finanzen.net

Fidor Bank AG better than Deutsche Bank 4 sure

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.04.12 08:45
eröffnet am: 15.04.12 16:12 von: Hornissen Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 23.04.12 08:45 von: M.Minninger Leser gesamt: 2881
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

15.04.12 16:12
1

59 Postings, 2847 Tage HornissenFidor Bank AG better than Deutsche Bank 4 sure

FIDOR Bank AG, formerly FIDOR AG, is a Germany-based holding company engaged in the provision of online financial services and e-commerce solutions. The Fidor Communities and Online Solutions segment provides financial information to the end customers. Fidor B-to-B offers performance marketing services for banks, insurance carriers and other financial service providers, through its program Affiliando, among others. The Company's portfolio also includes display advertising, email-marketing, social media marketing, search engine optimization and website creation as well as process and data base programming. As of December 31, 2009, Fidor AG's consolidated direct and indirect subsidiaries included ibrokr AG, Sparschwein Operations GmbH, SP Capital GmbH, Zieltraffic AG as well as Zieltraffic Espana, S.L. The Company also held a 40%-stake in Demekon Holding GmbH. https://www.fidor.de/  
Angehängte Grafik:
fidor.png (verkleinert auf 86%) vergrößern
fidor.png

23.04.12 08:45

17430 Postings, 3854 Tage M.MinningerFidor Bank AG startet ....

Fidor Bank AG startet Facebook-User getriebenes Zinsangebot

23.04.2012 - Die Fidor Bank bietet ihren Kunden die Möglichkeit, die Höhe des Zinssatzes auf das FidorPay-Konto via Facebook aktiv mitzubestimmen. Das Vorgehen bei der so genannten Facebook "Like-Zins"-Aktion (http://www.like-zins.de/facebook): Je mehr Likes auf der Fidor Facebook Fanpage gesammelt werden, umso höher steigt der Zins für Nutzer des FidorPay-Kontos, auf maximal 1,5 Prozent p.a.

FidorPay-Konto-Nutzer können sich so via Facebook gegenseitig helfen, bessere Zinsen zu bekommen und dabei der Bank helfen, auf den offenen und transparenten Ansatz des Social Bankings der Fidor Bank aufmerksam zu machen. "Der Philosophie der Mitmach-Bank folgend, ist es für uns als Fidor Bank völlig normal, in den offenen Dialog mit Nutzern einzusteigen und diese auch für ihr Engagement zu belohnen", so Matthias Kröner, Sprecher des Vorstands der Fidor Bank.

Die Fidor Bank sieht Social-Media-Kanäle wie Facebook dabei nach eigenen Angaben als Möglichkeit, Nutzer in die Entwicklung einer Bank und deren Produkte zu integrieren und nicht nur als Abverkaufskanal von durchschnittlichen Produkten. Über die Fidor Community können User jederzeit einen neutralen Überblick über aktuelle Themen bekommen und in Kontakt mit anderen finanz-affinen Nutzern treten.

Das FidorPay-Konto verbindet die Möglichkeiten eines Giro-Kontos mit der Einfachheit eines Internet-Payment-Dienstes. Kunden können Geld klassisch überweisen oder an E-Mail Adressen, Handy-Nummern oder Twitter-Accounts senden. Darüber hinaus können Nutzer ein Tagesgeldkonto eröffnen oder Sparbriefe anlegen, in Edelmetalle oder Fremdwährungen investieren oder Kredite aufnehmen. Praktische Services wie das Aufladen von Prepaid-Handys oder das Einkaufen per Fidor Prepaid MasterCard runden das Angebot ab.

Pro 2.000 Facebook Likes 0,1% mehr Zins bis maximal 1,5%, für alle
Die Basis-Verzinsung des FidorPay-Kontos beträgt zum Start der Aktion 0,5 Prozent p.a. Je nach Verlauf der "Like-Zins"-Aktion kann dies bis auf 1,5 Prozent steigen. Pro erreichten 2.000 Facebook-Likes steigt die Verzinsung des FidorPay-Kontos um 0,1 Prozent p.a. bis maximal 1,5 Prozent p.a. Wird zum 25. eines Monats eine oder mehrere "Like-Zins"-Hürden erreicht, erhöht sich der einlagengesicherte Guthabenzins ab dem Folge-Monat auf den jeweils erreichten Zinssatz. Ab 22.000 Likes wird das FidorPay-Konto mit 1,5 Prozent p. a. für den Rest des Jahres verzinst. Zum Aktionsende am 31. Dezember 2012 wird der Zins wieder auf 0,5 Prozent p.a. zurückgesetzt.

Quelle: Fidor Bank
Bildquelle: © Gerd Altmann/ PIXELIO, http://www.pixelio.de/

http://www.bankmagazin.de/Aktuell/Nachrichten/202/...Zinsangebot.html  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Amazon906866
K+S AGKSAG88
Plug Power Inc.A1JA81