Sagt mal, stürzt euer IE seit dem letzten Update

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 21.08.06 17:16
eröffnet am: 20.08.06 17:49 von: Grisu15 Anzahl Beiträge: 28
neuester Beitrag: 21.08.06 17:16 von: Heinz Leser gesamt: 2173
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

20.08.06 17:49
1

830 Postings, 5307 Tage Grisu15Sagt mal, stürzt euer IE seit dem letzten Update

von vor ca. 1 Woche auch dauernd ab?
Ich muß meistens 2-4 mal in der Früh den PC hochfahren - weil da kommt:

IE-EXE hat ein Problem ...bla bla bla

Entweder gleich beim ersten hochfahren bzw. offnen des IEs oder
nach paar Minuten, wenn ich irgend eine Seite mit dem IE öffne.
Wie gesagt, die Häufigkeit ist seit dem letzen Update.

Danke vorab  
Seite: 1 | 2  
2 Postings ausgeblendet.

20.08.06 18:04

830 Postings, 5307 Tage Grisu15Win XP IE6

ganz normal die aktuelle Version.  

20.08.06 18:10

830 Postings, 5307 Tage Grisu15Lösche auch tägl. die Cookies, Temp´s.,

Verlauf &
mache "Datenträgerbereinigung".  

20.08.06 18:26

830 Postings, 5307 Tage Grisu15Danke. 37 x gelesen. Dann bin ich anscheinend

der Einzige, bzw. bei einer Bekannten im Ösiland ist´s mit ihrem neunen Laptop auch noch so.  

20.08.06 18:35
1

9046 Postings, 7365 Tage taosLösch erst mal nichts!

Mit Windows XP Professional & IE6 läuft das System normalerweise sehr stabil. Bei mir werden auch automatische alle Updates gemacht und da stürzt nichts ab. Die Ursache wird also woanders liegen.

Was steht den hier genau?

> IE-EXE hat ein Problem ...bla bla bla

Gibt es da eine Fehlernummer?

Taos

 

20.08.06 18:37

1308 Postings, 5327 Tage darktraderXP und IE

lösch den Schrott und
versuchs mal mit einen Linux und Firefox oder Mozilla.
Ist auch sicherer als Win.  

20.08.06 18:57
1

9046 Postings, 7365 Tage taosPrima Aussage darktrader

Und auf dem Notebook läuft wegen fehlender Linux Treiber nichts mehr.

Und versuch nicht mit Linux Bilder zu bearbeiten, oder zu drucken. Ja, ist schon klar ? die bösen Hersteller sind Schuld weil sie keine Treiber liefern.

Taos
 

20.08.06 19:08

2745 Postings, 5553 Tage Bullish_HaramiTrotzdem

kann ich nicht verstehen, wie man sich heute noch den IE oder Outlook antun kann! Dafür brauch´ich kein Linux.  

20.08.06 19:11

2745 Postings, 5553 Tage Bullish_HaramiAlso,

für Firefox und Thunderbird brauch´ich kein Linux.  

20.08.06 19:39
1

9046 Postings, 7365 Tage taosJa sicher braucht Firefox kein Linux

Aber die Ursache der Abstürze ist damit immer noch da.

Taos
 

20.08.06 19:42

1308 Postings, 5327 Tage darktrader@taos

1. man kauft sich ein Notbook das mit Linux funktioniert
2. zur Bildbearbeitung nimmt man Gimp
3. drucken geht mit Turboprint

aber bleib nur bei Billy, der will ja auch noch was verdienen, der Arme;)  

20.08.06 19:57

9046 Postings, 7365 Tage taosKlar darktrader

kann man alles machen.

Allerdings kann man sich auch was gutes kaufen und hat Windows.

Taos
 

20.08.06 20:06

1308 Postings, 5327 Tage darktrader@taos

gut ich will Dir ja nicht dein XP madig machen.
Bei läuft beides aufn Rechner.
Mail & Surfen mit Linux und
Spiele mit XP.
Muss halt jeder selbst entscheiden.
Deinen IE würde ich mal löschen und den Neusten runterladen und installieren.
Man kann sich auch kaputtupdaten und Gates schnüffelt schön auf Rechner mit rum.  

20.08.06 20:14
1

981 Postings, 5322 Tage a.z.im Zweifelsfall mach eine Datensicherung

und zieh Dein XP einfach neu drüber. Dann müsste, wenn's kein Virus ist, alles wieder stabil laufen.

Auch unter XP kann man mit Mozilla oder Forefox arbeiten. Läuft sehr gut.
Viel Erfolg!

Gruss - az

 

20.08.06 20:21

830 Postings, 5307 Tage Grisu15Taos,

na das ist das ganz normale MS-Fehlerfenster.

... hat ein Problem festgestellt -

& die 2 Buttons: Senden / Nicht senden

Keine Fehlernr.

Habe WinXP Home und nicht Prof.


Danke,
aber anscheinend sind meine Bekannte & Ich wirklich die 2 Einzigen. Liegt dann wirklich wohl an irgend einem Anderen/Installationsfehler.
Naja, notfalls muß ich halt die Festplatte halt mal wieder putzen und XP neu aufsetzen.


 

20.08.06 20:22

830 Postings, 5307 Tage Grisu15Jou, danke @all o. T.

20.08.06 20:33
1

9046 Postings, 7365 Tage taosJa, ich habe hier auch einen Rechner

auf dem Debian Linux läuft, aber das kann ich wirklich keinem Anfänger empfehlen der mit dem normalen IE Probleme hat.

Taos
 

20.08.06 21:20

7984 Postings, 6356 Tage hotte39Never change a Winningteam!

Ich habe Win XP Home, Outlook usw. Alles läuft gut und stabil. Nur beim Ausschalten "hängt" der PC manchmal. Habe zusätzlich auch Firefox installiert; irgendwelche Vorteile kann ich nicht erkennen. Läuft genauso  gut, aber nicht erkennbar besser. Warum soll ich das grundsätzlich ändern?

# 5: Mache ich einmal im Monat.

MMn sollte man Grisu15 konkret auf die Fragen antworten, so wie es Taos tut. Es bringt ihm wenig, wenn nur grundsätzliche neue Empfehlungen gegeben werden. Ich bin leider kein EDV-Experte, der ihm in diesen speziellen Fragen helfen kann. Bin selbst froh, dass die Kiste einigermaßen läuft und ich Fehler beseitigen kann, wenn sie denn auftreten. Da haben mir auch schon in meinem Thread "Wer kann helfen?", einige nette User hilfreich zur Seite gestanden. Es gibt schon gute Experten hier bei Ariva.

Gruß Hotte

 

20.08.06 21:35

99 Postings, 6710 Tage OrwellDanke,

das hat mir auch geholfen.

1984 Orwell


 

20.08.06 21:58
1

9046 Postings, 7365 Tage taosRichtig gelesen?

> So stürzt etwa der Internet Explorer 6 mit Service Pack 1 unter
> Windows 2000 SP4 oder Windows XP SP1 ab,


Grisu15 hat Windows XP und sollte er noch den Service Pack 1 verwenden (was ich nicht glaube), sollte er schnellst möglich auf Service Pack 2 gehen. Service Pack 1 wird von Microsoft nicht mehr unterstüzt.

Taos

 

20.08.06 22:22
1

830 Postings, 5307 Tage Grisu15;-) Hab doch

geschrieben: Alles aktuell

Also auch SP2

tztztz ;-)

Na, a bissal kenn i mi schon aus ;-)

UND es ist ja seit dem letzten MS-UPdate von vor ca. 1 Woche

Trotzdem Danke
;-)  

21.08.06 17:03
1

741 Postings, 5298 Tage UnitedPatch war Fehlerhaft!

Microsoft: Wenn Flicken Flicken brauchen

aus dem Bereich Software  


Microsoft will Flicken flicken. Das klingt erst einmal seltsam, doch das Redmonder Software-Unternehmen hatte am vergangenen August-Patch-Day offensichtlich mit der Sommerhitze zu kämpfen: Die ausgelieferten Patches waren ihrerseits fehlerhaft. Deshalb wird Microsoft am morgen einen Patch für den Patch anbieten.

Fadenscheinige Patches

So setzten zwei der Sicherheits-Updates andere Programme außer Betrieb, darunter den "Brockhaus multimedial" sowie das eigene Business-Lösung "Navision". Auch der Internet Explorer 6 soll von den Patches in Mitleidenschaft gezogen worden sein und abstürzen, wenn eine Website mit HTTP 1.1-Standard und Datenkompression angesurft wird.

Microsoft wird das Update für das Update ab morgen über die Windows-Update-Funktion ausliefern. Allen Anwendern wird dringend empfohlen, es einzuspielen, da es einerseits die Schwierigkeiten mit dem Internet Explorer beseitigen und andererseits eine dadurch entstandene Sicherheitslücke stopfen soll.

Quelle:  http://www.onlinekosten.de/news/artikel/22380
 

21.08.06 17:08

830 Postings, 5307 Tage Grisu15Danke o. T.

21.08.06 17:09

830 Postings, 5307 Tage Grisu15Dann ist ja wieder alles in Butter - gut, daß

ich noch nix gemacht habe (Arbeit gespart)
;-)  

21.08.06 17:16

4297 Postings, 7405 Tage Heinzgenau das hatte ich vermutet

Ich mußte im letzten Jahr auch schon zwei Mal Patches wieder entfernen (geht ganz einfach!), weil die meinen Rechner abgemurkst hatten.
 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln