finanzen.net

"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Seite 1 von 619
neuester Beitrag: 14.08.20 13:56
eröffnet am: 29.03.20 15:42 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 15458
neuester Beitrag: 14.08.20 13:56 von: major Leser gesamt: 370224
davon Heute: 1982
bewertet mit 59 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
617 | 618 | 619 | 619   

29.03.20 15:42
59

16206 Postings, 4003 Tage Linda40"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Qualifizierte" ( altgriechisch )

Wie man sich leicht denken kann, ist der Titel nicht so wirklich auf meinem Mist gewachsen, sondern ich habe mir Ananas zu Hilfe geholt.
Ich hätte sicher geschrieben: Auf ein Neues !
So oder so sind wir schon beim Thema und ich eröffne diesen Thread, obwohl ich den von clever und reich super finde.
Das einzige, was mich dazu bewegt, sind diese ständigen Verzögerungen im Thread, wenn man etwas lesen möchte. Es raubt mir sehr viel Zeit, mir da die Beiträge von morgens oder dem Vortag zu suchen, und die hab ich nicht und will sie auch nicht investieren, denn es gibt ja auch noch ein anderes, reales Leben.
Ich persönlich finde es unmöglich, andauernd gemeldet zu werden von Personen, die anderer Meinung sind. Das ist doch lange noch kein Grund zu melden. Man wird doch nicht gezwungen, hier oder bei clever zu lesen und deshalb finde ich das auch sehr unangebracht.
Das bedeutet für mich aber gerade dann, wie wenig die Meinungsfreiheit toleriert wird von den Usern, die sie immer so hoch anpreisen.
Sollte es eintreffen, dass es über kurz oder lang auch hier passieren wird, dass man nicht mehr vernünftig lesen kann, dann weiß man ja, dass es nicht daran liegt, dass dem Fehler nicht beizukommen ist.
Vielleicht wird der Thread angenommen - vielleicht aber auch nicht. Wenn nicht, werde ich mir auch kein Bein ausreißen.
Ich schicke euch Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
617 | 618 | 619 | 619   
15432 Postings ausgeblendet.

14.08.20 12:13
3

63203 Postings, 7596 Tage KickyNur jeder Zehnte meldet Infektion in der App

"Derzeit werden nur etwa elf Prozent der Neuinfektionen der Schweizer Corona-App gemeldet. Seit der Veröffentlichung der App sind es im Schnitt ein Zenhtel, wie aus Daten des BAG hervorgeht, die die «NZZ» veröffentlicht hat.
Dazu kommt, dass nur ein Teil der Codes wirklich eingegeben werden, die von der App generiert werden. Laut dem Bericht wurden zwischen dem 25. Juni und dem 8. August 752 Codes für die App generiert (bei 5168 Neuinfektionen) ? nur 487 dieser Codes gaben die infizierten Personen ein. Das heisst, 265 Codes wurden nie verwendet.
Ein weiteres Problem ist laut dem Bericht, dass Neuansteckungen in manchen Fällen sehr stark verzögert gemeldet werden...."
https://www.bazonline.ch/...ektionen-mit-dem-coronavirus-707221502952  

14.08.20 12:18
4

63203 Postings, 7596 Tage KickySchätzung der gemeldeten Fälle über App in D

Aktuelle Kennzahlen vom RKI
Hierzu kann das Robert-Koch-Institut aus Datenschutzgründen keine genauen Zahlen veröffentlichen. In den aktuellen RKI-Kennzahlen zur Corona-Warn-App (Stand: 13.08.2020) wird offiziell die Zahl von 1.320 TeleTANs genannt, die bisher über die Hotline ausgegeben wurden. Mithilfe der TeleTANs können Nutzer positive Testergebnissen in der Corona verifizieren, sie dann melden und Kontaktpersonen alarmieren. Wie viele das tun, ist wiederum unbekannt.
Hier die geschätzten Zahlen (Quelle: Statistische Analyse von Michael Böhme), wie viele positiv getestete Personen ihre Diagnoseschlüssel in den vergangenen 7 Tagen in der Corona-Warn-App geteilt haben (Stand: 13.08.2020):

12.08.2020: 68
11.08.2020: 41
10.08.2020: 43
09.08.2020: 12
08.08.2020: 28
07.08.2020: 40
06.08.2020: 56
https://www.connect.de/news/...positiv-zahlen-schaetzung-3200916.html
ein Riesenballon von Regierungspropaganda über Millionen Runterladungen LOL

man denke nur an die 100e Millionen die das gekostet hat, aber da ist ja Spahn nicht zimperlich, ist ja nicht sein Geld
wie wäre es durch Gericht zu bestimmen, dass Gesundheit wichtiger ist als Datenschutz?  

14.08.20 12:24
5

29635 Postings, 5264 Tage AnanasSawsan Chebli . Eine deutsche Karriere .



Zitat :? Doch da es mitunter nicht immer nach den Wünschen und Grundsätzen der SPD geht, klingt der Aufstieg Sawsan Cheblis geradezu unwahrscheinlich. Geboren 1978 in Berlin als staatenloses Kind palästinensischer Flüchtlinge und aufgewachsen mit zwölf Geschwistern in einer Zwei-Zimmer-Wohnung, spielt Politik schon früh eine Rolle ihrem Leben. Frühmorgens begleitet sie ihren Vater zur Ausländerbehörde, um den Duldungsstatus zu verlängern, oder besucht ihren Vater in Abschiebehaft, da er Deutschland mehrfach verlassen muss und wieder zurückkehrt. Zitat Ende.
https://www.deutschlandfunkkultur.de/...e.html?dram:article_id=466380

Dass ihr Vater aus einem libanesischen Flüchtlingsheim geflohen ist, ist natürlich nur die halbe Wahrheit. Zur ganzen gehören nämlich die Tatsachen, dass er trotz mehrmaligen Abschiebungen solange wieder illegal eingereist ist, bis die Behörden  schlussendlich die Flügel streckten.


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
117596829_4461365613888623_60720211202....jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
117596829_4461365613888623_60720211202....jpg

14.08.20 12:27
3

63203 Postings, 7596 Tage KickyDer lohnende Kampf um Impfstoffe

"Schweiz könnte günstigen Impfstoff haben ? doch das BAG lehnt ab
Ein Impfstoff der Universität Oxford ist in der Entwicklung weit voraus. Die Schweiz könnte leicht Zugang erhalten ? doch das BAG hat andere Pläne.
mit der Fa Moderna ....Bestätigt sich die Wirksamkeit auch in der dritten klinischen Testphase, will das Unternehmen beim Schweizer Unternehmen Lonza grosse Mengen des Impfstoffs herstellen lassen ? zuerst im US-Werk in Portsmouth, ab Februar auch in Visp VS. ..."
https://www.bazonline.ch/...-haben-doch-das-bag-lehnt-ab-489471246268
 

14.08.20 12:29
3

16206 Postings, 4003 Tage Linda40Ja Frau Chebli...da kann man sehen...

...welche Ungemach daraus entstehen kann.
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

14.08.20 12:30
3

16206 Postings, 4003 Tage Linda40Na, das mit der Corona-App war ja auch mal

wieder ein voller "Erfolg".

Konnt man sich doch gleich denken.
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

14.08.20 12:38
4

63203 Postings, 7596 Tage KickyGrossbritannien hat 2 neue Schnelltests

"Ab der kommenden Woche würden Krankenhäusern, Pflegeheimen und Laboren rund 5,8 Millionen DNA- und 450?000 Abstrichtests zur Verfügung gestellt, hiess es weiter..Beide Tests könnten Covid-19 und andere vor allem im Winter wütende Viren wie Grippeviren nachweisen, hiess es weiter. Dadurch werde die Testkapazität enorm erhöht. Für die Durchführung der Tests sei kein geschultes medizinisches Fachpersonal erforderlich, was bedeute, dass sie auch in eher nicht-klinischen Umgebungen durchgeführt werden könnten...Ergebnis nach 90 Minuten
https://www.bazonline.ch/...ehrt-corona-schnelltests-ein-368037050147

auch in Bayern werden schon andere Schnelltests diskutiert s n-tv heute
sollen jetzt Grippefälle auch unter Neuinfektionen gemeldet werden?

Testergebnis bereits nach 10 Minuten  zuverlässig 10 Testkassetten 99 Euro
https://www.praxisdienst.de/Laborbedarf/Tests/...test+Right+Sign.html  

14.08.20 12:41
4

555 Postings, 346 Tage Leonardo da VinciFrage an die Mathe-Genies hier

Ich habe einen Test der ca. 1% falsche positive Ergebnisse ergibt.
Ich führe jeden Tag ca. 100.000 Tests durch.
Wie viele Tests werden dann fälschlicherweise als positiv gewertet?

Zahlen in D:

Tests auf Corona wurden in den letzten Monaten kontinuierlich gesteigert, wir sind jetzt bei ca. 700.000 Tests pro Woche. bei den angenommenen 1% Fehler wären das ca. 1000 falsch positive pro Tag. Wie hoch ist momentan das aktuelle Infektionsgeschehen?

Quelle:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/...e.pdf?__blob=publicationFile


Wir haben in den letzten Wochen eigentlich immer einen Anteil positiv getesteter Personen in der Region um 1%.

Wer findet den Fehler? Aber klar, die 2. Welle ist da, da, da!!!!!
 

14.08.20 12:49
5

3054 Postings, 1384 Tage QasarAngstmaschinerie

nichts weiter sind unsere Medien.
Was sie damit bezwecken wollen, bleibt ihr Geheimnis.
Doch die Wirkung des Framings und der Dauerschleife der Negativbegriffe sind leicht erkennbar in der Bevölkerung.
Wenn gerade Corona-Sommerpause ist, muss der Klimawandel herhalten, s.u. den Vergleich der Darstellung der Wetterkarte mit identischen Temperaturen 2009 und heute in der Tagesschau.  
Angehängte Grafik:
wetterard.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
wetterard.jpg

14.08.20 12:50
5

6030 Postings, 2652 Tage klimaxmein status quo corona, faraway #15416 , #15415

ich war mit meiner meinung zu corona immer etaws vorsichtiger...weil ich nicht gerne meinungen abdrücke ohne wirklich sehr gut informiert zu sein, besonders von vielen hochrangigen experten...

Aber ich schätze den gegenwärtigen stand ungefähr so ein wie farfaraway in  #15416 , #15415:
https://www.ariva.de/forum/...sten-568678?page=616#jumppos15416-->

zitat:

für die meisten Menschen (95% oder mehr) stellt sich das Corona Virus lediglich als latente Gefahr dar, sich eine leichte Grippe einzufangen. Das gleiche gilt für das Influenza Virus, welches ähnliches Verhalten aufweist: ist man schon angeschlagen, kann das Virus wüten und geht auch in andere Organe.

Fakt ist, und das wird immer deutlicher; jetzt selbst von dem Meinungs-Macher Drosten zugegeben. Die meisten, die nun positiv in Sachen Corona ermittelt werden, haben keine bis leichte Symptome, sind im Schnitt 35 Jahre alt. Die Fallzahlen sind in erster Linie den drastisch steigenden Tests geschuldet; Schulen machen auf, Kitas. Kein Wunder, die Sterblichkeit der positiv Getesteten wird sich auf 0.1 bis 0.2 % reduzieren, ein Wert der ebenfalls bei der Influenza zu finden ist.

Corona kann nicht besiegt werden, es sei denn es besiegt sich selber wegen günstiger Mutationen. Gibt es Impfungen, sollten sie lediglich für ältere Menschen empfohlen werden; und falls relativ harmlos auch für andere Gefährdete. Eine Pflicht Impfung für alle ist Unsinn, da werden mehr Schäden als Nutzen generiert. Warum sollen gesunde Menschen, die wegen ihrer Gene und ihres Lifestyles robust sind eine Impfung per Dekret verordnet werden? Unsere Gesellschaft wird immer kranker, alleine schon so was in Erwägung zu ziehen.
.....
Normalerweise kümmert sich Frye um fünfzehn Beerdigungen im Monat, seit Ausbruch der Pandemie Ende Februar sind es nur noch fünf. Deshalb hat sie ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. „Zwei Drittel weniger Einnahmen, und die Kosten bleiben dieselben, wir sind böse am knabbern“, klagt Frye.
 

