fox e-mobility, MIA san MIA

Seite 21 von 24
neuester Beitrag: 02.10.22 12:24
eröffnet am: 23.01.21 11:29 von: manni08 Anzahl Beiträge: 599
neuester Beitrag: 02.10.22 12:24 von: Kork Leser gesamt: 114814
davon Heute: 100
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24  

21.02.22 14:59
1

1410 Postings, 3850 Tage klaus_2233Haja ohne Frage...

.. das Ding ist durch, Idee gescheitert. Da mach ich mir nun wirklich keine Sorgen. Danach kommt 0,10 dann 0,05 und dann werden langsam die Lichter ausgehen. Es gibt ja wirklich überhaupt nichts außer paar Bilder und leere Versprechungen. Es tut mir ja leid um diejenigen die an die Story geglaubt haben und will auch gar net sagen das es die Geschäftsführung nicht vielleicht auch getan hat. Aber so ein Absturz? Ohne AdHoc gegenwehr ? naja, Profis sind das nicht

Schade. aber auf zum nächsten Invest  

21.02.22 16:56

20 Postings, 322 Tage Atomic Turtle#498

"Irgend wer nimmt ja die Millionen an Stücken auch auf über die letzten Monate.
Mit den paar tausend Aktien Umsatz/Tag zuvor ist das nicht mehr zu vergleichen."

Was sind schon eine Million Fox-Aktien? Gerade mal 200K, Ist doch kein Riesen-Investment. Hier wird einfach nur getradet, ansonsten würde der Kurs steigen.
Ist wahrscheinlich wie bei NEL, da wurden die Aktien auch zum Tiefstkurs verkauft. Hauptsache man bekommt noch 2-3 Euro...  

22.02.22 10:21

17 Postings, 1704 Tage RichardrammsteinLeerverkäufer wollen verstärkt zuschlagen

Jetzt ist es endlich durchgesickert. Einige Milliardenschwere Short-Selling Fonds haben fox-e-mobility verstärkt im Focus. Namhafte Fonds planen mit Milliardenschweren Einsätzen den Kurs auf 0,01 ? zu drücken - selbst die CIA ist darin involviert. Wenn die 1 Cent Schwelle erreicht wird, egal an welcher Börse zuerst wird dies Putin als Signal nutzen um in die Ukraine einzumarschieren. Annalena Bärbock fordert allerdings den Kurs bei 2 cent zu stützen; dies mit enger Abstimmung mit den Verbündeten.  

22.02.22 11:52

48 Postings, 5668 Tage laus470an richardramm

So ein schmarn.
 

23.02.22 12:30

8 Postings, 623 Tage GastroIst Atlas ein kurz- oder langfristiger Investor?


Kann mir jemand helfen zu verstehen, warum der Leerverkäufer von Atlas die Aktie mit einer so hohen Menge auf diesem niedrigen Preisniveau immernoch  leerverkauft?
Ich glaube, der Wandelanleihe Atlas ist mit der Wandelanleihe fertig. Warum drücken sie den Preis noch weiter nach unten?
Sind sie verärgert darüber, dass Fox nicht mehr von der 25-Millionen-Wandelanleihe ruft?
Wollen sie so viele Aktien so günstig wie möglich sammeln, um einen Einfluss auf das Unternehmen zu haben, oder wollen sie nur schnell Geld verdienen?
Ich glaube, früher als später werden sie einen höheren Preis benötigen, egal welcher Strategie sie folgen, um den Gewinn zu maximieren.
Oder gibt es eine andere Möglichkeit?  

23.02.22 15:04

3823 Postings, 1811 Tage Claudimalich denke hier kommt bald ein splitt...

schlimmste aktie die ich je hatte.hab einiges wieder rausgehaun mit fettem verlust.  

24.02.22 13:05

203 Postings, 887 Tage DeRoje2KNa Claudimal, nunn wieder Fähnchen

im Wind und die Richtung gewechselt? Warst doch sooooooo sehr überzeugt und nun hat es nicht geklappt. Next time next try.  

26.02.22 00:53

12934 Postings, 4311 Tage Glücksschwein4Die Story von Fox E. ist nicht schlecht

..auf alle Fälle auf der Watch-List lassen.

Zum Thema erneuerbare Energien, mit ähnlichem Chartverlauf und regelmässigem Newsflow,
machen  intelligente kabellose Stromversorgungslösungen,  weltweit mit Erfolg.
Hab die Aktie zufällig entdeckt, ein Penny Stock mit echtem Background,  hat ein Innovationspreis gewonnen,
Ich stell die Story hier rein, weil die Firma niemand kennt.
(Keine Kaufempfehlung, nur zur Info für Interessierte)

Clear Blue Technologies

Quelle:  https://www.globenewswire.com/news-release/2022/...lobe-and-Mail.html

Mit über 7.000 Systemen in 37 Ländern verändert Clear Blue die Art und Weise, wie die Welt verlässliche Energieversorgung sieht: sauber, drahtlos und aus der Ferne steuerbar. Als weibliche Führungskraft setzt sich Miriam stark für Vielfalt in allen Formen ein. Sie hat in vielen Gremien und Ausschüssen mitgewirkt, um mehr weibliche Führungskräfte in der Welt der Technik zu fördern. Außerdem hat sie sich zum Ziel gesetzt, eine sehr vielfältige und integrative Mitarbeiterbasis aufzubauen, um eine größere Vielfalt an Ideen zu gewährleisten und Clear Blue zu einem optimalen Arbeitsplatz für Innovatoren zu machen.

Miriam Tuerk verändert den Status quo der Stromversorgung und trägt dazu bei, die Welt mit Strom zu versorgen. Mit intelligenten netzunabhängigen Stromversorgungslösungen will sie die Landschaft der Energieerzeugung und -versorgung von einem traditionellen kabelgebundenen Modell zu einem vollständig kabellosen Modell verändern, das durch saubere, erneuerbare Energie erzeugt wird. Diese Technologie ermöglicht eine effizientere und kostengünstigere Stromversorgung, die dazu beiträgt, die Bindung an das Stromnetz zu lösen und die fast 3,8 Milliarden Menschen zu verbinden, die aufgrund hoher Kosten und der Verfügbarkeit von Strom noch immer keinen Zugang zu zuverlässigen Telekommunikationsdiensten haben. Mit der von Clear Blue entwickelten Technologie ermöglicht das Unternehmen den Gemeinden den Anschluss an das Stromnetz und verändert damit die Gemeinschaft und ihre Bürger grundlegend zum Besseren.

"Die Welt steht vor größeren Herausforderungen als je zuvor - Klimawandel, Rassendiskriminierung, Einkommensungleichheit, ganz zu schweigen von der Pandemie", sagt Dawn Calleja, Redakteurin der Zeitschrift Report on Business. "Deshalb ist es ermutigend, die diesjährigen 50 Changemaker kennenzulernen, die nach Lösungen für viele dieser Probleme suchen und Anregungen geben."

"Ich fühle mich geehrt, Teil dieser Liste zu sein und für meine Bemühungen anerkannt zu werden, einen nachhaltigen Wandel voranzutreiben, der das Leben auf der ganzen Welt durch intelligente netzunabhängige Energieversorgung verbessern kann", sagt Miriam Tuerk, Mitbegründerin und CEO von Clear Blue. "So sehr ich auch das Gesicht des Unternehmens bin, so sehr geht es doch um das Team und die Arbeit, die wir gemeinsam leisten und die den Wandel wirklich vorantreibt. Ich präsentiere die Ideen, die unser innovatives und unglaubliches Team entwickelt hat, das allesamt getriebene Changemaker sind, die versuchen, innovative Technologien einzusetzen, um unsere Welt zu verbessern."

Ein redaktioneller Bericht über alle 2022 Changemakers findet sich in der März-Ausgabe 2022 des Magazins Report on Business, das zusammen mit The Globe and Mail am Samstag, den 26. Februar, verteilt wird, und jetzt auch online unter www.tgam.ca/Changemakers  
Angehängte Grafik:
45de1670-746e-4b1f-90ff-c5bf2948c17e.jpeg (verkleinert auf 77%) vergrößern
45de1670-746e-4b1f-90ff-c5bf2948c17e.jpeg

10.03.22 16:18

399 Postings, 2834 Tage BlutegelDie Netto-Leerverkaufsposition von Atlas ...


... im Überblick für das Jahr 2022:

09.03. ---> 3,71 %
07.03. ---> 3,61 %
15.02. ---> 3,41 %
20.01. --->  2,91 %
18.01. --->  2,84 %
14.01. ---> 1,93 %
13.01. ---> 1,87 %
03.01. ---> 1,70 %

Link: https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/suchen2?3

 

10.03.22 19:18
1

139 Postings, 6893 Tage manni08hm, wir sind

nicht die einzigen die sich ärgern dürfen:
ab minute 6.50  
https://youtu.be/lunY1cA_B6o
einschätzung v börsenpunk. letztes telefonat mit fox:  er glaubt es nicht mehr.  

15.03.22 18:35

139 Postings, 6893 Tage manni08glaubt hier

noch irgendjemand an ein glückliches ende? wenn ja, warum?  

15.03.22 19:43

3823 Postings, 1811 Tage Claudimaldas wird wohl nix hier.....

risiko das hier ein re-split kommt ist sehr gross.wie wollen die hier ne ke machen.der leerverkäufer erhöht sogar seine position.das ist einfach unglaublich was die abziehn.und dann noch sich hinstelln als hätten die das nicht gewusst mit demwandler.abzocker würde ich sagen.  

16.03.22 13:54

17 Postings, 1704 Tage Richardrammstein@Claudiamal

Ist es nicht so, dass durch den sinkenden Börsenwert der Prozentuelle Anteil der Leerverkaufsposition (gemessen in ?) immer größer wird ? Warum sollte der Leerverkäufer seine Position bei sinkenden Kursen immer weiter erhöhen ?  

17.03.22 17:08

1394 Postings, 1946 Tage larrywilcoxGuckt

Euch doch die Karren mal an. Fürchterlich! Keine Chance mit den Dingern  

17.03.22 20:37

3823 Postings, 1811 Tage Claudimalleerverkäufer hat weiter erhöht.

vermutlich weiss er das es gen null geht.sonst würde er es nicht machen.

https://www.bundesanzeiger.de/pub/en/nlp?2  

17.03.22 21:16

399 Postings, 2834 Tage BlutegelIch glaube immer mehr ...

... dass es noch nicht mal Knospen geben wird - von Blüten will ich gar nicht erst sprechen.
 

18.03.22 19:30

1314 Postings, 5666 Tage CullarioFoxi

Da heute die ganzen EV Werte steigen dürfte jetzt auch die gute alte fox für einen Rebound reif sein auf dem ausgebombten Niveau, bald schon auch mit Blick auf den Cashbestand  

18.03.22 19:45

3823 Postings, 1811 Tage Claudimalpush auf telegramm....

mehr nicht.  

21.03.22 22:45
1

17 Postings, 1704 Tage RichardrammsteinLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.03.22 10:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

24.03.22 09:30

8150 Postings, 6429 Tage Pendulumder MIA sieht doch eigentlich recht schick aus

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.
Angehängte Grafik:
foxemobility-mia2punkt0-1.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
foxemobility-mia2punkt0-1.jpg

24.03.22 14:10

48 Postings, 5668 Tage laus470wenn

ja wenn er dann mal gebaut wird ?????????????????????????????????
 

25.03.22 08:19

8150 Postings, 6429 Tage Pendulumwieviel Geld ist denn noch in der Firmenkasse ?

.......... gibt es dazu irgendein verlässliches Statement aus den letzten Wochen/Monaten ?

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

25.03.22 15:07

73 Postings, 2826 Tage GilipollasFirmenkasse

Das werden wir wohl am 31. Mai erfahren (Annual Report 2021).  

25.03.22 16:20

8150 Postings, 6429 Tage Pendulumwenn man nur auf den Aktienkurs schaut

............... dann dürfte die Firmenkasse weitestgehend leer sein  :-((

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

27.03.22 19:07

437 Postings, 3421 Tage KorkLeichtfahrzeuge könnten CO2 deutlich senken

Studie: Akku-Leichtfahrzeuge könnten CO?-Emissionen deutlich senken

Die Hälfte der in Deutschland mit Pkw gefahrenen Kilometer könnten theoretisch
auch mit umweltfreundlicheren elektrischen Leichtfahrzeugen bewältigt werden.

https://www.heise.de/news/...-Emissionen-deutlich-senken-6646471.html  

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln