Heidelberg Pharma AG

Seite 42 von 55
neuester Beitrag: 14.01.21 17:23
eröffnet am: 26.10.17 19:55 von: BICYPAPA Anzahl Beiträge: 1372
neuester Beitrag: 14.01.21 17:23 von: BICYPAPA Leser gesamt: 274151
davon Heute: 96
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 39 | 40 | 41 |
| 43 | 44 | 45 | ... | 55   

02.11.20 10:48

1815 Postings, 2624 Tage BICYPAPAGenau so

Genau so ist es.  

02.11.20 10:56
1

101054 Postings, 7614 Tage Katjuschaja, ist schon komisch manchmal, wie die Märkte

die vielen kleinen Fortschritte bei solchen Unternehmen negieren.

Offenbar wartet man auf den großen Wurf. Das ist natürlich bei Biotecs ziemlich lächerlich, weil der große Wurf ja nur die Zulassung eines Medikaments wäre. Aber dann müsste der Kurs ja in wenigen Tagen von 3 auf 15 ? explodieren.
Viel logischer wäre Chancen durch die Pipeline vorher abzudiskontieren. Aber diese Zuversicht haben deutsche Anleger im Biotec-Segment meistens nicht. Sie warten darauf, dass das Unternehmen entweder profitabel wird oder etwas in bzw. kurz vor Zulassung hat. Und da HDP in der Eigenpipe noch nicht mal was in der Klinik hat, dümpelt der Kurs vor sich hin. Die Partnerpipeline und das grundsätzliche Thema Amanitin preist man völlig aus.

btw: ist dieses XX-ATAC eigentlich neu in der Pipe? Ist mir vorher nie aufgefallen

https://heidelberg-pharma.com/de/...-entwicklung/ueberblick-portfolio

-----------
the harder we fight the higher the wall

02.11.20 11:14
1

2331 Postings, 1659 Tage Mogli3Kat...

Ja ist neu, so was wie 104.  

02.11.20 11:18
1

2331 Postings, 1659 Tage Mogli3Kat..

Wenn sie auf diesen Feldern überall forschen wollen braucht es ziemlich Geld. Es scheint mir als ?Hübsche? man das Portfolio für die Nasdaq auf. Mit all den Partnerprojekten sieht das ziemlich beeindruckend aus , wenn dann tatsächlich was draus wird wie zB Takeda.  

02.11.20 11:21

2165 Postings, 5954 Tage soyus1Eine unglaubliche Chance und Ignoranz des

deutschen Marktes meines Erachtens.

Wobei die Meldung ist ja noch relativ neu und muss noch verarbeitet werden.

Es gab aber bei Telix auf Ariva nicht mal einen Thread. Darum habe ich einen eröffnet und auch auf die Chance und Lizenzpartnerschaft mit Heidelberg Pharma verwiesen:

https://www.ariva.de/forum/...d-pharmanews-lizenzpartnerschaft-572122

Schaut mal vorbei und bewertet oder schreibt! Hoffe dadurch können einige mehr die sehr guten Chancen erkennen. Wünsche allen viel Glück und weiterhin gute und gesunde Reise :) Kurstechnisch mit HDP jedenfalls eine bessere Reise ;)  
-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

02.11.20 11:30

101054 Postings, 7614 Tage Katjuschakann natürlich sein, dass der Markt Angst hat, was

die Finanzierung betrifft.

Sprich, geht man nicht an die Nasdaq, wird es Anfang 2022 eine neue Kapitalerhöhungen geben müssen.

Ist natürlich die Frage, ob man da schon größere Einnahmen haben könnte. Da bin ich aber überfragt. Ich glaube aber nicht, dass man 15-20 Mio e Kapitalbedarf pro Jahr schon 2022 stemmen kann, ohne externe Finanzierung. Das ist vielleicht die Angst des Marktes bei HDP, wobei es ja völlig normal bei Biotecs ist, lange Zeit unprofitabel zu sein. Kann man eigentlich bewertungstechnisch sich nur über ein langfristiges DCF-Modell nähern. Sprich, man verballert 5-10 Jahre lang richtig Geld (sagen wir 150 Mio ?), nur um danach innerhalb von 5 Jahren 300 Mio zu verdienen. Das dann auf heutige Bewertungen abzudiskontieren ist nicht leicht.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.11.20 11:39

377 Postings, 2182 Tage Invest123XX-ATAC

Dieses XX-ATAC ist doch mit dem französischen Joint Venture, an dem man auch beteiligt ist. Also kein großer Partner sondern hauptsächlich eigene Entwicklungsarbeit  

02.11.20 11:44

101054 Postings, 7614 Tage Katjuschaja klar, deshalb stehts ja auch unter EigenPipe

XX-ATAC ist ja aber offensichtlich nur ein Arbeitstitel, also Projekt "XX" auf Basis ATAC.

