finanzen.net

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 538
neuester Beitrag: 19.02.20 05:07
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 13434
neuester Beitrag: 19.02.20 05:07 von: Lolienta17 Leser gesamt: 2322073
davon Heute: 774
bewertet mit 44 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
536 | 537 | 538 | 538   

01.05.19 10:58
44

3995 Postings, 729 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
536 | 537 | 538 | 538   
13408 Postings ausgeblendet.

18.02.20 19:02

1947 Postings, 4668 Tage borntoflyAmerica first"oder Opportunismus der Extraklasse..

VW wurde 2015 als Wiedergutmachung des Dieselbetruges mit 25 Milliarden US-Dollar Strafe bedacht.
Zwei Milliarden Dollar mussten die Wolfsburger für elektrische Ladestationen investieren... in Amerika.
Nicht selten sieht man wesentlich mehr Tesla an den Ladestationen als man VW sieht... wenn man überhaupt einen sieht ;-)
5 Jahre danach baut VW ein BEV Werk in die Tesla Metropole in der Hoffnung ihre Ladestationen nützen zu können...unglaublich clever dieser Diess ;-). Mal schauen ob die Amerikaner ihre Wege halbieren, damit sie mit der Reichweite eines E-VWs das Auslangen finden.  
Siehe dazu:
www.handelsblatt.com/unternehmen/...back-story-/25546500.html

Diess wäre gut beraten, die Flucht nach vorne anzutreten und auf die Brennstoffzelle zu setzten. Die BEV Ära hat er bereits verschlafen...zur Gänze.
 

18.02.20 19:20

164 Postings, 78 Tage EmKay74@Sonnenstrahl

sehr gutes Posting!  

18.02.20 19:21

1947 Postings, 4668 Tage borntoflyHandelsplatz Nasdaq

Auch wenn die Umsätze irrelevant sind, finden immer mehr Handel statt. Ein nicht zu unterschätzende Entwicklung.
 

18.02.20 19:57

184 Postings, 377 Tage CO2GameOverTradegate

Sogar die 1.25 Euro gekanckt! Langsam wird es unheimlich.......  

18.02.20 20:25

57 Postings, 2304 Tage tombanksNEL ist die bessere AMD

Hatte vor 5 Jahren ein paar AMD für 1,30 EUR gekauft, der Rest ist Geschichte... habe bei Nel heute ein besseres Gefühl, wenngleich auch bei AMD nicht geirrt.

Sehe den Wert bei über 35 EUR

...ist allerdings nur eine Meinung von jmd. der seit 10 Jahren von sowas lebt.

Die meisten hier sind, wie ich immer lese, viel schlauer und gewiefter als ich  

18.02.20 20:27

4734 Postings, 350 Tage Gonzodererste35 :-))

Klar , schön, aber warum?  

18.02.20 20:29

2202 Postings, 1177 Tage Renegade 71tom

hört sich utopisch an aber ich las mich gerne überzeugen.  

18.02.20 20:35

8 Postings, 7 Tage bratmaxeKUV

Guten Abend!
Hab mir mal die Mühe gemacht, von einigen aktuell "nennenswerten" H2-Playern die Umsatzentwicklung bzw. -prognosen rauszuschreiben.
Ergebnisse sind in ? (zwecks Vergleichbarkeit), wohlwissend dass wir über die Jahre natürlich Wechselkursschwankungen hatten, die ich nicht berücksichtigt habe.

Gerade wenn man NEL mit ITM vergleicht, hat NEL eigentlich einiges am Kurs "aufzuholen".

PlugPower mit NEL zu vergleichen hinkt natürlich - wie hier ja bereits erwähnt wurde - da nicht identisches Geschäftsfeld.
Allerdings scheint hier die MC im Vergleich um Umsatz noch am "gerechtfertigsten" von allen zu sein.

Verrückt wirds natürlich bei Powercell...

Wie wir alle wissen wird hier die Zukunft gehandelt und eine Börsenbewertung an der prognostizierten Umsatzentwicklung fest zu machen ist natürlich ein verzweifelter Versuch, auf fragwürdige Weise einen fundamentalen Zusammenhang herzustellen.

Würde mich über Feedback und eure Interpretationen freuen.

Schönen Abend!  
Angehängte Datei: h2-.pdf

18.02.20 20:46

57 Postings, 2304 Tage tombanksBörse versteht man immer erst rückwärts gerichtet

Wartet ab, d.h. Warten ist eine schlechte Entscheidung

Mein erstes Statement zu NEL war zu Kursziel 0,83  EUR

Begründet habe ich es nur für mich, da die Entscheidung längst gefallen war.

Wir haben es hier mit einer reellen Technologie zutun.. und es scheint bei NEL innovative Köpfe zu geben. Keine Dt. Bank Manager, die keine Unternehmer sind und es auch nie sein werden.

Die ganze langweilige Analyse erspare ich mir hier schon lange. Sowas war mal mein Job. Ein dickes Depot gibt es seitdem ich Mittags mit meinem Hund spazieren gehe. So ein Seminar würde keiner buchen.:-)  

18.02.20 21:34
1

3995 Postings, 729 Tage na_sowasBewertung beiNEL?Spielt schon lange keineRolle

Hier geht es rein um Psychologie, Fantasie und ein klein wenig die Welt retten und der Glaube das man mit NEL Börsen Geschichte schreiben kann.
NEL ist seit Wochen Bärenstark OHNE nur eine Meldung. Was passiert erst wenn die Meldungen kommen auf die wir warten.
Ich glaube mit gutem Gespür für die Sache kommst weiter als pures Zahlenwerk abchecken.
Vor 8 Wochen habe ich rein nach Gespür umgeschichtet und noch etwas mehr investiert, es ist bis dato eine reine Erfolgsgeschichte.
Noch einmal 100% und ich werde mich wohl hauptberuflich um das Forum kümmern ;-)
Ich bin nur in H2 investiert!
Wird es wirklich das neue Öl, gratuliere ich jeden der hier rechtzeitig mit im Boot sitzt.

So....ich schau mir jetzt nochmal TM auf der Feuerleiter an, cool wenn ein Milliardär an so banalen Dinge sich so erfreuen kann.
Das war Sinnbildlich von TM.....und up geht's  

18.02.20 21:35

62 Postings, 296 Tage wwutz@tombanks

35 Euro ist aber extrem. Ich denke so 5-7 Euro wären auch schon toll.
Bei 35 Euro wäre die Marktkapitalisierung bei mehr als 40 Milliarden Euro.  

18.02.20 21:39
1

2719 Postings, 1596 Tage Petrus-99tombanks

? Die meisten hier sind, wie ich immer lese, viel schlauer und gewiefter als ich?
Die meisten schreiben was über Nel und weniger über sich selbst.  

18.02.20 21:43

22 Postings, 9 Tage DasGespenstWasserstoffzüge

Yepp. EVU ist hier die Rurtalbahn, eine Tochter der VIAS Gmbh. Andere EVUs werden folgen. Btw, hat Nel bei den Zügen die Finger mit im Spiel?  

18.02.20 21:47

22 Postings, 9 Tage DasGespenstVergessen: Der Link

Rurtalbahns Wasserstofftriebwagen von Alstom, Corradia Lint, Baureihe 654, :-)

https://www.eurailpress.de/nachrichten/...serstoffzuege-erhalten.html  

18.02.20 21:50

3995 Postings, 729 Tage na_sowasJa das hat NEL bei Alstom

hier werden wohl Überstunden gemacht und eine Nachricht ist überfällig was Details und Aufträge angeht.


https://nelhydrogen.com/press-release/...train-initiative-in-germany/  

18.02.20 21:55
3

1947 Postings, 4668 Tage borntoflyUnternehmensbewertungen an der Börse

Wenn ich ausschließlich das Unternehmens ZDF meines Depots zur Beurteilung heranziehen würde, müsste ich noch heute alles verkaufen Inkl. Tesla und Amazon. Tatsache ist halt aber auch, dass Tesla bei 20$ (2011)  genau so  irrational bewertet war als heute bei 850$. So verhielt bzw. verhält es sich auch bei Amazon.
Solange ein Unternehmen die Aktionäre mit neuen Visionen, Werken oder Produkten glaubhaft bei Laune halten kann und der Markt nichts gegenteiliges sagt, sind Kurse jenseits der Realität über viel Jahre möglich...bis der Tag kommt....an dem man sich besser verabschiedet und diesen Tag zu erkennen ist die wohl die größte Kunst die ich noch nicht beherrsche. Nicht annähernd.

 

18.02.20 22:16
1

42 Postings, 372 Tage PolarlysH2-Consortium Westküste in Germany

Wasserstoffvorreiter Deutschland: Mit Wasserstoff betriebene Züge wird es in Schleswig-Holstein in absehbarer Zeit nicht geben. Dabei haben wir Wegwerfstrom, den wir teuer bezahlen müssen. Das Wirtschaftsministerium hat die Ausschreibung so gestaltet, dass Alstom nicht wirtschaftlich anbieten konnte. Anstatt dessen werden batterieelektrisch angetriebene Züge angeschafft, die bei Bedarf auf der Strecke oder im Bahnhof nachgeladen werden. Ich sehe die jetzt schon von verspäteten Verbindungen gebeutelten Bahnkunden schwitzen und frieren.
https://www.kn-online.de/Nachrichten/...Holstein-setzt-auf-Akku-Zuege
https://www.kn-online.de/Nachrichten/...stellen-und-ab-2022-einsetzen  

18.02.20 22:29

3995 Postings, 729 Tage na_sowas@polarlys

Ja....Schleswig-Holstein hat da völlig unverständlich Batterie bevorzugt.
Aber in Niedersachsen fahren sie und ich glaube es sind weitere 14 H2 Züge bestellt.
Auch hier müsste über das Konsortium mit NEL mal eine Meldung zur Betankung kommen.

NEL hat so viele Projekte, JV, Partnerschaften, da kann jederzeit eine Überraschung von längst vergessen Dingen kommen.  

18.02.20 22:42

22 Postings, 9 Tage DasGespenst@ na sowas

Merci. Dann werde ich mich mal auf die Entwicklungen im Eisenbahnbereich konzentrieren. VIAS unterhält ja auch einige Dieseltriebwagen im Streckennetz des Frankfurter Raumes. Sollten die Tests erfolgreich verlaufen, dann könnten diese Strecken mit  Wasserstoff genutzt werden. Die RTB betreibt lediglich rund um Düren zwei Dieselstrecken mit rund 8 bis 10 VTs  

18.02.20 22:50

3995 Postings, 729 Tage na_sowasGreen NEL eine der beliebtesten Aktien

Green NEL ist eine der beliebtesten Aktien von Tom Robin Solstad-Nøis (SpareBank 1 Nordnorwegen). Das gleiche ist der "Gegenpol" Aker BP.

Ganz oben auf der Empfehlungsliste für den SpareBank 1-Direktor steht grünes NEL.
- NEL ist in einem schnell wachsenden Markt tätig und hat eine Führungsposition. Um das UN-Klimaziel zu erreichen, dürfte auf Elektrolyse basierender Wasserstoff ein wesentlicher Bestandteil der Lösung sein. Das Unternehmen ist praktisch schuldenfrei und verfügt über Bargeld für langjähriges Wachstum.

https://finansavisen.no/investeringer/...poneringen-mot-gronne-aksjer  

18.02.20 22:55

3995 Postings, 729 Tage na_sowas@gespenst

Weil du Frankfurt ansprichst.....hier wurden 27 H2 Züge bestellt für 500 Mio ?

Die werden Wasserstoff von Höchst bekommen aber die Station könnte noch offen sein.

https://www.fr.de/frankfurt/...offzuege-taunus-bestellt-12306816.html  

18.02.20 23:41

22 Postings, 9 Tage DasGespenstILint Corradia Alstom

na sowas:  Richtig. Die LVNG hat ja bereits auch 14 Triebzüge bestellt. Frage ist hier nur, wann die Auslieferung erfolgt. Ein wesentlicher Punkt für die Inbetriebnahme ist bereits durch die Zulassung des EBAs (Eisenbahnbundesamt) erfolgt. Bei Fahrzeugneubauten lässt diese Zulassung mitunter lange auf sich warten. Man wäre eigentlich bereit für den Ausstoß.

Mich würde faktisch interessieren, wie sich die Karre vom Fahrverhalten bewegt, Beschleunigung, Bremsverhalten, etc. Hab aber in meinem Kollegenkreis leider keinen, der den iLint gefahren ist.

Der iLint (LINT = Leichter innovativer Triebwagen) basiert auf der Baureihe 620/622 und läuft in vielen Bundesländerm. Im Kölner Dieselnetz haben diese VTs (Verbrennungstriebwagen) die Baureihe 644 auf den Strecken Köln-Trier, Köln Hansaring-Marienheide, Bonn-Kreuzberg (Ahr), Euskirchen - Bonn abgelöst. Der iLint wird unter der Baureihe 654 gelistet, zwei Versuchstriebzüge sind im Einsatz, einer zur Zeit bei der RTB auf den Strecken Düren-Heimnach und Düren Linnich. (Fahrzeugpool VTs RTB derzeit 8 mal Baureihe 650 Sprinter und 3 mal Lint 54)

Der iLint ist 140 km/h schnell, bietet 150 Sitz- und Stehplätze, soll mit einer Füllung 1000 Km zurücklegen und erreicht eine Leistung von 544 Kw bei einer Anfahrzugkraft von 87 KN. Zum Vergleich: Moderne Güterzuglok liegt bei 300 KN Zugkraft.

Auf der Innotrans 2014 haben das Land Niedersachsen, der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, das Land Baden-Württemberg und der Rhein-Main-Verkehrsverbund eine Absichtserklärung mit ALSTOM zur Beschaffung von 48 Wasserstofftriebzügen unterzeichnet. Hierdurch sollte die Entwicklung eines solchen Fahrzeugmodells vorangetrieben werden. (Zu deiner Frage zu dem Frankfurt-Kontrakt dürfte das die Taunustalbahn Frankfurt nach Königsstein und die Odenwaldbahn betreffen, Eberstadt-Hanau/Darmstadt). Rhein-Ruhr dürfte Dortmund-Iserlohn, Hagen-Warstein-Kassel sowie weitere kleine Dieselstrecken umfassen. Niedersachsen ist schon gesetzt mit EVBs Bremervörde-Bremen-Buxtehude-Cuxhaven-Verbindungen. Baden-Würtemberg alle Dieselstrecken rund um Crailsheim. Dort ist der von dem Kölner Dieselnetz verwendete VT Baureihe 644 mit einigen Fahrzeugen zur Bedarfsdeckung umbeheimatet worden.

Eins ist noch zu erwähnen, dass bei Bestellungen im Eisenbahnsektor bis zur Auslieferung sehr viel Zeit in das Land geht. Meistens decken die Verkehrsverbünde lange Zeit aus Gründen der Wirtschaftlichkeit ihre Streckennetze mit alten Bestandsfahrzeugen ab, die in langjährigen Verlehrskontrakten, meist mit 10-bis 20 jähriger Nutzungsdauer laufen. Interessant wird es, wenn eine neue Ausschreibung für eine Strecke begeben wird, wo in der Anforderung des Bestellers, also des Verkehrsverbundes, Neufahrzeuge gefordert werden. Dann wäre die Türe für Wasserstofftriebzüge auf Dieselstrecken offen. Beispiel: Bei der Neuausschreibung für das Kölner Dieselnetz wurde ein neu konzipiertes Fahrzeug gefordert. Das löste die Baureihe 644 im Kölner Dieselnetz zugunsten des Lint 54, Baureihen 620 und 622 ab. Das Kölner Dieselnetz wurde zum Dezember 2013 mit einer 20 jährigen Vertragsdauer an DB Regio Rheinland vergeben. Ergo wird hier bis 2033 kein iLint laufen, erst einmal mit der Neuausschreibung.

Das wird einer der Gründe sein, warum Wasserstoffzüge so schnell in Deutschland kein Fuß fassen werden. Bei der RTB könnte sich das anders verhalten, weil sie zu 25 % im Besitz der Stadt Düren ist, der RegioSprinter (x8) doch etwas in die Jahre gekommen ist und bereits 3 Linte54 dort im Einsatz sind.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig Einblick in die Eisenbahnwelt mit ihren Eigenarten geben und verständlich darlegen, warum es bei der Eisenbahn immer so lange dauert, :-)  

19.02.20 00:06

22 Postings, 9 Tage DasGespenstEVB und Wasserstofftriebwagen iLint

Bisher baute Alstom Salzgitter für Testzwecke zwei iLinte Baureihe 622. Diese erhielten vom Eisenbahnbundesamt bereits die Zulassung für den Eisenbahnverkehr. Diese zwei Triebzüge werden im Streckennetz der EVB eingesetzt, derzeit allerdings nur einer, weil sich der zweite iLint zur Zeit für Testfahrten im Dürener Bereich aufhält.

Streckennetz der EVB: Bremerhaven – Bremervörde – Harsefeld – Buxtehude, Bremervörde – Osterholz-Scharmbeck Ost, Bremervörde – Rotenburg (Wümme), Bremervörde – Stade, Wilstedt – Zeven – Tostedt. Alles eingleisige Dieselstrecken im Zugleitbetrieb. Für diese Strecken sind 5 ET's bauartgleich mit Baureihe 628, 9 Linte vom Typ 41, Baureihe 648, sowie im Zuschlag die zwei iLinte bei Verfügbarkeit im Einsatz. Dieser begann im Herbst 2018 auf der Strecke Buxtehude – Bremerhaven – Cuxhaven. Es ist der erste weltweite Einsatz eines wasserstoffgetriebenen Triebwagens im regulären Personenzugbetrieb. Eine  Wasserstofftankstelle soll in naher Zukunft gebaut werden. Die Versorgung mit Wasserstoff erfolgt über Tankwagen aus den Niederlanden!!!!

Eigner EVB: Auch hier ist auffällig, dass sich viele Landkreise an der EVB beteiligt haben.  Land Niedersachsen 23,5 %, Hannoversche Beteiligungsgesellschaft 59,5 %, Landkreis Rotenburg (Wümme) 5,7 %, Landkreis Stade 4,3 %, Landkreis Osterholz 2,4 %, Landkreis Cuxhaven 2 %, Landkreis Harburg 1,4 %, Samtgemeinde Zeven 0,3 %, Gemeinde Worpswede 0,3 %, Stadt Bremervörde 0,2 %, Stadt Rotenburg (Wümme) 0,2 %.



 

19.02.20 00:11

22 Postings, 9 Tage DasGespenstLVNG, Part -2- EVB

Die LVNG (Landesvergehrsgesellschaft Niedersachsen) als Besteller des rollenden Materials hat die 9 Linte 41 aus ihrem Fahrzeugpool der EVB zur Verfügung gestellt. In diesem Bundesland läuft es etwas anders ab. Hier tritt die LVNG als Besteller des rollenden Materials auf, welches dem Gewinner der Ausschreibung zur Verfügung gestellt wird. So sind zum Beispiel alle Fahrzeuge der Metronom (Die gelb-blauen Dinger da im Norden, :-) )im Besitz der LVNG. Woanders muß der Gewinner der Ausschreibung die Fahrzeuge stellen oder neu beschaffen.

Ergo: Hier ist die Chance deutlich höher, dass im ersten Takt für die Nebenbahnen die LVNG mehrere Ilinte beschafft und den Betreibern sie zur Verfügung stellt.

Das war abschließend mein Senf zum Thema Wasserstofftriebzüge und Eisenbahn. Wenn ich was aus der Eisenbahnzunft höre, bzw weitere Entwicklungen zu vernehmen sind, lasse ich euch das wissen.

So und nun Richtung 1 Pinunse 50. Hammer uns verdient, :-)  

19.02.20 05:07

10 Postings, 0 Tage Lolienta17Baby17

­💦­ Dieses 17-jährige Schulmädchen  liebt harten Analsex  - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
536 | 537 | 538 | 538   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: CA66, diplom-oekonom, Gamsbichler, Kn3cht, Lanthaler51, tolksvar, Vestland

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
ITM Power plcA0B57L
Deutsche Telekom AG555750