finanzen.net

Mongo DB - Der Herausforderer im Datenbankmarkt

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 16.02.20 10:52
eröffnet am: 11.01.18 17:48 von: stww Anzahl Beiträge: 140
neuester Beitrag: 16.02.20 10:52 von: irgendwie Leser gesamt: 18704
davon Heute: 64
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

11.01.18 17:48
2

45 Postings, 942 Tage stwwMongo DB - Der Herausforderer im Datenbankmarkt

Heute möchte ich Euch auf die Aktie eines interessanten Enterprise Software Unternehmens aufmerksam machen, das erst seit einigen Monaten an der NASDAQ börsennotiert ist und sich nicht weniger vorgenommen hat als einen aktuell $45 Mrd. großen Markt aufzumischen. Es handelt sich um MongoDB. Das ist ein Infrastruktur-Softwareanbieter, der mit seiner Datenbanktechnologie als Newcomer gegen die seit Jahrzehnten vorherrschenden Datenbank-Systeme von Oracle, Microsoft und IBM antritt.

Aktuell wird MongoDB bei einem Kurs von etwas unter 30$ mit einem Enterprise Value von $1,2 Mrd. bewertet. Das ist deutlich weniger als bei der letzten vorbörslichen Finanzierungsrunde in 2015. Die damaligen Investoren hatten dem Unternehmen einen Wert von $1,6 Mrd. zugestanden. Damals in 2015 betrug der Umsatz $65 Mio., nur 2 Jahre später in 2017 hat MongoDB über $150 Mio. umgesetzt. D.h. der Wert des Unternehmen sollte sich in dieser Zeit eigentlich deutlich gesteigert haben, aber die Aktien sind sogar billiger zu haben!

Wo ist also das Problem? Die Antwort auf diese Frage und warum ich dennoch eine Einstiegsposition an MongoDB gekauft habe findet Ihr auf dem High-Tech-Investing-Blog: https://www.high-tech-investing.de/single-post/2018/01/11/MongoDB---Der-Herausforderer-im-Datenbank-Markt 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
114 Postings ausgeblendet.

13.11.19 08:10

3195 Postings, 833 Tage KörnigFrauPapst

Würden Sie das bitte auch Herrn Trump mailen, dann bekommt er seinen Phase I Deal noch dieses Jahr;)))  

16.11.19 18:35
2

578 Postings, 1314 Tage FrauPapstLieber Herr Körnig,

gestern zum Kegelabend mit dem liebenswerten Donald, habe ich ihm erstmal Phase6-App geschenkt, damit er die chinesische Kommunikation erlernen kann. ;)  

06.12.19 18:42

7 Postings, 91 Tage hurpaderpich bin gespannt auf montag

da kommen die zahlen  

08.12.19 13:34

578 Postings, 1314 Tage FrauPapstDie Zahlen von MongoDB

09.12.19 16:58

3195 Postings, 833 Tage KörnigSo steht das auf der MongoDB Seite:

Monday, December 9, 2019  5:00 PM ET
MongoDB Third Quarter Fiscal 2020 Earnings Call  

09.12.19 17:01

7692 Postings, 609 Tage DressageQueenLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 10.12.19 16:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

09.12.19 17:54

381 Postings, 1083 Tage ahoffmann19@Körnig

will report its third quarter fiscal year 2020 financial results for the three months ended October 31, 2019, after the U.S. financial markets close on Monday, December 9, 2019.


 

10.12.19 05:46
1

1194 Postings, 847 Tage irgendwieNachbörsliche Zahlen

kamen sehr gut an. Kursplus von 8,5% bei satten Umsätzen von rund 400.000 Aktien.

Der bereinigte Verlust betrug 26 Cent pro Aktie. Der Umsatz stieg auf 109,4 Mio. US-Dollar gegenüber 71,8 Mio. US-Dollar im Vorjahresquartal. Analysten, die von FactSet befragt wurden, hatten ein Ergebnis von 28 Cent pro Anteil am Umsatz von 99,7 Millionen US-Dollar prognostiziert. MongoDB erwartet einen Verlust von 29 Cent bis 27 Cent pro Anteil am Umsatz von 109 bis 111 Millionen US-Dollar für das vierte Quartal und 1,04 bis 1,02 US-Dollar pro Anteil am Umsatz von 407,2 bis 409,2 Millionen US-Dollar für das Jahr. Analysten erwarten einen Verlust von 30 Cent pro Anteil am Umsatz von 105,6 Millionen US-Dollar für das vierte Quartal und 1,07 US-Dollar pro Anteil am Umsatz von 394,2 Millionen US-Dollar für das Jahr.

https://www.marketwatch.com/story/...-2019-12-09?mod=newsviewer_click

Hier der LINK zu den nachbörslichen Umsätzen: https://www.cnbc.com/quotes/?symbol=MDB&qsearchterm=mongolia  

10.12.19 08:08

3195 Postings, 833 Tage KörnigQuartalszahlen und Erwartungen:

MongoDB übertrifft im dritten Quartal mit einem Ergebnis je Aktie von -$0,26 die Analystenschätzungen von -$0,28. Umsatz mit $109,4 Mio. über den Erwartungen von $99,79 Mio.
 

10.12.19 08:09

3195 Postings, 833 Tage KörnigUpside-Guidance für der 4 Quartal:

MongoDB mit Upside-Guidance für das vierte Quartal. Sieht ein EPS von -$0,29 bis -$0,27 (Konsens -$0,30) und einen Umsatz von $109-111 Mio (Konsens $105,61 Mio).
 

10.12.19 14:14

578 Postings, 1314 Tage FrauPapstSuper Ergebnis

Die Aussichten sind sehr vielversprechend, wie ich meine. :)  

10.12.19 14:47

578 Postings, 1314 Tage FrauPapstVorbörse heute

 
Angehängte Grafik:
mongodbvorb__rse10.png (verkleinert auf 97%) vergrößern
mongodbvorb__rse10.png

10.12.19 18:21

7 Postings, 91 Tage hurpaderp...

anscheinend hats die investoren nicht aus den socken gehauen. von den vorbörslichen ~8 % ist nicht viel übrig geblieben  

10.12.19 19:46

381 Postings, 1083 Tage ahoffmann19@Alle

Verstehe ich auch nicht. Jetzt sogar im Minus !!!  

10.12.19 20:29

3195 Postings, 833 Tage KörnigLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 11.12.19 12:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

10.12.19 22:45

3195 Postings, 833 Tage KörnigHoffen wir mal das es morgen

einige Upgrades gibt. Dann sollte der Kurs wieder steigen.  

11.12.19 07:36

3195 Postings, 833 Tage KörnigDie Bewertung ist das Problem. Die Aktie weißt

ein EV / Sales von 21,38 auf. Nur durch das starke Wachstum( ca. 75%) ist das gerechtfertigt. Also darf der Kurs gerne erstmal eine Zeit Seitwärts laufen. Am liebsten wäre mir zwischen 120 ?/Stk. und 140 ?/Stk.
Zumindest bis zu den nächsten Quartalszahlen.  

11.12.19 19:02
1

3490 Postings, 4314 Tage HotSalsaAus meiner Sicht

wird er ca. die 115$ testen, wenn er fällt kann es auch gegen 100$ gehen, nach oben ist Luft sobald er den Turnaround schafft. Im Moment haben die kurz- und mittelfristigen Trendlinien die langfristige 200 Tage-Linie gerissen  

30.01.20 06:42

1194 Postings, 847 Tage irgendwieUnd was willst du uns damit sagen

Wir stehen vor den Zahlen  

11.02.20 11:35

578 Postings, 1314 Tage FrauPapstDie QZ

aus dem letzten Quartal brauchten ja eine Zeit um zu greifen. ;)
 

15.02.20 13:32

578 Postings, 1314 Tage FrauPapstHöchststand

Ich denke, da geht noch was. Erzählt doch einmal eure Meinung.  

16.02.20 09:34

381 Postings, 1083 Tage ahoffmann19@FrauPapst

Nächsten Bewegungen wird es zu den Q4-Zahlen im März geben. Danach sind wir wieder etwas schlauer. Werde hier aber auf gar keinen Fall Aktien verkaufen. Bin auch bei Alteryx und TTD dabei und die halte ich auch, so lange es irgend geht. Das sind die Zukunftsaktien, das neue Gold der Digitalisierung bzw. im Falle von TTD des Advertising. Grüße  

16.02.20 10:52

1194 Postings, 847 Tage irgendwieIch halte auch

alle 3, und wenn nur eine von den dreien die Erfolgsgeschichte von Hypoport (für mich die einzige deutsche FinTech Aktie) wiederholt dann wäre es der nächste 30Bagger. Habe dort ja bei 11er Kursen vor gut 5 Jahren das erste mal gekauft. Höchstkurs die letzten Tage 370 Euro.

Am besten natürlich alle 3  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Telekom AG555750