Gazprom 903276

Seite 2137 von 2178
neuester Beitrag: 26.11.20 18:58
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 54433
neuester Beitrag: 26.11.20 18:58 von: DocMaxiFritz Leser gesamt: 11194980
davon Heute: 5909
bewertet mit 115 Sternen

Seite: 1 | ... | 2135 | 2136 |
| 2138 | 2139 | ... | 2178   

28.10.20 12:31

8555 Postings, 1525 Tage raider7Und die Akademik Chelskiy

liegt immer noch 1 km vor dem Hafen Mukran..

Gazprom + auch Deutschland scheinen sich Zeit zu lassen die Reparaturen am Schiff fertig zu stellen.!?

Was steckt dahinter.

Dieser Ausflug nach Kaliningrad dauerte auch schon sehr lange.

Spielt Gazprom etwa auf Zeit.!?

Könnte es sein dass Gazprom auf einmal den Durchblick hat.!?  

28.10.20 12:35

8555 Postings, 1525 Tage raider7Fakt ist nähmlich

In dieser Situation+++++  am Anfang eines Nie Dagewesenem Klimawandels..

Gazprom müsste eigendlich Allzeitshochs feiern in diesem Stadium der Krise.!?

Aber nein.

Gazprom feiert Allzeitstiefs wenn es so weiter geht.!?

Verrückte Welt halt  

28.10.20 13:07

6457 Postings, 1262 Tage VassagoGazprom 3.36?

Hallo zusammen, bin neu hier im Gazprom-Thread. Habe die Aktie auf der Watchlist und wüsste gern warum sie auf einem 52 WT notiert? Sind es die üblichen Verdächtigen: Corona, Gesamtmarkt und NS2? Oder gibts hier noch andere gravierende Dinge?  

28.10.20 13:19

105 Postings, 6379 Tage browiDas..

..würde mich auch interessieren...langsam nervt es echt mit dieser Geldvernichtung...Da mag man noch  nicht mal nachkaufen ... :/ was ist eigentlich der genaue Grund für diesen dummen Ausverkauf :(  

28.10.20 13:50

247 Postings, 1079 Tage Double-CheckMehrjahresteif

Also ich beobachte Gazprom schon länger, aber trotzdem kenne ich keine Ursachen für dieses Mjt. außer die "üblichen Verdächtigen".  
Mittelfristig spricht gegen Gazprom die Gegnerschaft der USA und die politischen Bestrebungen alle fossilen Energien abzulösen. Letzteres spielt für den asiatischen Markt nur eine untergeordnete Rolle und man wird in Europa Gas zumindest als Brückentechnologie brauchen. Außerdem gibt es mit der H2 Pyrolyse eine zusätzliche Option, die mit den Treibhausgasgläubigen D'accord geht und langfristig eine super Perspektive hat.
Die Wirkung von Corona auf unsere Wirtschaft und damit auf Gazprom wird in der ersten Hälfte von 2021 zu Ende gehen.
Ich erwarte, dass mit der Fertigstellung von NS2 in der nächsten Woche begonnen wird. Die Amis sind dann mit ihrer Wahl und dem drumherum beschäftigt. Röttgen muss sich um seinen imaginären Parteitag kümmern und die Russen werden mit ihren Schiffen und ihrer Ausrüstung die NS2 fertigbauen. Das bringt dann wieder etwas mehr Sicherheit für unser Investment.  

28.10.20 14:02
1

2704 Postings, 383 Tage Aktiensammler12Tja browi,

schau Dir mal die anderen an... Kaum ein Energiewert hat weniger als 50% verloren. Alles was mit Elektro oder Wasserstoff zu tun hat, wurde gehyped...

Der normale Menschenverstand sagt kaufen, die Ängste lassen einem gegenteiliges tun....

Musst selbst entscheiden, ich persönlich glaube dass wir 2,80 erreichen. Hier werde ich nochmals beherzt zugreifen und dann muss gut sein...  

28.10.20 14:05

2704 Postings, 383 Tage Aktiensammler12Frage an die Althasen,

wie war es damals als wir unter 3 Euro gerutscht sind?
Auf den Auslöser bezogen...  

28.10.20 14:19

8555 Postings, 1525 Tage raider7Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.10.20 11:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

28.10.20 14:44

205 Postings, 3403 Tage BlackBlueNachkaufen

Wäre jetzt besser nachkaufen oder noch warten?  

28.10.20 15:08

8555 Postings, 1525 Tage raider7könnte

noch weiter nach unten gehn

wie es aussieht

und morgen auch noch

denn kein licht am ende des tunnels

Düster Düster  

28.10.20 15:12
3

57511 Postings, 4054 Tage meingottraider

Was meinst du ?? Könnten wir auch noch auf 150 % runter kommen ?

................................................

raider7: hi sokooolein 24.09.20 20:40#52307  
vor 7  "Monate"  verkauft für 7,30?

