Pressemitteilung der ComROAD AG

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.11.01 11:10
eröffnet am: 15.11.01 09:24 von: egering Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 21.11.01 11:10 von: Paco Leser gesamt: 1720
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

15.11.01 09:24

147 Postings, 7460 Tage egeringPressemitteilung der ComROAD AG

Pressemitteilung der ComROAD AG, 15.11.2001  


08:57 15.11.01  



ComROAD erweitert Vertriebsnetzwerk in Deutschland und Europa

Unterschleißheim, 15. November 2001 ? Die ComROAD AG, weltweit führender Anbieter von Telematik-Netzwerken, erschließt durch neue Vertriebspartnerschaften weitere Marktsegmente und Länder.

Mit der Oettinger Mobile Systems GmbH, Friedrichsdorf, konnte ein Partner gewonnen werden, der hochwertiges Zubehör für die Automobilmarken Volkswagen, Audi, Seat und Skoda erfolgreich vertreibt.

In Belgien werden die ComROAD StreetGuard?/ PDA Produkte und Telematik-Services ab sofort durch den Distributor Noblet Benelux, Brüssel, vermarktet.

Für den kroatischen Markt wurde die Alarm Automatika d.o.o., Rijeka, ein führender Anbieter von Sicherheitsleistungen in Kroatien, gewonnen.

In Rumänien wird die Algomed SRL, Bukarest, die ComROAD Telematik-Produkte und Dienste bei Flottenkunden installieren.

Mittlerweile werden die ComROAD Telematik-Produkte und Dienste wie Off-Board-Navigation, Flottenmanagement, Not- und Pannenruf, Internetzugang im Fahrzeug in 36 Ländern weltweit vermarktet. Die ComROAD AG hat damit das erste globale Telematik Service-Netzwerk aufgebaut und die GTTS-Technologie als Standard etabliert.


MFG
egering
 

20.11.01 20:38

26 Postings, 7642 Tage warrenComROAD - wann kehrt das Vertrauen zurück?!

ComRoad wird oft mit anderen etwas unseriösen Unternehmen in Verbindung gebracht. Wie lange konnten sich diese Unternehmen halten als Gerüchte aufgekommen sind? ComRoad hält sich ziemlich lange und ist immer wieder für eine positive überraschung gut. RD4 gibt auch heute wieder eine sehr positive Nachricht bekannt. Ich selber halte Aktien von RD4 und werde auch diese auch so lange halten, bis die Gerüchte sich bestätigt haben. Es gilt auch im täglichen Leben: man ist so lange unschuldig, bis einem die Schuld bewiesen wurde! Ich finde es ziemlich kätzerisch wie die Börsenmagazine schreiben, ohne fundierte Daten und ohne Beweise.... Aber vielleicht steigert so etwas die Auflage.

Für die Kritiker: Wann ist bewiesen, dass ComRoad keine Scheinumsätze macht? In einem Monat, nach der Jahresbilanz, in drei Jahren oder vielleicht doch nie?
Viele verstehen das System von ComRoad nicht und versuchen verzweifelt negatives zu finden (mit x Mitarbeitern kann man nicht x Mio Umsatz machen.....)

Wenn das Vertrauen wieder zurückgekehrt ist wird ComRoad einer der Gewinner im Nemax50 sein.

Gruß
Warren
 

20.11.01 20:45

59073 Postings, 7476 Tage zombi17Ja ja , das Vertrauen

Immer die selbe Frage und immer die gleiche Antwort.
Ein gebrantes Kind scheut das Feuer.
Wenn alles stimmt , was Comroad von sich gibt , sind sie derbe Unterbewertet.
Doch wurde soviel Salz in die Augen der Anleger gestreut , das keiner mehr weiß , was er denken soll.
Ich weiß es auch nicht.
Eins ist sicher , es gibt ein Haufen Typen , die später mal sagen , ich habe es doch immer gewußt , so oder so.
G Z  

20.11.01 20:51

26 Postings, 7642 Tage warren@zombi17

Da hast Du wohl Recht! Zum Schluss haben es wieder alle gewusst, auch diejengen die zu spät eingestiegen bzw. ausgestiegen sind.

Aber glaubst Du ComRoad schafft es das Vertrauen wieder zu gewinnen? Wann ja wann?

MfG
Warren  

20.11.01 20:59

2042 Postings, 7315 Tage Falcon2001@Zombie

So unterbewertet ist Comroad nun auch nicht mehr. Bei 4,30 Euro wie im September, OK. Aber mit über 11 Euro ist Comroad inzwischen auch ganz gut mit dem Markt nach oben gelaufen. KBV um die 2,5, KGV um 20. Das Geschäft läuft zumindest recht gut. Aber ich halte inzwischen Comroad nur noch als ein kleines Pöstchen. Die dauernden Gerüchte gingen mir irgendwann so derart auf den Sender. Wenn Comroad der neue Hyper-Flyer wird, habe ich zumindest ein kleines Bonbon im Depot, wenn der Wert ständig gebeutelt wird, habe ich wenigstens nicht mehr 40% im Depot (wie auch schon mal). So kann ich die Wirtschaftliche Entwicklung mitverfolgen und ich brauche mich nicht dauernd über BWLer ärgern. Es gibt sicherlich wenige Unternehmen mit 100% Wachstum dieses Jahr. Aber gerade das lässt mich grübeln. USA Anschläge, kein Problem für Comroad. Naja, anscheinend brauchen alle nach wie vor Telematik. Nicht das Ihr das falsch versteht, ich glaube die Comroad wird sicherlich gut zulegen. Aber dank der Gerüchte und der seltsam überguten Entwicklung ist Comroad schon 2 Mal in meinem Depot auf Tauchstation gegangen. Das muss ja nicht dauernd sein. Aber ich setze inzwischen lieber auf einige ruhigere Werte. Ich brauche meine Nerven für meinen Job. :-)  

20.11.01 21:12

26 Postings, 7642 Tage warren@Falcon

Du beziehst Dich auf die Zahlen für 2001. Aber das Jahr ist bald abgelaufen und vor ein paar Monaten war noch interessant was das Unternehmen in der Zukunft erwirtschaften wird. Betrachtet man die Zahlen für 2002 sieht die Sache schon ganz anders: KBV: 1,x (wobei x kleiner 3) und KGV in der Gegend von 8. Ich glaube nicht das das nach einer Überbewertung aussieht!
Schau Dir mal andere Aktien des Neuen Marktes an und zeige mir ein paar wo du ein Wachstum wie bei Comroad und eine so günstige Bewertung hast.

Du hast Früher auch anders über die Bewertung gedacht!

MfG
Warren
 

20.11.01 21:43

59073 Postings, 7476 Tage zombi17Ich vergleiche den Gesamtmarkt

Vieles ist das Papier nicht wert auf dem es geschrieben ist , vielleicht auch Comroad , ich weiß es nicht.
Die Sachen, die optisch richtig billig wirken , sind nicht koscher, denn sonst wären sie gelaufen.
Es gibt für alles einen Grund , man muß Ihn nur finden.
Es gibt keine Schnäppchen ,sondern nur gute Reklame.
Und wer glaubt , er kann auf Dauer die Profis outperformen , ist ein Träumer.
Wir bekommen immer nur Infos aus der zweiten Hand , den ersten Schub machen wir nie mit mit , die Zockerwerte mal ausgenommen , aber dort geht ein normal denkender Mensch auch nicht rein.
Soviel dazu
g z
 

21.11.01 11:10

267 Postings, 7744 Tage Pacofür einen angeblich so schlechten Wert

hält sich Comroad schon sehr stabil über den 11. Ein Verkaufsdruck dürfte nicht vorhanden sein. Die meisten sind sicher sehr skeptisch und trauen sich nicht rein. Wem wundert´s. Aber für so eine "kleine" Firma bauen die schon sehr rasch ein eigenes Telematiknetz auf und wenn das dann groß genug ist wäre eine Übernahme durch einen Bigplayer schon sehr wahrscheinlich. Ich denke da kommen noch einige Überraschungen auf uns zu. (wer weiss, wer weiss)  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln