RedHill Biopharma (NASDAQ / TASE: RDHL)

Seite 38 von 44
neuester Beitrag: 14.05.21 17:13
eröffnet am: 18.07.15 15:34 von: Cobra7 Anzahl Beiträge: 1076
neuester Beitrag: 14.05.21 17:13 von: ineedadollar Leser gesamt: 159827
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 35 | 36 | 37 |
| 39 | 40 | 41 | ... | 44   

25.03.21 14:51

4078 Postings, 2037 Tage clint65na toll und das direkt mit dazu ...

vielleicht kann sich mal jemand anderes darüber auslassen ... ich bin bedient ... Selbstbedienungsladen, wofür? Generell finde ich so etwas nicht schlecht, aber das hier mit unterzujubeln ...  

25.03.21 15:04

1430 Postings, 375 Tage koeln2999Übersetzung

Kann das mal jemand inhaltlich erklären? Worum geht es hier und was ist die Auswirkung?
Clints Kommentar deutet ja Richtung Betrug?  

25.03.21 15:12
1

4078 Postings, 2037 Tage clint65@Koeln2999, nein nicht Betrug nur werden

Aktien generiert, ich meine in Höhe von maximal 16 Millionen Dollar als mögliche Vergütung für die Angestellten bei RDHL. Ich habe nichts dagegen! Es ist vollkommen legal!

Aber in dieser Situation erinnert mich das an geschickte Verkäufer, die einem etwas unterjubeln ohne, dass derjenige es mitbekommen soll. Eine gute Nachricht mit Movantik (keine Generika vor 2030) und dann die obige. Andere können auch einmal Ihren Kommentar abgeben. Vielleicht sehe ich das ja alles zu negativ! Aus meiner Sicht ist das eine zusätzliche Verwässerung ... diese Aktien können auch mit einer Sperrfrist versehen sein usw. aber ich bin mal gespannt, wie viele davon dich der CEO und das Board of directors selber zubilligen ...

Wie geschrieben, ich liege nicht immer richtig, aber dafür sind ja solche Foren wie hier da ...  

26.03.21 10:23
1

880 Postings, 2089 Tage schnorps01Leider nur mit ABO lesbar

26.03.21 11:27
1

1430 Postings, 375 Tage koeln2999Danke Schnorps

Habe wegen Deiner Neuigkeit noch mal um 25% spekulativ aufgestockt.  

26.03.21 11:28
1

1430 Postings, 375 Tage koeln2999Bin gepsannnt wann der Deckel wegfliegt

Das tut er auf jeden Fall - selbst bei einem Misserfolg wird vorher darauf spekuliert.
Man darf nur nicht vergessen zu verkaufen wenns plötzlich passiert.  

26.03.21 11:31

1 Posting, 50 Tage fbo|229327785nein nicht Betrug nur werden

26.03.21 13:02

190 Postings, 1570 Tage ineedadollarDer Trump Cocktail

soll 2000? pro Dosis kosten. Weil es so günstig ist hat unser Gesundheitsminister gleich mal 200.000 Dosen für gesamt 400Mio bestellt. Ist ja nur unser Steuergeld.  

26.03.21 13:14

171 Postings, 519 Tage tromelREGN

Es gibt halt nur wenige Therapien, bei denen man sich relativ sicher sein kann, dass sie tatsächlich etwas helfen. Beim REGN Produkt sieht das vergleichsweise gut aus. Kann man natürlich neidisch sein. Man kann sich aber auch darüber freuen, dass es wenigstens etwas gibt, und hoffen, dass es RDHL gelingt, mit einem ähnlich wirksamen Präparat auf den Markt zu kommen. Mir persönlich ist diese Steuergeldverwendung lieber, als die siechtumsverlängernden Maßnahmen für Zombies.  

26.03.21 13:37

190 Postings, 1570 Tage ineedadollarDa ist was dran

interessant wäre zu wissen was eine Opaganib Behandlung kosten soll? Das wird eine entscheidende Rolle spielen.  

26.03.21 18:27

190 Postings, 1570 Tage ineedadollarBoden?

Vielleicht haben wir sowas wie eine Bodenbildung?
Zumindest haben die Amis nicht wieder abverkauft.
Wünschenswert wäre es schon.
Wenn weitere Nachrichten wie aus der Schweiz folgen, könnte es schnell zum Rebound kommen.
 

26.03.21 18:46

1454 Postings, 1071 Tage gdchsOpaganib Behandlung Kosten

da würde ich mal grob schätzen das man sich in etwa an Regeneron ("Trump Cocktail" /Antikörper) und Gilead (Remdesivir) orientieren wird.
Schön das jetzt erste Erfolge aus der Schweiz durch die Presse gehen,  ich hoffe das bald andere europäische Länder nachziehen .  

27.03.21 15:38

4078 Postings, 2037 Tage clint65mein Kenntnisstand ist ...

pro Packung Opaganib ca. 200 Dollar (ich meine sogar um die 150 Dollar) ausgehandelt mit der Zulassungsbehörde (???). Aber weder habe ich die Packungsgröße noch die Quelle ...

Mir ist der Preis eigentlich egal, hauptsache, die bekommen die Notfallzulassung US und RDHL ist in aller munde ... das andere interessiert mich nicht ...

Bisher (über 5 Jahre) bin ich nicht mit der Firma zufrieden, zu viele KE und sollte nicht der Break even schon letzten Herbst erreicht werden? Ne, babyface guy soll sich mal Mühe geben und die PS auf die Straße hier bringen ... Opaganib, der Rest ist mir wurscht ...  

27.03.21 18:11

776 Postings, 1330 Tage BiotecfanOpaganib ca. 200 Dollar

ist ein Medikament das für Krebserkrankungen entwickelt wird, da sind Patente drauf, ich glaube nicht das man das Medikament für 150 bis 200 Dollar pro Packung erhältlich sein wird. Aber egal was es kostet
den man braucht auch ein wirksames Medikament wenn man bereits an Covid erkrankte ist, in Deutschland sind derzeit mehr als jemals zuvor in Krankenhäuser in Behandlung.
Hab ein Artikel von einer Schweitzer Ärztin die das Medikament eingesetzt hat.

https://www.20min.ch/story/...n-sich-innert-weniger-tage-914703137508  

27.03.21 19:36
1

526 Postings, 763 Tage AnderbrueggeWenn es tatsächlich wirkt

dann wird weltweit jede Apotheke und jedes Krankenhaus einen Vorrat anlegen.  

28.03.21 00:06

1430 Postings, 375 Tage koeln2999Bin gespannt wann es losgeht

Diese Phase das es erst mal runter geht bevor der Ausbruch kommt sieht man oft.
Könnte mir gut vorstellen dass es nächste oder übernächste Woche wie aus dem nichts losgeht.
Der Druck eine Medizin zu bekommen wird immer grösser.

Die Phase 3 Studie muss natürlich erst erfolgreich abgeschlossen werden. Aber der Kurs wird vor Zulassung verrückt spielen.

Was für mich ein schönes Gefühl ist: Wenn der Kurs unter Druck gerät und weiter runter geht dann gibt mir das keine Minute ein schlechtes Gefühl oder verursacht gar Bedenken oder Angst. Ich bin mir total sicher dass wir 2 stellige Kurse sehen werden.
ACHTUNG: Das ist meine Meinung. Kein Versprechen und keine Kaufempfehlung!  

28.03.21 19:01

103 Postings, 4225 Tage KristofferSKS Formation

... mit viel Fantasie sehe ich dort eine SKS Formation in der Entwicklung :)
mit den Schweizer Nachrichten bin ich auch weitgehend positiv gestimmt.  

29.03.21 12:01
1

378 Postings, 354 Tage DilettantraderWatt is'n nu los?

Mal eben 15% im Plus - Mein Depot "droht" ins Plus zu drehen ;o) - Any News?  

29.03.21 12:10
1

4078 Postings, 2037 Tage clint65es gibt nur einen zusätzlichen seeking alpha

Artikel von heute ... nichts anderes gefunden, aber warum hier immer wieder einige deutlich über dem Kurs in Amerika bezahlen, da habe ich keine Ahnung .

https://seekingalpha.com/article/...=stck.pro&utm_medium=referral

 

30.03.21 14:48
1

4078 Postings, 2037 Tage clint65Form F-3 ...

kann da jemand aushelfen? Haben Sie schon wieder Aktien verkauft an Ihre buddys? 7 Millionen Stück zu 7 Dollar oder wie soll ich das lesen?
 

31.03.21 07:33
4

378 Postings, 354 Tage Dilettantraderund hier die jeweiligen...

...Käufer und deren Anteile für 7,20$ pro ADS:

- 5,185,715 ADSs issued to Cosmo Pharmaceuticals N.V. (together with Cosmo Technologies Ltd
- 1,714,286 ADSs issued to Cosmo Technologies Ltd
- 251,421 ADSs sold to Danbar Finance Ltd. (?Danbar?)

Danke für den Link Clint65 - Ist eine Menge an Info's, aber ich werte die weiteren ausgegebenen Aktien mal positiv.
Cosmo ist ein kleineres Pharma Unternehmen, welches sich im Bereich Darmerkrankungen-/ Krebs betätigt.
Eine kleinere Recherche ergab, dass bei Cosmo vor zwei Jahren ein bekannter Milliardär und Hedgefonds Manager (Gründer von Citadel) eingestiegen ist.
Da sind also keine Anfänger am Werk. Wenn die sich für Redhill interessieren zum jetzigen Zeitpunkt, scheint ein entsprechendes Potential vorhanden zu sein.

 

31.03.21 09:33
2

1430 Postings, 375 Tage koeln2999@all

Ich schließe mich dem Dilletanten ,-) an.

4 mal neue Aktien innerhalb von 2 Monaten - davon 3 mal an Investoren.
Das kann doch nicht mit akutem Geldmangel zu tun haben, sondern mit besonderen Investitionen.
Und die Investoren steigen doch nur ein wenn es schlüssig dargelegt wird.

Ich bleibe dabei - wir werden in den nächsten 3 Monaten sehen das der Deckel fliegt - und zwar richtig.
Belegen kann ich das übrigens mit nichts - aber es passt alles wie gemacht ins Bild.  

31.03.21 10:46
2

1067 Postings, 1984 Tage St.MartinRDH und Cosmo Partnerschaft

Hierzu passt die Meldung vom 01.02.2021

https://www.finanznachrichten.de/...harmaceuticals-weiter-aus-007.htm

Das Bild wird immer Runder ;-)  

31.03.21 11:32
5

378 Postings, 354 Tage DilettantraderLink von St. Martin

...passt :o) Wenn ich den folgenden Satz aus dem Artikel mal interpretiere:
:
"Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit RedHill bei der Erweiterung der Opaganib-Produktion weiter auszubauen und dazu beizutragen, das Leid, das die Coronavirus-Pandemie weltweit verursacht, zu lindern, sollte Opaganib für den Einsatz zugelassen werden", sagte Davide Malavasi, Head of Manufactuing bei Cosmo.

Wenn ein Unternehmen wie Cosmo sich am Produktionsprozess beteiligt und sich ein umfangreiches Aktienpaket von Redhill zulegt, dann machen sie das nicht, weil Opaganib eventuell zugelassen wird, sondern einzig und allein, weil sie davon ausgehen, dass es definitiv zugelassen wird...

denke ich lege nochmal nach...  

Seite: 1 | ... | 35 | 36 | 37 |
| 39 | 40 | 41 | ... | 44   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln