finanzen.net

Foundry Networks, WKN 925661

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.10.00 19:04
eröffnet am: 19.10.00 18:49 von: Jägermeister Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 19.10.00 19:04 von: Jumpin Jack. Leser gesamt: 1166
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

19.10.00 18:49

136 Postings, 7076 Tage JägermeisterFoundry Networks, WKN 925661

Der Eine oder Andere sucht vielleicht einen Internet-Infrastrukturausrüster, der noch nicht in astronomische Höhen geklettert ist. Dabei sollte er profitabel sein, ein starkes Wachstum und eine exzellente Kundenbasis aufweisen. Da bin ich gestern auf Foundry Networks gestoßen und da der Wert hier noch nicht diskutiert wurde habe ich mal ein paar Infos zusammengetragen:

Gute Internets? Sie gibt es noch, Foundry ist einer davon!
Das im kalifornischen Sunnyvale ansässige Netzwerk-Unternehmen Foundry Networks, welches auch Nebenstellen in Frankfurt, München, London, Paris, Toronto und Taipei unterhält, ist es in den letzten beiden Handelstagen gelungen nach einer Doppelbodenbildung den wichtigen Ausbruch über die EMA20 zu schaffen, womit bei dem Wert ein klares Kaufsignal generiert wird.
Das Unternehmen entwickelt LAN und WAN Switches, sowie Router für Großunternehmen. Die von Foundry Networks vertriebene Hardware wird durch anspruchsvolle Softwareprodukte ergänzt. Desweiteren stellt das Unternehmen auch den entsprechenden Support-Service mit dem Dienst TechNet zur Verfügung. Die Umsätze werden zu 70% in den USA, zu 20% in Japan und etwa zu 10% in Europa generiert.
Kunden sind u.a Größen wie AOL, HP und Samsung, schulische Einrichtungen, sowie diverse Regierungsstellen in den USA und die US Army. Foundry steht in direkter Konkurrenz zu 3Com, Cisco und Nortel. Credit Suisse Asset Management, Fidelity Management und Oak Associates sind mit die größten institutionellen Investoren bei Foundry Networks.
Das Unternehmen konnte am gestrigen Tage die Analystenerwartungen wie erwartet schlagen und generierte Einnahmen in Höhe von 113,2 Mio US$, wohingegen der Umsatz im 2.Quartal noch bei 88,8 Mio US$ lag. Es wurden 22 Cents pro AKtie im Gegensatz zu 5 Cents je Aktie ein Jahr zuvor generiert. 20 Cents waren die Analystenerwartungen. Die momentane Marktkapitalisierung des Wertes liegt bei 8,3 Mrd. US$, es sind knapp 4% der ausstehenden AKtien in den Händen von Shortsellern. Sämtliche Analysten stufen den Wert als Buy oder Strong-Buy Position ein, so zuletzt CIBC am 31.8., die Foundry ein Buy-Rating verliehen, insgesamt 7 Mal SB, 5 B und ein Hold-Rating! Durch den Börsengang konnte das Unternehmen über 133 Mio. US$ an neuen Mitteln aufnehmen. Die Unternehmensgründer Bobby Johnson und Earl Ferguson, Gründer von Centillion Networks, welches an Bay Networks für 140 Mio.US$ im Jahre 1994 verkauft wurde, verfügen über das nötige Know-how und die Erfahrung, um Foundry Networks auch zukünftig zu weiteren Erfolgen im Kampf um Marktanteile zu führen. Die breite Kundenbasis und das schnelle Umsatzwachstum sprechen für die Qualität und Akzeptanz der von Foundry vertriebenen Produkte.
Sein ATH hatte der Wert bei 212 US$, sein LOW bei 51,875 US$, momentan steht Foundry bei 71 US$, konnte vorgestern dei EMA20 überschreiten und am gestrigen Tage sogar über der EMA38 schließen. Die engzusammenlaufenden 10er und 20er Bollinger Bands kündigten eine bevorstehende Entscheidung an, die zu Gunsten Foundrys entschieden werden konnte. Ein zu schließendes GAP hat der Wert noch zwischen 106 und 119 US$, das in naher Zukunft sicherlich geschlossen wird. Als mittelfristiges Kursziel sehe ich hier klar ein Erreichen von round about 126 US$ als möglich an. Langfristig hat das Unternehmen auf Jahresbasis ein Kursziel von 200 US$.
Diese Analyse wurde verfasst von Michel LeRoi (Paraglider) am: 18.10.2000
(Quelle: Suntrade)

Zahlen:

Wednesday October 18, 4:21 pm Eastern Time
Foundry Networks Inc., posts 3Q EPS $0.22 vs. $0.05
3 Mos. to Sept. 30: 2000 1999
Revenues       113,241 38,896
Net income        27,226 5,806
Share earns. (basic) $0.24 $0.14
Share earns. (diluted) $0.22 $0.05
                              §
9 Mos.:
Revenues        272,045 78,383
Net income        67,766 9,080
Share earns. (basic) $0.62 $0.24
Share earns. (diluted) $0.53 $0.08
Note: a Results are adj. for Dec. '99 2-for-1 stk. split.


Rating von Chase HQ:

* Foundry Networks (FDRY)
$71 - $9B mkt cap: Foundry Grows Top Line 28% as Internet Router Kicks In; Reiterate BUY.
Analyst: Erik Suppiger 415-439-3275
Foundry reported Q3 earnings of $0.23 per share on $113 million, materially exceeding our estimates of $0.20 per share on $98 million;
Growth was fuelled by a sharp increase in Internet router sales as well as a ramp in several recently released products;
While Layer 3 Switching grew a healthy 19% sequentially, we believe that other vendors may achieve even higher growth;
Outlook for Q4 and FY01 appears strong with several new products ramping and a rapidly growing sales force;
We reiterate our Buy rating on FDRY noting the company's relatively attractive valuation and its compelling growth prospects.

Vergleich der Bewertungen (Daten von Yahoo):

          §            Marktkapitalisierung in Mrd. $ KGV
     Cisco§                368                        145
Juniper Networks           68                         830
    Nortel§               183                        Verlust
Extreme Networks           12                        480
   Foundry§                  8                        102


Und zum Schluß noch der Nasdaq-Chart:

teledata.de


Der Wert explodiert heute an der NAS, schon fast +25%. Ich bin heute mit einer ersten Position reingegangen, schaun mer mal.

Grüße
JM
 

19.10.00 19:04

51 Postings, 6933 Tage Jumpin Jack JokeHabe ich gerade bei Nice-Letter gefunden....

Hi Jägermeister, das paßt doch zu deiner Meinung:
-----
Foundry Networks: Angriff im Highend
Hochvolatile Zeiten haben die Investoren in Foundry Networks hinter sich. Und damit dürfte es auch weiter gehen. Denn der Hersteller von End-to-End-Switching- und Router-Lösungen befindet sich auf einem Umsatz- und Gewinnwachstumspfad, der in Euphoriezeiten überinterpretiert wird. Und in Wall Street-Schwächephasen werden eben jene Wachstumswerte auch mal abrupt aussen vor gelassen.
Falls Ihnen die Produktbeschreibung nicht so viel sagt, hier nochmal im Klartext: Foundry Networks ist der einzige Konkurrent von Cisco Systems und Juniper Networks. Der Angriff erfolgt ausschliesslich im margenträchtigen Highend mit zusätzlichen Leistungsmerkmalen, wodurch Foundry im Preis-Leistungs-Vergleich teilweise deutlich besser dasteht. In NICE*Letter 17/00 wiesen wir Sie erstmals bei 85,85 EUR auf diesen Wert hin. Nach einem kurzfristigen Kursabtaucher auf rund 70 EUR ging es im Juli auf ein Hoch bei 150 EUR, um nun wieder bei rund 70 EUR zu pendeln. Dabei macht das Unternehmen nachhaltig seinen Weg.
Wie wir aus unternehmensnahen Kreisen erfuhren, steuert die neue, erst im Frühjahr vorgestellte Produktlinie, mittlerweile über 40% der Erlöse bei. Die Zielgruppe waren Internet Service Provider (ISP), der Markteinbruch gelang perfekt. Bei dem weltweit grössten ISP, AOL, wurden Cisco-Geräte nahezu vollständig durch Foundry ersetzt. Weiter hörten wir, dass ein grösserer Auftrag von einem Schweizer Service Provider ankündigungsreif sei. Derzeit tritt Foundry mit einer brandneuen Technologie an, die das Zeug hat, die Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung zu revolutionieren: "Global Ethernet" ermöglicht Ethernet-Breitband-Dienste über lokale, regionale und globale Netzwerke. Im letzten Halbjahr explodierten die Umsätze von 39,5 auf 158,8 Mio. USD, und die Gewinne von 3,3 auf 40,5 Mio. USD.
Unsere Meinung: Im soeben beendeten dritten Quartal werden Gewinne von 20 Cent je Aktie erwartet, die Flüsterschätzungen liegen bei 22 Cent. Wir glauben, dass es keinen Ausrutscher geben wird, und bestätigen prinzipiell nochmals unsere Einschätzung: akkumulieren. Charttechnisch sind aber kurzfristige Ausreisser nach unten noch möglich. 
Quelle: NICE*Letter 41/00 vom 13.10.00
---
Habe mir das Ding damals auch zugelegt, fängt jetzt zu laufen an. Schön, daß sich noch jemand und diesen Wert kümmert.
Happy trading, Jumpin Jack Joke
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
XING (New Work)XNG888
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100