finanzen.net

Polizei Hamburg auf Provo-Kurs!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 05.07.17 18:48
eröffnet am: 02.07.17 18:56 von: Radelfan Anzahl Beiträge: 56
neuester Beitrag: 05.07.17 18:48 von: Radelfan Leser gesamt: 8223
davon Heute: 4
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

02.07.17 18:56
7

49605 Postings, 4852 Tage RadelfanPolizei Hamburg auf Provo-Kurs!

Ganz dumme Polizeiaktion: Da genehmigt das Verwaltungsgericht ein Protestcamp in Entenwerder - weit außerhalb der Sperrzone - und was macht die Polizei? Sie blockiert die Zufahrt zum Camp. Dass dann die Szene um die Rote Flora sich "angesprochen" fühlt, konnte natürlich keiner aus der Polizeiführung wissen!
Polizei blockiert Camp-Aufbau in Entenwerder | NDR.de - Nachrichten - Hamburg
Das Verwaltungsgericht hat ein G20-Protestcamp in Rothenburgsort genehmigt, in dem Aktivisten auch übernachten dürften. Die Polizei verhinderte den Aufbau aber bislang.
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Seite: 1 | 2 | 3  
30 Postings ausgeblendet.

03.07.17 20:20
1

17428 Postings, 6398 Tage lehnaKeiner von den Randalierern....

muss wohl morgens um 5 auf Arbeit.
So mancher coole linke Aktivist ohne pfändbares Einkommen wird beim Steigen ausm Bus mit den Lidern gegen die Schwerkraft kämpfend fragen: "Gegen wen gehts denn nun heute?"
Aaaaaaaaction....  

03.07.17 20:38
1

4885 Postings, 1326 Tage bigfreddyResümee kann doch für unsere linken

Philanthropen nur lauten: gewaltbereite Bullen provozieren friedliche Demonstranten
.  

03.07.17 20:42
1

18140 Postings, 2676 Tage HMKaczmarekDann warten wir doch mal ab, ob nach dem

...G1x (der Saudi King kommt auch nicht) die Linken nicht auch noch ihr Medienfett
(übertragend halt KEINE Flasche Wasser mehr, pruuuust) wegbekommen... (;




 

03.07.17 21:04
1

4885 Postings, 1326 Tage bigfreddy#18 ach Nee,wurde schon gemeldet

Lösch-Sperrgrund: Diffamierung von friedlichen Demonstranten?
Oder so ähnlich. ...  

03.07.17 21:13

67421 Postings, 5678 Tage BarCodeDie Gerichtsbegründung

in Nr. 1 halte ich für anmaßend und falsch:
"Übernachten ist nicht Ausdruck einer Meinungskundgabe, denn schlafend kann man grundsätzlich keine Meinung kundtun?.

Ich schlafe grundsätzlich und jede Nacht aufs Neue für den Weltfrieden!
-----------
Alles ist relativ.

03.07.17 21:14

67421 Postings, 5678 Tage BarCodeSchließlich gilt ja wohl immer noch:

Wer schläft, sündigt nicht. Und ist friedlich!
-----------
Alles ist relativ.

04.07.17 09:03

7186 Postings, 3318 Tage mannilueBeamten setzten die Vorgaben angemessen um

.....
ist es angemessen.... einem Pressevertreter Pfefferspray ins Gesicht zu sprühen?

Friedlich Menschen niederzuknüppeln?



Mal wieder G20-Gipfel, mal wieder Ausschreitungen. Mal wieder Einsatzkräfte, die gegen Demonstranten vorgehen. Und ich plötzlich mittendrin, konfrontiert mit den geballten Fäusten der Polizei. 
 

04.07.17 09:14

38049 Postings, 6609 Tage Dr.UdoBroemmeDer soll sich nicht so anstellen und lieber

froh sein, dass er nicht in der Türkei als Journalist arbeitet.
Das bisschen Pfefferspray...
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

04.07.17 09:14
1

38049 Postings, 6609 Tage Dr.UdoBroemmeWo gehobelt wird, da fallen Späne

-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

04.07.17 11:53
4

49605 Postings, 4852 Tage RadelfanUlrich Karpen (CDU): Rechtswidriger Einsatz

Camp-Räumung auf Entenwerder: Verfassungsrechtler: ?Der Einsatz war rechtswidrig? | MOPO.de
Der Polizeieinsatz gegen das Protestcamp auf der Halbinsel Entenwerder sorgt für heftige Kritik ? die Linken fordern nun sogar den Rücktritt von Innensenator Andy Grote (SPD). Zu Recht? Für Verfassungsrechtler Ulrich Karpen ist die Lage klar: Aus juristischer Sicht hätte die Polizei die Zelte nicht a ...
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

04.07.17 12:26
2

4885 Postings, 1326 Tage bigfreddyAllein schon die Tatsache,

Wie die Grünfläche von den Randalierenden zertrampelt wurde, hätte eine umgehende Räumung rechtfertigt.
Ich hatte mal nur mit den Hinterrädern auf einer angrenzenden Rasenfläche geparkt. Folge: Anzeige vom Grünflachenamt, Strafmandat über 35,00 ?.
 

04.07.17 12:31
1

12828 Postings, 5195 Tage Woodstore... zum Thema zertrampelte Grünflächen...

... im September wird im Stadtpark Hamburg das Auftaktkonzert
der Rolling Stones Tour stattfinden. seit 1989, das erste Konzet
auf der Großen Stadtparkwiese... mit 85.000 Menschen...

Wie zertrampelt wird diese Wiese wohl nach Aufbau, Konzert, und Abbau
aussehen?

Für Kommerz ist immer Platz... für Demokratie nicht? Super Einstellung
Stones-Konzert im Stadtpark: Materialschlacht auf der grünen Wiese | MOPO.de
Solch ein Konzert gab es im Stadtpark noch nie: Für den Auftritt der Rolling Stones am 9. September wird auf der Festwiese im grünen Herzen Hamburgs ein komplettes Stadion aufgebaut ? mit Tribünen für 26.000 Sitzplätze.
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

04.07.17 12:39
1

4885 Postings, 1326 Tage bigfreddyWas hat das mit Demokratie zu tun

Wenn sich eine linksradikale Meute Strassenschlachten mit den Polizeibeamten liefert ?  

04.07.17 13:10
2

4691 Postings, 7080 Tage n1608Wer noch Zweifel hat, von wem die Gefahr und die

Provokationen ausgehen, sollte sich einmal den gerade erschienenen link des Spiegels ansehen. Mit dem ausgehobenen Waffenarsenal der linksradikalen Szene, könnten sich diese Chaoten auch mühelos an der Befreiung Rakkas beteiligen...

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...etzung-zu-a-1155710.html

 

04.07.17 13:16
2

4885 Postings, 1326 Tage bigfreddy#43 hast wohl deinen eignen Artikel

Nicht gelesen. Da steht doch was von Rasenschutz.
Im Übrigen, als vor einiger Zeit in unserer Gemeinde eine Grossveranstaltung stattfand,
Wurde der Veranstalter vertraglich verpflichtet, sämtliche evtl. Schäden zu beseitigen. Sogar eine Kaution musste dafür hinterlegt werden.
Aber das war in Bayern und nicht unter einem rot- grünen Kuschelsenat.  

04.07.17 13:20
1

4885 Postings, 1326 Tage bigfreddy#45 sehr aufschlussreich

Ob das Radelfan und Kønsorten auch so gut gefallen wird?
 

04.07.17 13:26

4691 Postings, 7080 Tage n1608Nein bigfreddy, die von Dir angesprochenen

Konsorten gehören noch zu einer Sponti-Generation, die ihre Legitimation aus dem alten  Motto "mach kaputt, was Dich kaputt macht" zieht. Die standen und stehen immer auf der richtigen Seite und dürfen daher auch die Schweinebullen platt machen. Hafenstraße lässt grüßen...  

04.07.17 13:39
2

3648 Postings, 3157 Tage wonghoDie Polizei hat ein neues Lied gelernt, das heißt

"Macht kaputt, was Euch kaputt macht" ... das haben sie so oft auf irgend so einer Linksversifften Demo mit Krawall gehört, bis die Polizisten es endlich auch konnten.  

04.07.17 13:43
2

12828 Postings, 5195 Tage Woodstore#46 Rasenschutz... bei 85T Menschen

... jupp...da gibt es so Platten. Der Circus Roncalli hier auf der Moorweide (Ein Park im
Zentrum Hamburgs ) hat solche bis gestern (insgesamt einen Monat!)
benutzt... wenn du gerne wissen möchtest, wie diese kommerzielle Nutzung
städtischer Grünanlagen hinterher aussieht bequeme ich mich gleich gern noch mal rüber
und poste hier ein paar Fotos.

Wer 130 Mio dafür aufwenden kann, dass 20 Politiker nebst Entourage und
notwendiger 20.000 Polizisten mitten einer Millionenstadt ihren Dienst verrichten
können, wird ja wohl mal ne Palette Rasensamen übrig haben um seiner
verfassungsgerichtlich festgestellten Verfplichtung nachzukommen, den Menschen
den Raum zu geben sich nah Äußerung ihrer Meinung hinzulegen.

Nicht alle sind Autonome, nicht alle sind radikal, nicht alle sind gewalttätig.


-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
Angehängte Grafik:
roncalli2-724x482.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
roncalli2-724x482.jpg

04.07.17 14:53
4

49605 Postings, 4852 Tage Radelfan@n1608 #45: Es geht hier um das Camp

in Entenwerder.

Offenbar kennst du die Örtlichkeit nicht so genau. Die Halbinsel ist nur durch ein paar Straßen zugänglich und diese können von der Polizei gut überwacht werden, was ja auch bisher bereits geschah!
Daher sollte es auch möglich sein zu verhindern, dass von dort bzw. nach dort gefährliche Gegenstände wie in #45 geschrieben verbracht werden.


Ich meine, es ist besser, wenn man diese z.T. gewaltätigen Demonstranten an einem Ort überwachen kann als wenn sie an tausend Stellen in Hamburg ihre Zelte unbemerkt aufschlagen!


Im Übrigen verwahre ich mich dagegen, dass "meine Konsorten und ich" als Befürworter der gewaltbereiten Täter verunglimpft werden!


Man zeige mir doch bitte Posts, in denen ich solche Aktionen begrüßt habe!

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

04.07.17 23:14
2

3490 Postings, 734 Tage SawitzkiYes we camp ! - Es geht auch anders.

05.07.17 09:48

4691 Postings, 7080 Tage n1608Linksradikale G20 "Demonstranten" immer gewalt

tätiger. Jetzt sollen Bundeswehrsoldaten keine Uniformen mehr tragen, weil Attacken von linken "Demonstranten" befürchtet werden.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-soldaten-a-1155856.html  

05.07.17 09:52

7186 Postings, 3318 Tage mannilueich vermisse

eine gewissen Solidarität unserer Ariva Linke ( wir sind die Guten) mit den Demonstranten....

diese bisherige stillschweigende Duldung..ist schon vielsagend.....

kommt es mal zu einer "rechtsverdächtigen" Tat / Handlung...wird gleich ein Fass aufgemacht....

hier ist aber nur Schweigen im Walde......

liegt wohl an: Eine Krähe.....usw!  

05.07.17 10:00

7186 Postings, 3318 Tage manniluewarum G20 in HH ?

man kann solch ein Meatings ( grinns) ja auch woanders abhalten....
zB in der Wüste oder Grönland....Shettlandinseln.....
da stören nicht ganz so viele......und man hat Ruhe um über alle sooo wichtigen Dinge zu reden...
ohne das man tausende an Beschützer braucht.....und Millionen für die Sicherheit ausgeben muss...

also..warum mitten in einer Millionenstadt?

Ganz einfach: Um aufzuzeigen:
Wir können...wir sind so groß und mächtig..und demonstrieren dir das gerne immer mal wieder, damit du merkst, wie klein und für uns unbedeutend du bist
Egal wieviel Du´s da kommen mögen!

oder anders ausgedrückt:

Wir Chef...du nix!  

05.07.17 18:48
3

49605 Postings, 4852 Tage RadelfanTeilerfolg: OVG genehmigt Schlafzelte

Gipfel-Gegner dürfen nun doch Schlafzelte im Elbpark Entenwerder aufbauen. Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht (OVG) hat soeben 300 Zelte für jeweils zwei bis drei Personen auf der bisher zugewiesenen Fläche genehmigt. Damit hat das OVG der Beschwerde des Veranstalters teilweise stattgegeben und erstmals ein Camp erlaubt, auf dem Demonstranten übernachten dürfen.[....]
http://www.abendblatt.de/hamburg/g20/...rwerfern-den-Pferdemarkt.html
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Rubbel, taos, USBDriver

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Amazon906866
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Huawei TechnologiesHWEI11
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
SteinhoffA14XB9