Eine Untersterblichkeit in Zeiten einer Pandemie? Mittlerweile müsste es bei den meisten Menschen klingeln; wir werden total verarscht von einer Elite mit nichts in der Birne als ihre finanziellen Interessen, Seilschaften, dunkle Machenschaften...

Es gab in der Geschichte der Menschheit in Zeiten von Pandemien niemals weniger Tote. Never. Spahn, Mörkel, Söder haben wohl ihre eigenen Interessen.
--------------------------------------------------ende-----------­---------------------------------------

das würde nach dem gegenwärtigen stand heißen: merkel und co. haben wieder versagt und man kann zu recht vermuten, daß sie das volk aus gewissen gründen bewußt getäuscht und manipuliert haben....
Sie haben die wirtschaft stark geschädigt wegen einer total überschätzten gefahr und viel steuergeld verschwendet....
Kakistokraten eben.....wann machen merkel + Co. und insbesodere  die grünen endlich den abgang ???

 

14.08.20 12:51
2

35049 Postings, 4814 Tage börsenfurz1AfD Ja was den?

Angehängte Grafik:
b43f940f-25d7-4568-ace8-6bad46936792.jpeg (verkleinert auf 44%) vergrößern
b43f940f-25d7-4568-ace8-6bad46936792.jpeg

14.08.20 12:51
1

44017 Postings, 2272 Tage Lucky79#15442 was meinst warum uns der ORF

in Deutschland abgestellt wurde...???

https://wetter.orf.at/oes/  

14.08.20 12:54
5

63203 Postings, 7596 Tage KickyWir leben in einer Blasenökonomie, die durch

Geld- und Kreditexpansion die Vermögensgütermärkte befeuert. Wehe, wenn die Blase platzt.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...orgen-nachgehungert-werden/
"Die Corona-Krise wird in diesem Jahr die weltweite Verschuldung auf 342 Prozent der Weltwirtschaftsleistung ansteigen lassen. Diese Entwicklung sollte uns allen Sorge bereiten. Was heute verfrühstückt wird, werden unsere Kinder und Kindeskinder nämlich später nachhungern müssen.

Einige Beobachter meinen, dass diese These so nicht oder nicht mehr stimmt. Sie begründen dies damit, dass wir uns ja nicht mehr in Zeiten geschlossener Volkswirtschaften befinden, in denen die Geldmengenausweitung heute zum Verzicht morgen führt. Immerhin würden unsere Kinder ja die andere Seite der Schulden erben, also die Werte, die durch diese Verschuldung angeschafft wurden. Selbst Anleihen hätten ja fixe Zinsen und einen festen Rückzahlungswert. ...Irgendwann kommt dann schon alles wieder ins Lot.
Ökonomen vertreten diese These sehr häufig. Sie blenden jedoch einige Sachverhalte völlig aus.
Erstens ist die Höhe des Zinses kein Marktergebnis ? zumindest heute nicht mehr. Der Zins ist ein Produkt der Notenbanken. Sie kaufen in noch nie da gewesener Weise Schulden von Staaten, Banken und Unternehmen auf, um den Zins zu drücken. Würden sie es nicht tun, wären viele Staaten, viele Banken und viele Unternehmen zahlungsunfähig.
Der Marktzins ist nicht deshalb so niedrig, weil es zu viele Sparer und zu wenig Anlagemöglichkeiten gibt, denn die Aktien- und Immobilienmärkte boomen fast überall. Was tatsächlich stattfindet, ist eine Blasenökonomie, die durch Geld- und Kreditexpansion die Vermögensgütermärkte befeuert....
Zweitens sind die Werte nur nominal vorhanden. Real sind sie wesentlich weniger wert. Sie sind aufgeblasen mit billigem Geld, das zuerst in die Vermögensgüter fließt. Danach wird es auch noch in die Anleihenmärkte gedrückt. Denn nur so lässt sich die erhöhte Verschuldung der Staaten dauerhaft finanzieren...."

jeder der derzeit von Gewinnen an der Börse profitiert, weiss sehr wohl um die Gefahren der ständigen Coronasubventionen durch die FED oder der EZB  

14.08.20 12:55
1

8457 Postings, 7283 Tage major@lucky

Kirch hat uns den ORF 1 im Kabel abschalten lassen ..  oder der ORF hätte auf die Spielfilme verzichten müssen.  

14.08.20 13:01
5

555 Postings, 346 Tage Leonardo da VinciWir testen heute mal

alle 83.000.000 Bewohner in Deutschland.

Dann haben wir bei 1% Fehlerquote (falsch positiv) morgen mindestens 830000 neue Corona-Fälle.

Dann machen wir den Laden dicht und werfen die Schlüssel weg.  

14.08.20 13:03
1

44017 Postings, 2272 Tage Lucky79Nein ich meine die Abschaltung vor 3 Jahren...

DVBT... verstehst...

@major... das stimmt schon...
und der ORF hat das damals ja auch beführwortet... die Gebühren für die
die Filme, Sportübertragungen usw. deutlich gesunken sind...
da die sich nach der Zuschauerzahl richten.

 

14.08.20 13:04
1

44017 Postings, 2272 Tage Lucky79#15448 die stellen sich so an, als ob es

das Erste VIrus wäre, das wir erleben... meine Güte...

Da gibts ganz andere Virenkaliber u. da kräht kein Hahn...

aber dieses Corona... das ja absolut nix Neues ist.

 

14.08.20 13:07
5

6030 Postings, 2652 Tage klimaxFriedensnobelpreis für Trump?

zitat

Freitag, 14. August 2020
Friedensnobelpreis für Trump? Die Nominierung hat er sich verdient
DSC01092.jpgEin Kommentar von Benjamin Konietzny


Man kann Trump für vieles kritisieren. Doch seine Vermittlung zwischen den Emiraten und Israel ist historisch. Das Format dieses Deals steht Friedensnobelpreis-gekrönten Einigungen der Vergangenheit in nichts nach.

Donald Trump dürfte sich angesichts der aktuellen Entwicklungen im Nahen Osten ernsthafte Hoffnungen auf den Friedensnobelpreis machen. Und was spricht eigentlich dagegen? Der US-Präsident hat nach eigenen Darstellungen den Deal - Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate nehmen diplomatische Beziehungen auf - eingefädelt. Nichts daran ist falsch, diese Einigung als wirklich historisch zu bezeichnen. Und bei aller notwendigen Kritik am US-Präsidenten kann die oft abenteuerliche Methode Trumps hier eine positive Wirkung entfalten.

https://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/...rticle21972609.html  

14.08.20 13:25
3

16206 Postings, 4003 Tage Linda40Ich bin für mich zu dem Schluß gekommen,

dass ich genau das Gegenteil von dem glaube, was die mir in den Medien einzubläuen versuchen.

Und dann bin ich exakt bei der Wahrheit. So einfach ist das.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

14.08.20 13:25
3

63203 Postings, 7596 Tage KickyMallorca , Menorca, Formentera bald Risikogebiet

"Auf Mallorca, der bisher beliebtesten Ferieninsel der Deutschen, werden immer mehr Corona-Fälle registriert. Während der vergangenen sieben Tage kletterte die Zahl der Neuinfektionen nach Angaben des spanischen Gesundheitsministeriums auf mehr als 50 je 100.000 Einwohner. In einem solchen Fall hat das Robert-Koch-Institut bisher Regionen zu Corona-Risikogebieten erklärt. Es könnte eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Mallorca und die drei anderen Baleareninsel Ibiza, Menorca und Formentera folgen.Nach offiziellen Angaben der regionalen Gesundheitsbehörde gibt es zurzeit mehr als 1500 Corona-Fälle auf den Inseln ..."
https://www.welt.de/vermischtes/live206935325/...um-Risikogebiet.html

Briten fliehen derzeit aus Frankreich, wurde andernorts gemeldet  

14.08.20 13:26
2

6030 Postings, 2652 Tage klimaxTrumps Plan schürt die Gewalt

zitate
08.02.2020, 06.00 Uhr
Trumps Plan schürt die Gewalt zwischen Israel und den Palästinensern

In Zusammenstössen mit israelischen Soldaten sind diese Woche mindestens fünf Palästinenser getötet worden. Erstmals seit langem gab es eine Attacke in Jerusalem.
https://www.nzz.ch/international/...alaestina-ld.1539307?reduced=true
--------------------------------------------------
--------------------------------------------------
zitat
Trumps Plan für Palästina

Don?t Call It a Peace Plan?, lautet das Fazit einer Analyse von Daniel Levy über die Trump-Vision. Der israelische Politikwissenschaftler war unter der Regierung Rabin an den Verhandlungen zum Oslo-II-Abkommen von 1995 beteiligt. Levy schreibt: ?Es gibt einen Unterschied zwischen Kapitulationsbedingungen und einem Friedensplan. Aber selbst Kapitulationsbedingungen haben größere Chancen zu überdauern, wenn sie so beschaffen sind, dass sie dem Verlierer ein Mindestmaß an Würde bewahren.? Aus dem Trump-Plan spreche das Gegenteil: eine ?tiefe Verachtung und Verhöhnung der Palästinenser?. Dieser Text sei daher ?ein Hassplan und kein Friedensplan?...
https://monde-diplomatique.de/artikel/!5653850
--------------------------------------------------
 

14.08.20 13:27
3

63203 Postings, 7596 Tage Kickysteigende Neuinfektionen kaum Intensivpatienten

"....Entspannter wird es beim Blick auf die Auslastung von Intensivstationen und Sterblichkeitsrate. Zum Beispiel in Berlin: Dort verharrt die Zahl der schweren Fälle mit aktuell 14 Intensivpatienten auf gleichem Niveau wie vor dem Anstieg der Fallzahlen. Auch in NRW und Hamburg bleibt die Zahl der Covid-19-Intensivpatienten mit 81 beziehungsweise neun übersichtlich. Dabei hätten sich die höheren Fallzahlen längst in den Krankenhäusern bemerkbar machen sollen."

https://www.welt.de/wissenschaft/plus213474432/...-lage-1.1.213474432
 

14.08.20 13:43
1

6030 Postings, 2652 Tage klimaxcorona-witz

Nach 6 Tagen kommt ein Teilnehmer an der Coronademo in Berlin zum Arzt und läßt einen Coronatest machen.

Arzt:
ich muß ihnen leider sagen, dass der Coronatest postiv ist.
Patient: Oh verdammt Herr Doktor?muß ich jetzt sterben?
Arzt: besser wäre es?.
Patient: wie bitte? Wieso denn das?
Arzt: Damit die Bestattungsunternehmen überleben können.


;)  

14.08.20 13:50
1

5248 Postings, 5427 Tage AriaariNeue Cyberwaffe "Drovurub"

Neue Cyberwaffe aus Rußland
Die Schadsoftware namens  "Drovurub" wird eingesetzt, um geheime Hintertüren, sogenannte Backdoors, in Netzwerke einzubauen.

"Drovurub" ist so gebaut, dass sein Einsatz extrem unauffällig möglich ist. Für Betroffene sei es sehr schwer, einen Befall festzustellen, sodass die Hacker sich unbemerkt über einen langen Zeitraum in Netzwerken festsetzen und jederzeit zuschlagen können.

"Drovurub" ist gem. FBI und NSA das Werk von APT28, Hackern des russischen Militärs und  bereits im Einsatz.
Es sind aktuell vor allem Linux-Systeme und Server betroffen.

https://www.t-online.de/digital/sicherheit/...yberspionage-waffe.html  

14.08.20 13:56

8457 Postings, 7283 Tage major@lucky

Ich war damals richtig sauer und hatte sogar beim ORF in Wien angrufen, drum bin ich in dieser Sache auch anders informiert. Primär ging es um die 20:15h Spielfilme, die quasi immer zeitgleich ausgestrahlt wurden, aber in Österreich immer "kürzer" waren. Mir war vor allem die F1 weggefallen und RTL war ungenießbar, seitdem bin ich bei "Premiere", aber F1 schaue ich schon lange nicht mehr.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
617 | 618 | 619 | 619   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Fernbedienung, Fritz Pommes, Grinch, Katjuscha, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
NikolaA2P4A9
Lufthansa AG823212