finanzen.net

Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Seite 1 von 1145
neuester Beitrag: 05.12.19 20:44
eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 28601
neuester Beitrag: 05.12.19 20:44 von: bernd238 Leser gesamt: 3212621
davon Heute: 13
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1143 | 1144 | 1145 | 1145   

21.05.14 21:51
45

15483 Postings, 3745 Tage BiJiDeutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Da mittlerweile kein wirklich moderierter Deutsche Bank-thread mehr existiert und der Wunsch nach einem solchen vermehrt aufgetreten ist, gebe ich nun hiermit die Möglichkeit sich sachlich, fundiert und informativ zu äußern.

Vorab ist jeder herzlich willkommen, der sich zur Thematik Deutsche Bank äußern möchte.

Es soll kein "Rosa-Brillen-thread" sein, Kritik ist ebenso willkommen, nur sollte diese sachlicher Natur sein.

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.

Ich hoffe, damit den an mich herangetragenen Wünschen gerecht zu werden und freue mich auf viele gute Beiträge und zahlreiche Diskussionen!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1143 | 1144 | 1145 | 1145   
28575 Postings ausgeblendet.

05.12.19 12:10

31 Postings, 84 Tage ElemanMuss ja jeder ..

selber wissen , wie einer selber investiert.
Ich habe hier langfristig investiert ..dh. auf min . 10 Jahre .
Den diese Kurse , so glaube ich als Leier , sind kaufbare Kurse .

natürlich mMn.  

05.12.19 13:06

23777 Postings, 3657 Tage WeltenbummlerZiel wurde errreicht und jetzt haben wir allles ab

05.12.19 13:07

23777 Postings, 3657 Tage WeltenbummlerWir sagen danke für die Gewinne und machen Kasse

05.12.19 13:19

23777 Postings, 3657 Tage WeltenbummlerEs wird Zeit das wir die 4,.. sehen

05.12.19 13:24

23777 Postings, 3657 Tage WeltenbummlerSorry. Meinte die 5,..

05.12.19 13:26
1

18889 Postings, 4734 Tage RPM1974KK2019

Ist nicht relevant was die Banken gemacht haben.
Es interessiert was sie machen werden.
Die, die die Verlustjahre der DeuBa mitgemacht haben, haben-90% auf die Aktie usw...
Wissen wir.

Momentan arbeiten die Longis an der Aussage.
2020 schwarze Null (was ca 5 Mrd mehr ist als 2019) und 2023 = 5 Mrd JÜ
Was dann wiederum wieder 5 Mrd mehr sind als 2020.

Ob es so kommt, weiß keiner.
Aber wer Apple in den Verlustjahren der 90er kaufte, lacht alle anderen heute aus.
Gerade weil er in den Jahren aufstockte, wo sie fast nichts kostete.
Meine Meinung  

05.12.19 13:57

23777 Postings, 3657 Tage WeltenbummlerWeitere Zölle kommen am 15.12.19 in der kommenden

Woche. News von eben

Handelskonflikt: "US-Zölle auf chinesische Importe müssen gesenkt werden, wenn China und die USA ein Interimsabkommen über den Handel erzielen wollen", wie das chinesische Handelsministerium mitteilte. / Quelle  

05.12.19 14:00

23777 Postings, 3657 Tage WeltenbummlerDa wird Trump heute noch Antworten, wie wir ihn

kennen.....................  

05.12.19 14:10

741 Postings, 478 Tage Black MambaDas Jahresergebnis wird 2020 ...

... wohl eher bei einer roten Null liegen: Operative Gewinne (ca. 1,5 Mrd.) minus anteilige Umbaukosten (ca. 1,8 Mrd.*) werden auch in 2020 nicht für einen Gewinn reichen. Abgesehen davon sehen die meisten Analysten wachsende Rückstellungen für potenziell faule Kredite in der gesamten Branche, was die Sache mit dem Jahresgewinn zusätzlich erschwert. Da auch nach 2020 weitere Umkaukosten in Höhe von ca. 1,1 Mrd.* anfallen werden, sehen wird frühestens 2022 eine Eigenkapitalrendite von über 4% und selbst das wäre eine eher ambitionierte Prognose, wenn die Zinsen sich bis dahin nicht nach oben bewegen. Die Bank muss sich noch viel mehr anstrengen und noch deutlich mehr Stellen streichen, als sie es aktuell plant, um die aktuellen Renditen ihrer Mitbewerber zu erreichen.

* https://www.ariva.de/forum/...moderiert-501469?page=1110#jumppos27755

 

05.12.19 14:12

31 Postings, 84 Tage Eleman@Weltenbummle

was ist dannnnnn , wenn heute noch Trump antwortet ?  

05.12.19 14:15

23777 Postings, 3657 Tage WeltenbummlerWirst du sehen wohin die Party geht.Arme Wirtschaf

Handelskonflikt: "US-Zölle auf chinesische Importe müssen gesenkt werden, wenn China und die USA ein Interimsabkommen über den Handel erzielen wollen", wie das chinesische Handelsministerium mitteilte. / Quelle:  

05.12.19 14:19

1170 Postings, 2831 Tage riverstoneWeltenbummler...

Ja, aber das sind eigentlich sehr gute Nachrichten, denn bis dato hat es immer geheissen - Zölle müssen aufgehoben werden!
Jetzt nur noch gesenkt....das ist eimn starkes Entgegenkommen wie ich finde....  

05.12.19 14:27

23777 Postings, 3657 Tage WeltenbummlerMan kann ja alles schön mahlen

Handelskonflikt: "US-Zölle auf chinesische Importe müssen gesenkt werden, wenn China und die USA ein Interimsabkommen über den Handel erzielen wollen", wie das chinesische Handelsministerium mitteilte. / Quelle:  

05.12.19 14:31

23777 Postings, 3657 Tage WeltenbummlerE's wird nie ein Abkommen zwischen USA/China geben

Es geht um die Weltwirtschaftmacht und nicht um fairnis

Basta!  

05.12.19 14:47

31 Postings, 84 Tage Eleman@Weltenbummleö

Du machst dir Sorgen , bleib cool .
Glaub mir du kannst die Welt nicht retten und ich auch nicht .

Jetzt bitte nicht schreiben das es einer kann.. das wäre lächerlich.  

05.12.19 14:48

23777 Postings, 3657 Tage WeltenbummlerWie soll der Deal aussehen, nach den Vorstellungen

Das fragt niemand und alle medien meiden negative Nachrichten und alles wird verharmlost und positiv hingestellt. Alle reden davon  das man in Aktien investieren soll. Es muss den großen mächtig brennen, weil die umbedingt Kasse machen wolen. Dafür braucht es die kleinen Privatanleger. Aber die masse in deutschland meidet Aktien wie der Teufel das Weihwasser. Deswegen wird versucht den Hirnamputierten FONDS SCHMACKHAFT ZU MACHEN. Die sollen doch monatlich 25 ? in Fonds einzahlen. usw. usw.

Handelskonflikt: "US-Zölle auf chinesische Importe müssen gesenkt werden, wenn China und die USA ein Interimsabkommen über den Handel erzielen wollen", wie das chinesische Handelsministerium mitteilte. / Quelle:  

05.12.19 15:08

624 Postings, 666 Tage ewigeroptimist@Weltenbummler

1. Zitat von Ihnen:
"Deswegen wird versucht den Hirnamputierten FONDS SCHMACKHAFT ZU MACHEN."

Es mag durchaus Mitmenschen geben, die sich nicht so gut in Aktien auskennen, was ja wohl weiter nicht schlimm ist. Niemand kann alles wissen.
Oder auch einfach gar keine Lust haben, ständig auf irgendwelche News oder Kurse zu sehen.
Was spricht dann bitte schön gegen Fonds?
Muss ja kein gemanagter sein, ETF mit Dividenden gibt's ja auch (z.B. DivDAX).
Vielleicht sollten Sie selber erst einmal an Ihrer Orthographie arbeiten, bevor Sie andere als Gehirnamputiert beschimpfen.

2. Zitat von Ihnen:
"Handelskonflikt: "US-Zölle auf chinesische Importe müssen gesenkt werden, wenn China und die USA ein Interimsabkommen über den Handel erzielen wollen", wie das chinesische Handelsministerium mitteilte. / Quelle:"

Wieso stellen Sie eigentlich ständig Ihre Beiträge recht inflationär hier ein, übrigens in der Regel ohne Quellenangabe.      

05.12.19 15:26
1

411 Postings, 1727 Tage G.A.schwarzer Stern

wenn mir schon einer einen Schwarzen verpasst sollte er doch wenigstens die Eier haben und es begründen warum und weshalb  

05.12.19 15:39

741 Postings, 478 Tage Black Mamba@Weltenbummler: Sehe ich ähnlich ...

Huawei hat sich bei seinem Mate 30 bezüglich der Hardware bereits vollkommen unabhängig von US-Lieferanten gemacht. Die beiden Länder trauen sich nicht mehr gegenseitig über den Weg und für einen Rückzieher scheint es mir zu spät zu sein. Dafür haben die USA mit Huawei ein zu deutliches (und heftiges) Zeichen gesetzt. Für die beiden Länder kann es jetzt nur noch darum gehen, gute Beziehungen zum Rest der Welt aufzubauen und die gegenseitige Abhängigkeit auf ein Minimum zu beschränken. Man darf schon gespannt sein, ob und wie sich eine chinesische Google Android-Alternative in Europa durchsetzen wird.

Es hat schon gute Gründe, wieso Trump sich auf dem Nato-Gipfel derart handsam gezeigt hat: Die Chinesen haben schlichtweg kein Interesse mehr daran, sich von ihm erpressen zu lassen, und können umgekehrt selbst mit vielen Vorteilen für potenzielle Partner punkten, wobei ich die Größe des eigenen Marktes und dessen Wachstumspotenzial als die mit Abstand beste Trumpfkarte sehe. Für uns Europäer sowie für die südostasiatischen Staaten wird es schwierig werden, hier den passenden Spagat hinzubekommen, wenn man zukünftig mit beiden Parteien gute Geschäfte machen möchte. Möglicherweise wird der Warenverkehr zwischen den beiden "verfeindeten" Lagern zukünftig nur noch über Europa möglich sein. In meinen Augen haben sich die Amerikaner mit ihrem wilden Cowboy an der Spitze mächtig verzockt, was angesichts des US-amerikanischen Selbstverständnisses jedoch keine allzu große Überraschung darstellt. Der Versuch, das Unvermeidliche aufzuhalten, war ein ziemlich "dummes" Unterfangen, der so manches US-Unternehmen in Zukunft noch sehr viel Geld kosten könnte. Zumindest aber bremst es (zunächst) deren weiteres Wachstum. So viel kann die US-Binnennachfrage gar nicht auffangen, was da wegzufallen droht. Das US-Kapital wird der Politik aber ein Schnäppchen schlagen und (wie Tesla) die Produktion für den chinesischen Markt ins Ausland oder eben direkt nach China verlegen. Das ganz große Geld kennt heutzutage ohnehin keine politischen Grenzen mehr ...

 

05.12.19 15:41

741 Postings, 478 Tage Black Mamba@G.A.: Willkommen auf der ...

... "dunklen Seite" in diesem Thread! ;)

 

05.12.19 15:53

2907 Postings, 648 Tage Carmelitaschwarzer stern

Begründung: Verbesserung der "Kritikfähigkeit und Frustrationstoleranz"  

05.12.19 15:56

352 Postings, 6576 Tage Werni2wie jeden Tag sehr lustig hier....

Onkerl Dagobert hat geflüstert,
das Sewing neue Berater in die Bank holen will.

B.Natter spezial Gebiet Kapitalerhöhung
und Weltenbummel für die Luft in der Orgel............

Deshalb gehe wie immer zu sexy Kursen shoppen .
meine Comicverkäufe müssen ja wieder angelegt werden
und da sind Kurse zu 6,50 ? Optimal.  

05.12.19 16:05

2907 Postings, 648 Tage Carmelitadie hab ich leider nur in Silber, für Gold reicht

05.12.19 20:44

5952 Postings, 4000 Tage bernd238Wieder eine Bank mit unserem Geld gerettet

Von wegen, es wird keine Bank mehr mit Steuergeldern gerettet, wieder so eine politische Lüge:
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...spritze-hoffen-article21440612.html
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1143 | 1144 | 1145 | 1145   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610