Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 942
neuester Beitrag: 24.01.21 18:11
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 23543
neuester Beitrag: 24.01.21 18:11 von: Bozkaschi Leser gesamt: 2177040
davon Heute: 5773
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
940 | 941 | 942 | 942   

07.08.19 22:45
30

4416 Postings, 5444 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
940 | 941 | 942 | 942   
23517 Postings ausgeblendet.

24.01.21 10:07
2

3634 Postings, 4498 Tage Alfons1982Körnig

Schau Dir folgende Explorer mal an und Goldminen
Theta Gold Mines
NGEX Resources
Havilah Resources
Clean Air Metals PGE
Sienna Resources PGE
Group Ten Metals
Scandium International
Sylvania Platinum immer noch günstig bewertet
Auch die Silberwerte Equity Metals und Strikepoint sich mal anschauen. Hochgradige Bohrergebnisse gewesen.  

24.01.21 10:21

3634 Postings, 4498 Tage Alfons1982Graffikkunst

Du weißt das ich Dich als Forumskumpel schätze. Du bringst auch Sachverstand mit rein. Aber da habe ich Dich aufgrund deiner Äußerungen falsch wahrgenommen.
Bin froh das Du es nicht so siehst.
Wir haben zwar seit 2000 eine Aufblähung der Geldmenge ohne eine zugrundeliegende Wirtschaftsleistung, aber durch eine falsche Berechnung haben wir offiziell keine Inflation. Es entsteht aber dadurch eine Geldentwertung die angeblich hier in Deutschland durch den Produktivitätsausgleich wieder ausgegelichen wird. Diese Aussage stammt übrigens nicht von mir sondern von Herrn Dr. Gerd Kommer, der in einem Goldgespräch fasst wiedergab, nachdem die Gegenseite argumentierte das der Euro seit 20 Jahrenur am entwerten ist. Es wurde als theoretischer Blödsinn gebrandmarkt. Genau das ist das Problem.
Bozkaschi deine Aussage ist falsch. Nur wir als Masse können dieses System verändern. Man muss zuerst bei sich selber anfangen.
Goldkinder stell Dir vor wir haben jetzt eine Inflation von 3-4% jeden Monat. Das wäre eine realistische Zahl mindestens. Alleine wie stark die Mieten in den letzten Jahren gestiegen sind ist enorm. Das wird im Verbraucherindex auch nicht richtig wiedergegeben. Das bedeutet aufs Jahr gerechnet haben wir eine Inflation von 36-48% . Das hört sich nicht viel an wie Du mal schon erwähnt hast, aber zusammengerechnet aufs Jahr ist es eine hohe Zahl und das Jahr für Jahr.    

24.01.21 10:30
2

2198 Postings, 333 Tage Gold_GräberFugi - alles wieder toll

24.01.21 10:36
2

4416 Postings, 5444 Tage Bozkaschi@Alfons

?Bozkaschi deine Aussage ist falsch. Nur wir als Masse können dieses System verändern. Man muss zuerst bei sich selber anfangen.?

Ich bin nicht hier um die Berechnungsgrundlage der Inflation zu verändern, sondern um Geld zu verdienen. Ich finde es echt mühselig sich darüber auszutauschen, denn wir könnten uns genauso über die Berechnung der Arbeitslosen Zahlen in den USA aufregen oder die Wachstumszahlen der Chinesischen Wirtschaft. Wir wissen das die meisten Kennzahlen nicht der Realität entsprechen, macht es mich besser diese Fake zahlen anzuprangern? Ich glaube nicht und das System lässt sich nicht verändern, man muss es nehmen wie es ist und das beste aus der Situation machen.
-----------
Carpe diem

24.01.21 10:53

2198 Postings, 333 Tage Gold_Gräber@Bozkaschi

"Wenn FM nächste Woche ausbricht dann ist Wahrscheinlichkeit hoch das die shorts gevovert werden.Das führt zu einer explosion im Kurs ."

Auch das würde ich nicht unterschreiben wollen, denn in dem von mir verlinkten Video wird auch aufgezeigt dass FR schon sehr sehr lange extrem hoch leerverkauft ist. Das schwankt zwar, aber FR ist wohl nicht wirklich billig und solange Silber nicht deutlich nach oben geht haben wir bei FR keine große Unterbewertung. Die braucht es aber damit die Shorties ordentlich Muffensausen bekommen. Ich bin noch nicht überzeugt dass wir nächste Woche schon durchstarten, wünsche mir das aber genauso wie Du!

Hab auch am Freitag das Depot wieder etwas aufgestockt und z.B. Silver Sands zu 25 Cent neu aufgenommen. Max hätte ich auch fast gekauft, aber die 30 Cent haben bisher gehalten und ich hoffe ich krieg die noch unter 30 Cent. Freitag haben wir ja schon an der 30,5 Cent Marke geschnuppert, könnte also nächste Woche durchaus noch klappen. ;)
 

24.01.21 11:41

2198 Postings, 333 Tage Gold_GräberShortsqueez in COMEX Silber

https://silverseek.com/article/silver-shorts-last-stand

Interessant wie ich finde. Auch das mit JP Morgan.  

24.01.21 11:43
1

4416 Postings, 5444 Tage Bozkaschizu fugi noch ein Wort

ich habe den Artikel zwar mit Witzig bewertet, aber eigentlich hätte ich am liebsten alle Buttons genommen außer uninteressant und traurig noch hinzugefügt.Den meisten hier ist das bewusst und wir sind auch im richtigen Sektor wenn es knallt, im schlimmsten Falle sitzt man das aus denn G&S werden nachdem sich der Rauch gelegt hat in ungeahnte höhen steigen.
-----------
Carpe diem

24.01.21 12:19
1

1612 Postings, 466 Tage GoldkinderShortsqueeze und Fugi

ja dann wäre doch jetzt der perfekte Zeitpunkt für einen Superbullen (z.B. Mr. Sprott) die Shorties zu grillen. Glaub ich aber nicht wirklich dran.
Und der Fugi dreht noch völlig durch angesichts der zunehmenden Diskrepanz zwischen Wall Street und Main Street/Realwirtschaft. Ich glaube das Beste, was man als überzeugter EM-Anleger jetzt machen kann, ist sich auf den Overall Crash mental vorzubereiten - mit der Zuversicht, hieraus letztendlich als Gewinner hervorzugehen.  

24.01.21 12:21

4416 Postings, 5444 Tage BozkaschiFM

so noch ein letztes Wort zu FM bevor ich meinem Lebensmotto nachgehe.


@Gold-Gräber
"Auch das würde ich nicht unterschreiben wollen, denn in dem von mir verlinkten Video wird auch aufgezeigt dass FR schon sehr sehr lange extrem hoch leerverkauft ist. Das schwankt zwar, aber FR ist wohl nicht wirklich billig und solange Silber nicht deutlich nach oben geht haben wir bei FR keine große Unterbewertung. Die braucht es aber damit die Shorties ordentlich Muffensausen bekommen. Ich bin noch nicht überzeugt dass wir nächste Woche schon durchstarten, wünsche mir das aber genauso wie Du!"

Das stimmt FM ist nicht günstig nach bestimmten Kriterien , keith macht aber einen hervorragenden Job bei FM und hat seine Firma auf Wachstum getrimmt sodass sie für die Zukunft gut gerüstet ist.Ich habe mal gehört das man das Management kaufen sollte.
Warum ich glaube das die historisch hohen Leerverkäufer bald gegrillt werden könnten(warum auch immer so hohe Leerverkäufe auf der Aktie liegen).Und der short squeeze würde extrem werden bei FM.
First Majestic befindet sich schon lange in einem intakten Abwärtstrend , sobald dieser gebrochen wird und das könnte nächste Woche der Fall sein ,könnten die Leerverkäufer ordentlich "Muffensausen bekommen".
Wenn das passiert am besten mit einem gleichzeitigen Anstieg von Silber, bekommen wir hier schnelle 50% wahrscheinlich in einem sehr kurzem Zeitraum. Ich bin schon in FM investiert es ist meine zweitgrößte Position, ich brauche hier nur abwarten die Zeit & Silber regeln das.
-----------
Carpe diem
Angehängte Grafik:
esxkppqxiam8iti.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
esxkppqxiam8iti.png

24.01.21 12:34

20235 Postings, 3944 Tage Balu4uInteressanter Rückblick, interessante Aktien

wenn man das liest, was ja schon etwas älter ist, dann haben wir sämtliche EM-Preise ja schon längt überschritten und dennoch lohnt es sich einen Blick darauf zu werfen.

https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/...ie-besten-rohstoffe/

Dabei ist mir folgende Aktie ins Auge gesprungen:

African Rainbow Minerals


https://www.ariva.de/...rainbow_minerals-aktie/historische_ereignisse

Was haltet ihr von ARM?  

24.01.21 12:44

9429 Postings, 1962 Tage ubsb55Krall erklärt

24.01.21 13:32
1

90 Postings, 282 Tage mach0_01African Rainbow Minerals

... ist einer meiner Top-Werte im (Langfrist-) Depot mit einer sehr hohen Dividende. Ich habe mich im Mai 2020 für den Wert entschieden, da ich nicht nur Geld abdecken wollte. ARM hält 20% an Harmony Gold, das ist also mit abgedeckt, daneben vor allem Platin/Palladium/Rhodium, Kohle und Eisen. Also zum einen das, was man sowieso immer braucht und noch etwas von dem, wo gerade die Musik spielt. Ich mag das , auch wenn es vielleicht unsexy ist ;-)  

24.01.21 14:14

3634 Postings, 4498 Tage Alfons1982Sienna Resources 0,077 Euro Cent

20000 Aktien am Freitag gekauft.  

24.01.21 14:21

2198 Postings, 333 Tage Gold_Gräber@Goldkinder: Zeitpunkt für einen Superbullen

Der Superbulle hat noch nicht wirklich was bewegt, selbst die "Riesenorder", was ist damit eigentlich passiert?, hat nicht mal ein Lüftchen bewegt. Ich kann nur das Video empfehlen, ist viel bla bla, ja, aber zwischendurch kommen auch echt interessante Sachen. Z.B. warum sich keine Mine gegen die Manipulationen wehrt. Ist ja primär auch deren Verlust!  

24.01.21 14:31

84 Postings, 68 Tage GetGo#Origen - January Status

New Deck compiled:

https://origenresources.com/wp-content/uploads/...Jan-2021.pdf?x70080

- Bessere Zusammenfassung der Assets und Targets.
- Marketing startet sehr zeitnah, in Europa als auch CAD.
- Magnetic Airborne Survey in New Found
- 300 Assays coming up from LGM and Wishbone
- Silver Dollar to be optioned
- Broken Handle optioned last week
- Exploits Discovery Collaboration and investments
- Majors reflecting strong interest in Wishbone and LGM

Wishbone is going to be a mine, just an educated guess!

Schönes WE an alle und starke Anstiege in den Commodities!  

24.01.21 14:42

336 Postings, 4132 Tage melone77Haha

Ja die fugmann videos sind wirklich klasse :)

Jau, die Musik wird stoppen und dann wird es wirklich, wirklich hässlich... Spätestens wenn corona im Griff ist und die Wirtschaft wieder läuft ist es soweit. Aber was kann man schon planen und vorhersagen...

Und ja nächste Woche berichten alle großen techs... Wieder mal eine interessante Woche  

24.01.21 15:07

2198 Postings, 333 Tage Gold_Gräber@Bozkaschi

Ich denke das Problem an den Shorties ist, dass man deren Macht unterschätzt. Die verkaufen etwas was die gar nicht haben und das ist deutlich einfacher wie etwas zu verkaufen was man vorher besitzen muss. Genau deshalb funktioniert die Comex ja auch so gut, denn ich kann beliebig lange Dinge verkaufen die ich nicht besitze und muss nur jemanden haben der mich nicht zwingt wieder einzudecken.
Der Schluss Shortseller müssen sich dann eindecken ist m.E. so nicht richtig, die können auch einfach die Nachfrage massiv mit Leerverkäufen decken und wenn der Preis wieder runter geht werden die Käufer automatisch weniger. Viel mehr noch, wenn der Druck groß genug wird fliegen auch die Stops und die armen Longs werden ganz automatisch ihrer Shares beraubt. Ich finde das inzwischen echt frustrierend, kriminell, und hätte auch nicht gedacht dass dies im EM Sektor so offensichtlich hingenommen wird.

Chart hin oder her, was morgen wie ein Ausbruch aussieht kann übermorgen auch schon der brutale Einbruch sein. Das sehen wir fast täglich und wie viele Marken hat man hier schon genannt die am nächsten Tag die Farbe nicht Wert waren? Das ist wie bei Krall der seit Jahren den Untergang prophezeit. Wenn es dann so kommt kann man immer sagen ich hab es euch ja gesagt, wobei das letzte mal wurde aus dem Crash die Rally des Jahrhunderts!

Für mich ist der Markt nicht mehr wirklich einschätzbar denn er richtet sich nicht mehr an Gesetzmäßigkeiten und man weiß auch nicht was die eigentlichen Player morgen vorhaben. Auch Kapital scheint keine Rolle zu spielen, man muss sich nur mal ansehen wie hoch die Shortseller im minus sind und wie die Shorts Woche für Woche ausgebaut werden. Wie heißt es so schön "Don't fight the FED" und dass die keine rasant steigenden EM Preise wollen ist mehr als offensichtlich. Von daher, ja wir werden steigende EM Preise sehen, aber nein ich glaube noch nicht an eine Rally in den nächsten Wochen.

Abermals natürlich nur meine Meinung.  

24.01.21 15:31

2198 Postings, 333 Tage Gold_Gräber@Balu4u - die besten Rohstoffe 2021?

Silber scheint da keine Rolle zu spielen, verwundert mich ein wenig bei der "grünen" Welle die da auf uns zurollt.  

24.01.21 15:48
1

3634 Postings, 4498 Tage Alfons1982Bozkaschi

genau das ist  der Denkfehler. Da braucht man sich nicht zu wundern wenn alles immer schlimmer wird weil die da oben machen was die wollen. Die Masse lässt es gewähren weil Sie verblendet ist und jeder nur ans Gekd verdienen denkt. Das ist aber nicht in Stein gemeißelt.
Die Arbeitslosenzahlen in den USA können Dir egal sein, aber wenn dein jeden Monat entwertet wird nicht. Das ist ein großer Unterschied. Desweiteren ist das Problem das es der Masse nicht bewusst ist dass, das Geld entwertet wird. Man muss im kleinen anfangen es seinen Mitmenschen zu erklären {Greund und Bekannte}. Erst dann kann sich was ändern. Der Mainstream und die Kabale werden es den Menschen nicht erklären. Da kannst Du lange warten. Mich regt diese Gleichgültigkeit auf gegenüber diesen Themen und dann aber nicht verstehen das Gold und Silber nicht ansteigt, wie es eigentlich ansteigen sollte. Mach Dir mal Gedanken darüber.
Ich finde diese Diskussionen viel interessanter als sich über Charttechnik zu unterhalten. Aber hier mag man  sich nicht wirklich mit diesen Themen auseinandersetzen, auch wenn das für mich zu Gold und Silber dazugehört. Das wiederum hat ja dann auch direkte Auswirkungen auf Minen und Explorer . Aber das war es dann von meiner Seite aus zu dem Thema.  

24.01.21 16:13
1

1226 Postings, 196 Tage grafikkunstCOMEX + shorties Beitrag v. 15:07

Wir haben an der COMEX im Bereich G+S die "Großen 8" Banken. Die unterteilen sich dann noch mal in 4 noch größere und 4 kleinere Spieler. Bei den "Großen 4" ist J.P.Morgan als shorty inzwischen nach Erhalt einer Milliardenstrafe und Auflagen, nicht mehr als Leer-Verkäufer aufzutreten, ausgefallen. Wir haben als shorties also noch 3 Banken.
Im heute um 11:41 verlinkten Arktikel: silverseek.com/article/silver-shorts-last-stand
wird deren exposure sehr gut erklärt. Ebenso, das Risiko, dass die mit jedem steigenden Dollar bei G+S mehr Geld verlieren und einzig durch Hinzufügen von weiteren Short-Kontrakten der Explosion der G+S-Preise Einhalt gebieten.
Diese Macht hat im letzten Jahr Risse bekommen, als eine Vielzahl von auslaufenden Kontrakten nicht mehr gerollt, sondern physische Lieferung beantragt worden ist. Wird das in diesem Jahr wiederholt, kann das m.Ea. nach zum Ende eines oder mehrerer der 3 Großbanken führen.
Frage ich mich, welche Faktoren werden den Ausgang beeinflussen? Im Krall Video wird anschaulich die exponentielle Entwicklung der Euroschulden und deren voraussichtlichen Ende ab Jahresmitte dargelegt. Herr Krall sagt zwar, der Euro würde eher den Bach runtergehen als der Dollar, ich vermisse aber bei ihm eine Aussage zur Beeinflussung des Dollar ( und der anderen Währungen) , wenn der Euro
den Bach runtergeht. M.Ea. wird dies alle anderen Währungen mit in den Strudel ziehen.
Nach dieser Zwischenschau zurück zu den 3 US-Großbanken und deren short-exposure bei G+S:
Spätestens bei einem solchen Währungsdesaster schreit die ganze Welt nach physischen Edelmetallen. Deren Wert wird binnen Stunden massiv nach oben ( in wertlosen Dollar ) gehen und die 3 Shorties versenken.
Letzte Frage in diesem Zusammenhang: Nachdem J.P.Morgan sich ja reichlich zu günstigen Preisen mit G+S physisch eingedeckt haben, haben die evt. ein Interesse, sich die Konkurrenz der 3 Großbanken vom Hals zu schaffen? Könnte JPM daran gelegen sein, die ganz große Nummer in diesem Jahr auf der Long-Seite zu spielen?  

24.01.21 16:16

2198 Postings, 333 Tage Gold_GräberJa ja der Krall

Träumen darf man ja. Ist jetzt nicht wirklich davon auszugehen dass sein Traum in Erfüllung gehen wird.  

24.01.21 16:57

49 Postings, 254 Tage MinenfinderEuro-Crash nach Krall

@ Grafikkunst Ja die Frage kam mir auch als Krall den Niedergang des Euros zuerst prophezeit hat - und noch eine andere: vor einigen Wochen wurde hier ja ein interessantes Video verlinkt, das den CAD plausibel als höchst gefährdete Währung erläutert hat; was mich dahingehend beschäftigt, ist die Frage inwiefern die Rohstoffwährungen in ihrem Abwertungspotential einzuschätzen sind. Wenns crasht, crasht alles etwa gleich? Wohl kaum..Ich halte zwar schon die meisten meiner Minenaktien in CAD und AUD an den jeweiligen Heimatbörsen, aber zB die Einschätzung der CAD-Schwäche lässt mich fragen, ob es aus diesem Grund interessanter sein könnte, in AUD zu investieren? Da Nova mit Abstand meine größte Position ist, bin ich schon dabei; dann natürlich Northern Minerals, Clean Teq, Artemis, Torian, Kingston und übrigens eine kleine Spekulation, die vielleicht (hoffentlich!) auch mal losgeht: Platina Resources. Die sitzen auf einem interessanten Scandium/Cobal/Nickel Projekt (Owendale) neben Gold und Platin und Zink-Projekten:

https://platinaresources.com.au/wp/wp-content/...tation_14-Jan-21.pdf
(Mit Scandium international bin ich glücklich schon 130% im Plus und will den Einsatz irgendwie nicht rausholen, bei der Zukunftsträchtigkeit..)

Sovereign halte ich leider in Euro..

also wie seht ihr das mit den Währungen?
 

24.01.21 17:54

1226 Postings, 196 Tage grafikkunstSovereign halte ich leider in Euro

Ist das wirklich ein Problem? Der Kurs wird an der Heimatbörse gemacht und der Wechselkurs bildet den Heimatkurs ziemlich direkt nach. Ich halte fast alle Werte, die Du auch aufführst, zusätzlich noch Ausgold und Matsa Res.
Bzgl. Canada: Der Staat hat keine Reserven in Gold/Silber, aber viele Bodenschätze, die in erster Linie kanadischen Minenunternehmen "gehören".  Ich bin mal gespannt, ob dies zu Kollisionen mit den Aktionären führen wird, wenn das Fiat-Geld am Ende ist. Ob die USA noch Gold haben? Und wenn, wieviel? Ggf. steht Biden in ~Jahren ebenfalls vor solchen Problemen  

24.01.21 18:11

4416 Postings, 5444 Tage BozkaschiIn Anlehnung zu Krall

etwas älter vom April 2020 ,aber das blüht uns evtl. 2021

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/...akte-finanzkrise-110.html
-----------
Carpe diem

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
940 | 941 | 942 | 942   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan, räuber1

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln