Heidelberg Pharma AG

Seite 37 von 55
neuester Beitrag: 14.01.21 17:23
eröffnet am: 26.10.17 19:55 von: BICYPAPA Anzahl Beiträge: 1372
neuester Beitrag: 14.01.21 17:23 von: BICYPAPA Leser gesamt: 274155
davon Heute: 100
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 | 40 | ... | 55   

25.08.20 18:28
2

617 Postings, 2611 Tage BigBen2013Konferenz PEGS Delivered digitally 31.08-04.09

Moin,

laut Präsentation vom 09.06.2020 steht eine Konferenz an.
Update Status über HDP-101 werden gerne auf Konferenzen präsentiert;)
da fehlt nicht mehr viel, siehe unteres Bild-Status vom 09.06.2020...Lg

PEGS: The Essential Protein Engineering & Cell Therapy Summit
Delivered digitally
31 Aug ? 04 Sept 2020
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-08-25_um_18.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-08-25_um_18.jpg

26.08.20 08:30
3

55 Postings, 342 Tage goldfischregenUnser Partner Telix....

macht weitere Fortschritte...

...das ist der Vorteil eines Unternehmens wie HDPH. Nicht nur HDPH selbst arbeitet für den Unternehmens Erfolg sondern auch die Partner arbeiten ("im Hintergrund") mit... und HDPH kann "plötzlich" auf eine ganz andere Bewertung kommen wenn mehrere relevant Erfolgsmeldungen zusammenkommen. :)

Es bleibt spannend...

https://telixpharma.com/news-media/...-cancer-imaging-study-in-japan/

First patient dosed in renal cancer imaging study in Japan

Melbourne (Australia) ? 18th August 2020. Telix announces the first patient has been dosed in a Phase I/II study of Telix?s renal cancer diagnostic imaging product TLX250-CDx in Japan

Telix Pharmaceuticals Limited is delighted to announce the first patient has been dosed in a Phase I/II study of Telix?s renal cancer diagnostic imaging product TLX250-CDx (89Zr-girentuximab) in Japan.

The objective of the study, termed the ?ZIRDAC-JP? (Zirconium Dosing and Comparison in Japan) study is to confirm the safety and tolerability, as well as sensitivity and specificity of positron emission tomography (PET) imaging with TLX250-CDx to detect clear cell renal cell cancer (ccRCC) in Japanese patients.

The ZIRDAC-JP study represents an enormous achievement, being the first commercially sponsored clinical trial in Japan in which a zirconium-based radiopharmaceutical agent has been studied.

The ZIRDAC-JP study has been carefully designed in consultation with the Japanese Pharmaceuticals and Medical Devices Agency (PMDA) to collect the necessary data to potentially bridge to Telix?s international, multi-centre Phase III ZIRCON study by confirming that dosing and pharmacology in Japanese patients is consistent with the rest-of-world experience.

We at Telix wish to express our appreciation to Dr Nakaigawa, the ZIRDAC-JP study?s principal investigator at Yokohama City University Hospital, the investigators and the study team for their excellent collaboration, and most importantly the patients who will participate in this trial.

To read full media release please click here.

VG  

27.08.20 08:50

617 Postings, 2611 Tage BigBen2013PR Vergleich HPHA 130Mio & Immatics 550Mio

Moin,
hier mal ein kleiner Vergleich zwischen Unternehmen was vor kurzem an der Nasdaq gelistet wurde Immatics und Heidelberg die`s noch vor sich haben;))

IMMATICS = 550Mio Marktkap. und die Pipeline dazu.
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-08-27_um_08.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-08-27_um_08.jpg

27.08.20 08:52
1

617 Postings, 2611 Tage BigBen2013HPHA Bild

HPHA = 130Mio Marktkap. HDP-101 kurz vor der PI und TLX250-CDx auslizensiert in PI - PIII bei TelixPharma.. uvm;) Lg & schönes We vorab..

 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-08-27_um_08.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-08-27_um_08.jpg

27.08.20 17:31

2331 Postings, 1659 Tage Mogli3Ben

Auch Immatics ist ja DH ( Hopp). Ich rechne damit dass nach einer erfolgreichen Phase1 von 101 und einer Zulassung von TLX-250 HDP an die Nasdaq gehen wird. Habe vor einer Woche ein Interview von vBohlen (DH)gesehen am TV. Der beklagte sich über das unfreundliche Biotech-Investorenklima in Deutschland und schwärmte diesbezüglich von den USA .  

27.08.20 20:29
1

9 Postings, 215 Tage Surveyor17Mogli3

Ich rechne aktuell auch am ehesten damit, dass eine NASDAQ-Listung nach einem HDP-101-Studienerfolg der Klinischen Phase I erfolgen könnte.

Das leite ich daraus ab, dass sich die auf der HV angekündigte erneute Finanzierungszusage nicht auf HDP-101 bezog sondern auf die Entwicklung weitere ATAC-Produktkandidaten und der Gewinnung von Lizenzpartner hierfür.

Vielmehr könnte das bei einer NASDAQ-Listung generierte Kapital im Umkehrschluss u.a. für die anschließende HDP-101 Studienphase II eingesetzt werden. Und dies - abhängig vom Kapitalzufluss - zu diesem Zeitpunkt idealerweise noch ohne Partner.

Ist aber alles recht weit hergeholt...

VG


 

28.08.20 16:01

239 Postings, 647 Tage Teddy97Phase I

Wie lange würde denn Phase I schätzungsweise dauern? Bin im Biotech Bereich leider nicht so bewandert.
Bei Magenta passiert beim Aktienkurs auch eher wenig, man befindet sich nur knapp über den ATL. Der Markt scheint vielleicht auch von dem Forschungsansatz von HPH und Co. noch nicht vollends überzeugt zu sein.  

28.08.20 16:17

1095 Postings, 908 Tage Synopticich habe mir die Aktie

von InflaRX A2H7A5 angeschaut. Dort ist sehr eindrucksvoll zu sehen, wie es aussieht, wenn eine Studie schief läuft. Hoffnung ist gut, aber Risiken darf man nicht vergessen.  

31.08.20 15:28
3

2331 Postings, 1659 Tage Mogli3Magenta/ Kongress

Magenta Therapeutics Announced It Will Present Clinical and Pre-Clinical Data from Across Immune
and Blood System Reset Portfolio at European Society for Blood and Marrow Transplantation
(EBMT) Annual Meeting
August 31, 2020
? Magenta to present five abstracts showcasing data across clinical and pre-clinical pipeline, including mobilization and conditioning programs ?
? Phase I clinical trial results confirm that MGTA-145 demonstrates same-day mobilization and collection of highly functional hematopoietic stem cells
(HSCs) for transplant ?
? Preclinical data from studies of Magenta?s CD45-ADC conditioning agent demonstrate successful immune reset to halt disease progression in
multiple models of sclerosis, systemic sclerosis and inflammatory arthritis; as well as the ability to achieve complete chimerism in allogeneic
hematopoietic stem cell transplant (HSCT) ?
CAMBRIDGE, Mass.--(BUSINESS WIRE)--Aug. 31, 2020-- Magenta Therapeutics (NASDAQ: MGTA), a clinical-stage biotechnology company
developing novel medicines to bring the curative power of stem cell transplant to more patients, today announced that data across the portfolio will be
presented at the European Society for Blood and Marrow Transplantation (EBMT) annual meeting, held August 29 to September 1, 2020.
?Our presentations at EBMT showcase Magenta?s integrated approach towards bringing the curative power of blood and immune system reset through
stem cell transplant to more patients and across more therapeutic areas,? said John Davis Jr., M.D., M.P.H., M.S., Head of Research & Development
and Chief Medical Officer, Magenta Therapeutics. ?We are making significant strides towards expanding eligibility and improving patient outcomes
given the far-reaching potential of our programs. We are relentlessly focused on progressing our programs forward and further into the clinic and are
encouraged by our steady progress. We look forward to our continued momentum across our pipeline.?
All posters will be available to view on the EBMT website beginning Saturday, August 29 at 6:30am EDT / 12:30pm CET. Visitors can view the posters
by accessing the Scientific Programme and selecting ?ePoster viewing.?
Clinical Data from MGTA-145 First-Line Stem Cell Mobilization Program:
Magenta is developing MGTA-145 as the new first-line standard of care for stem cell mobilization in a broad range of diseases, including autoimmune
diseases, blood cancers and genetic diseases, such as sickle cell disease. MGTA-145, a CXCR2 agonist, works in combination with plerixafor, a
CXCR4 antagonist, harnessing the physiological mechanism of stem cell mobilization to rapidly and robustly mobilize stem cells for collection and
transplant.
Title: Phase 1 Clinical Study of MGTA-145 In Combination with Plerixafor Shows Rapid Single-Day Mobilization and Collection of CD34+ HSCs
Without G-CSF (Abstract #B385)
Presenting Author: John DiPersio, M.D., Ph.D., Professor of Medicine and Chief of the Oncology Division, Washington University School of
Medicine, St. Louis, Missouri
These data provide further confirmation that MGTA-145, in combination with plerixafor, enables the same-day mobilization and collection of highly
functional hematopoietic stem cells (HSCs) for transplant. Earlier this year, Magenta completed dosing in this Phase 1 trial, achieving all primary and
secondary endpoints. In the second half of 2020, the Company plans to move the MGTA-145 program into multiple Phase 2 clinical trials to include
both allogeneic and autologous transplant settings across multiple diseases. These trials will evaluate mobilization and collection of functional HSCs
and engraftment of these cells after transplant.
Preclinical Data from Magenta?s Antibody-Drug Conjugate Conditioning Programs
Targeted, disease-modifying antibody-drug conjugates (ADCs) are designed to selectively and rapidly remove disease-causing cells in the body and
enable immune and blood system reset and long-term engraftment, without the need for aggressive chemotherapy or radiation.
MGTA-117, the clinical candidate for ADC-based conditioning for stem cell transplant and gene therapy and Magenta?s most advanced conditioning
program, is on track with IND-enabling toxicology studies ongoing and progress in GMP manufacturing. Magenta expects to generate initial clinical
data in 2021.
Title: A Single Dose of Short Half-Life CD117 Antibody Drug Conjugate Enables Hematopoietic Stem Cell-Based Gene Therapy in Non-Human
Primates (Abstract #O076)
Presenting Author: Rahul Palchaudhuri, Ph.D., Magenta Therapeutics, Cambridge, Mass.
This collaborative study with the National Institutes of Health (NIH) demonstrates that a single dose of a tool CD117-ADC molecule in non-human
primates enables successful transplant and long-term engraftment of HSCs modified with a lentiviral vector encoding the ?-globin gene, the gene that
causes sickle cell disease and ?-thalassemia. The ADC was well tolerated with none of the significant side effects that are seen with myeloablative
dosing of busulfan chemotherapy.
Title: A Novel Targeted Approach to Achieve Immune System Reset: CD45-Targeted Antibody-Drug Conjugates Ameliorate Disease in Preclinical
Autoimmune Disease Models and Enable Auto HSCT (Abstract #O030)
Presenting Author: Geoff Gillard, Ph.D., Magenta Therapeutics, Cambridge, Mass.
Magenta?s CD45-ADC program targets CD45, a protein expressed on immune cells and blood stem cells, and is designed to remove the cells that
cause autoimmune diseases to enable curative immune reset. Magenta has identified a lead antibody for this program and IND-enabling work on
CD45-ADC is progressing in 2020.
Preclinical data in this abstract show that a single dose of CD45-ADC removed disease-causing T-cells, enabling successful immune reset to halt
disease progression and was well tolerated in three models of autoimmune disease: multiple sclerosis, systemic sclerosis and inflammatory arthritis.
Title: A CD45-Targeted Antibody Drug Conjugate Enables Allogeneic Hematopoietic Stem Cell Transplantation as a Single Agent in Mice (Abstract
#A174)
Presenting Author: Sharon Hyzy, M.S., Magenta Therapeutics, Cambridge, Mass.
Preclinical data in this abstract demonstrate that a single dose of CD45-ADC is fully myeloablative and enables complete chimerism in a full mismatch
allogeneic hematopoietic stem cell transplant (HSCT), representing a substantial advance in establishing the potential of this targeted approach to
conditioning to potently and safely enable immune reset in the allogeneic setting.
Title: High Dose Stem Cell Therapies, like MGTA-456, Enable Complete Neural and Peripheral Disease Cross-Correction Through Rapid and Robust
Hematopoietic Engraftment (Abstract #A325)
Presenting Author: Kevin Goncalves, Ph.D., Magenta Therapeutics, Cambridge, Mass.
Preclinical data in this abstract demonstrate rapid and durable peripheral, central nervous system (CNS) and skeletal disease cross-correction after
transplantation of a high HSC dose. Mechanistic studies demonstrated that CNS disease cross-correction was due to robust microglial engraftment in
the brain. MGTA-456 led to more robust microglial engraftment in NSG mice, suggesting that MGTA-456 may lead to rapid and durable disease
resolution in the central nervous system.
About Magenta Therapeutics
Magenta Therapeutics is a clinical-stage biotechnology company developing medicines to bring the curative power of immune system reset through
stem cell transplant to more patients with autoimmune diseases, genetic diseases and blood cancers. Magenta is combining leadership in stem cell
biology and biotherapeutics development with clinical and regulatory expertise, a unique business model and broad networks in the stem cell
transplant world to revolutionize immune reset for more patients.
Magenta is based in Cambridge, Mass. For more information, please visit www.magentatx.com.
Follow Magenta on Twitter: @magentatx.
 

31.08.20 15:29
2

2331 Postings, 1659 Tage Mogli3Magenta/ Kongress

CD-117 und CD-45 sind Kandidaten mit ADC-Lizenzen von Heidelberg Pharma.  

02.09.20 16:42

2165 Postings, 5954 Tage soyus1Die letzten Monate waren genial

um im Bereich 4,0x zu kaufen und zwischen 4,5 und 5? zu verkaufen.

Denke es stehen einige/weitere gute News an in den nächsten Monaten (wurde hier auf ariva.de oder bei wallstreet-online.de mal schön beschrieben), drum stocke ich heute auf.

Man muss halt die News dann richtig interpretieren können, weil unter perspektivischen Gesichtspunkten kauft man dieses Pharmaunternehmen nicht wegen einem Euro Kurssteigerung.

Aber so kleine Tradingpositionen erleichtern einem das Warten :)

In dem Sinne allen noch viel Erfolg und Geduld :) Bin wieder offline...

-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

04.09.20 11:24

55 Postings, 342 Tage goldfischregenChartanalyse...

...ich habe mal eine allgemeine Frage in dir Runde zu dem Thema Chartanalyse. Kennt sich hierzu jemand damit aus und kann Empfehlungen für den Einstieg geben, Literatur; Online Seminare; Programme die dabei unterstützen..?

...Klar wird man bei Google-Suche damit bombardiert, dennoch können persönliche Tipps Erfahrungen hilfreich sein... :)

Danke vorab!  

04.09.20 21:30
1

1095 Postings, 908 Tage SynopticChartanalyse

Traderfox

https://traderfox.de/events/videos/

unter den Videos gibt es eine Reihe von öffentlichen Webinaren. Ich habe alle durchgesehen und es hat geholfen. Ich nutze auch die kostenlöse Version deren Software. Ich schätze sehr deren kostenlosen Trader-Blog https://traderfox.de/trader-blog/ Auch über diesen Blog kann man viel über die Charttechnik lernen, wenn man ihn regelmäßig ließt.    

04.09.20 23:07

55 Postings, 342 Tage goldfischregenMerci!

08.09.20 16:36
1

617 Postings, 2611 Tage BigBen2013RedHills second COVID-19 drug candidate, RHB-107


Moin,

RHB-107 ist bei COVID-19 noch im Rennen;), geht also bald los & das direkt mit einer P2/3, großes Kino... da muss wohl RHB-107 ein guten Wirtszellmechanisums gegen COVID-19 aufweisen. Lg


https://www.ariva.de/news/...s-opaganib-demonstrates-complete-8718906

RedHill?s second COVID-19 drug candidate, RHB-107 (upamostat), a novel serine protease inhibitor, strongly inhibited SARS-CoV-2 viral replication in the same model, further supporting planned initiation of a Phase 2/3 U.S. outpatient study later this year

 

08.09.20 17:03
1

2331 Postings, 1659 Tage Mogli3RedHill -HDP

RedHill's opaganib shows encouraging action against SARS-CoV-2 in preclinical study, shares up 12%
Sep. 08, 2020 10:30 AM ETRedHill Biopharma Ltd. (RDHL)By: Pranav Ghumatkar, SA News Editor
RedHill Biopharma (RDHL +12.0%) announces encouraging results from a preclinical study assessing protease inhibitor opaganib in an in vitro model of human lung bronchial tissue. Opaganib completely inhibited SARS-CoV-2 replication.
Opaganib is currently being evaluated in a global Phase 2/3 trial and a U.S. Phase 2 study in severely ill COVID-19 patients with pneumonia.
Opaganib demonstrated the most potent activity compared to all compounds tested, including the positive control, Gilead Sciences' (GILD -2.4%) remdesivir.
In addition to Opaganib, RedHill?s in-vitro study evaluated the antiviral activity of its Phase-2 stage investigational drug, RHB-107.
A U.S. Phase 2/3 study with RHB-107 in an outpatient setting should launch later this year.
 

08.09.20 17:04

2331 Postings, 1659 Tage Mogli3HDP

Mesupron oder RHB-107 von HDP ist noch im Rennen!  

08.09.20 17:05

2331 Postings, 1659 Tage Mogli3Ben

Oh sorry, hat sich überschnitten. Doppelt genäht hält besser!!  

08.09.20 17:13
1

617 Postings, 2611 Tage BigBen2013Ergebniss zeigt starke Hem. von SARSCoV-2Virusrepl

Moin,

ob es nun endlich der Funke eines Feuerwerkes wird...Der Markt ist an solchen Tagen träge für gute Nachrichten. Wird wohl noch auf sich wareten müssen, Lg 

https://www.ariva.de/news/...s-opaganib-demonstrates-complete-8718906

Zusätzlich zu Opaganib untersuchte die In-vitro-Studie von RedHill die antivirale Aktivität seines Phase-2-Prüfpräparats RHB-107 (Upamostat), eines Serinproteaseinhibitors, der gegen eine Reihe von menschlichen Serinproteasen wirksam ist. Die Ergebnisse zeigten eine starke Hemmung von SARS -CoV-2-Virusreplikation. Eine US-amerikanische Phase-2/3-Studie mit RHB-107 im ambulanten Bereich soll noch in diesem Jahr beginnen.

?Wirtszellproteasen spielen eine entscheidende Rolle beim Eintritt von SARS-CoV-2 in Zellen, die speziell für die Aktivierung des SARS-CoV-2-Spike (S) -Proteins verantwortlich sind, das eine Voraussetzung für die Fusion von Virus- und Wirtszellmembranen ist während des Viruseintritts ?, sagte Dr. Terry F. Plasse, Ärztlicher Direktor bei RedHill. ?RHB-107 zeigte eine ausgezeichnete antivirale Aktivität,
wobei die Virusreplikation bei pharmakologisch relevanten Konzentrationen dosisabhängig stark gehemmt wurde. Wie bei Opaganib ist RHB-107 (Upamostat) oral bioverfügbar und daher möglicherweise sowohl fürstationäre als auch für ambulante Patienten geeignet. ?

Die Ergebnisse der präklinischen Studien zu Opaganib und RHB-107 sind vorläufig und wurden dem Unternehmen nach einer ersten unabhängigen Analyse von einem unabhängigen Dritten zur Verfügung gestellt. Sie unterliegen weiterhin einer zusätzlichen Überprüfung und Analyse der Daten sowie potenziell unterstützenden Experimenten.

Über RHB-107 (Upamostat)
RHB-107 ist ein proprietärer, erstklassiger, oral verabreichter potenter Inhibitor mehrerer Serinproteasen mit nachgewiesenen antiviralen und potenziellen gewebeschützenden Wirkungen. Diese kombinierte antivirale und potenzielle gewebeschützende Wirkung macht es zu einem starken Kandidaten für die Bewertung zur Behandlung von COVID-19-Infektionen. Darüber hinaus hat RHB-107 ein Potenzial zur Bekämpfung von Krebs, entzündlichen Lungenerkrankungen und Magen-Darm-Erkrankungen und wurde mehreren Phase-1-Studien und zwei Phase-2-Studien unterzogen, um sein klinisches Sicherheitsprofil bei über 300 Patienten zu demonstrieren. RedHill erwarb von Heidelberg Pharmaceuticals (ehemals WILEX AG) für alle Indikationen die exklusiven weltweiten Rechte an RHB-107 mit Ausnahme von China, Hongkong, Taiwan und Macao.




 

08.09.20 17:20
1

2331 Postings, 1659 Tage Mogli3Ben

Das das Orderbuch praktisch im Angebot leer ist könnte ein kleiner Funke beim Kurs relativ viel bewegen. Aber dazu müsste das die Investorengemeinde erstmal merken.  

08.09.20 17:39
1

617 Postings, 2611 Tage BigBen2013Mogli. sehe es auch so mit dem Orderbuch..


Sehe es mit dem Orderbuch auch so, bei der erste Meldung zu COVID-19 siehe von BICIPAPA #382 vom 11.03 sind zum Ausbruch auch paar Tage ins Land gezogen, genau genommen erfolgte der Ausbruch am 16.03.2020. Wenn hier Moderna, Biontech, CureVac, Novavax zwischen 5 und 15 Mrd bewertet werden sollte uns eine Marktkap von 500Mio zustehen;). Die Meldung muss erst vom Markt erkannt werden..Lg

 

09.09.20 08:55

2165 Postings, 5954 Tage soyus1Jetzt ist es amtlich mit Heidelberg Pharma :))

Siehe letzter Abschnitt dieses Artikels:

https://microbiozindia.com/pharma-news/...e-inhibition-of-sars-cov-2/

RedHill acquired the exclusive worldwide rights to RHB-107, excluding China, Hong Kong, Taiwan and Macao, from Germany?s Heidelberg Pharmaceuticals (formerly WILEX AG) for all indications.

Denke bis Ende der Woche werden ein paar mehr schalten und sehe hier ohnedies ganz andere Kursregionen als Ziel... auch abseits CoV ist das Ziel zweistellig... so ist das noch einmal ein boost!  
-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

09.09.20 09:05

2331 Postings, 1659 Tage Mogli3Soyus

Das ist ein alter Hut, Lizenz besteht schon seit 6 Jahren!  

09.09.20 09:12

2165 Postings, 5954 Tage soyus1Mogli3

Habe mich missverständlich ausgedrückt, sorry! Wollte mit der aktuellen Nachricht ausdrücken, dass die gute Wirksamkeit bei CoV nun auch wieder in den Medien ist und das kann nur gut sein und irgendwann wird jemand viele Heidelberg Pharma Aktien kaufen wollen :) Soweit meine Logik dazu in aller Kürze...  
-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

Seite: 1 | ... | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 | 40 | ... | 55   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln