Bitcoin - mehr als eine Spekulationsblase?

Seite 308 von 342
neuester Beitrag: 20.04.24 18:16
eröffnet am: 18.05.22 14:33 von: Edible Anzahl Beiträge: 8543
neuester Beitrag: 20.04.24 18:16 von: Kornblume Leser gesamt: 884541
davon Heute: 174
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 306 | 307 |
| 309 | 310 | ... | 342   

02.03.24 18:37

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.btc-echo.de/news/ezb-projekt-unter-der-lupe-179836/



"EZB-Projekt unter der Lupe

Die EZB zieht das Tempo an beim digitalen Euro. Viele Bürger und Experten bleiben skeptisch. Was ist von der CBDC zu halten?"
 

02.03.24 18:39

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/...vor-mega-crash-13307574


"Bitcoin Preisprognose - Kurs vor Mega Crash?


Bitcoin bleibt nach seiner unglaublichen Rally in den letzten Tagen unter genauer Beobachtung, da sich die Währung scheinbar stabil über der Unterstützungsmarke von 60.000 Dollar hält. Diese Widerstandsfähigkeit über der 60.000-Dollar-Unterstützung signalisiert eine potenzielle Preisrallye von Bitcoin, angetrieben durch eine starke Akkumulation von Seiten der Bullen. Analysten beobachten diesen entscheidenden Punkt genau, besonders angesichts der bemerkenswerten Akkumulation in diesem Preissegment."  

02.03.24 18:46

10340 Postings, 1618 Tage EdibleLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.03.24 12:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

02.03.24 20:01

10340 Postings, 1618 Tage EdibleLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.03.24 12:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

02.03.24 20:12

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://de.statista.com/infografik/31833/...volumen-von-krypto-hacks/


"Wer profitiert von Krypto-Hacks?

Für Befürworter:innen gelten Kryptowährungen aufgrund der vermeintlichen Anonymität ihrer Käufer- und Verkäufer:innen und ihrer dezentralen Natur als bessere Alternative zu anderen Finanzinvestitionen wie Aktien oder Sparplänen von Kreditinstituten. Die mangelhafte Regulierung und Anonymität schafft allerdings auch Räume für Cyberkriminalität, beispielsweise eine "risikoärmere" Möglichkeit zur Unterstützung von Terrororganisationen oder sanktionierten Personen oder Institutionen. "  

02.03.24 20:41

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

Gamsbichler: "Bescheidene Frage

Hat schon mal jemand 400.000 € Gewinn eingefahren mit dem Bitcoin?
Läuft der Verkauf auf einmal oder eher in Tranchen?
Ernstgemeinte Frage!"


Da wird das Finanzamt aber Augen machen.  

02.03.24 21:27

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://de.cointelegraph.com/news/...m-altman-openai-agreement-breach


"Elon Musk verklagt Sam Altman und OpenAI wegen Profitgier


Elon Musk fordert, dass OpenAI wieder ein gemeinnütziges Open-Source-Projekt werden müsse, anstatt die KI-Entwicklung anhand von profitorientierten Kriterien auszurichten. "  

03.03.24 08:54

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

Nette Geschichte. ^^  

03.03.24 08:58

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/...-zur-korrektur-13309447

"Bitcoin Kurs Prognose: Kommt es nach 6 Monaten mit Gewinnen zur Korrektur?



Bitcoin Prognose BTC zwischen enormer Euphorie und gefaehrlicher Übertreibung

Die Zeiten am Kryptomarkt könnten kaum aufregender sein. Bitcoin hat im Laufe der Woche fast ein neues Allzeithoch erreicht, lange bevor das Halving überhaupt durchgeführt wurde. Allein im Februar ist der Kurs um mehr als 40 % – um über 20.000 Dollar – gestiegen. Ein Plus von 20.000 Dollar hat es in der Geschichte der größten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung noch nie gegeben. Das führt natürlich viele Investoren zu der Frage, ob es von hier aus noch weiter nach oben geht, oder der Markt inzwischen überhitzt ist. "


Die Luft wird zunehmend dünner?  

03.03.24 09:00

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/...vor-mega-crash-13307574


"Bitcoin Preisprognose - Kurs vor Mega Crash?


Bitcoin bleibt nach seiner unglaublichen Rally in den letzten Tagen unter genauer Beobachtung, da sich die Währung scheinbar stabil über der Unterstützungsmarke von 60.000 Dollar hält. Diese Widerstandsfähigkeit über der 60.000-Dollar-Unterstützung signalisiert eine potenzielle Preisrallye von Bitcoin, angetrieben durch eine starke Akkumulation von Seiten der Bullen. Analysten beobachten diesen entscheidenden Punkt genau, besonders angesichts der bemerkenswerten Akkumulation in diesem Preissegment."


Klingt ganz nach 2021/2022. Mit ein bissel Glück verlagert sich dann der Abverkauf durch die ganzen ETFs auf christliche Börsenzeiten und auch Fraktion Zertifikate kann reagieren.  

03.03.24 09:34

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

Dicke_Taube: "Ich habe meine detaillierte Excel-Liste zusammen mit den Kontoauszügen (kann man zum Glück bis mindestens 2014 von Bitcoin.de runter laden ) und meinen damals verwendeten PrivateKeys eingereicht."

[08:05]



Bitboy: "mein anteil habe ich von bitcoin wo ich ebenso schon an 2014 richtig fett investiert bin.  "
[24.01.21 19:16 ]

https://www.ariva.de/forum/...4%22%2520Bitboy&page=91#jumppos2283



BTC__Hodler : "Seit 2014 bin ich im BTC dabei. Von Beruf Ingenieur. "

https://www.ariva.de/profil/btc_hodler-229791431  

03.03.24 09:43

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation



Es gibt einige Quellen die gerade von einem Rücksetzer schreiben. Und diese Idee kommt von vielen Seiten. Das alles jetzt auf einen unwissenden Volontär zu schieben ist doch relativ billig. Ich meine, diese Rücksetzer muss es jetzt nicht geben. Aber er wird kommen. Schon alleine, weil wir alle an die Zyklen glauben und zu jedem Zyklus gehört ein Rücksetzer. Ob es diese Zyklen überhaupt noch so gibt, ist doch die Frage. 1) Der ETF könnte alles stabilisieren. 2) Bitcoin ist bereits aus dem Zyklus gefallen. Egal!!

Witziger ist doch, dass es so eine Agentur gibt, die sich selbst Crypto PR nennt. Auch deren Homepage ist sehr interessant.    

03.03.24 09:55

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

Übrigens, dein Geheimnis ist bei mir absolut sicher. Großes Indianerehrenwort.  

03.03.24 10:03

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

Wieso denn "Warner"? Du meinst doch eher Werner. ^^ Übrigens rät hier niemand vom Kauf von Bitcoin ab. Ganz im Gegenteil, wer hat denn bei etwa 20k den Aufbau einer ersten Bitcoin Position diskutiert. (mit der Möglichkeit eines nochmaligen Rücksetzers) Den es ja dann auch gab (Bitcoin viel aus dem Zyklus)  

03.03.24 10:13

10340 Postings, 1618 Tage EdibleLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.03.24 08:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

03.03.24 10:48

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

Du bist ja kreativ. Ich bin gespannt auf den Nächsten.  

03.03.24 11:18

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...in-bitcoin-hype-19557838.html


"Schon wieder ein Bitcoin-Hype

Es ist ein Jubelschrei, der von vielen Anhängern der Kryptowährung Bitcoin jetzt zu hören ist: Der Preis hat erstmals seit Langem die Marke von 60.000 Dollar wieder überschritten. In den vergangenen Wochen ist der Kurs stark gestiegen, allein seit Jahresbeginn sind es rund 40 Prozent. Die Szene spekuliert darauf, dass der Bitcoin den Rekordstand von etwa 69.000 Dollar aus dem November 2021 bald überschreiten wird."


Hype trifft es.  

03.03.24 14:52

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.fr.de/verbraucher/...tchering-masche-krypto-92866851.html


"„Pig Butchering“-Betrug kann Opfer Hunderttausende Euro kosten – So läuft die fiese Masche ab


Kriminelle lassen sich immer wieder neue Maschen einfallen, um Menschen im Internet um ihr Geld zu bringen. Neben neueren Methoden wie dem KI-Betrug oder vermeintlichen Steuerrückzahlungen vom Finanzamt gibt es auch das sogenannte „Pig Butchering“. Mit diesem Scam haben internationale Betrugsbanden ihren Opfern weltweit schon Millionen Euro stehlen können. Doch wie erkennt man den Krypto-Betrug – und vor allem, wie kann man sich schützen?"  

03.03.24 14:57

10340 Postings, 1618 Tage EdibleLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.03.24 14:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

03.03.24 18:12

10340 Postings, 1618 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/...ng-vor-risiken-13298310


"Bitcoin-Mining-Experte Riot Platforms warnt mit Blick auf bevorstehendes Bitcoin-Halving vor Risiken


Das vierte Halving in der Geschichte der Kryptowährung Bitcoin wird für Mitte April erwartet. Für Mining-Unternehmen wie Riot Platforms sind mit der Belohnungshalbierung einige Risiken verbunden. Vor diesen warnte das Krypto-Unternehmen jüngst im letzten Jahresbericht."  

04.03.24 13:24

10340 Postings, 1618 Tage EdibleLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.03.24 14:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

04.03.24 13:25

10340 Postings, 1618 Tage EdibleLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.03.24 14:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

04.03.24 13:25

10340 Postings, 1618 Tage EdibleLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.03.24 14:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

04.03.24 13:30

10340 Postings, 1618 Tage EdibleLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.03.24 14:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

04.03.24 14:12

100 Postings, 1224 Tage DodgeRamLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.03.24 08:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

Seite: 1 | ... | 306 | 307 |
| 309 | 310 | ... | 342   
   Antwort einfügen - nach oben