Frage an die Zocker unter euch (564470)

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.09.00 15:46
eröffnet am: 18.09.00 14:35 von: Charti Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 18.09.00 15:46 von: Charti Leser gesamt: 1291
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

18.09.00 14:35

120 Postings, 7642 Tage ChartiFrage an die Zocker unter euch (564470)

564470 ist ein OS-Call auf Infomatec mit Basis 20 und Laufzeit 03/2002 !
Mir ist die ganze Geschichte mit Infomatec bekannt. Wenn man jetzt jedoch darauf spekuliert, daß sich der Laden so allmählich erholt, wäre dieser Schein doch die reinste Goldgrube, da man ihn jetzt fürn Appel und Ei einsammeln kann !

Was meint ihr ?

Gruß
Ein viel zu spekulativer Charti  

18.09.00 14:49

120 Postings, 7642 Tage ChartiKeine Zocker mehr da? Das ist ein OS auf Infomatec o.T.

18.09.00 15:00

1664 Postings, 7660 Tage Tyler DurdanHallo Charti...

nur ganz kurz:

Ich denke, die Aktie selbst ist spekulativ genug. Allerdings kann so ein OS bei hoher Volatilität natürlich auch explodieren. Ich habe mir den o.g. OS allerdings noch nicht angesehen.
Wenn Du das Risiko liebst und auch den Totalverlust nicht scheust, kannst Du natürlich in einen solchen OS investieren. Ich persönlich würde die Aktie in diesem Fall vorziehen (obwohl ich selbst momentan nur OS im Depot habe). Ein Einstieg über den OS käme für mich nur mit einem sehr geringen Depotanteil in Frage.

Ein ebenfalls sehr spekulativer,
Tyler Durdan  

18.09.00 15:03

769 Postings, 7664 Tage zockratHände Weg!!!!!!!!!

mit dem OS kannst du nichts verdienen. Die Basis ist viel zu weit entfernt.
Mein Tip : Ein Call OS auf den Euro  

18.09.00 15:05

1664 Postings, 7660 Tage Tyler DurdanErgänzung

Hallo,

sorry, daß ich das nicht in einem Rutsch geschrieben habe, aber ich lese erst jetzt, daß Du mit einer langsamen Erholung rechnest. In diesem Fall ist der OS meiner Meinung nach völlig ungeeignet.

Eine langsame Erholung würde eine geringe Volatilität bedeuten. Der hinzukommende Zeitwertverlust ist bei einem jährlichen Aufgeld von über 200 % immens. Der momentane theoretische Hebel liegt irgendwo knapp über 6. Bei geringer Volatilität (langsame Erholung) und unter Berücksichtigung des Aufgeldes würde die Hebelwirkung enrom nachlassen.

Unter diesen Gesichtspunkten ist ein Investment in die Aktie aussichtsreicher als ein Investment in den OS. Der OS macht meiner Meinung nach nur Sinn, wenn Du mit einer plötzlichen Kursexplosion rechnest.

Grüsse,
Tyler Durdan  

18.09.00 15:17

94 Postings, 7766 Tage aryleund nicht vergessen, o.T.

18.09.00 15:24

94 Postings, 7766 Tage aryleund nicht vergessen, der Spread beträgt 45 %

sorry, vorigen Beitrag nicht komplett

Laut Onvista müßte Infomatec bis Ende Oktober bei etwa 7 stehen, damit der Briefkurs (z. Zt. 0,11) bei 0,18 (würde etwa Geldkurs 0,10 - 0,13 ergeben) liegt. Das heißt, wenn die Aktie in 6 Wochen ca. 35% steigt bist Du erst bei Deinem Einstiegskurs !! Also, wie Tyler Durdan sagte, lieber gleich in die Aktie - da ist Risiko genug drin.  

18.09.00 15:46

120 Postings, 7642 Tage ChartiDanke für eure Meinungen !

Schön zu sehen, daß es so viel OS-Experten hier am Bord gibt.
Ich werde den OS trotzdem mal in meine Watchlist nehmen, um ihn mal zu verfolgen.

Gruß
Ein auf den Boden der Tatsachen zurückgekommener Charti  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln