finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 3425
neuester Beitrag: 17.01.20 14:58
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 85613
neuester Beitrag: 17.01.20 14:58 von: Aktientango Leser gesamt: 14732063
davon Heute: 52670
bewertet mit 130 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3423 | 3424 | 3425 | 3425   

21.03.14 18:17
130

6263 Postings, 7139 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3423 | 3424 | 3425 | 3425   
85587 Postings ausgeblendet.

17.01.20 13:57

866 Postings, 339 Tage Alterbar12Oder DE0007472060

17.01.20 13:58

808 Postings, 3904 Tage aurinKorrekt Tobias sehe ich genauso

Wer total verblendet von einem Betrügerladen ausgeht wird seine Shortposition nun bei solchen Gelegenheiten ausbauen um zu "verbilligen".  Natürlich muss er anders als ein Aktienkäufer bei Tiefstkursen entsprechend auch seine Haftungsverpflichtungen gegenüber dem Verleiher erhöhen also feste unantastbare Reserven bilden. Achja plus die Leihgebühr zahlen. Also 1000 gute Gründe die aus Shortie Sicht dafür sprechen..... wenn man gläubig genug ist. FCUK ist ja immerhin ein namhaftes Wirtschaftjournal (in einem Paralleluniversum allerdings)

Wünsche denen sehr viel Glück, das werden die mehr als brauchen um bei 50 Euro fleissig glattzustellen.... obwohl nach dem Split wer weiss....

toi toi toi
 

17.01.20 13:59
1

808 Postings, 3904 Tage aurinAchja habe Punkt 4 glatt vergessen

Danke Phil: Kurzfristige Aufkündigung der Leihe jederzeit und immer möglich. Meistens dann wenn es grad unpassend ist?!

echt plöd---
 

17.01.20 14:01
1

460 Postings, 1571 Tage KostoLeninWenn schon...

...raus @Newbiest, dann bitte nicht auf einen Feldweg auf dem langsame Traktoren fahren. Von Dir hätte ich erwartet Wirecard konform rauszugehen.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
unbenannt.png

17.01.20 14:03
2

3 Postings, 0 Tage Gambler 6short / Auswirkungen

Short sind 3,62 mrd Dollar. Wenn man die ganzen Großinvestoren abzieht sind vielleicht 8-9 Mrd Dollar Aktien überhaupt im freefloat für einen Rückkauf zur Verfügung und ich gebe meine ebenso nicht her wie viele andere hier. Ich Glaube mit dem KPMG Bericht wird es so eine extreme Explosion geben, wie wir sie nicht erwarten. ( Ich bin long und hoffe natürlich nach oben ;)

Was ist eure Meinung ?  

17.01.20 14:03
1

10 Postings, 182 Tage schwarzbart030@ALTERBAR12 erm..

Das ist nicht MEINE Nummer, das ist die Nummer der Aktie. WDI hat die ISIN DE0007472060 oder auch WKN747206.
 

17.01.20 14:04

234 Postings, 73 Tage kloppstock@ChrisB

Der angelsächsische Welt ist Germania entweder egal oder sie hassen es und sie sehen es als ungeliebten Konkurrenten, der mit Niedriglohn einen Handelsüberschuss erzeugt . Eine positive Berichterstattung aus diesem Kulturkreis , das ist selten.  

17.01.20 14:06

397 Postings, 778 Tage BleibGeschmeidig@kostolenin

du meinst grundlos in sekunden in den abgrund stürzen und dort monate verweilen?;) das wünscht man doch niemanden, außer vll den lv!  

17.01.20 14:09
2-3% Unterschied, finde ich völlig ok, wenn es heute dabei bleibt, können wir entspannt ins WE gehen.
Nächste Woche wird wieder ein neues Kapitel geschrieben.
Schade für die Longies, die hier in Jahren denken. Sie brauchen am meisten Geduld, bis die Aktie wieder normal an Hand der guten Zahlen läuft...  

17.01.20 14:15
1

24133 Postings, 3699 Tage WeltenbummlerWir haben die Kauforders bei 105 ? gesetzt

17.01.20 14:18

866 Postings, 339 Tage Alterbar12Das ist eine

gute Absicherung. Hoffentlich genügend Stück.  

17.01.20 14:23

1447 Postings, 1744 Tage PlugWeltenbumml.: Wir haben die Kauforders bei 105 ?

Es gibt halt in jedem Forum irgendso ein Dödel, du hast den grössten, und obendrauf eine Schrumpfbirne!  

17.01.20 14:24
10

269 Postings, 382 Tage untitled1Aktueller Open Interest für heutigen Verfallstag

Hier mal ein aktueller Auszug (ca. 30 min alt) der OIs für die heute auslaufenden Optionen.

Man sieht, dass bei 110 und 115 eine größere Anzahl an Puts liegt. Die werden voraussichtlich auch out of the money (OTM) bleiben, d.h. verfallen.

Bei 120 und 123 liegen viele größere Call Optionen. Um die könnte noch gekämpft werden, wenn man es schafft den Kurs stark runterzubekommen, was ich für nicht wahrscheinlich halte, sprich die bleiben im Geld (ITM).

Weiter liegen größere Put-Positionen ab 120 und 140, hier kann ich mir vorstellen, dass der Kurs noch Richtung 130 bzw. oberhalb davon geschoben wird, es ist denke ich aktuell "einfacher" den Kurs auf über 130 zu heben (haben ja schon paar Mal gesehen in jüngster Vergangenheit), als auf 120 runterzurprügeln.

Bei der 140 liegen auch viele Calls herum, etwa gleich viele wie Puts, daher ist das eher die absolute Obergrenze für heute, davor gibt es auch bei 135 einen Widerstand (fast 1K Calls und 650 Puts nur).

Meine Vermutung ist also, dass wir entweder in dem aktuellen Bereich bei 125-127 bleiben, das scheint auch laut stockstreet das Optimum zu sein, oder aber noch ab 16 Uhr ein Ausbruch über die 130 versucht wird, um die 130er Puts verfallen zu lassen.

Lassen wir uns überraschen!  
Angehängte Grafik:
2020-01-17_14h12_41.png
2020-01-17_14h12_41.png

17.01.20 14:25

1554 Postings, 1359 Tage Hulkster@welti



Wir haben unsere  Artikel bei 210€ in die Vitrine gelegt.


 

17.01.20 14:28

48 Postings, 37 Tage 1998yellowstoneWeltenbumml.: Wir haben die Kauforders bei 105 ?

Nach welchem Aktiensplit ? 1/10  

17.01.20 14:29

234 Postings, 73 Tage kloppstockPlug

spielt den ultimativen Versicherer. Nachdem Draghis Messi-Wohnung voll war , hat Plug Storage room angrnietet, um die Papiere unterzubringen, falls et sie einsammeln muss.  

17.01.20 14:30

1256 Postings, 231 Tage immo2019sehr viel shorties unterwegs

hoffentlich verbrennen die sich noch die Finger  

17.01.20 14:39

382 Postings, 305 Tage Revil1990ich würd

ja sagen ich habs ja gesagt, aber hab ich gar nicht, nur das ich gestern raus bin ... vom gefühl her wars einfach zu schnell zu gut und ohne news ... ka ^^  

17.01.20 14:40
1

904 Postings, 742 Tage StochProz@Prinzipiell ok, aber über 130 kommt MA200 zu nah

Mögen LV nach diesem Anstieg wohl noch nicht, also tippe ich auf Status quo.


 

17.01.20 14:41

904 Postings, 742 Tage StochProzWar Antwort auf @untitled1

17.01.20 14:46

24133 Postings, 3699 Tage WeltenbummlerHulkster. Du hattes doch bei Aixtron um die 15-18

so ein Großmaul und bist dem Kurs hinterhergerannt bis ere einbrach und bei unter 10 warst du ganz ganz klein geworden.  

17.01.20 14:46

24133 Postings, 3699 Tage WeltenbummlerDie zweite Verkaufswelle startet bei 123,5 ?

17.01.20 14:50
2

214 Postings, 893 Tage wolfgangbirkeÜberlegung Short Interest

Wenn der Kurssturz z.B. von heute mit zehntausenden von Aktien von LV herbeigeführt wurde, dann bleibt doch die Frage, wer der Käufer ist, die Aktien lösen sich ja nicht in Luft auf. Wenn die Kursstürze in der Vergangenheit mit einem Anstieg von leerverkauften Aktien erfolgte, dann können die Käufer keine Institutionellen gewesen sein, da es ja sonst Mitteilungen hätte geben müssen.
Meine Idee wäre, dass sich die LV die Aktien zuschieben und dann "auf Vorrat" halten. MMn müßten die LV dann keine 23 Mio Aktien zurück kaufen sondern nur den Teil, der als Saldo zwischen den "abgefischten" Aktien und den von Instis "weggekauften" Aktien übrig bleibt oder habe ich einen Denkfehler?  

17.01.20 14:55
2

376 Postings, 933 Tage Flash88jetzt kommen wieder die

Die alles negativ sehen aus den Löchern. War doch klar das es so kommt. Der Kurs kann nicht jeden Tag steigen und die LV gucken bestimmt nicht einfach so zu wie ihnen der Kurs davon läuft.  

17.01.20 14:58
2

22 Postings, 23 Tage AktientangoTweet zu KPMG Bericht

LV zieht euch warm an... :)

https://twitter.com/WolfgangBergla1/status/1218165428473733120?s=09
Member of board Susanne Steidl presented on Tue at the equity conf. of Commerzbank in NYC. She was very confident with regard to the KPMG audit. She also very well explained that the EY audit was thorough and has cost several times more than a "normal" audit 1/2  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3423 | 3424 | 3425 | 3425   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AnlegerNr2, el.mo., Bigtwin, GegenAnlegerBetrug, Heute1619, Lanthaler51, watch

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L