonnen. Da waren die entsprechenden Märkte schon durch Wettbewerber besetzt. Diese Entwicklung war aber schon Ende der 90er Jahre erkennbar.
Irgendwie zielte das ganze Manöver Börsengang nur darauf ab dem Alt-Eigentümer, dem Finanzinvestor und dem Vorstand die Taschen zu füllen.
Und die gut unterrichteten Kreise wissen auch dass es im Moment eine starke Absetzbewegung der Mitarbeiter gibt. Der Entwicklungschef hat auch schon gekündigt und er wird wissen warum.
Ich hoffe viele Aktionäre erscheinen bei der Hauptversammlung und stellen auch die richtigen Fragen. Aber ich vermute es wird eine Übernahme durch einen Dritten vorbereitet. Wie man den Veröffentlichungen entnehmen kann werden im Moment viele Aktien vom Aufsichtsratsmitglied Christoph Weise persönlich gekauft.  

26.06.08 00:08

20 Postings, 5914 Tage goundzeroFrancotyp entdeckt innovative WIN- WIN- Situation

Nach Frank & Nennecke (www.franck-nennecke.de) hat Neopost den nächsten großen Francotyp- Händler, die "MW Mailtec GmbH" (http://www.mwmailtec.de) übernommen. Daraufhin meldet nicht Neopostz sondern Francotyps Vorstandsvorsitzender: "Die deutsche Vertriebstochter ... hat ... rund 1.700 Kunden des bisherigen Handelspartners MW Mailtec übernommen...Mit diesem strategisch wichtigen Schritt baut Francotyp-Postalia die Präsenz im Direktvertrieb in Deutschland weiter aus....Der Wegfall der Handelsspanne für das Händlergeschäft und die in Deutschland eingeleitete Reorganisation im Vertrieb werden die Marge der FP-Gruppe künftig erhöhen  (www.francotyp.com/de/pm/pressemeldung-2008-06-16_87.php)

Zusammengefasst lautet die Meldung also: Neopost investiert, bezahlt und übernimmt Francotyps Händler und Francotyp bekommt dafür die Stellplätze des und erhöht gleichzeitig die seine Marge. Das ist eine perfekte und einmalige Vertriebsstrategie.  

06.10.08 18:01

1 Posting, 5619 Tage share5Francotyp Aktie am Boden?

Es sieht nicht gut aus. € 1,43 pro Francotyp Postalia Aktie ist schon erschütternd wenig.  

09.10.08 02:38

20 Postings, 5914 Tage goundzeroLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.02.11 16:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Falschaussage lt. Löschantrag genannter Person

 

 

25.01.09 11:32

20 Postings, 5914 Tage goundzeroLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.09 14:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: 1 Tag Sperre wegen Anlegen einer Doppel-ID

 

 

25.01.09 11:36

1 Posting, 5508 Tage perpetuumLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.09 14:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

Seite: 1 |
| 3  
   Antwort einfügen - nach oben