-----------
the harder we fight the higher the wall

02.11.20 11:46
3

101054 Postings, 7614 Tage Katjuschaübrigens Chart

Interessant, dass wir die letzten 4 Jahre immer Ende Oktober bzw. Anfang November das Tief hatten.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_5years_heidelbergpharma_(2).png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_5years_heidelbergpharma_(2).png

02.11.20 12:09

239 Postings, 647 Tage Teddy97Und ne halbe Stunde später

ist man knapp 10% im Plus. Das muss man nicht verstehen.  

02.11.20 12:33
2

2331 Postings, 1659 Tage Mogli3Orderbuch

Wenn man die 2x2273 vom Market Maker abzieht geht es nach ein paar Hundert Aktien sofort auf 4.70 hoch. HDP müsste jetzt dazu selbst eine Meldung veröffentlichen.    

02.11.20 12:40
1

2165 Postings, 5954 Tage soyus14,5 bis 9? ...

... das war die Kursrange vor ca. einem halben Jahr von Mitte März bis Ende Juni 2020 für 3,5 Monate lang ... die News von heute sind wieder gut (die von Mitte März leider schon vergessen) ... könnte genauso gut jetzt höher stehen ... alles eine Frage der Geduld bzw. wie viele Investoren Geduld haben und wie viele Einsteigen und das Potential sehen ... jedenfalls nichts für schwache Nerven so ein Pharmawert im frühen Stadium der noch dazu vielversprechend ist! Andererseits wenn man sehr gut informiert ist und das Potential und das Risiko gut einschätzen kann, dann ist es auch nicht so schlimm und legt die Depotgröße entsprechend fest.
-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

02.11.20 12:48

101054 Postings, 7614 Tage Katjuschana ja, nun mal nicht übertreiben

Weder ist 250 schon am Markt noch ist Redhills Covid-Projekt der große Burner.

Wegen letzterem war der Kurs im März ja so explodiert.

Aber die Breite der Eigen- und Partnerpipeline macht es jetzt. Der Markt setzt offenbar keinerlei Erfolge voraus, sondern fürchtet nur die Kosten der EigenPipe.
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.11.20 12:56
1

2165 Postings, 5954 Tage soyus1Kat, Du hast aber selbst

mal davon gesprochen, dass so Werte wie Heidelberg Pharma das Potential haben sich zu verzehnfachen...

Wie Du auch oben geschrieben hast, wäre es unlogisch, dass dies auf einmal passiert. Also warum sollte es nicht in Schritten erfolgen wenn der Newsflow ein Guter ist und die Projekte in die richtige Richtung laufen... noch dazu, da mit mit Dietmar Hopp hier eine gewisse Finanzierungssicherheit besteht?

Mir ist natürlich klar, dass 9? mit diesen News nicht wahrscheinlich sind, aber über 4? sollten wir stehen meines Erachtens bei diesem CRV und Newsflow!
-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

02.11.20 13:02
1

171 Postings, 3751 Tage xxtpatkurs

Die 9? kamen wohl eher durch eine Verwechslung mit Curevac,  ich kann mich da ab einige Marktschreier bei WO erinnern.
Nichts desto trotz hat die letzte Kapitalerhöhung zu 5,15? stattgefunden, also Hopp sieht den Kurs momentan sicher nicht als zu hoch an.  

02.11.20 13:05

101054 Postings, 7614 Tage Katjuschana ja, und du hast hier vor wenigen Wochen

noch verkauft und änderst eigentlich oft deine Meinung.

Genau wie du richtig schreibst bzw. mich zitierst. Der Kursanstieg muss in Schritten erfolgen. Du kannst nicht erwarten, dass der Kurs stark steigt, wenn du gerade wieder eingestiegen bist, und zwischendurch tradest du dann immer je nach irgendeiner News, die dir gefällt oder nicht.

Biotecs sollte man langfristig betrachten und halten, wenn nichts wesentlich Neues passiert. Man kann nicht erwarten, dass irgendeine News den Kurs um 30% hochschießen lässt, während man kurz zuvor noch verkauft hat, weil eine weniger wichtige News einem nicht so gefallen hat. Es macht dann unglaubwürdig, wenn man gleichzeitig mit schrittweisem Anstieg argumentiert. Jedenfalls würde ich in Foren deshalb niemals so argumentieren, sondern bleibe der Meinung, dass der Markt die Chancen und Risiken eher etwas gleichmäßiger einpreisen sollte, und nicht immer dieses hin und her im Kurs veranstaltet, das du offenbar zu traden versuchst.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.11.20 13:15
1

2331 Postings, 1659 Tage Mogli3Nasdaq

An die Nasdaq geht es wohl erst wenn man die Phase I bei 101 abgeschlossen hat. Magenta ist da wohl etwas schneller aber das allein wird nicht reichen. Die große KE erfolgt  dann an der Nasdaq mit neuen Investoren. Hopp wird aber sicher über 50% behalten wollen ( siehe Curevac).  

02.11.20 13:33
1

2165 Postings, 5954 Tage soyus1Kat, Du selbst

hast auch Tradingpostitionen bei Aktien!

Wie wir schon kommuniziert haben, habe ich als ich damals verkaufte im Bereich 4/3,90? meine Gründe erst/auch dargelegt nachdem Du mich kritisiert hast. Jetzt bin ich richtig gelegen und nun voll investiert und war auch davor erfolgreich den Chart bzw. die Marktpsychologie richtig einzuschätzen, war aber immer ehrlich... was ist daran schlecht?! Immer gelingt das nicht, aber ein Forum lebt nun mal von Einschätzungen und wie Du auch haben nicht alles nur Langfristpositionen sondern auch Tradingpositionen. Gönne doch anderen auch den Erfolg ohne immer gleich zu kritisieren.

Oder meinst Du nur Du darfst hier die positiven Aspekte schreiben. Börse ist nun mal nicht rational und Du selbst hast gemeint, dass z.B. unsere größte Position Lang und Schwarz alle 3 Monate Ihren Kurs schrittweise steigern wird... dabei ist diese viel berechenbarer als Pharmawert im frühen Stadium!

Du hast damals bei 4/3,9? gemeint, dass es halt eine kritische Marke war, drum sollte man nicht schreiben... Ich meine es wäre jedenfalls runtergegangen, egal ob ich geschrieben hätte oder nicht und vielleicht haben sich ein paar passive Leser gefreut früher dabei zu sein als der Rest der Verkäufer die letzten Wochen (das habe ich Dir auch geschrieben)! Jetzt bin auch überzeugt, dass es ein guter Boden ist wie ich vor kurzem geschrieben habe. Im Bereich 3 bis 3,3? wurden eben viel mehr Stücke gehandelt!

Peace und Toleranz sind in diesen Zeiten besonders wichtig :) In dem Sinne nix für ungut!
-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

02.11.20 14:13
1

617 Postings, 2611 Tage BigBen2013Eigenkapitalforum 16. bis 18. Nov


Laut Terminkalender ist HP beim Eigenkapitalforum vertreten, wäre schön wenn sie die letzten New's
von ihren Verpartnerungen mal positiv kommunizieren.  Lg

https://www.eigenkapitalforum.com/#/de/  

02.11.20 14:31

101054 Postings, 7614 Tage Katjuschasoyus

Es ging nicht ums traden. Natürlich traden wir alle.

Es geht darum, wie man in Foren dann danach postet. Man kann ja schlecht einerseits den langfristigen Aspekt der Aktie betonen und dass sie schrittweise steigen sollte, aber dann hier kurzfristig große Sprünge wegen einzelner News nach oben oder unten diskutieren/erwarten.

Und natürlich sollst du positive News posten. Wobei man das nicht muss, weil wir sie ja kennen. Deshalb kann man doch aber meine Meinung akzeptieren, dass man nicht sofort 30% Kursanstieg erwarten muss.


Ja genau, Peace und Toleranz!  
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.11.20 15:55

2165 Postings, 5954 Tage soyus1Weitere Telix News & @Kat: sowohl als auch

https://telixpharma.com/investors/#
https://telixpharma.com/investors/#asx

Investor Conference Call

Melbourne (Australia) ? 2nd November 2020. Telix Pharmaceuticals Limited (ASX: TLX, ?Telix?,
the ?Company?) advises it will hold an investor conference call at 8:00am AEDT on Tuesday
3rd November 2020 to provide further detail in relation to the strategic licence and commercial
partnership the Company has entered into with China Grand Pharmaceutical and Healthcare
Holdings Limited.
Participants can register for the conference call by navigating to:
https://s1.c-conf.com/DiamondPass/10010748-gY8ih7.html
Please note that registered participants will receive their dial in number upon
registration.
-------------
About Telix Pharmaceuticals Limited
Telix is a clinical-stage biopharmaceutical company focused on the development of diagnostic
and therapeutic products using Molecularly Targeted Radiation (MTR). Telix is headquartered
in Melbourne, Australia with international operations in Belgium, Japan and the United States.
Telix is developing a portfolio of clinical-stage oncology products that address significant unmet
medical need in prostate, renal and brain cancer. Telix is listed on the Australian Securities
Exchange (ASX: TLX). For more information visit www.telixpharma.com.
Telix Corporate Contact Telix Investor Relations
Dr Christian Behrenbruch Dr David N. Cade
Telix Pharmaceuticals Limited Telix Pharmaceuticals Limited
CEO CBO and Head of Investor Relations
Email: chris@telixpharma.com Email: david.cade@telixpharma.com

Finde das sehr gut und zeigt wie andere Firmen hier News verkaufen! Es wird auch gut sein für Heidelberg Pharma...

@Kat: Denke eben solche News kennt man hier wohl kaum ;) und für mich gilt sowohl als auch: Ich finde man kann die langfristigen super Perspektiven beleuchten, aber wenn man mal merkt, dass die Charttechnik bzw. die Börse-Psychologie für einen (Teil-)Verkauf spricht, dann kann man das schon mal schreiben (habe es nur kurz erwähnt und erst auf Nachfrage näher begründet). Ich gebe Dir aber recht, dass man damit nicht übertreiben sollte. Versuche eigentlich da auch achtsam zu sein, aber so lange man ehrlich ist, sehe ich darin kein Problem. Für die nächste Zeit bin ich eindeutig long... wir haben eine gute Basis und Partner die sich gut verkaufen... ich denke beim Eigenkapitalforum in 14 Tagen wird der Vorstand gut vorbereitet sein :) Vielen Dank für das Chartbild mit dem Wendepunkt in diesem Zeitraum. Das hatte ich so noch nicht auf dem Schirm; Denke schon es wird auch ein wenig mit dem Eigenkapitalforum zusammenhängen und natürlich mit der eher bullischen Zeit generell!
-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

02.11.20 16:10

101054 Postings, 7614 Tage Katjuschaklar kannst du das schreiben

Ich habe in #1038 ja lediglich eine andere Meinung geäußert, woraufhin du dann gleich meintest, ich habe geschrieben der Kurs könnte sich langfristig verzehnfachen.
Ich habe das dann nur versucht in den richtigen Zusammenhang zu bringen.

-----------
the harder we fight the higher the wall

02.11.20 16:18
1

2165 Postings, 5954 Tage soyus1China Grand Pharma steigt bei Telix ein :)

Die guten Nachrichten hören nicht auf:

https://www.bloomberg.com/news/articles/...acquire-7-6-stake-in-telix

China Grand Pharmaceutical and Healthcare Holdings Ltd. will spend $25 million for a 7.6% stake in Australian biotech firm Telix Pharmaceuticals Ltd.

The companies entered a licensing and co-development agreement with upfront and milestone payments of as much as $225 million, Hong Kong-based China Grand said in a statement to the city?s stock exchange.

The deal will also include royalty fees for licensed products...

@Kat: Ok, alles klar und gut ... hoffen wir langfristig kommen wir dort hin :)
-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

02.11.20 16:45
2

2165 Postings, 5954 Tage soyus1Werde ab jetzt auch im australischen Telix Forum

mitlesen. Sehr interessant was es dort zu finden gibt und wie China Grand Pharmaceutical den Einstieg bei Telix kommentiert und was Sie erreichen wollen:

https://hotcopper.com.au/threads/...x.5729136/page-7?post_id=48585300

https://telixpharma.com/news-media/...rship-for-greater-china-market/

Mr Frank Zhou added, ?China Grand Pharma has a strong commitment to oncology, including radioactive products, in China and around the globe. Grand Pharma sees nuclear medicine as the future and has a strategy to build a suite of the world?s best products to service the Greater China Region, which includes mainland China, Hong Kong SAR, Macau SAR and Taiwan. We firmly believe in the potential of Telix?s product portfolio to have a significant clinical impact in China. It is an honour for us to have the right to bring Telix?s unique product range to our doctors and patients with major unmet medical needs. At the same time, our close clinical involvement will help bring strength to Telix?s product development and reach. We are very excited about this long-term partnership.?

To read the full ASX release, including further information on the partnership, please click here.

https://hotcopper.com.au/asx/tlx/
-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

02.11.20 18:07
2

2331 Postings, 1659 Tage Mogli3Telix

HDP hat jetzt zumindest die heutige Telix-Meldung auf der Website aufgeschaltet( Einstiegsseite).  

Seite: 1 | ... | 39 | 40 | 41 |
| 43 | 44 | 45 | ... | 55   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln