finanzen.net

Fortis Units WKN 982570 minus 87 %

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.10.08 20:02
eröffnet am: 15.10.08 10:31 von: schubby1 Anzahl Beiträge: 25
neuester Beitrag: 17.10.08 20:02 von: rickberlin Leser gesamt: 6076
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

15.10.08 10:31
1

637 Postings, 5002 Tage schubby1Fortis Units WKN 982570 minus 87 %

Kursziel immerhin noch 3 Euro - im Moment 1,36 - ich bin rein was meint ihr ?  

15.10.08 10:35

213 Postings, 4204 Tage peepshow...

ich überlege ebenfalls. gibts zu dem laden ne vernünftige aussicht?

übernahme, sanierung etc?

 

15.10.08 10:37
1

656 Postings, 4345 Tage Marketmanhabe die fortis gestern zu 2,15 gekauft.... weiß aber nicht ob ich noch verbilligen werde

Die Fortis und die Royal Bank of Scotland werden vom Markt ähnlich behandelt wegen des Kaufs von ABN Amro!! und die RBS ist am ende  

15.10.08 10:41

637 Postings, 5002 Tage schubby1stimmt schon aber sind zumindest

mit reellen 3-4 Euro bewertet - siehe Bericht von gestern - von daher denke ich dass die schon 50 % Potential ab jetzt haben. Schau mal von welchem Kursniveau die kommen. Und gestern rund 70 % vernichtet. Also ich denke da positiv - hab aber auch nur 5 K investier.  

15.10.08 10:45

213 Postings, 4204 Tage peepshowzumindest

lächeln die damen in der fortis-filiale noch und bieten 5,25% zinsen an. :)

dexia ist auch so ein fall wie fortis. ich denke, es kommt ne nachricht über nacht und dann gibts nen ausschlag nach oben...achterbahnfahrt folgt. für nen quickie lohnt es sich aber.

 

15.10.08 10:49

637 Postings, 5002 Tage schubby1seh ich genau so das ist schliesslich

ein Riesenladen aus dem Beneluxraum und selbst wenn nur das Versicherungsgeschäft übrig bleibt werden die noch mind. 3 Euronen geratet. Ich bin halt risikobereit. Bewegt sich im Moment zwischen 1,33 bis 1,39 in einem engen Korridor und weder nach oben noch nach unten Ausschkäge ich hoffe das war die Bodenbildung.

 

15.10.08 11:40

68 Postings, 4184 Tage daniel270wann gehts mal wieder rauf .-)

irgendwie sollten mal wieder gute Nachrichten kommen, denn die hört ja gar nicht mehr auf zu fallen... Ich halte meine aber... vielleicht wirds ja noch ein bischen was...

 

15.10.08 11:52

637 Postings, 5002 Tage schubby1da wollen viele billig rein

siehst Du im Bid und Ask aber es gehen nur hunderte Stücke übern Tisch die Tausenderstückelungen liegen alle bis zu 1,41 - ich denke dass es sich bis heute nachmittag wieder bei 1,40 einpendelt und tiefer war die Aktie schliesslich nie - Alltimelow war 1,20    

15.10.08 12:43

4330 Postings, 6117 Tage falke65habe nach gekauft...

kz  3,0 euro  

15.10.08 13:16

637 Postings, 5002 Tage schubby1sehr gut Tiefststände waren bei 1,16

jetzt zieht es wieder im Kurs an bei 1,24 - also geht doch - go !!  

15.10.08 17:36

4330 Postings, 6117 Tage falke65kein handel...

bei  fortisss  

15.10.08 17:49
8

3656 Postings, 4632 Tage CasaubonÄhem, habt ihr keine Ahnung, was ihr da tradet?

Wer von Benelux-Raum redet, hat schon einen groben Fehler gemacht, da Fortis-Luxemburg da rausgenommen wurde und teils verstaatlicht und teils von BNP-Paribas übernommen wurde. Hat also rein gar nix mehr mit Fortis zu tun. (Demnächst werden dann auch die "Fortis-Leuchtreklamen hierzulande von der Bildfläche komplett verschwinden und durch blaue "banque Générale du Luxembourg-BNP" ersetzt werden.
Die niederländische Fortis wurde zu 100% verstaatlicht und hat nix mehr mit der belgischen Fortis zu tun.
Und die Belgier haben "ihre" Fortis ebenfalls teilverstaatlicht.
Verstaatlicht bedeutet, dass die Aktien überhaupt nicht mehr intressant für die Kleinanleger sind.
Weil die Kurse wohl erst in etwa 20-30 Jahren wieder etwas zulegen könnten. Dividenden kann man ebenfalls grösstenteils abschreiben ... Die nimmt sich erst mal der jeweilige Staat um das Rettungspaket zu zahlen.

Bevor ihr wie wild rumzockt, solltet ihr euch ein kleines bisschen informieren.

Trotzdem viel Glück (das werdet ihr wohl brauchen)

Casaubon  

15.10.08 18:20
1

85 Postings, 4202 Tage RotensteinZustimmung zu den beiden Vorrednern

Ich kann da nur zustimmen. Fortis ist nur noch eine ausgeweidete Hülle. Es ist nur noch das internationale Versicherungsgeschäft übriggeblieben (also ohne den Heimatmarkt!), darüber hinaus ein zweifelhaftes Kreditportfolio. Den Bank- und Versicherungskonzern Fortis gibt es nicht mehr. Zocken kann man natürlich mit allem, was nicht bei drei auf den Bäumen ist, aber ein Investment ist das nicht. Ich glaubeauch nicht, daß es den Laden noch lange in der jetzigen Form gibt, das ist doch kein Geschäftsmodell.  

15.10.08 19:30
2

21 Postings, 4440 Tage BrongenFortis International

Hallo,

kann dem Beitrag vom User "Casaubon" nur zustimmen und mein Beitrag von gestern nochmal posten:  
Es sind leider hier im Forum Leute, die Gerüchte verbreiten ohne wirklich einen blassen Schimmer zu haben...


Hallo,

also wenn ich hier einige Beiträge lese, glaube ich dass manche völlig falsch informiert, teilweise die Nachrichten nicht mitverfolgt haben und über die aktuelle Lage nicht ausreichend informiert sind. Wo kann man momentan in eine Aktie investieren wo die eigentliche Fa. oder Institut, welcher Bezeichnung auch immer nicht mehr existiert.
Niederlande ist weg, Belgien und Luxemburg gehören BGL " Banque Générale du Luxembourg" Bnp Parisbas.
Alle, die nach dem 1. Juli 2008 investiert haben, gehen fast leer aus und die anderen "Kleinaktionäre" die unter 5000 Aktien momentan halten kämpfen um Entschädigung...

Für weitere Informationen gebe ich gerne Auskunft,


Mfg,


Claude  


 

15.10.08 19:32
1

854 Postings, 4399 Tage stockdude100% Casaubon und Brongen, ist Kunde von uns

-----------
Attention! Alt-ID

15.10.08 19:37
1

3656 Postings, 4632 Tage CasaubonStockdude, ich soll Kunde sein von wem?

Gruss aus Luxemburg in die Schweiz

Casaubon  

15.10.08 19:40
1

854 Postings, 4399 Tage stockdudeHallo nach Louxembourg, nicht du :-) Fortis

-----------
Attention! Alt-ID

15.10.08 19:42

3656 Postings, 4632 Tage CasaubonBrongen, hast du meine BM gekriegt?

Schéine Bonjour aus dem Minette ;-)  

15.10.08 21:11
1

549 Postings, 4197 Tage danielbellamyfortis

Hallo, sin nei an wollt wessen ob elo den zeitpunkt ass vir anzekaafen oder soll ech léiwer féiss rouech haalen !
Merci fir all aentwert...  

15.10.08 21:45
1

105 Postings, 4643 Tage crawlerkaaf BNP

w.e.g.  

16.10.08 08:22

637 Postings, 5002 Tage schubby1fairer Wert 3,30-3,80 siehe Bericht

15.10.2008 - 11:06 Uhr  
 ANALYSE/JPM stuft Fortis nach Neustrukturierung Neutral ein  
 
 

Einstufung: Neutral
Kursziel: Gesenkt auf 3,30 (3,80) EUR

   

Auf den ersten Blick scheine die geplante Restrukturierung von Fortis schlechter als erwartet, sagt JP Morgan (JPM). Die Analysten warten indessen auf die Telefonkonferenz des Unternehmens und wollen sich die Einzelheiten des Programms gründlicher ansehen. Bei der Wiederaufnahme des Handels dürften die Aktien unter den neuen Fairen Wert von 3,30 EUR sinken, prognostiziert JPM. Die Fortis-Aktien waren in den vergangenen Tagen vom Handel ausgesetzt.


 
DJG/cln

(END) Dow Jones Newswires

October 15, 2008 05:06 ET (09:06 GMT)

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.

 

16.10.08 12:31

3656 Postings, 4632 Tage Casauboncrawler, wieso sollte ich BNP kaufen?

Um aktuellen Niveau schéngt se mär nach ze deier.
Wo wäre denn das Kursziel?
Ich denke eher, es kommt noch so manche Rutsche - bei sämtlichen Finanzwerten, die bislang noch nicht allzusehr leiden mussten.

E Schéine Bonjour asu dem Minette

Casaubon  

17.10.08 14:40
1

105 Postings, 4643 Tage crawlerIch würde derzeit überhaupt

keinen Finanztitel kaufen; aber wenn Du schon mit Fortis liebäugelst, dann doch besser mit der neuen Eigentümerin. Und wenn alles ´rum ist, haben wir wieder die gute alte kleine Banque Générale du Luxembourg.

 

17.10.08 20:02

1708 Postings, 5312 Tage rickberlinFortis investors seek damages from group, Dutch...

17.10.2008 18:57
Fortis investors seek damages from group, Dutch state

AMSTERDAM/BRUSSELS, Oct 17 (Reuters) - Shareholders of Fortis (News/Aktienkurs) are seeking damages from the Belgian-Dutch financial services group, the Dutch state and others after the firm was broken up earlier this month, lawyers said on Friday.

'We are getting thousands of e-mails from shareholders who lost money, deeply saddening e-mails. Between September 28 and October 3 investors have been misled,' said lawyer Adriaan de Gier, whose firm has set up a foundation to seek damages.

The foundation, called FortisEffect, represents about 10,000 owners of Fortis shares, bonds and options and is seeking damages from Fortis Holding, Fortis Netherlands, its executives, the Dutch and Belgian governments, and supervisors such as the Dutch and Belgian central banks.

On Sept. 28, the governments of the Netherlands, Belgium and Luxembourg announced a partial nationalisation of Fortis, but in the following days they renegotiated a breakup of the group, which wiped out 11 billion euros ($14.8 billion) in market value, De Gier said.

A Fortis spokeswoman said she was aware of the demands but declined to comment. The Dutch Finance Ministry could not immediately comment.

A cash drain at Fortis was the reason for the Fortis rescue and breakup, which saw French rival BNP Paribas end up with controlling stakes in Fortis Belgium and Luxembourg.

Damages could be higher than 11 billion euros because De Gier is also seeking compensation for bond holders who invested 5 billion euros in Fortis last year, the lawyer said.

Separately, Dutch lawyer Hendrik Jan Bos wants to get damages for about 10 small Fortis shareholders and sue former Fortis top executives who have resigned in the last four months.

Damages could be a few million euros, Bos estimated.

He wants to sue chairman Maurice Lippens, Chief Executive Jean-Paul Votron and Chief Financial Officer Gilbert Mittler for unexpectedly issuing shares in June after Fortis had previously said a capital raising was not needed.

In Belgium, consumer group Dolor Vzw filed a court complaint earlier this week, fighting what it said was unequal treatment of Fortis shareholders as the Belgian state has excluded some investors from receiving profits which the state makes on its Fortis investment.

Euroshareholders, a European umbrella group for national small investor associations, will launch a legal challenge in the next two weeks against Fortis as it wants to know if Fortis investors have been treated fairly or misled.

Dutch shareholders group VEB and its Belgian counterpart Deminor on Monday started a case at the Dutch commercial court in which they asked whether the plan initiated by the Benelux governments to rescue Fortis mistreated shareholders and whether investors got adequate information.

(Editing by Andrew Callus) ($1=.7424 Euro) Keywords: FORTIS/


 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Deutsche Bank AG514000
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Scout24 AGA12DM8
Siemens AG723610