Und da die Gazprom Aktien dieses Jahr schon fasst 100% verloren hat, also von 7,50 runter auf 3,81?,,,
-----------------  

28.10.20 15:12
1

247 Postings, 1079 Tage Double-CheckNachkauf?

Nach meiner Meinung ist derzeit viel Unsicherheit im Markt. Neben Corona sehe ich die US Wahl als Ursache. Ich werde mit einem Nachkauf abwarten, bis entschieden ist war die Wahl gewinnt.
Also bis Trump einen Wahlmann mehr hat oder er erklärt den Sieg von Biden anzuerkennen.
Im Hinblick auf NS2 ist es jedoch beinahe egal wer das rennen macht, da beide Parteien die Pipeline opponieren.  

28.10.20 15:46

331 Postings, 1247 Tage DjangokillerUnd wieder

ein paar stücke dazu gekauft, also diese Short Angriffe sind wenigstens fuer etwas gut !!  

28.10.20 15:50

2704 Postings, 383 Tage Aktiensammler12Raider,

was geht bei Phoenix? Hab leider keine Möglichkeit...  

28.10.20 15:55

8555 Postings, 1525 Tage raider7Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.10.20 11:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

28.10.20 16:03

8555 Postings, 1525 Tage raider7Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.10.20 16:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

28.10.20 16:06

519 Postings, 166 Tage SousSherpaGroßprojekte machen guten Fortschritt

Die Großprojekten von Gazprom machen guten Fortschritte:
https://www.gazprom.ru/press/news/2020/october/article516651/
(NS2 wird hier nicht einmal mehr erwähnt)

Auf Grund des wirtschaftlichen Drucks werden durch die Maßnahmen zur Kostenoptimierung die Betriebskosten um 297,1 Mrd. RUB gesenkt
https://www.investegate.co.uk/pjsc-gazprom--ogzd-/...10281013474806D/  

28.10.20 16:24
1

247 Postings, 1079 Tage Double-CheckRaider007, #53417

Wenn du meinen post #53413 gelesen hast, weist du, dass ich dies für irrelevant halte. Wichtig ist nur
das es ein AKZEPTIERTES Ergebnis gibt. Oder anders formuliert, kein wochenlanges Herumgeeiere
wg. echter oder einfach nur mal so behaupteter Wahlfälschung.  

28.10.20 16:43

123 Postings, 580 Tage SchnorchelhorcherOh man

Wenn man den Kurs anschaut...da hilft nur ein Frustbier, können auch paar mehr sein..lol  

28.10.20 17:00
3
Der Lockdown ist da. Viele werden jetzt endgültig in die Knie gehen und ihre Existenzen verlieren.  Und alle Zuwendungen  vom Staat beruhen ja nur auf gedrucktes Geld,welches kein Gegenwert hat. Und sollte irgendwann die Corona Zeit vorbei sein und der Aufschwung kommt...was dann? Platzt dann die Eurogeldblase? Kann sein...,oder warum kam gestern bei ZDF die Doku..."Wir Deutschen und die großen Crashs "? Werden wir schon mal darauf vorbereitet?  Also ist es doch völlig egal, ob man Aktien hat,die abschmieren oder ob man sein Geld auf dem Konto lässt und wie 1923 für 1 Billion Reichsmark ein Brot kaufen kann?  Ich glaub schon,  dass das alles nicht gut geht...aber nur meine Gedanken  

28.10.20 17:09
2

410 Postings, 2033 Tage west263@Schnorchelho.

und für diesen Beitrag hast Du keinen neutralen Panik Thread im Talk Bereich gefunden?
Was hat das jetzt mit dem russischen Unternehmen Gazprom zu tun.


Kann natürlich auch gut möglich sein, das Du diesen Beitrag für weitere Klicks in noch andere Threads kopiert hast. Dann wirst Du auf einer bestimmten Liste landen.  

28.10.20 17:15

123 Postings, 580 Tage SchnorchelhorcherWest263

Das war nicht meine Absicht,  Panik zu verbreiten...ich habe nur mal meine Gedanken auf Ebene der Meinungsfreiheit sagen wollen...und ich habe nichts kopiert...das waren meine eigenen Gedanken  

28.10.20 18:11
1

8555 Postings, 1525 Tage raider7Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.10.20 11:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

28.10.20 19:00
3

8555 Postings, 1525 Tage raider7Türk Stream 2 Pipline


dürfte noch dieses Jahr anfangen zu arbeiten.

Der serbische Abschnitt der Turkish Stream-Gaspipeline von Bulgarien nach

... (automatisch gekürzt) ...

https://translate.google.com/...9,15700262,15700265,15700271,15700283
Moderation
Zeitpunkt: 30.10.20 10:48
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

Seite: 1 | ... | 2135 | 2136 |
| 2138 | 2139 | ... | 2178   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln