finanzen.net

Cannabis Science - kurz vor dem Durchbruch?

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 20.09.19 10:58
eröffnet am: 19.01.18 20:27 von: Mr.Cashh Anzahl Beiträge: 771
neuester Beitrag: 20.09.19 10:58 von: per.aspera.a. Leser gesamt: 109445
davon Heute: 0
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31   

19.01.18 20:27
2

4228 Postings, 1309 Tage Mr.CashhCannabis Science - kurz vor dem Durchbruch?

Die letzten News lesen sich ausgezeichnet.
Wenn die Firma Wort hält, wird das vermutlich der Durchbruch.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31   
745 Postings ausgeblendet.

28.08.19 07:44

649 Postings, 451 Tage janstein* news *

Cannabis Science geht Partnerschaft mit dem CDN-Unternehmen NHS Industries ein, um den CBIS CDN-Wirtschaftsentwicklungsplan auf den Weg zu bringen; CBIS nutzt seine Beziehungen zum Harvard International Phytomedicines and Medical Cannabis Institute und anderen führenden Institutionen

IRVINE, CA, 28. August 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - über NEWMEDIAWIRE - Cannabis Science, Inc. (OTC: CBIS), ein US-amerikanisches Unternehmen, das auf die Entwicklung von Arzneimitteln auf Cannabinoidbasis spezialisiert ist, gibt dies bekannt unterzeichnete ein Joint Venture mit einer kanadischen Aktiengesellschaft, NHS Industries, Ltd. NHS Industries (CSE: (NHS), (OTC: NNHHF)). Die Gruppe wird sich auf die Schaffung von Arbeitsplätzen konzentrieren, öffentliche und private Bildungsinhalte bereitstellen und entwickeln und verschiedene Bereitstellungsplattformen für medizinische Cannabinoid-bezogene Produkte und Dienstleistungen untersuchen, die alle auf dem CBIS-Wirtschaftsentwicklungsplan für Kanada (CBIS / CDN EDP) basieren.

Die neue kanadische Partnerschaft wird die bestehenden Aktivitäten von Cannabis Science durch ihre CDN-EDV auf Kanada ausweiten. CBIS wird seine Beziehungen mit dem Harvard International Phytomedicines and Medical Cannabis Institute (Harvard IPI) https://www.harvardipi.org sowie die Zusammenarbeit des Unternehmens mit anderen führenden Institutionen nutzen, um Bildungsinhalte für das CDN EDP für das zu erstellen und bereitzustellen Kanadische Öffentlichkeit.

Der Schwerpunkt der CDN-EDV liegt auf der Schaffung von Arbeitsplätzen, der Erforschung und Aufklärung der kanadischen Öffentlichkeit über die möglichen Verwendungen von medizinischem Cannabis zur Behandlung einer Vielzahl kritischer Krankheiten und industrieller Verwendungen. NHS Industries (CSE: (NHS), (OTC: NNHHF)) ist ein kanadisches Unternehmen, das an der Canadian Securities Exchange notiert ist.

?Durch die Nutzung unserer Beziehungen zum Harvard IPI sowie zu anderen führenden Behandlungs-, Forschungs- und Bildungseinrichtungen auf der ganzen Welt sind wir in der einzigartigen Lage, unsere Geschäftstätigkeit rasch auszubauen und unsere erstklassigen Bildungs-, Beschäftigungs- und Forschungsaktivitäten weltweit umzusetzen ", Erklärte Raymond C. Dabney, President, CEO und Mitbegründer von Cannabis Science.

Beginnend mit dem Start des gezielten Cashflow-Betriebs in der 50.000 Quadratfuß großen Gewächshausanlage von NHS Industries in Langley, BC, wird Cannabis Science mit NHS Industries zusammenarbeiten, um andere geeignete Standorte für verschiedene Aspekte des CDN-EDV-Betriebs zu finden, einschließlich Richmond, North Vancouver und der Innenstadt von Vancouver, BC.

Während sich das CBIS CDN EDP zunächst auf positive Cashflow-Aktivitäten in der kanadischen Niederlassung konzentrieren wird, ist das Unternehmen nun aktiv bemüht, verschiedene Industriepartner zu gewinnen, zusammenzuführen und die Aktivitäten des CDN EDP sofort zu erweitern. Darüber hinaus wird das CDN EDP unternehmerische Bildungsprogramme starten, um eine Vielzahl von Bildungsprogrammen anzubieten, die in direktem Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit des Unternehmens stehen, und gleichzeitig die erfolgreiche industrielle und medizinische Erforschung von Cannabis und Hanf in Kanada vorantreiben.

?Wir gehen davon aus, dass die CBIS CDN EDP-Forschungs- und Bildungsprogramme dazu beitragen werden, spezifische Fähigkeiten der Belegschaft in den Gemeinden zu entwickeln, in denen wir hochqualifiziertes Personal für die Arbeitsplätze einsetzen und produzieren möchten, die wir direkt und indirekt schaffen möchten. Dies wird direkt zum Wachstum unseres Geschäfts in Kanada beitragen ?, schloss Dabney.

Cannabis Science hat erheblich in die vorklinischen Forschungsprogramme des Unternehmens investiert und bahnbrechende, vielversprechende Ergebnisse für die Verwendung von Cannabinoiden zur Behandlung einer Reihe gezielter Indikationen erzielt. Das Unternehmen hat unterschiedliche Dosen von Cannabinoiden untersucht und die Behandlungsergebnisse und die Toxizität genauestens bewertet, um Daten zu generieren, die für mögliche klinische Studien von Bedeutung sind.

Cannabis Science forscht derzeit vorklinisch an Arzneimitteln auf Cannabinoidbasis zur Behandlung von Lungenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, chronischer Prostatitis, Zwangsstörung (OCD), Oro-bucco-lingualer Dyskinesie, oxidativem Stress, Psychose und posttraumatischer Belastungsstörung ( PTBS) und andere Indikationen.

Cannabis Science hat im Krebsforschungsjournal Frontiers in Oncology zwei von Experten begutachtete Forschungsarbeiten veröffentlicht:

Nanopartikel-Drohnen zur Bekämpfung von Lungenkrebs mit Radiosensibilisatoren und Cannabinoiden:

https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fonc.2017.00208/full

Verbesserung der therapeutischen Wirksamkeit der Krebstherapie mit Cannabinoiden:

https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fonc.2018.00114/full

quelle:  https://web.tmxmoney.com/...id=6994857564044371&qm_symbol=CBIS:US  

30.08.19 18:53

615 Postings, 1151 Tage 09.12.1947 P.wCannabis

eine Firma die keine Quartalszahlen präsentiert und keine Unternehmung taten  ausweist , ist keine seriöse Firma ,hatte mal eine Telefongesellschaft " Wordcom" eine USA Telefongesellschaft die ist Pleite gegangen , wegen Bilanzfälschung  ,da kamen dann die Verantwortlichen in den Knast ""  

30.08.19 19:42

715 Postings, 1525 Tage Ratu Marika#748 der CEO ist ein cleveres Kerlchen....

..... nachdem er ja schon mal wegen Börsenbetrugs (securities fraud) rechtskräftig verurteilt wurde, ( https://www.sec.gov/news/digest/2010/dig021610.htm )
oder aber gerne auch hier als Quelle
https://www.nanalyze.com/2017/01/cannabis-science-cbis-scary/

hat es anschliessend meisterhaft verstanden, PR's zu entwickeln, welche den Pavlov'schen Reflex in sehr vielen Leuten, welche MJ zwar gut finden, aber doch lieber das Kraut rauchen, als auch nur 15 min. Recherche anzustellen.

Damit hat er die m.E. ABSOLUTE Meisterleistung vollbracht: gefühlte wöchentliche PR's über ein Jahrzehnt, ohne effektive Produkte oder Dienstleistungen, welche Geld einspielen könnten, vorzuzeigen. Auch Ausblicke über zukünftige Einnahmen fehlen, da man da ja schon mal für Betrug verurteilt wurde.

Dass er damit in über 10 Jahren weeeeiiit über $ 100 Mio. verbraten hat, welche seine, entweder uninformierten oder schlicht "zugepufften" Investoren, ja , dafür bekommt der Mann die "goldene Aktie des Milleniums" als award von mir überreicht.

Der absolut unübertreffbare Gipfel der Absurdität sind dann jedoch die "google translate"- Einstellungen von @janstein.

Nachdem das englische Original des PR's schon einen Brüller der Extraklasse ist (da ja weder mögliche Umsätze oder gar Gewinne prognostiziert werden), ist die Verballhornung durch das Übersetzungsprogramm noch eins obendrauf.

Toppen: Unmöglich.

(Und ja, ich gebe zu, dass ich dachte, dass der gute alte Raymond den Laden im Herbst 2018 schliesst, da ja der MJ Markt existiert und er weder Produkte noch Dienstleistungen hat, die Geld verdienen.
Ich lag falsch!
Er kennt noch eine Möglichkeit, wie er Geld verdienen kann. Er!)
Dabney: will you proudly accept my award of the golden share? It would be an honour.

#WeiterunsinnigePRverbreitenWirdsichinDeinemDepotbemerkbarmachenS­chranzlach  

30.08.19 20:19

715 Postings, 1525 Tage Ratu Marikakann sich jemand an 2016 erinnern? Schreikrampf...

Da hat der lustige Dabney doch "Dividenden" versprochen, natürlich in Form von weiteren auszugebenden Aktien an die Altaktionäre, obwohl bis anhin sowas wie zig- oder gar 100 Mio. Döllarchen verbraten wurde.
https://www.marketwatch.com/press-release/...s-2016-01-11?siteid=nbkh

Wie geil ist DAS denn? Es sollten also zusätzliche Aktien ausgegeben werden, für eine Aktie, die keinen Cent verdient hat. Mit der Verwässerung wären die Altaktionäre ja um gleichviel geprellt gewesen, aber die Pressemitteilung hat eingeschlagen!
Und Dabney wieder obenauf!
Sooooo geil, geiler geht's kaum! Schäbämmm  

31.08.19 10:20

615 Postings, 1151 Tage 09.12.1947 P.wJahnstein

bin ja der Meinung wenn man regelmäßig hier große Artikel ins Forum setzt , wie denn die Meinung von Jahnstein ist , auf die Frage mit den Bilanzen/Quartalszahlen/Wirtschaftlichkeit und unsere Unterstellungen , bin mal gespannt ob da was kommt """  

31.08.19 10:24

615 Postings, 1151 Tage 09.12.1947 P.wMr.Cash

von den hört man auch nichts mehr """ fühle mich in der Aktie ,wie Till Eulenspiegel im Märchenland """  

05.09.19 20:00

1495 Postings, 2199 Tage fritz123kein Handel mehr?

05.09.19 20:38

715 Postings, 1525 Tage Ratu MarikaLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 08.09.19 19:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

05.09.19 20:46

715 Postings, 1525 Tage Ratu Marika#752 Vogelhäuschen hat wohl Vorrang

Tjach, der gute, alte Mr. Cash hatte damals gerade, nebst Hausbau, durch seinen Architekten ein Vogelhäuschen planen lassen. Das hat ihn wohl derart in Anspruch genommen, dass er für weitere Verluste entweder keine Zeit hatte, oder es ging das Geld aus. Eins von beidem oder beides.
Wir alle drücken Ihm die Daumen, dass er auf seinem Grundstück zumindest das Vogelhäuschen realisieren konnte. Immerhin.  

05.09.19 21:01

1490 Postings, 1193 Tage michelangelo321Donnerwetter nur 2Milliarden552Millionen Aktien

hat diese Aktie! Bei einen Resplit z.B. 1:1000 sind es 2.552.000 Stück=19,30?
Keine Kaufempfehlung/Verkaufsempfehlung nur eigene Meinung.  

05.09.19 21:23

715 Postings, 1525 Tage Ratu MarikaLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 08.09.19 19:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

12.09.19 18:57

1495 Postings, 2199 Tage fritz123Frage....?

Warum ist kein Handel mehr in USA  bei CS?  

14.09.19 11:39
1

615 Postings, 1151 Tage 09.12.1947 P.wCannabis

was ich schon mehrmals hier geschrieben habe , wär keine Quartalszahlen und finanzdaten präsentiert veröffentlicht .ist für mich eine Betrüger Firma ,die Aufsichtsbehörde hat den handel eingestellt , haben die finanzdaten nicht vollständig eingereicht ,wurde auch zeit , aber zu spät $$$ keine Hoffnung mehr $$$  

16.09.19 16:36

615 Postings, 1151 Tage 09.12.1947 P.wCannabis

wird aber heute wieder gehandelt ???  

16.09.19 17:24

715 Postings, 1525 Tage Ratu MarikaSEC Suspension for severely delinquent Financials

Sollte es jemand interessieren, hier die links bzgl. der Entscheidung der SEC, den Titel auszusetzten:

https://www.sec.gov/litigation/suspensions/2019/34-86863.pdf

https://www.sec.gov/litigation/suspensions/2019/34-86863-o.pdf

https://www.sec.gov/litigation/admin/2019/34-86862.pdf

Interessant ist, dass die Aussetztung für die Zeit vom 5.9.19 bis 18.9.19 Mitternacht angegeben wurde, aber trotzdem heute wieder Handel an der OTC stattfand.

Dass in dieser Zeit wahrscheinlich auch der Handel in D ausgesetzt hätte werden müssen, glaube ich zumindest, aber dies ist mit die Zeit nicht Wert, die gesetzlichen Grundlagen zu recherchieren.

Da ja die letzten Quartalsabschlüsse so ca. fast genau 2 Jahre her sind, bin ich mal gespannt ob der gute Raymond Dabney nun aufgibt, oder es schafft, weiterhin jährliche Verluste in zweistelliger Millionenhöhe zu generieren, dies ohne Umsätze zu erzielen, die nur annähernd 250k p.a. betragen würden.

Ich an seiner Stelle würde es wie folgt machen:
1. die  Quartals- und Jahresabschlüsse alle zusammen noch im September veröffentlichen
2. gleichzeitig einen Reverse-Split mit so ca. 1: 1000 verkünden, selbstverständlich mit Bonus- Aktien
    für bestehende Aktionäre als "Dividende" (pruuust, der hat schon mal funktioniert)
3. gleichzeitig eine schwurbelige PR rauslassen, die eine Zusammenarbeit mit den internationalen
   Märkten und einflussreichen Bio-Medizin Firmen in Aussicht stellt (pruust, der hat bis jetzt immer
    funktioniert).

4. Mich weiterhin auf dem Weg zur Bank krumm lachen, dass es viele Menschen gibt, die immer noch
    nicht kapiert haben, dass dort, wo "Cannabis" draufsteht, manchmal halt nur "Kabis" drin ist.
 

16.09.19 17:35

715 Postings, 1525 Tage Ratu Marika# 761 oh, vergessen Quellenangabe

Die Quellenangaben für Umsatz, jährliche Verluste und Verlustvorträge befinden sich in den SEC- filings der 10-K der Jahre bis 2016. Spätere gibt es leider nicht, da weder für 2017 noch 2018 die Jahresabschlüsse veröffentlicht wurden. Aber immerhin, im 2016 hatten wir einen kumulierten Verlust von ca. 1398Mio $, bei einem Umsatz von weniger als 10'000 $ (ja. ZehnTausend).  

16.09.19 17:57

715 Postings, 1525 Tage Ratu Marika#762korrektur:1398 Mio ...

... sollten natürlich 138 Mio heissen. Typo.
Der Finder darf ihn behalten  

16.09.19 19:30

615 Postings, 1151 Tage 09.12.1947 P.wCannabis

das Problem ist ja hier auch , das man seine Aktien gar nicht los bekommt , bei diesen Kurs ,um halt auch den Verlust dann geltend zu machen , nur eins ist auch klar ,bei einen Betrug ,kann es schnell passieren das die verantwortlichen ,schnell mal in den Knast kommen ,bei den Amis geht das ganz schnell , hatte das mal mit Woldcom erlebt ,war eine Telefongesellschaft ,Grund Bilanzfälschung und ab in den Knast """"  

16.09.19 20:46
2

715 Postings, 1525 Tage Ratu Marika#764 mach mich nicht zum lachen, bitte

Wer Dabney, den CEO https://www.sec.gov/litigation/complaints/2008/comp20676.pd verfolgt hat, sollte wissen, dass er die Häutung der "Investoren" schon 2x durchgezogen hat"
Es ist ihm ein grosses Kränzchen zu winden, dass er es geschafft hat, über 10 Jahre diesesmal zigtausende "Anleger" über den Tisch zu ziehen, ohne dafür belangt werden zu können.
Hut ab. Echt jetzt  

16.09.19 22:02

398 Postings, 870 Tage per.aspera.ad.astraRatu...

Mich interessiert, wer dich beauftragt hat, hier zu schreiben?  

17.09.19 09:10
1

715 Postings, 1525 Tage Ratu Marika#766 es waren die Lachmuskeln.....

die  wieder einmal über das Zwerchfell gewonnen haben.
Das Zwerchfell wehrte sich kräftig, angesichts der voraussehbaren Schmerzen, welches es im Wissen des sich anbahnenden Lachkrampfes erdulden muss.  

19.09.19 21:17
1

715 Postings, 1525 Tage Ratu Marikanur jetzt keine Panik schieben, klaro!

Liebe "Investoren",
Euer Geld ist in guten Händen, zweifelsohne!
Der gute alte Raymond C. Dabney hat es voll im Griff.
Hmpff, wenn schon die letzten 10 Jahre keine vermarktbaren Produkte oder Dienstleistungen, so zumindest Euer Geld.
Dafür sei ihm ein Kränzchen gewunden, da ich leider unfähig war, vertrottelte "Investoren" über 10 Jahre bei Laune zu halten, dabei mehr als $ 100 Mio. in den Sand zu setzen und gleichzeitig meine eigenen zig-Millionen verdient zu haben.
Und das Schönste kommt noch:
Dieses Mal werde ich nicht von der SEC verurteilt www.sec.gov/litigation/complaints/2008/comp20676.pdf

Dabney, Meisterleistung!
 

19.09.19 21:50

215324 Postings, 3254 Tage ermlitzam

ende sind es 100%  ???..    wenn man nicht  ?????      ohne Worte weiter   ?

nmM  

20.09.19 09:01

4627 Postings, 1642 Tage bozkurt7tja @per.aspera.ad.astra, deine Frage in #766

kannst du dir jetzt wohl selbst beantworten ?  

20.09.19 10:58

398 Postings, 870 Tage per.aspera.ad.astrabozkurt7

tja... trotzdem das war Schadenfreude und das finde ich nicht gut  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
BASFBASF11
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T