finanzen.net

Unmöglich? Unglaublich? Unseriös? Exorbitante ...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.05.01 23:40
eröffnet am: 28.02.01 22:38 von: Überzieher Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 18.05.01 23:40 von: short-seller Leser gesamt: 1427
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

28.02.01 22:38

492 Postings, 7003 Tage ÜberzieherUnmöglich? Unglaublich? Unseriös? Exorbitante ...

Eine Million Mark Gewinn in weniger als einem halben Jahr - bei ein paar tausend DM Einsatz? Unmöglich? Unglaublich? Unseriös?  

Nein - wenn die Kurse fallen und Sie mit den richtigen Instrumenten auf fallende Kurse spekulieren, können Sie exorbitante Gewinne erzielen. Natürlich ist auch das Verlustrisiko nicht zu vernachlässigen. Ich persönlich habe schon so manche Mark mit Put-Optionsscheinen verloren, die in kurzer Zeit fast wertlos wurden.  

Aber - das Blatt hat sich gewendet. Plötzlich verliere ich nicht mehr mit meinen Short-Spekulationen, sondern gewinne. Das mag daran liegen, dass ich aus Fehlern der Vergangenheit gelernt habe. Viel wichtiger aber ist: Die Märkte haben sich verändert. Die Hausse ist tot, und jetzt kommt die Erntezeit für Pessimisten.

Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen. Die Hausse hat all ihren Schwung verloren, das internationale Anlagekapital wird aus den USA abgezogen und z.B. in Japan und, zögerlich, aber doch erkennbar, wieder in den Emerging Markets investiert. Die Zinsen steigen, die Aktienkurse fallen - und Sie können mitverdienen an der kommenden Baisse in den USA und Europa.  

 

28.02.01 22:47

3148 Postings, 7397 Tage short-sellerAber aber aber ...

was passiert bloß wenn die Kurse steigen ?

Dann dürften die Puts mit kurzer Laufzeit nahezu wertlos werden. Shorteindeckungen könnten den Aufwärtstrend beschleunigen.

Es ist verantwortungslos zu versuchen, bei der derzeit guten Ausgangslage für eine Hausse, Anleger in riskante Puts zu bringen. Das ist eher was für erfahrene Spekulanten/Zocker.

Wer auf einer Straße immer hin und her läuft wird garantiert umkommen. Wer seinen geraden Weg geht und den Hindernissen wird an sein Ziel kommen.

Grüße
Shorty  

28.02.01 22:47

2742 Postings, 7332 Tage Fluffy"An der kommenden Baisse" ?

Ich nag´ noch an der aktuellen !

Fluffy  

28.02.01 22:49

572 Postings, 7372 Tage brokerageprofiFluffy, du triffst den Nagel auf den Kopf o.T.

28.02.01 23:14

2742 Postings, 7332 Tage Fluffy@Brokerage...

...wie laufen denn bei Dir die Geschäfte ? Du bist doch immer noch hauptberuflich Spekulant, oder ?

Grüße
Fluffy  

28.02.01 23:26

572 Postings, 7372 Tage brokerageprofi@ Fluffy

Sitze hier am Pool, schlürfe gerade eine Pina Colada und bin wegen der Zeitverschiebung nur selten bei Ariva. Spaß beiseite! Die Geschäfte laufen mal besser, mal schlechter. Man muß versuchen sich dem Markt anzupassen. Der Januar 2001 war für mich (läßt man den Intershop-Kurssturz am 02.01. außer acht) einer der erfolgreichsten Börsenmonate. Dafür habe ich leider jetzt im Februar geblutet. So gewonnen, so zerronnen. Es ist allerdings noch nicht so schlimm, daß ich zum Arbeitnehmer mutiert bin.

Gruß Brokerageprofi  

28.02.01 23:29

3574 Postings, 7093 Tage zit1@short-seller

Deine Worte "Es ist verantwortungslos zu versuchen, bei der derzeit guten Ausgangslage für eine Hausse, Anleger in riskante Puts zu bringen." ist noch viel verantwortungsloser. Es ist der Gipfel von Zwangsoptimismus.
Du schreibst soetwas mitten in der schärfsten Baisse seit 1929.
Seit wievielen Monaten glaubst Du schon an eine unmittelbar bevorstehende Hausse? Die nächste Aufwärtsbewegung wird eine bear market rally, was danach kommt solltet Ihr so langsam schalten.


 

28.02.01 23:35

3574 Postings, 7093 Tage zit1p.s.: ich wünschte mir es käme anders o.T.

18.05.01 23:40

3148 Postings, 7397 Tage short-sellerMan sieht

es war wohl doch eher das Ende der Baisse, statt "mitten in der schärfsten Baisse seit 1929". Wie dem auch sei, sollte sich niemand auf etwas einlassen, womit er sich nicht auskennt. Dies gleicht einem Tanz mit einem Vulkan.

Grüße
Shorty  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Amazon906866
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733